256D12 Typenschilder nicht auffindbar

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Alfred Styx
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2016-05-16 13:42:01

256D12 Typenschilder nicht auffindbar

#1 Beitrag von Alfred Styx » 2019-12-03 13:31:52

Ich kann weder auf Verteilergetriebe noch an den Achsen Typenschilder und Seriennummern Finden die eine richtige Ersatzteilbeschaffung erschweren. Kann mir jemand einen Tipp geben wo ich suchen soll oder weis so die Lösung? :joke:
Das Leben ist zu kurz um meinen Enkeln später von Geschichten zu erzählen, die ich hätte erleben können. (Oder was für ein Langweiliges Auto man mal hatte) !!!

Benutzeravatar
felix
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3782
Registriert: 2006-10-04 15:01:55
Wohnort: Kalletal

Re: 256D12 Typenschilder nicht auffindbar

#2 Beitrag von felix » 2019-12-03 14:12:18

Moin,

Typenschild Achse und Getriebe vereinfacht Ersatzteilbeschaffung - Vermutung oder Erfahrung?

Achsen haben nur manchmal Typenschilder, dann am Differential. VTG hat gegenüber der Eingangswelle einen Lagerdeckel: da ist das Typenschild angenietet.

MlG,
Felix

sico
abgefahren
Beiträge: 3187
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: 256D12 Typenschilder nicht auffindbar

#3 Beitrag von sico » 2019-12-03 14:23:20

ich sehe es ähnlich, wie Felix.
Das Typenschild auf dem VTG nützt dir nicht viel. Auf den Achsen gibt's keine Typenschilder.
Die Ersatzteilbeschaffung funktioniert über die Fahrgestellnummer nur mit Hilfe eines versierten Mitarbeiters in einer IVECO-Werkstatt, die auch die Magirus-Unterlagen noch hat und sich darin auskennt.
Allerdings ist auch nach Auffinden einer Teilenummer bei IVECO gerne mal die Auskunft: Teil nicht lieferbar.
Die üblicherweise nötigen Verschleißteile wie Wälzlager, Wellendichtringe, Bremsbeläge, Bremsventile etc. sind über den freien Teilehandel gut beschaffbar.
mfg
Sico

hano96
infiziert
Beiträge: 95
Registriert: 2008-03-15 12:23:06
Wohnort: Preußisch Ströhen

Re: 256D12 Typenschilder nicht auffindbar

#4 Beitrag von hano96 » 2019-12-03 17:11:21

Hallo Alfred,
nenn doch die Fahrgestellnummer und die nötigen Teile.
Ich schaue dann ob ich die Teilenummern ermitteln kann.
Mir sind in den Jahren die Microfiche, Verwendungslisten,ET- Listen usw. von einigen Iveco Vertretungen
in die Hände gefallen. Das System der Ermittlung bei Magirus und später bei IVECO ist
zwar gewöhnungsbedürftig, aber Teilenummern sind eigentlich kein Problem.

Allerbeste Grüße
Ingolf

Antworten