Suche WHB/Betriebsanleitung/teschnische Unterlagen für OM 364 LA Euro 2

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Maximilian714d
infiziert
Beiträge: 36
Registriert: 2019-06-29 15:25:41
Wohnort: Berlin

Suche WHB/Betriebsanleitung/teschnische Unterlagen für OM 364 LA Euro 2

#1 Beitrag von Maximilian714d » 2019-12-31 14:57:36

Hallo,

Ich suche ein Werkstatthandbuch oder Betriebsanleitung oder sonstige Unterlagen (mit Einstellwerte, Anzugsdrehmomente und Wartungsintervalle) für einen OM 364 LA Euro 2.

Motor-Baumuster: 354.923
Motor-Nummer: 354923 10 386242
FIN: WDB6693631N036585

Eigentlich möchte ich erst nur das Ventilspiel einstellen, aber auch wegen Wartung, Reparaturen usw wollte ich mir schon lange das Werkstatt Handbuch besorgen.

Weder MB Classic-Trucks noch die MB Niederlassung, als ich sie anschrieb, konnten mir helfen.

Habt ihr Bezugsquellen die ich nich nicht kenne?
Natürlich bin ich bereit dafür zu zahlen, die anderen Teile von MB T2/LN1 Handbuch musste ich ja auch kaufen...

Danke und ein frohes neues Jahr an alle.

Max

Benutzeravatar
DaPo
Schlammschipper
Beiträge: 475
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Suche WHB/Betriebsanleitung/teschnische Unterlagen für OM 364 LA Euro 2

#2 Beitrag von DaPo » 2019-12-31 17:49:35

Hallo Max,

dann frag doch mal, ob die was für einen OM 366 LA Euro 2 haben.
Grüße
DaPo (Daniel)

Benutzeravatar
Maximilian714d
infiziert
Beiträge: 36
Registriert: 2019-06-29 15:25:41
Wohnort: Berlin

Re: Suche WHB/Betriebsanleitung/teschnische Unterlagen für OM 364 LA Euro 2

#3 Beitrag von Maximilian714d » 2019-12-31 19:13:09

DaPo hat geschrieben:
2019-12-31 17:49:35
Hallo Max,

dann frag doch mal, ob die was für einen OM 366 LA Euro 2 haben.
Wieso? Sind die zwei Motoren so ähnlich dass man die Einstellwerte vom einen auf den anderen übertragen kann? (Obwohl 6 und 4 Zylinder)

Benutzeravatar
Till
abgefahren
Beiträge: 1015
Registriert: 2006-10-06 15:01:33

Re: Suche WHB/Betriebsanleitung/teschnische Unterlagen für OM 364 LA Euro 2

#4 Beitrag von Till » 2019-12-31 22:57:45

Dachte was gefunden zu haben aber passt nicht. Stöbert ansonsten mal bei fachliteraturversand.de

Grüße,

Till


Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21360
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Suche WHB/Betriebsanleitung/teschnische Unterlagen für OM 364 LA Euro 2

#6 Beitrag von Ulf H » 2020-01-01 3:07:24

... altelasterlisten ist normal gut sortiert ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

unihell
abgefahren
Beiträge: 1467
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: Suche WHB/Betriebsanleitung/teschnische Unterlagen für OM 364 LA Euro 2

#7 Beitrag von unihell » 2020-01-01 12:11:54

Hallo
die Zeiten, in den Werkstatthanbücher auf Steintafeln verteil wurden ist spätestens seit Einführung des WIS vorbei. Euro II ist bereits WIS-Ära.
Ulf H hat geschrieben: ... altelasterlisten ist normal gut sortiert ...
aber nur mit Altlasten, wer suchet, findet nichts, auch keine neueren Tabellenbücher.

Mechanisch sind die Motore mit der Euro-nix- Version mehr oder weniger gleich, selbst zum 314/352 sind die Änderungen auf den Zylinderkopf beschränkt.

Einstelldaten sind teilweise für die unterschiedlichen Baumuster verschieden.
Dateianhänge
WHB om364-366_2.JPG
WHB om364-366_1.JPG
WHB om364-366_1.JPG (29.47 KiB) 550 mal betrachtet
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Benutzeravatar
Maximilian714d
infiziert
Beiträge: 36
Registriert: 2019-06-29 15:25:41
Wohnort: Berlin

Re: Suche WHB/Betriebsanleitung/teschnische Unterlagen für OM 364 LA Euro 2

#8 Beitrag von Maximilian714d » 2020-01-01 14:18:20

unihell hat geschrieben:
2020-01-01 12:11:54
Hallo
die Zeiten, in den Werkstatthanbücher auf Steintafeln verteil wurden ist spätestens seit Einführung des WIS vorbei. Euro II ist bereits WIS-Ära.
Ulf H hat geschrieben: ... altelasterlisten ist normal gut sortiert ...
aber nur mit Altlasten, wer suchet, findet nichts, auch keine neueren Tabellenbücher.

Mechanisch sind die Motore mit der Euro-nix- Version mehr oder weniger gleich, selbst zum 314/352 sind die Änderungen auf den Zylinderkopf beschränkt.

Einstelldaten sind teilweise für die unterschiedlichen Baumuster verschieden.

Ist war, auf meiner billigen WIS Version stehen ziemlich viele Sachen drin!, sie läuft leider über einen Windows-Emulator und ist etwas anstrengend zu lesen... Bin eben noch an den Steintafeln gewöhnt!

Ist es möglich als Privatperson den offiziellen EPC/WIS zu bekommen/herunterladen (so wie Werkstätten ihn haben)?

