Umschlüsselung 90-16 Abgasnorm

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Schaefer1996
infiziert
Beiträge: 62
Registriert: 2019-09-30 17:15:05

Umschlüsselung 90-16 Abgasnorm

#1 Beitrag von Schaefer1996 » 2020-03-11 17:57:00

Hallo,

ich möchte meinen Iveco 90-16 von Einsatzfahrzeug auf LKW unter 7,5 Tonnen umschlüsseln, um ihn zulassen zu können.

Der Prüfer bei der Dekra sagt dazu folgendes:

Im Feld 14.1 der Zulassungsbescheinigung steht „-„. Im zugehörigen Feld 14 steht: „Schlüsselnummer unbekannt“. Diese Schlüsselung darf ausschließlich die Zulassungsstelle verwenden. Daher benötige ich zwingend ein Datenblatt bezogen auf die FIN um den Abgasschlüssel richtig einordnen zu können. Dieses Datenblatt erhalten Sie beim Hersteller

Das sagt der Hersteller:

Der 90-16AW erfüllt die 72/306/EWG (Euro 0), für diese gibt es keinen Abgasschlüssel, daher sollte in dem Feld 14 'Emissionskl. nicht bek' stehen,
die zugehörige Schlüsselnummer (14.1) ist die 0088.
Die Erstellung eines FIN-bezogenen Datenblattes ist für dieses Fahrzeug nicht möglich

Was sagt Ihr dazu? Bzw. wie habt Ihr das gelöst?

Danke für Eure Tipps

Schaefer1996
infiziert
Beiträge: 62
Registriert: 2019-09-30 17:15:05

Re: Umschlüsselung 90-16 Abgasnorm

#2 Beitrag von Schaefer1996 » 2020-03-11 20:12:36

Vielleicht war meine Frage zu kompliziert. Wie ist bei Euch die Zulassung abgelaufen? Gekauft als Sondefahrzeug Feuerwehr und dann einfach als LKW zugelassen?

Benutzeravatar
Bikerguido
Schlammschipper
Beiträge: 453
Registriert: 2018-04-04 20:33:39
Wohnort: Wilnsdorf

Re: Umschlüsselung 90-16 Abgasnorm

#3 Beitrag von Bikerguido » 2020-03-11 20:19:48

Zuerst wurde umgeschlüsselt auf LKW geschlossener Kasten mit 7490 zul.Gesamtgewicht mit "-" im Feld 14
.... jetzt mit H-Kennzeichen steht dort "Oldtimer "
Gruß Guido
Mein Projekt: Iveco 90-16, gedämmte Doka mit 4 Einzelsitzen und 1 "Notbett"
Einzelbereifung 14,5er Pista Sprengringfelgen
Höherlegung weil Hubdachkoffer ohne Radkästen im Bau. Zulassung LKW offene Pritsche, mit H,...alles Eigenbau.

Schaefer1996
infiziert
Beiträge: 62
Registriert: 2019-09-30 17:15:05

Re: Umschlüsselung 90-16 Abgasnorm

#4 Beitrag von Schaefer1996 » 2020-03-11 20:22:29

Warst Du direkt bei der Zulassungsstelle oder erst bei TÜV, Dekra oder ähnliche?

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 7444
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Umschlüsselung 90-16 Abgasnorm

#5 Beitrag von OliverM » 2020-03-11 20:23:24

Suche dir einen PI, der sich mit diesen Dingen auskennt.

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
burkhard
abgefahren
Beiträge: 1715
Registriert: 2006-10-03 12:08:45
Wohnort: Bonn

Re: Umschlüsselung 90-16 Abgasnorm

#6 Beitrag von burkhard » 2020-03-11 20:26:50

Für Euro 0 gibt es 6 unterschiedliche Schlüsselnummern. 0088 EMISSIONSKL. NICHT BEK. ist eine davon und auch die für Euro 0 übliche. Bei Euro 0 ist es egal, welche Schlüsselnummer da steht. Du zahlst immer den gleichen Steuersatz.

https://www.toll-collect.de/static/medi ... ffkl_d.pdf

Viele Grüße
Burkhard

Schaefer1996
infiziert
Beiträge: 62
Registriert: 2019-09-30 17:15:05

Re: Umschlüsselung 90-16 Abgasnorm

#7 Beitrag von Schaefer1996 » 2020-03-11 20:28:02

Das hätte ich auch schon gedacht, weil wir sprechen doch über die niedrigste Stufe, also 0 oder --. Man zahlt höchste Steuer und ist von allen Fahrverboten betroffen. Was möchte er noch?

Benutzeravatar
burkhard
abgefahren
Beiträge: 1715
Registriert: 2006-10-03 12:08:45
Wohnort: Bonn

Re: Umschlüsselung 90-16 Abgasnorm

#8 Beitrag von burkhard » 2020-03-11 20:31:40

Der Prüfer soll, wie bei den meisten hier, 0088 EMISSIONSKL. NICHT BEK. eintragen und gut ist. Hat mit H-Kennzeichen und So.KFZ nichts zu tun.

Antworten