Erledigt !!! Ich benötige Hilfe: mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1512
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Erledigt !!! Ich benötige Hilfe: mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#1 Beitrag von Donnerlaster » 2019-12-27 20:30:52

Gestern trat mein häufigeres Problem wieder auf: mein G90 will kein Gas annehmen.
Normalerweise kein Thema: Fahrerhaus hoch, schauen wo es leicht feucht wird an der Dieselleitung,
Stück abknipsen, neu drauf stecken, Fahrerhaus runter und weiter geht es.

Doch dieses Mal klappt es leider nicht so. Ich hab bereits alle Stellen angeschaut. Obwohl alles trocken ist,
hab ich vorsichtshalber trotzdem alle Enden abgetrennt und neu drauf gesteckt, auch alles mit Schlauchschellen
befestigt.

Half aber alles nichts, der Fehler ist noch da.

Meine Handpumpe ist leicht feucht (allerdings schon länger), kann es daran liegen? Muss sie unbedingt im
Kreislauf bleiben oder kann ich sie auch umgehen?

Hat noch jemand einen Tipp, wo ich suchen kann?

Den Separfilter hab ich auch schon getauscht, er sah allerdings nicht sonderlich verdreckt aus, so hab ich den
Serienfilter noch gelassen.

Der einzige Trost: wir stehen an einem schöner Platz in Chetumal /Mexiko mit Blick aufs Wasser
Zuletzt geändert von Donnerlaster am 2019-12-28 2:35:35, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3736
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: Ich benötige Hilfe: mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#2 Beitrag von Tomduly » 2019-12-27 20:45:42

Moin!

Vermutlich ist das Filtersieb in der Vorförderpumpe zugesetzt.
Schau mal in diesem Thread: MAN G90, ruckelt, qualmt und keine Leistung
Je nach verbauter Pumpe ist das Filtersieb sichtbar (Glasbehälter) oder versteckt sich hinter einer Schraube im Pumpengehäuse.

Grüsse
Tom

Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 1767
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Ich benötige Hilfe: mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#3 Beitrag von CharlieOnTour » 2019-12-27 20:56:22

Eine defekte Handpumpe kann durchaus genügend Luft ziehen lassen. Das hatte ich Mal am G.
Wenn deine Schläuche allerdings so schlecht sind, dass sie regelmäßig undicht werden, wäre es eigentlich Mal an der Zeit sie komplett zu ersetzen.

Gruß
Chris

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1512
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Ich benötige Hilfe: mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#4 Beitrag von Donnerlaster » 2019-12-27 21:09:27

Tomduly hat geschrieben:
2019-12-27 20:45:42
Moin!

Vermutlich ist das Filtersieb in der Vorförderpumpe zugesetzt.
Schau mal in diesem Thread: MAN G90, ruckelt, qualmt und keine Leistung
Je nach verbauter Pumpe ist das Filtersieb sichtbar (Glasbehälter) oder versteckt sich hinter einer Schraube im Pumpengehäuse.

Grüsse
Tom
Ich schau mir die Pumpe mal genauer an....

Den Dieselfilter selber hab ich jetzt auch vorsichtshalber gewechselt - keine Besserung!

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1512
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Ich benötige Hilfe: mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#5 Beitrag von Donnerlaster » 2019-12-27 21:13:07

CharlieOnTour hat geschrieben:
2019-12-27 20:56:22
Eine defekte Handpumpe kann durchaus genügend Luft ziehen lassen. Das hatte ich Mal am G.
Wenn deine Schläuche allerdings so schlecht sind, dass sie regelmäßig undicht werden, wäre es eigentlich Mal an der Zeit sie komplett zu ersetzen.

Gruß
Chris
Meine Schläuche hatte ich alle schon mal ersetzt, so schlecht sind sie nicht. Nur hin und wieder nach ein paar tausend km gehen sie an den Enden kaputt . Ob das am Biodiesel liegt? Keine Ahnung.
Und da wir in den letzten 20 Monaten knapp 75 tkm gefahren waren, trat es eben etwas häufiger auf.

