Kraftstofffilter Saurer 2DM, Dichtung?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
carsten
süchtig
Beiträge: 725
Registriert: 2006-12-05 12:41:07
Wohnort: Remscheid

Kraftstofffilter Saurer 2DM, Dichtung?

#1 Beitrag von carsten » 2020-04-11 11:02:56

Tach zusammen,

beim Entlüften kommt bei meinem 2DM Diesel zwischen Deckel und Kraftstofffiltergehäuse raus. Ich hatte den Deckel neulich ab, mir ist nicht aufgefallen dass da eine Dichtung unter dem Deckel gewesen wäre. Gehört da eine hin? Bei meinen Ersatzfiltern hab ich eine Gummidichtung gefunden, die passt in den Deckel, aber ich glaube die kanns nicht sein, wenn ich die versuche einzusetzen liegt trotzdem der Aludeckel direkt auf dem Gehäuse.
Oder kann das sein dass man den Deckel einfach nur wahnsinnig fest schrauben muss?
Wie so oft ratlose Grüße,
Carsten

Benutzeravatar
Jonas
Überholer
Beiträge: 273
Registriert: 2009-04-13 11:05:41
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kraftstofffilter Saurer 2DM, Dichtung?

#2 Beitrag von Jonas » 2020-04-11 11:46:10

Hallo Carsten,
da gehört ein eckiger O-Ring zwischen Deckel und Gehäuse. Extrem festknallen kann bei dem Aludeckel nicht von Vorteil sein.

Gruß

Benutzeravatar
carsten
süchtig
Beiträge: 725
Registriert: 2006-12-05 12:41:07
Wohnort: Remscheid

Re: Kraftstofffilter Saurer 2DM, Dichtung?

#3 Beitrag von carsten » 2020-04-11 11:52:13

Hi Jonas, danke.
Also kein Ring mit einer Nut, die unten in den Spalt des Gehäuses geht?
20200411_105032.jpg

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12326
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Kraftstofffilter Saurer 2DM, Dichtung?

#4 Beitrag von Pirx » 2020-04-11 12:52:23

Der Dichtring wird in der Regel in eine Nut im Deckel eingelegt, nicht in das Gehäuse.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
carsten
süchtig
Beiträge: 725
Registriert: 2006-12-05 12:41:07
Wohnort: Remscheid

Re: Kraftstofffilter Saurer 2DM, Dichtung?

#5 Beitrag von carsten » 2020-04-11 18:59:30

Pirx hat geschrieben:
2020-04-11 12:52:23
Der Dichtring wird in der Regel in eine Nut im Deckel eingelegt, nicht in das Gehäuse.

Pirx
Das ist schon mal hilfreich. Bei einem meiner Ersatz-Dieselfilter lag ein Dichtring mit in der Schachtel, der ist aber irgendwie zu klein und zu dünn. Jedenfalls fällt er immer aus dem Deckel raus wenn ich ihn draufschrauben will.
20200411_123245c.jpg
Ich suche grad einen Onlineshop für Dichtungen, kennt jemand was?
Gruß, Carsten

Benutzeravatar
carsten
süchtig
Beiträge: 725
Registriert: 2006-12-05 12:41:07
Wohnort: Remscheid

Re: Kraftstofffilter Saurer 2DM, Dichtung?

#6 Beitrag von carsten » 2020-04-12 10:16:29

Ich muss immer so Anfängerfragen stellen, wie heisst denn eine runde Gummidichtung mit eckigem Querschnitt? Ich finde nur o-Ringe, die haben alle einen runden Querschnitt und auch nicht ganz die richtige Größe.

Falls jemand einen Shop weiss...

Frohe Ostern,
Carsten

Benutzeravatar
Lampenhalter
Selbstlenker
Beiträge: 190
Registriert: 2020-04-05 0:29:45

Re: Kraftstofffilter Saurer 2DM, Dichtung?

#7 Beitrag von Lampenhalter » 2020-04-12 11:25:09

Ich kenne die als "Flachdichtung". Gruß...
Experience is directly proportional to the amount of equipment ruined.

Benutzeravatar
DaPo
süchtig
Beiträge: 634
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Kraftstofffilter Saurer 2DM, Dichtung?

#8 Beitrag von DaPo » 2020-04-13 16:29:03

Hallo Carsten,

suche mal nach "Rechteckring".

Ansonsten sind die "Dichtringe für Kraftstofffilter" eigentlich mehr oder weniger genormt. Wenn Saurer da nicht was völlig exotisches verbaut hat, sollte der Ring meinen spärlichen informationen nach 103mm außen haben?
Gibt es im Zubehör oder auch bei MB, MAN, ...
Grüße
DaPo (Daniel)

Andy
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3642
Registriert: 2008-06-14 10:58:36

Re: Kraftstofffilter Saurer 2DM, Dichtung?

#9 Beitrag von Andy » 2020-04-13 18:06:18

Moin,

und wenn der Dichtring, auch wie bei mir, immer rausfällt, mit etwas Fett "einkleben" dann hält der im Deckel.

