Gesamtübersetzung ermitteln wie ?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5169
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Gesamtübersetzung ermitteln wie ?

#1 Beitrag von Garfield » 2020-03-07 17:41:27

Ich wollte eigentlich nie ran an das Thema , aber jetzt könnte ich günstig ein 6 Gang Getriebe bekommen , nun stellt sich mir die Frage was bringt es mir ? Leider gibt es weder am 5 Gang Getriebe noch am VTG Typenschilder . Ich denke ich hab eine kurze Übersetzung weil bei 89kmh ist Schluß mit 11.00 R20 . Drehzahlmesser hab ich nicht . Kann ich irgend wie die Übersetzung vom Schaltgetriebe ermitteln ? Wenn ich mich recht erinnere war hier mal was zu Thema Unterschied 5 u. 6 Gang Getriebe geschrieben worden . Aus meiner Erinnerung wird die Übersetzung nicht länger aber man hat einen kürzeren 5 Gang beim 6 Ganggetriebe , der 6 ist dann wieder so lang wie der 5 vom 5 Ganggetriebe stimmt das so ? Bisher nutze ich wenns am Berg zu zäh wird die Untersetzung im 5 Gang , die Kombi ist länger übersetzt als der 4 Gang im Straßengang . Wenn ich jetzt das 6 Gang Getriebe einbaue hab ich dann das gleiche wie beim 5 Gang nur ohne Untersetzung im 5 Gang ? Spannend ist natürlich auch noch welche Achsen verbaut sind ?

Ratloser Garfield

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21547
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Gesamtübersetzung ermitteln wie ?

#2 Beitrag von Ulf H » 2020-03-07 18:28:09

... welche Übersetzung hat das neue Getriebe im 6. Gang ? ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5169
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Gesamtübersetzung ermitteln wie ?

#3 Beitrag von Garfield » 2020-03-07 21:15:23

Kann ich auf dem Foto schlecht lesen , 8,97 - 1.0 könnte da stehen

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21547
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Gesamtübersetzung ermitteln wie ?

#4 Beitrag von Ulf H » 2020-03-07 21:28:34

... o.k., dann bleibt der Karren im besten Falle gleich schnell, nämlich dann, wenn das bisherige Getriebe auch 1.0 hat ... wenn du aber was ich eher für unwahrscheinlich halte, bereits ein Schnellganggetriebe mit z.B. 0.7 verbaut hast, dann wird er um 30% langsamer ... zu 80% bringt es also etwas kleinere Gangsprünge, im schlimmsten Fall nur einen kürzeren ersten, zu 20% wird der Karren empfindlich langsamer ... also nix was mich den Umbau angehen ließe ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21547
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Gesamtübersetzung ermitteln wie ?

#5 Beitrag von Ulf H » 2020-03-07 21:30:21

... 8,97 ließt sich für mich nach sehr kurzem ersten Gang ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5169
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Gesamtübersetzung ermitteln wie ?

#6 Beitrag von Garfield » 2020-03-07 22:06:02

Danke Ulf , so ähnliches hatte ich befürchtet :dry: Na dann bleibts wie es ist . Hatte mich eh damit abgefunden war jetzt nur bei dem Preis ins grübeln gekommen

Gruß Micha

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4196
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Gesamtübersetzung ermitteln wie ?

#7 Beitrag von meggmann » 2020-03-08 15:56:35

Achsübersetzung ist ja nicht sooo kompliziert zu ermitteln. Ein Rad aufbocken und am Diff Eingang ne Markierung anbringen und 10 mal drehen(je vieler desto gut). Am aufgebockten Rad auch eine anbringen und zählen. Die Radumdrehung durch zwei im Verhältnis zu Drehzahl Eingang.
Getriebe in 5. Gang und wieder ein Rad aufbocken (ohne Sperre). Motor x mal durchdrehen und Drehzahl vergleichen.
Verteilergetriebe - Rad aufbocken, Leerlauf am Schaltgetriebe und durchdrehen Ausgangsdrehzahl aber durch 2 wie beim Differential.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5169
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Gesamtübersetzung ermitteln wie ?

#8 Beitrag von Garfield » 2020-03-08 16:11:49

Danke Marcel , wenn ich mal langeweile hab versuch ich mal die Übersetzung zu ermitteln. Ist jetzt aber wie schon geschrieben nicht mehr wichtig weil durch den Umbau auf 6 Gang Getriebe nicht das erreicht wird was ich mir erhofft hatte .

Antworten