Benutzeravatar
Bobbele
Überholer
Beiträge: 238
Registriert: 2018-01-17 16:55:18
Wohnort: Gaggenau

Re: Ich benötige Hilfe: mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#6 Beitrag von Bobbele » 2019-12-27 21:15:59

Angenommen die Membran der Pumpe ist durch und bringt keinen Druck mehr, dann fehlt es dem Motor unter Volllast und fängt an zu ruckeln.
Hab ich gemerkt als ich meine Pumpe mal blind gelegt hab um heim zu kommen weil sie so gesüfft hat...

Wenn deine Pumpe eh schon undicht ist, schmeiß sie raus. Ne neue kostet keine 40€ im großen Auktionshaus ;)

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1512
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Ich benötige Hilfe: mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#7 Beitrag von Donnerlaster » 2019-12-27 21:22:15

Bobbele hat geschrieben:
2019-12-27 21:15:59
Angenommen die Membran der Pumpe ist durch und bringt keinen Druck mehr, dann fehlt es dem Motor unter Volllast und fängt an zu ruckeln.
Hab ich gemerkt als ich meine Pumpe mal blind gelegt hab um heim zu kommen weil sie so gesüfft hat...

Wenn deine Pumpe eh schon undicht ist, schmeiß sie raus. Ne neue kostet keine 40€ im großen Auktionshaus ;)
Gestern sind wir gut 400 km gefahren, die schlechte Gasannahme war nur beim Beschleunigen zu merken - und
das war bisher immer ein typisches Zeichen für Ziehen von Nebenluft.

Ich bau jetzt erst einmal die Vorförderpumpe aus......
Zuletzt geändert von Donnerlaster am 2019-12-27 21:24:33, insgesamt 1-mal geändert.

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1512
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Ich benötige Hilfe: mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#8 Beitrag von Donnerlaster » 2019-12-27 21:23:30

Also: die kann ich auch ausschliessen. Das Sieb ist sauber und die Membran ist in Ordnung.
Dann setz ich sie wieder zusammen und bau sie wieder ein.

Hat jemand noch andere Ideen? Wenn ich den Motor bei höheren Drehzahlen (1500 +) halte, dann läuft er.
Bei Beschleunigung und z.b. auch bergauf tut er sich schwerer. In Ortschaften, beim langsamer werden,
macht er noch mehr Probleme und benötigt eine Zeit, bis endlich wieder Diesel da ist. Also die typischen
Anzeichen fürs Nebenluftziehen.

Mafranke
infiziert
Beiträge: 60
Registriert: 2011-06-28 14:53:01
Wohnort: Frontenhausen

Re: Ich benötige Hilfe: mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#9 Beitrag von Mafranke » 2019-12-27 22:00:45

Hallo Peter,
bei meinem G90 hatte ich mal sehr ähnliche Probleme.
Habe die Pumpe (50 Euro) wechseln lassen und alles war gut

Gruß
Martin

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1512
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Ich benötige Hilfe: mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#10 Beitrag von Donnerlaster » 2019-12-27 22:29:03

Mafranke hat geschrieben:
2019-12-27 22:00:45
Hallo Peter,
bei meinem G90 hatte ich mal sehr ähnliche Probleme.
Habe die Pumpe (50 Euro) wechseln lassen und alles war gut

Gruß
Martin
Es hört sich alles gut an, aber : die Pumpe hab ich vor 2 Jahren schon gewechselt - und bin seit dem
allerdings schon über 100 tkm gefahren. Und sie sieht auch gut und heile aus.
Und 2.: falls es überlesen wurde: ich befinde mich zur Zeit in Mexiko! Da ist nicht mal eben in die Bucht
schauen, kaufen und wechseln.
Die Pumpe schliess ich auch aus.

Benutzeravatar
moje 57
Schlammschipper
Beiträge: 495
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: Ich benötige Hilfe: mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#11 Beitrag von moje 57 » 2019-12-27 22:42:52

Hallo Donnerlaster,

wenn du ein langes Schlauchende hast, dann das eine Ende an den Saugstutzen der Förderpumpe und das Andere im Tank versenken (Einfüllstutzen). Läuft der Motor, liegt es an den Leitungsabschnitten dazwischen. Bleibt alles beim Alten liegt der Fehler dahinter. So grenzt du schon mal ein.