;)

VG
Andy
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Benutzeravatar
carsten
süchtig
Beiträge: 725
Registriert: 2006-12-05 12:41:07
Wohnort: Remscheid

Re: Kraftstofffilter Saurer 2DM, Dichtung?

#10 Beitrag von carsten » 2020-04-13 18:21:38

Hallo und danke,

Rechteckringe finde ich schon, aber nicht in der passenden Größe, bei meinem Filter lag einer mit 103mm dabei, der ist zu klein und mit 3mm etwas zu flach. Hab jetzt schon mal einen mit rundem Querschnitt 5mm und 104mm Außendurchmesser bestellt, der sollte beim Anschrauben des Deckels doch auch dicht machen, oder?

Morgen geh ich hier in Remscheid in einen Hydraulikladen und frag mal.

Schönen Ostermontag noch,
Carsten

Benutzeravatar
DaPo
süchtig
Beiträge: 634
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Kraftstofffilter Saurer 2DM, Dichtung?

#11 Beitrag von DaPo » 2020-04-14 10:59:54

Hallo Carsten,

so ganz verstehen tu' ich das nicht, von welchem Hersteller ist denn das Filtergehäuse?

Eine weitere Möglichkeit wären X-Ringe bzw. Quadringe aus NBR, die gibt es mit 3,35mm und 5,33mm Stärke und ca. 105mm Außendurchmesser.
Mit dem O-Ring könnte es etwas knapp werden mit der Auflagefläche, ich hätte da Bedenken, daß der abrutscht.
Grüße
DaPo (Daniel)

Benutzeravatar
carsten
süchtig
Beiträge: 725
Registriert: 2006-12-05 12:41:07
Wohnort: Remscheid

Re: Kraftstofffilter Saurer 2DM, Dichtung?

#12 Beitrag von carsten » 2020-05-17 9:54:42

Hallo zusammen,

ich bin echt zu dumm... bei der Hydraulikbude hab ich eine Dichtung bekommen, die gut in den Deckel passt.
Deckel2.jpg
Allerdings war´s damit nicht ganz dicht, es tropft schon mal was raus.

In der Schweiz hab ich mir eine Originaldichtung bestellt, auch nur ein dünner O-Ring, ca. 3 mm, also für zum in den Deckel legen zu dünn und zu klein.
Jetzt guck ich nochmal das Gehäuse an, im dritten Beitrag auf dem Bild sieht man ja diese Nut, dann porkel ich ein bisschen mit einem Schraubendreher in der Nut rum und es kommt ein Dichtring raus. Genau so einer wie der neu bestellte.
Dichtung2.jpg
Gehäuse mit Nut ohne Dichtring:
Gehäuse2.jpg
Der alte Ring verschwindet komplett in der Nut...der dichtet doch so nix? Der neu bestellte ist etwas kleiner, soll man den etwa in die Nut klemmen?! Der rutscht doch so auch in die Nut und verschwindet da.

Vor allem verwirrt mich, dass das Gehäuse ja dicht war, bevor ich reingeguckt hab.

Laut Anleitung kommt nur genau so ein dünner Ring da rein...aber wie?

Einer der Tage an dem ich denke, als Ahnungsloser sich ein exotisches Auto zu kaufen war nicht schlau.

Viele Grüße,
Carsten

Nils_90
neues Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 2018-08-15 16:37:19

Re: Kraftstofffilter Saurer 2DM, Dichtung?

#13 Beitrag von Nils_90 » 2020-05-17 10:11:34

Fasst der Deckel vielleicht in die Nut rein? Dann müsste der Ring auch nicht überstehen.
Als Tipp: Ich setze O-Ringe eigentlich immer mit Fett ein.
Ansonsten gibt es heutzutage echt gute Flüssige Dichtungsmittel einfach damit zusammen setzen und gut ist
MfG
Nils

Benutzeravatar
carsten
süchtig
Beiträge: 725
Registriert: 2006-12-05 12:41:07
Wohnort: Remscheid

Re: Kraftstofffilter Saurer 2DM, Dichtung?

#14 Beitrag von carsten » 2020-05-24 21:21:23

Moin,
ich bin mir total sicher dass außer mir niemand zu blöd ist ein Filtergehäuse zuzumachen, aber trotzdem schreib ich jetzt mal wie das ausgegangen ist.
Gestern hab ich die neue dünne Dichtung in die Nut gelegt, einen neuen Dieselfilter rein gesetzt und dann den Deckel beim anschrauben etwas hin und her gedrückt, und da passte er genau in die Nut rein. Dann noch entlüftet, und ich konnte wieder fahren! War das schön. Auch dass er sofort ansprang und ein Hallennachbar sagte, dass er sich gesund anhöre, hat mich sehr gefreut.
Was bin ich froh! Ich liebe diesen alten Laster.
Gefühlt fährt er jetzt mit dem neuen Filter natürlich wesentlich besser als vorher.
Grüße,
Carsten

Antworten