Auf jeden Fall danke an alle...

Ein Frohes Auskatern :rock: und eine abenteuerreiches 2020


Till hat geschrieben:
2019-12-31 22:57:45
Dachte was gefunden zu haben aber passt nicht. Stöbert ansonsten mal bei fachliteraturversand.de

Grüße,

Till
Danke Till konnte da eine Betriebsanleitung finden...

Wartungsheft könnte auch interessant sein..

unihell
abgefahren
Beiträge: 1467
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: Suche WHB/Betriebsanleitung/teschnische Unterlagen für OM 364 LA Euro 2

#9 Beitrag von unihell » 2020-01-01 15:50:15

Hallo
Ist war, auf meiner billigen WIS Version stehen ziemlich viele Sachen drin!
die ist nur deshalb billig, weil es eine Raubkopie vom Daimler-Server ist, aber dem originalen WIS entspricht.
Man kann aber die einzelnen technisch relevanten Seiten als pdf abspeichern, dann bekommt man letztendlich das selbe wie die auf CD/DVD zusammengestellten WHB, jedoch auf dem Stand der Kopie, der jedoch wesentlich aktueller sein dürfte. Mit Erscheinen des WIS wurde die Pflege und Aktualisierungsdienst der WHB und SI eingestellt.
sie läuft leider über einen Windows-Emulator und ist etwas anstrengend zu lesen
so ist das nun mal in der schönen Mac-Welt, wer schön sein will muss leiden.
Ist es möglich als Privatperson den offiziellen EPC/WIS zu bekommen/herunterladen (so wie Werkstätten ihn haben)?
Ja, gegen Bares ist das möglich. guckst du https://service-parts.mercedes-benz.com ... ket=Europe
Für Wep-Parts kann man sich beim Händler seines Vetrauens registrieren lassen und hat damit auch Zugriff auf das online-EPC bzw TIS. Man kann damit die gewünschten Teile online bestellen und sich sogar nach Hause schicken lassen. WIS/ASRA-online kosten aber, da hier eine kommezielle Verwendung nicht verhindert werden kann.
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Villelaster
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2019-01-11 8:09:06

Re: Suche WHB/Betriebsanleitung/teschnische Unterlagen für OM 364 LA Euro 2

#10 Beitrag von Villelaster » 2020-01-03 16:10:47

Hallo,

das kann man so nicht sagen.
unihell hat geschrieben:
2020-01-01 12:11:54
Hallo
die Zeiten, in den Werkstatthanbücher auf Steintafeln verteil wurden ist spätestens seit Einführung des WIS vorbei. Euro II ist bereits WIS-Ära.
Ulf H hat geschrieben: ... altelasterlisten ist normal gut sortiert ...
aber nur mit Altlasten, wer suchet, findet nichts, auch keine neueren Tabellenbücher.

Mechanisch sind die Motore mit der Euro-nix- Version mehr oder weniger gleich, selbst zum 314/352 sind die Änderungen auf den Zylinderkopf beschränkt.

Einstelldaten sind teilweise für die unterschiedlichen Baumuster verschieden.
WIS fängt zaghaft so ab 1985 bis 1992 an, je nach Bautyp und Baugruppen. LP / T2 und NG ist so gut wie nichts drinnen, Kurzhauber gar nichts - ok Ölwechsel, aber was bringt das?
Wie kommt einer mit nem 1017 oder nem Kurzhauber an in Stein gemeißelte Papierbücher vorbei?

Grüße

Villelaster

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12031
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Suche WHB/Betriebsanleitung/teschnische Unterlagen für OM 364 LA Euro 2

#11 Beitrag von Pirx » 2020-01-03 18:44:21

Villelaster hat geschrieben:
2020-01-03 16:10:47
WIS fängt zaghaft so ab 1985 bis 1992 an, je nach Bautyp und Baugruppen. LP / T2 und NG ist so gut wie nichts drinnen, Kurzhauber gar nichts - ok Ölwechsel, aber was bringt das?
Wie kommt einer mit nem 1017 oder nem Kurzhauber an in Stein gemeißelte Papierbücher vorbei?

Grüße

Villelaster
Kurzhauberfahrer haben da zwar tatsächlich ein schweres Los zu tragen, aber die 1017er-Besitzer bekommen doch fast alles, was sie wollen für wenig Geld auf dem silbernen Tablett!

Für den ex-Bundeswehr-1017 gibt es die "Technischen Dienstvorschriften" (TDv) reichlich im Internet und sonstwo, auf Papier oder als Datei.
Beispiele:
TDv 2320/054 = Mercedes-Benz 1017 (4x2 und 4x4)
Teil 12 = Beschreibung und Bedienung/Pflege (= Betriebsanleitung)
Teil 22 = Fristenheft (= Wartungsplan und -nachweis)
Teil 30 = Wartung und Truppeninstandsetzung (= Anleitungen für einfache Reparaturen)
Teil 40 (F) = Feldinstandsetzung (= Anleitungen für mittelschwere Reparaturen)
Teil 40 (D) = Depotinstandsetzung (= Anleitungen für schwierige Reparaturen)
Teil 50 = Ersatzteilkatalog
Es gibt noch weitere Teile (z.B. 31 oder 80), die braucht man jedoch nicht.

Die letzten TDv's (nicht vom 1017) habe ich mir zu Weihnachten selbst geschenkt, bei ebay bestellt, 3,- EUR pro Stück als PDF-Datei zum Download ...

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Antworten