OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Eschwege
infiziert
Beiträge: 72
Registriert: 2016-11-17 19:20:19

OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#1 Beitrag von Eschwege » 2019-11-19 0:39:27

Das Fahrzeug stand ein paar Jahre, nachdem ich es wieder zum Laufen brachte.

Der Wagen lief bei der Überführung erstaunlich gut.
Nach weiteren 3 Monaten Standzeit hab ich ihn nun angemacht und die Drehzahl ging innerhalb von Sekunden hoch bis zum Abregeln oder auch drüber.
Ich hab vor Schreck nicht auf den DZM geschaut.

Einen Tag später passierte es wieder.
Bevor ich den Schreck verdaut hatte und im 4. Gang abwürgen wollte normalisierte sich die Drehzahl nach 10 Sekunden wieder.
Wie gesagt, Öl aus einem defekten Turbo scheidet beim Sauger aus, klemmendes Gasgestänge ist auch schon ausgeschieden.

Habt ihr da eine Idee ??

Benutzeravatar
möp
abgefahren
Beiträge: 1592
Registriert: 2009-12-10 16:17:13
Wohnort: München

Re: OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#2 Beitrag von möp » 2019-11-19 0:49:31

der regler in der esp ist etwas verharzt und klemmt

Eschwege
infiziert
Beiträge: 72
Registriert: 2016-11-17 19:20:19

Re: OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#3 Beitrag von Eschwege » 2019-11-19 0:49:32

Motorölstand ist normal, nicht überfüllt.
Brennbarer "Nebel" aus der Kurbelgehäuseentlüftung wohl bei kaltem Motor auch nicht.

Eschwege
infiziert
Beiträge: 72
Registriert: 2016-11-17 19:20:19

Re: OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#4 Beitrag von Eschwege » 2019-11-19 0:52:06

möp, hab noch nie eine ESP aufgemacht. Aber jetzt muss ich mir das wohl antun.
Hilft vielleicht von aussen etwas wie vorsichtiges Erhitzen oder so ?

Eschwege
infiziert
Beiträge: 72
Registriert: 2016-11-17 19:20:19

Re: OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#5 Beitrag von Eschwege » 2019-11-19 9:56:42

Gasgestänge steht auf normal /Standgas, Regelstange dann ja wohl auch.
Werde das heute mal ausprobieren.
Mit grossem Lappen vor der Luftansaugung quasi im Anschlag zum Abwürgen.

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6000
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#6 Beitrag von LutzB » 2019-11-19 12:07:46

Eschwege hat geschrieben:
2019-11-19 9:56:42
Mit grossem Lappen vor der Luftansaugung quasi im Anschlag zum Abwürgen.
Den Lappen wird er Dir aus der Hand ziehen und auffressen! Ein Stück Blech tut's auch.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

hanomagmaddin
LKW-Fotografierer
Beiträge: 101
Registriert: 2018-04-05 8:12:53

Re: OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#7 Beitrag von hanomagmaddin » 2019-11-21 21:08:57

Hallo

Am besten den deckel mit den 2 schrauben an der esp seite mal auf machen und schauen ob die regelstange sich noch leicht bewegen lässt,das muss wirklich leicht gehen.. wenn nicht erst mal mit rostlöser behandeln und vorsichtig hin und her bewegen bis es besser wird und dabei immer mal motor von hand etwas weiter drehen . wenns geht starten und wenn möglich 17/19 er schlüssel in der hand und einspritzleitungen öffnen wenn motor unkontrolliert durch geht. viel glück. :happy:
grüße.

Benutzeravatar
möp
abgefahren
Beiträge: 1592
Registriert: 2009-12-10 16:17:13
Wohnort: München

Re: OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#8 Beitrag von möp » 2019-11-21 21:54:31

Eschwege hat geschrieben:
2019-11-19 9:56:42
Gasgestänge steht auf normal /Standgas, Regelstange dann ja wohl auch.
wenn das Gasgestänge auf Leerlauf steht und der Motor aus ist steht die Regelstange auf Vollgas (Solldrehzahl>Istdrehzahl)
Sobald der Motor anspringt bewegt sich die Regelstange und geht runter

hab die ESP vom 364er grad nicht im kopf, aber die sollte den beschriebenen Deckel mit den zwei Schrauben haben
Regelstange von Hand hin und her bewegen
Falls das nicht möglich ist Reglergehäuse randvoll mit Diesel füllen und paar Tage warten
Vor dem starten wieder richtigen Füllstand wiederherstellen

btw. mir fällt gerade ein, dass es des Problem der hängenden ESP hauptsächlich bei ESPs gibt welche nicht am Motorölkreislauf hängen
die vom 364er sollte aber am Ölkreislauf hängen oder? Dann funktioniert der Dieseleinweich-tipp nicht

Eschwege
infiziert
Beiträge: 72
Registriert: 2016-11-17 19:20:19

Re: OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#9 Beitrag von Eschwege » 2019-11-22 9:35:13

Danke für Eure guten Tipps.
Habe heute erst wieder Zeit das mal auszuprobieren.
Bin in der ESP Funktion nicht so bewandert...das wird sich jetzt ändern :)
Werde berichten.