Könnte auch sein: Wenn das Überströmventil, in den Rücklauf, defekt ist hat's auch ähnliche Symptome. Dann baut sich unzureichend Druck in der EP auf.

Vielleicht kommst du auf diese Weise weiter.

Gruß,
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1512
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Erledigt : Ich benötige Hilfe mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#12 Beitrag von Donnerlaster » 2019-12-28 2:33:29

So, Fehler ist gefunden und alles funzt wieder.

Die Rücklaufleitung war defekt an der denkbar ungünstigsten Stelle - direkt am Tankgeber. Und da komm ich kaum ran, deshalb hatte ich da die Verbindung auch nicht weiter überprüft. Mit ein Grund war, dass ich da nie die oben genannten Probleme hatte. Aber nun ist alles wieder in Ordnung und wir können morgen unseren nächsten Platz aufsuchen, damit wir Silvester unter Palmen am Karibikstrand verbringen können.

Vielen Dank für eure Hilfe und Tipps

Benutzeravatar
moje 57
Schlammschipper
Beiträge: 495
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: Erledigt : Ich benötige Hilfe mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#13 Beitrag von moje 57 » 2019-12-28 10:46:51

Donnerlaster hat geschrieben:
2019-12-28 2:33:29
So, Fehler ist gefunden und alles funzt wieder.

Die Rücklaufleitung war defekt an der denkbar ungünstigsten Stelle - direkt am Tankgeber. Und da komm ich kaum ran, deshalb hatte ich da die Verbindung auch nicht weiter überprüft. Mit ein Grund war, dass ich da nie die oben genannten Probleme hatte. Aber nun ist alles wieder in Ordnung und wir können morgen unseren nächsten Platz aufsuchen, damit wir Silvester unter Palmen am Karibikstrand verbringen können.

Vielen Dank für eure Hilfe und Tipps
Hallo Donnerlaster,

ich würde dir es ja gern glauben das dies der Fehler sein soll. Nur hat die Rücklaufleitung keinerlei Beeinflussung auf einen Motorrundlauf. Man kann die Leitung abziehen und einen Kanister, mal eben, füllen. Am Motorlauf wird sich nichts ändern. Die RL läuft allgemein drucklos gegenüber dem anderen System. Ich schätze das Problem wird dich wieder einholen. Leider.

Gruß,
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
DaPo
Schlammschipper
Beiträge: 476
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Ich benötige Hilfe: mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#14 Beitrag von DaPo » 2019-12-28 12:41:39

Hallo,
Donnerlaster hat geschrieben:
2019-12-27 21:13:07
Meine Schläuche hatte ich alle schon mal ersetzt, so schlecht sind sie nicht. Nur hin und wieder nach ein paar tausend km gehen sie an den Enden kaputt . Ob das am Biodiesel liegt? Keine Ahnung.
ich würde sagen, zu 99% ja.
Auch heute noch sind etliche Kraftstoffschläuche nicht resistent gegenüber Biodiesel. Auch und gerade die der "großen" Hersteller.
Donnerlaster hat geschrieben:
2019-12-27 22:29:03
Und 2.: falls es überlesen wurde: ich befinde mich zur Zeit in Mexiko! Da ist nicht mal eben in die Bucht
schauen, kaufen und wechseln.
Mexico dauert halt ein paar Tage länger, sollte aber ansonsten kein unlösbares Problem sein ;)
Grüße
DaPo (Daniel)

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1611
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Erledigt !!! Ich benötige Hilfe: mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#15 Beitrag von Sternwanderer » 2019-12-28 13:20:42

Moin Peter,
Schön wenn der Laster wieder läuft! Viel Glück weiterhin und hoffentlich war das der Fehler.
Grüße bitte auch an Brigitte!
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12043
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Erledigt : Ich benötige Hilfe mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#16 Beitrag von Pirx » 2019-12-28 15:36:53

moje 57 hat geschrieben:
2019-12-28 10:46:51
Donnerlaster hat geschrieben:
2019-12-28 2:33:29
So, Fehler ist gefunden und alles funzt wieder.

