Nebenantrieb Deckel

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
flexi
LKW-Fotografierer
Beiträge: 138
Registriert: 2019-03-08 1:03:21

Nebenantrieb Deckel

#1 Beitrag von flexi » 2020-03-23 18:58:07

Moin,

haben den Kran, der auf unserem LKW verbaut war, inklusive Hydraulikpumpe verkauft. Der Käufer hat mir sein Deckel des Nebenantriebs da gelassen.

Der Deckel liegt allerdings jetzt nur auf einen Ring auf und hat rund herum ca 10mm Luft.

Wirkt etwas komisch. Soll das so sein oder fehlt noch etwas zwischen Nebenantrieb und Deckel oder ist es der falsche Deckel? :blush:

Danke euch!
Grüße und bleibt gesund!
Dateianhänge
Screenshot_20200323-174844__01.jpg
Screenshot_20200323-174839__01.jpg
Screenshot_20200323-174832__01.jpg
Screenshot_20200323-174826__01.jpg
Screenshot_20200323-174821__01.jpg

Benutzeravatar
Walöter
abgefahren
Beiträge: 1180
Registriert: 2007-11-23 11:27:59
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: Nebenantrieb Deckel

#2 Beitrag von Walöter » 2020-03-23 19:38:41

Hall Flexi,

Das ist der Deckel für den Nebenabtrieb direkt am ZF-Getriebe. Der passt nicht an das PTO, da brauchst du einen anderen Deckel, kann dir aber nicht sagen welchen da ich nicht weiß um welches PTO es sich da handelt.
Du kannst aber das PTO vom Getriebe abbauen, dann passt auch dieser Deckel (falls es sich überhaupt um ein PTO an einem ZF-Getriebe handelt)

Walter
Auffi, huift ja nix!

unihell
abgefahren
Beiträge: 1496
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: Nebenantrieb Deckel

#3 Beitrag von unihell » 2020-03-23 20:07:38

Hallo
vermutlich läßt sich das Ritzel mit dem Lager nach hinten ausziehen, dann passt der Deckel auch auf das leere Gehäuse. So wie das ausschaut aber mit der Schüssel nach innen, um den O-Ring sicher zu positionieren.
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Benutzeravatar
Walöter
abgefahren
Beiträge: 1180
Registriert: 2007-11-23 11:27:59
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: Nebenantrieb Deckel

#4 Beitrag von Walöter » 2020-03-23 20:17:32

unihell hat geschrieben:
2020-03-23 20:07:38
So wie das ausschaut aber mit der Schüssel nach innen, um den O-Ring sicher zu positionieren.
Dann passt die Dichtung nicht mehr. O-Ring wird da normalerweise nicht verbaut.

Walter
Auffi, huift ja nix!

Benutzeravatar
flexi
LKW-Fotografierer
Beiträge: 138
Registriert: 2019-03-08 1:03:21

Re: Nebenantrieb Deckel

#5 Beitrag von flexi » 2020-03-23 21:00:58

Moin!

Die Papierdichtung habe ich hier liegen. So wie es aktuell ist, bringt die natürlich gornaut :lol:

Man schaut da vorne ja auf so eine Ringklammer. Habe mich vorhin nicht ran getraut. Besteht da die Option, dass komplette "Paket" rauszuziehen und dann vorne eine plane Oberfläche zu haben?

Getriebe ist ein G 4/95-6/9.0. Ich gehe gleich nochmal raus und schaue, ob ich eine Nummer vom Nebenantrieb finde.

Danke euch!

unihell
abgefahren
Beiträge: 1496
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: Nebenantrieb Deckel

#6 Beitrag von unihell » 2020-03-23 21:39:20

Hallo
Besteht da die Option, dass komplette "Paket" rauszuziehen und dann vorne eine plane Oberfläche zu haben?
jau, das Paket kann nur von dieser Seite eingeschoben bzw gezogen werden, nach hinten ist das Gehäuse doch geschlossen. Dann dreht das untere Ritzel einfach leer.
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Benutzeravatar
flexi
LKW-Fotografierer
Beiträge: 138
Registriert: 2019-03-08 1:03:21

Re: Nebenantrieb Deckel

#7 Beitrag von flexi » 2020-03-24 15:18:16

unihell hat geschrieben:
2020-03-23 21:39:20
Hallo
Besteht da die Option, dass komplette "Paket" rauszuziehen und dann vorne eine plane Oberfläche zu haben?
jau, das Paket kann nur von dieser Seite eingeschoben bzw gezogen werden, nach hinten ist das Gehäuse doch geschlossen. Dann dreht das untere Ritzel einfach leer.
Den Kampf gegen den Haltering vor dem Lager habe ich gestern für mich entscheiden können.
Jetzt aber das nächste Problemchen: Wie bekommt ich das Innenleben aus dem Gehäuse?

Haltering (grün) ist weg. Muss jetzt das gesamte "Paket" inklusive äußerer Ring (rot) raus gezogen werden?

Grüße!
Dateianhänge
Screenshot_20200323-174844__02.jpg

unihell
abgefahren
Beiträge: 1496
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: Nebenantrieb Deckel

#8 Beitrag von unihell » 2020-03-24 15:44:39

Hallo flexi

das Lager hält die Welle samt Ritzel in Position. Der Sicherungsring ist nur dafür, damit der Wellenstummel nicht nach innen durchrutscht. Also Lager raus, nur dann wird der Rest frei.
Aus deinem Bild lässt sich sonst leider nicht viel erkennen, die Bauweise ist aber allgemein so üblich.
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Benutzeravatar
flexi
LKW-Fotografierer
Beiträge: 138
Registriert: 2019-03-08 1:03:21

Re: Nebenantrieb Deckel

#9 Beitrag von flexi » 2020-03-24 16:09:25

unihell hat geschrieben:
2020-03-24 15:44:39
Hallo flexi

das Lager hält die Welle samt Ritzel in Position. Der Sicherungsring ist nur dafür, damit der Wellenstummel nicht nach innen durchrutscht. Also Lager raus, nur dann wird der Rest frei.
Aus deinem Bild lässt sich sonst leider nicht viel erkennen, die Bauweise ist aber allgemein so üblich.
Ah, alles klar. Sprich, ich brauche ein Abzieher um das Lager rauszuziehen?

Danke dir!

Antworten