VTG Getrag 90-16; 120er Eingangsflansch?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
moje 57
süchtig
Beiträge: 627
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

VTG Getrag 90-16; 120er Eingangsflansch?

#1 Beitrag von moje 57 » 2020-06-04 11:40:07

Hallo,

ich muss mal eine Frage an unsere Getriebe Spezialisten richten.
Meine Frage, gibt es für die Eingangswelle am Getrag VTG des 90-16 auch einen Flansch in 120 mm Außendurchmesser?
Ich meine mal ein Foto hier im Forum gesehen zu haben, allerdings vom 110-17, wo die Antriebswelle vom Getriebe (s6-36) zum VTG eine mit 120er Normflanschen war. Demnach muss das VTG einen passenden 120er Gegenflansch tragen. Weiß nicht ob die VTG 90-16 und 110-17 baugleich sind, bis ggf. die Untersetzungen.

Wer kann Hilfestellung bieten oder hat gar so einen Flansch?.

Bin für jeden Hinweis dankbar.

Viele Grüße, Carsten
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
Grambek
LKW-Fotografierer
Beiträge: 121
Registriert: 2015-01-19 9:04:30

Re: VTG Getrag 90-16; 120er Eingangsflansch?

#2 Beitrag von Grambek » 2020-06-04 12:38:30

Hallo Carsten,

mein 75-16 AW hat vorne 120er Flansche.
Als ich auf das `längere´ Getrag Z65 aus einem 110-17 umgebaut habe, musste ich zumindest eine Flansch tauschen, der 110-17 hat 150er.

Gruß
Horst

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4615
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: VTG Getrag 90-16; 120er Eingangsflansch?

#3 Beitrag von meggmann » 2020-06-04 14:42:43

Bin etwas verwirrt - wenn mich nicht alles täuscht sind der Eingangsflansch und der zur Hinterachse 150, der zur Vorderachse 120 beim 90-16.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
moje 57
süchtig
Beiträge: 627
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: VTG Getrag 90-16; 120er Eingangsflansch?

#4 Beitrag von moje 57 » 2020-06-04 16:19:08

Marcel, in der Tat hat auch das VTG in meinem 90-16 die von dir beschriebene Konfiguration. Wie gesagt habe ich per Bild schon gesehen 120er Gelenkwelle zwischen Getriebe und VTG. Wenn die Verzahnung 120er Flansch zur VA passen würde, weiß ich eben auch nicht, hätte ich ja einen Ansatz.

@Horst, du hast die 120er wahrscheinlich wieder verbaut? Oder liegen die verfügbar?

Ich hoffe ja es kommt noch Input aus verschiedenen Richtungen.

Gruß, Carsten
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4615
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: VTG Getrag 90-16; 120er Eingangsflansch?

#5 Beitrag von meggmann » 2020-06-04 16:22:48

Die Flansche kann man wechseln - nur die Aussenabmessungen sind anders.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
moje 57
süchtig
Beiträge: 627
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: VTG Getrag 90-16; 120er Eingangsflansch?

#6 Beitrag von moje 57 » 2020-06-04 16:27:37

meggmann hat geschrieben:
2020-06-04 16:22:48
Die Flansche kann man wechseln - nur die Aussenabmessungen sind anders.

Gruß Marcel
Echt? Das war mir nicht geläufig. Wenn das stimmt dann kann ich auch nach dem unteren suchen.
Merci Marcel!

Gruß, Carsten
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
Grambek
LKW-Fotografierer
Beiträge: 121
Registriert: 2015-01-19 9:04:30

Re: VTG Getrag 90-16; 120er Eingangsflansch?

#7 Beitrag von Grambek » 2020-06-04 17:19:28

Ich habe die 120er zwangsläufig wieder verbaut.
Oben und unten sind nur außen gleich, waren unterschiedliche Wedi-Durchmesser!

Gruß
Horst

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4615
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: VTG Getrag 90-16; 120er Eingangsflansch?

#8 Beitrag von meggmann » 2020-06-04 18:23:33

Grambek hat geschrieben:
2020-06-04 17:19:28
Ich habe die 120er zwangsläufig wieder verbaut.
Oben und unten sind nur außen gleich, waren unterschiedliche Wedi-Durchmesser!

Gruß
Horst
Vergiss was ich gesagt habe - auf dem Bild erkennt man, dass nur die 150-er gleiche Wellendurchmesser haben, die 120-er Welle ist anders. Also müsste es 2 verschiedene 120-er und zwei verschiedene 150-er geben

Gruß Marcel
Dateianhänge
BF505AA1-4824-4B84-8E3E-2B0424D63EB5.jpeg
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
moje 57
süchtig
Beiträge: 627
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: VTG Getrag 90-16; 120er Eingangsflansch?

#9 Beitrag von moje 57 » 2020-06-04 18:47:05

@Horst @Marcel
auf jeden Fall kommt Licht in die Sache. Die Bilddarstellung ist super, gibt es dazu auch eine Legende? Kann ich nach oberem Eingangsflansch schon mal weitersuchen.
Horst, kannst du dich erinnern ob eine Teilenummer im Flansch eingeprägt ist? Wäre ja ungemein behilflich. Bei ZF ist das ja Usus, bei Getrag habe ich das, jedenfalls nicht bewusst, noch nicht feststellen können.
Vielleicht hat noch jemand Anderes eine Idee einen solchen Flansch aufzutreiben. Euch Beiden schon mal mein Dank für die Unterstützung.

Gruß, Carsten
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
Grambek
LKW-Fotografierer
Beiträge: 121
Registriert: 2015-01-19 9:04:30

Re: VTG Getrag 90-16; 120er Eingangsflansch?

#10 Beitrag von Grambek » 2020-06-06 11:29:35

Hallo Carsten,

war gerade unterm Auto, auf dem Eingangsflansch kann ich keine Nummer finden, nur auf dem Flansch wellenseitig.
Ob da demontiert was sichtbar war, kann ich mich nicht erinnern.

Gruß Horst

Benutzeravatar
moje 57
süchtig
Beiträge: 627
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: VTG Getrag 90-16; 120er Eingangsflansch?

#11 Beitrag von moje 57 » 2020-06-06 19:30:05

Den Getriebeseitigen habe ich ja, da steht auch eine ZF Nummer drauf. Nur ist der ja leider anders verzahnt.

Danke für deine Mühe, Carsten
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

TDFahrer
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2015-10-02 11:28:50

Re: VTG Getrag 90-16; 120er Eingangsflansch?

#12 Beitrag von TDFahrer » 2020-06-15 8:07:15

schreibt mich mal per PN an. Habe noch diverse Flansche mit diversen Verzahnungen abzugeben.

Gruß Micha

Antworten