Die Rücklaufleitung war defekt an der denkbar ungünstigsten Stelle - direkt am Tankgeber. Und da komm ich kaum ran, deshalb hatte ich da die Verbindung auch nicht weiter überprüft. Mit ein Grund war, dass ich da nie die oben genannten Probleme hatte. Aber nun ist alles wieder in Ordnung und wir können morgen unseren nächsten Platz aufsuchen, damit wir Silvester unter Palmen am Karibikstrand verbringen können.

Vielen Dank für eure Hilfe und Tipps
Hallo Donnerlaster,

ich würde dir es ja gern glauben das dies der Fehler sein soll. Nur hat die Rücklaufleitung keinerlei Beeinflussung auf einen Motorrundlauf. Man kann die Leitung abziehen und einen Kanister, mal eben, füllen. Am Motorlauf wird sich nichts ändern. Die RL läuft allgemein drucklos gegenüber dem anderen System. Ich schätze das Problem wird dich wieder einholen. Leider.

Gruß,
Sehe ich genauso. Ich tippe auf irgendeine Störung in der Dieselversorgung, also im Vorlauf: Schlauch oder Verschraubung verstopft, irgendein Filter zugesetzt, ...

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1512
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Erledigt !!! Ich benötige Hilfe: mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#17 Beitrag von Donnerlaster » 2019-12-28 16:27:20

Sorry. Ich hab mich vertan. Es war nicht der Rücklauf sondern die Zuleitung.

Benutzeravatar
moje 57
Schlammschipper
Beiträge: 495
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: Erledigt !!! Ich benötige Hilfe: mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#18 Beitrag von moje 57 » 2019-12-28 17:01:58

Donnerlaster hat geschrieben:
2019-12-28 16:27:20
Sorry. Ich hab mich vertan. Es war nicht der Rücklauf sondern die Zuleitung.
Nun denn, irren ist menschlich.

Viel Spaß auf der Weiterreise.

Gruß,
Zuletzt geändert von moje 57 am 2019-12-28 17:05:05, insgesamt 1-mal geändert.
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

sico
abgefahren
Beiträge: 3216
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Erledigt !!! Ich benötige Hilfe: mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#19 Beitrag von sico » 2019-12-28 17:03:40

Servus Peter,
Du testest wohl gerade, ob die werte Leserschaft hier in der Heimat auch gut mitdenkt.
Oder, wie soll man deine Falschmeldungen sonst verstehen?
LG.Sigi

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1512
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Erledigt !!! Ich benötige Hilfe: mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#20 Beitrag von Donnerlaster » 2019-12-28 17:20:40

sico hat geschrieben:
2019-12-28 17:03:40
Servus Peter,
Du testest wohl gerade, ob die werte Leserschaft hier in der Heimat auch gut mitdenkt.
Oder, wie soll man deine Falschmeldungen sonst verstehen?
LG.Sigi
Ich bin eben nicht der große Schrauber, hab das nie gelernt. Und ein Ing Studium hab ich auch
nie gemacht.
Aber Gedanken über die Kommentare dazu - und dann meinen Fehler bemerkt :unwuerdig:

Benutzeravatar
Enzo
süchtig
Beiträge: 822
Registriert: 2009-07-19 22:13:54
Wohnort: Ecuador

Re: Erledigt !!! Ich benötige Hilfe: mein MAN G90 will kein Gas annehmen!

#21 Beitrag von Enzo » 2019-12-29 4:17:41

Donnerlaster hat geschrieben:
2019-12-28 17:20:40
sico hat geschrieben:
2019-12-28 17:03:40
Servus Peter,
Du testest wohl gerade, ob die werte Leserschaft hier in der Heimat auch gut mitdenkt.
Oder, wie soll man deine Falschmeldungen sonst verstehen?
LG.Sigi
Ich bin eben nicht der große Schrauber, hab das nie gelernt. Und ein Ing Studium hab ich auch
nie gemacht.
Aber Gedanken über die Kommentare dazu - und dann meinen Fehler bemerkt :unwuerdig:
Moin Peter,

Fehler gefunden, Laster läuft, das ist die Hauptsache
ich kann dir versichern, du bist nicht der einzige, der Vor und Rücklauf schon einmal verwechselt hat
Guten Rutsch unter Palmen
Gruss aus Ecuador
Jens

Antworten