Ölpumpe am OM366LA

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
JonathanV
neues Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 2019-04-21 16:33:18

Ölpumpe am OM366LA

#1 Beitrag von JonathanV » 2020-04-08 5:04:20

Guten Morgen,

ich tausche bei meinem 914AK gerade den OM366 gegen den OM366LA (357). Nun hat der OM366 ein anderes Saugrohr an der Ölpumpe als der neue Motor aus einem 2WD mit Blechwanne. Das Saugrohr vom alten Motor ist diese https://www.ebay.de/itm/Mercedes-OM-352 ... 3195261780 und die scheint minimal länger zu sein. Jetzt die Frage: Kann ich das Saugrohr (3661860101) vom neuen Motor an diesem belassen oder muss es für die Allradölwanne gegen das andere getauscht werden?

Grüße
Jonathan

Hauptse
Schrauber
Beiträge: 352
Registriert: 2019-08-28 12:55:36

Re: Ölpumpe am OM366LA

#2 Beitrag von Hauptse » 2020-04-08 6:38:58

Guten Morgen,

das Mitglied „Walöter“ ist bestimmt der richtige Ansprechpartner.
Er kann dir die einzelnen Baustellen beim Umbau gewiss aufzeigen.

Gruß Andreas

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8842
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Ölpumpe am OM366LA

#3 Beitrag von OliverM » 2020-04-08 7:31:32

Generell sollte ein Saugrohr passend zur Ölwanne montiert werden. Gleiches gilt für den Ölpeilstab.

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

❝ Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.❞ (Wilhelm von Humboldt)

JonathanV
neues Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 2019-04-21 16:33:18

Re: Ölpumpe am OM366LA

#4 Beitrag von JonathanV » 2020-04-08 15:39:47

Hallo,

Ölstab ist klar aber bei dem Saugrohr bin ich mir eben nicht sicher, da das vom OM366 (352... Teilenummer) auch um einiges älter scheint als das vom LA aus Baujahr 96.

Grüße

Benutzeravatar
DaPo
abgefahren
Beiträge: 1298
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Ölpumpe am OM366LA

#5 Beitrag von DaPo » 2020-04-08 16:36:01

Hallo Jonathan,

ich denke, Du würdest hier deutlich einfacher, schneller und kompetenter Hilfe bekommen, wenn Du das Ganze nicht zu einem Ratespiel machen würdest.

Es gibt nicht "den OM366" oder "den OM366LA", ebenso wenig "die Allradölwanne". Ich denke, von den Leuten, die Dir helfen können, hat niemand Lust, hier sämtliche möglichen Fahzeug- und Motorbaumuster zu durchforsten, um aus Deinen vagen Informationen eine brauchbare Antwort zu erstellen.

Bleibt also bisher nur Olivers Rat (der auch ohne weitere Recherche absolut Sinn macht).
Grüße
DaPo (Daniel)

JonathanV
neues Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 2019-04-21 16:33:18

Re: Ölpumpe am OM366LA

#6 Beitrag von JonathanV » 2020-04-09 9:21:36

Hallo,

du hast vollkommen recht!

Also es geht hier um einen LN2 914 aus 1992. Dieser bekommt durch mich einen OM366LA BM 357 aus einem 97er LN2 ohne Allrad. Daher hat der auch eine Blechwanne und nicht die Gusswanne.
Als ich zunächst erstmal nur die Ölwanne getauscht hatte, ist mir aufgefallen, dass das Saugrohr vom ursprünglichen Motor leicht an den Grund der Ölwanne kommt. D.h. das Saugrohr vom neuen Motor scheint etwas kürzer zu sein.

Ich habe jetzt ohnehin vor das Saugrohr (wie oben aus dem Link) vom alten Motor zu übernehmen, wollte mich da aber nochmal versichern.

Grüße Jonathan
Dateianhänge
WhatsApp Image 2020-04-09 at 09.20.13.jpeg
WhatsApp Image 2020-04-09 at 09.20.13 (1).jpeg

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8842
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Ölpumpe am OM366LA

#7 Beitrag von OliverM » 2020-04-09 18:23:50

Was du mit dem Saugrohr machst ist deine Sache, aber ich hätte gerne den Güldner . :)

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

❝ Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.❞ (Wilhelm von Humboldt)

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 13723
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Ölpumpe am OM366LA

#8 Beitrag von Pirx » 2020-04-09 21:31:07

OliverM hat geschrieben:
2020-04-09 18:23:50
Was du mit dem Saugrohr machst ist deine Sache, aber ich hätte gerne den Güldner . :)

Gruß

Oliver
Ich nehme den Frontlader! :D

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

JonathanV
neues Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 2019-04-21 16:33:18

Re: Ölpumpe am OM366LA

#9 Beitrag von JonathanV » 2020-04-10 9:54:14

Ihr seid mir welche :D

Den rückt mein Opa nicht raus... BJ 62 der Gute und hat den Motor mit G3 Getriebe ohne Probleme aus dem Lkw gehoben :)

Grüße

Antworten