Name und Funktion von ....

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
pari
abgefahren
Beiträge: 1167
Registriert: 2009-09-29 14:40:45
Wohnort: Schleswig-Holstein "Viel zu kalt"

Name und Funktion von ....

#1 Beitrag von pari » 2020-06-08 11:46:21

Moin,

kann mir jemand sagen wie dieses Teil heißt, und was das macht?
Es sitzt an der linken Seite des Bremskraftverstärkers und wird beim kuppeln wohl mit Druck aus dem BKV beaufschlagt.
An der Unterseite gehen da 2 hydraulische Leitungen nach vorne in den Hydraulikkreis der Kupplung.
Kupplungsdingens.jpg
vg
pari


Let’s be realistic. Try the impossible! (CHE)

Benutzeravatar
ClausLa
abgefahren
Beiträge: 1216
Registriert: 2013-04-06 22:59:22
Wohnort: Lkr. Landshut

Re: Name und Funktion von ....

#2 Beitrag von ClausLa » 2020-06-08 11:56:47

Mahlzeit,
wenn das Dingens links dazugehört, würde ich auf einen Kupplungsverstärker tippen.

Gruß Claus

roter brummer
süchtig
Beiträge: 635
Registriert: 2013-06-11 21:02:14

Re: Name und Funktion von ....

#3 Beitrag von roter brummer » 2020-06-08 13:09:09

Hallo,
Kupplung und Bremsbetätigung teilen sich den Behälter vorne unter der Scheibe.
Das schwarze Teil ist der Nehmerzylinder der Bremse.
Grüße
Daniel

Benutzeravatar
pari
abgefahren
Beiträge: 1167
Registriert: 2009-09-29 14:40:45
Wohnort: Schleswig-Holstein "Viel zu kalt"

Re: Name und Funktion von ....

#4 Beitrag von pari » 2020-06-08 13:12:57

Moin,

Kupplungsverstärker hätte ich auch gedacht,
da hätte ich aber mehr Bewegung erwartet. Das lässt nur ein paar mm zu.
Als Teil der Bremse kann ich das Teil ausschließen, da gibt es keine Verbindung zur Bremshydraulik.

@Daniel
das würde ja bedeuten, dass ich die Bremse hydaulisch betätige, damit den pneumatischen Bremskraftverstärker nutze um den Bremsvorgang dann wieder hydraulisch in Bewegung zu setzen....
klingt irgendwie schräg :huh:
vg
pari


Let’s be realistic. Try the impossible! (CHE)

poonc
LKW-Fotografierer
Beiträge: 134
Registriert: 2010-09-21 12:33:51
Wohnort: 97070Würzburg

Re: Name und Funktion von ....

#5 Beitrag von poonc » 2020-06-08 20:25:08

klingt doch nach Hydrair irgendwie... halt nur für die Kupplung
soo lustig, als wär hier immer Fasching

Benutzeravatar
Mag Trac
Überholer
Beiträge: 265
Registriert: 2006-10-03 18:51:28
Wohnort: Schwarzwald-Baar

Re: Name und Funktion von ....

#6 Beitrag von Mag Trac » 2020-06-08 21:05:31

Hallo,
wie sieht das Ding denn ganz aus? Man sieht quasi nur die Hälfte.
Normal schimpft sich das Teil Motorwagenbremsventil. Durch druck auf das Bremspedal,2 hydr. Kreise darum 2 Anschlüsse (Geberzylinder im Fahrerhaus) wird hydr. der Druck auf den schwarzen Teil übertragen(Nehmerzylinder). Dieser regelt dann, über das auf dem Foto nicht sichtbaren Teil, bei einem rein Luftgebremsten Nfz den Bremsdruck zu den Achsen und den Anhänger(soweit vorhanden).
Und das auch noch in Korrelation des ALB (soweit vorhanden??).So ist das zumindest bei meinem 1626 geschaltet.
Bei hydr. gebremsten Nfz dann wohl den Druck auf den Vorspannzylinder. Gibt´s kein Bremsschema in der Bedienungsanleitung??

Gruß
Bernhard

Benutzeravatar
pari
abgefahren
Beiträge: 1167
Registriert: 2009-09-29 14:40:45
Wohnort: Schleswig-Holstein "Viel zu kalt"

Re: Name und Funktion von ....

#7 Beitrag von pari » 2020-06-09 7:43:37

Gesamtansicht und dingens.... :)
gesamt.jpg
dingens.jpg
vg
pari


Let’s be realistic. Try the impossible! (CHE)

Benutzeravatar
Mag Trac
Überholer
Beiträge: 265
Registriert: 2006-10-03 18:51:28
Wohnort: Schwarzwald-Baar

Re: Name und Funktion von ....

#8 Beitrag von Mag Trac » 2020-06-09 18:49:04

Hallo,
aja, ok passt doch. Die beiden Kreise vom Bremspedal steuern v. unten das Teil ganz links an. Das steuert das mittlere Teil an, das dann pneum.dementspr. druck auf den Vorspannzyl. gibt.
Hast Du ne Anhängerbremsanlage??
Was ist daran futsch?? Sieht ja noch recht gut aus.
Gruß
Bernhard

Benutzeravatar
FrankS
süchtig
Beiträge: 701
Registriert: 2014-06-04 13:32:52
Wohnort: Münsterland

Re: Name und Funktion von ....

#9 Beitrag von FrankS » 2020-06-09 19:46:41

Moin pari,
hast du keine Betriebsanleitung für deinen NG?
Ich hab mal 2 Fotos gemacht - hoffe bissl hilfreich für dich?!
IMG_20200609_193632_1MB.jpg
IMG_20200609_193702_1MB.jpg

Grüßle Frank

Benutzeravatar
pari
abgefahren
Beiträge: 1167
Registriert: 2009-09-29 14:40:45
Wohnort: Schleswig-Holstein "Viel zu kalt"

Re: Name und Funktion von ....

#10 Beitrag von pari » 2020-06-10 8:17:37

Moin Frank,

doch hab ich, allerdings passt keiner der Pläne :(
Deiner leider auch nicht. Dieses Teil gibt das da nirgends
vg
pari


Let’s be realistic. Try the impossible! (CHE)

Benutzeravatar
pari
abgefahren
Beiträge: 1167
Registriert: 2009-09-29 14:40:45
Wohnort: Schleswig-Holstein "Viel zu kalt"

Re: Name und Funktion von ....

#11 Beitrag von pari » 2020-06-10 8:19:59

Hey Bernhard,

futsch ist ....

Fred
Mag Trac hat geschrieben:
2020-06-09 18:49:04
Hallo,
aja, ok passt doch. Die beiden Kreise vom Bremspedal steuern v. unten das Teil ganz links an. Das steuert das mittlere Teil an, das dann pneum.dementspr. druck auf den Vorspannzyl. gibt.
Hast Du ne Anhängerbremsanlage??
Was ist daran futsch?? Sieht ja noch recht gut aus.
Gruß
Bernhard
vg
pari


Let’s be realistic. Try the impossible! (CHE)

Antworten