Vossba
infiziert
Beiträge: 50
Registriert: 2017-10-28 17:00:01

Re: OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#10 Beitrag von Vossba » 2019-11-22 16:03:07

Moin,

und anstelle von 4 Einspritzleitungen lösen, geht es wirklich besser mit einem Lappen vor dem Filter. Der wird nicht durchgesaugt, aber der Motor geht zuverlässig aus, wenn das Ansaugsystem halbwegs dicht ist.

Gruß Reinhard

unihell
abgefahren
Beiträge: 1404
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#11 Beitrag von unihell » 2019-11-26 10:25:02

Hallo
möp hat geschrieben:wenn das Gasgestänge auf Leerlauf steht und der Motor aus ist steht die Regelstange auf Vollgas (Solldrehzahl>Istdrehzahl)
nein, die Regelstange steht auf stop, bei dieser Reglerausführung wird der Startmengenanschlag durch Tritt auf das Gaspedal freigegen. Im Stillstand steht die Regelstange immer auf stop
Eschwege hat geschrieben: btw. mir fällt gerade ein, dass es des Problem der hängenden ESP hauptsächlich bei ESPs gibt welche nicht am Motorölkreislauf hängen die vom 364er sollte aber am Ölkreislauf hängen oder? Dann funktioniert der Dieseleinweich-tipp nicht
die Förderelemente kleben zwischen Plunger und Regelhülse, weil Bestandteile des Biodieselanteil verharzen.
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Benutzeravatar
möp
abgefahren
Beiträge: 1592
Registriert: 2009-12-10 16:17:13
Wohnort: München

Re: OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#12 Beitrag von möp » 2019-11-26 11:12:32

unihell hat geschrieben:
2019-11-26 10:25:02
Hallo
möp hat geschrieben:wenn das Gasgestänge auf Leerlauf steht und der Motor aus ist steht die Regelstange auf Vollgas (Solldrehzahl>Istdrehzahl)
nein, die Regelstange steht auf stop, bei dieser Reglerausführung wird der Startmengenanschlag durch Tritt auf das Gaspedal freigegen. Im Stillstand steht die Regelstange immer auf stop
sicher? das würde ja bedeuten, dass der Motor nur anspringt wenn man das Gaspedal betätigt

Benutzeravatar
tonnar
abgefahren
Beiträge: 1924
Registriert: 2011-04-13 10:07:20
Wohnort: Südbrandenburg und Berlin

Re: OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#13 Beitrag von tonnar » 2019-11-26 11:21:59

möp hat geschrieben:
2019-11-26 11:12:32
sicher? das würde ja bedeuten, dass der Motor nur anspringt wenn man das Gaspedal betätigt
Zumindest beim Vorgänger OM 314 ist das der Fall.

Gruß

unihell
abgefahren
Beiträge: 1404
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#14 Beitrag von unihell » 2019-11-27 8:51:56

Hallo
sicher? das würde ja bedeuten, dass der Motor nur anspringt wenn man das Gaspedal betätigt
schlicht und ergreifend, ja
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Benutzeravatar
lunschi
abgefahren
Beiträge: 2671
Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Wohnort: Frankurt / Taunus

Re: OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#15 Beitrag von lunschi » 2019-11-28 21:13:29

unihell hat geschrieben:
2019-11-27 8:51:56
Hallo
sicher? das würde ja bedeuten, dass der Motor nur anspringt wenn man das Gaspedal betätigt
schlicht und ergreifend, ja
@Helmut:
Bist Du da ganz sicher? Ich habe den Eindruck dass die Pumpe schon auf der normalen Leerlaufmenge hängt was aber bei kaltem Motor natürlich nicht ausreicht den Motor zu starten.
Wenn ich unseren OM352 Sauger kalt durchorgele ohne vorher einmal durchzutreten (das mache ich manchmal um erstmal etwas Ölddruck aufzubauen bevor er nach langer Standzeit anspringt) dann merkt man das der Motor "anspringen will" es aber nicht schafft. Erst wenn man durch den Tritt aufs Pedal die Startmenge freigegeben hat springt er dann ziemlich sofort an.
Ich denke aber das er auch ohne den Tritt aufs Pedal anspringen würde wenn man ihn ausreichend von außen vorwärmen würde und etwas orgeln...

Kai
Kaputt ist wenn man aufhört zu reparieren.

Haubi
infiziert
Beiträge: 64
Registriert: 2017-03-29 17:10:53

Re: OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#16 Beitrag von Haubi » 2019-11-28 21:45:51

Hallo,

lies Beitrag 17

https://www.busfreaks.de/strohrum/techn ... ca-0-grad/

Die Einspritzpumpe muss durch Treten in Vollgas-Stellung beim Starten eingestellt sein! Der Beitragsverfasser (nicht ich) Jürgen ist nach 39 Berufsjahren MB eine verlässliche Referenz...

Gruß
haubi

Benutzeravatar
möp
abgefahren
Beiträge: 1592
Registriert: 2009-12-10 16:17:13
Wohnort: München

Re: OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#17 Beitrag von möp » 2019-11-28 23:19:16

anscheinend nicht ubegrenzt verlässlich ;)

habs gestern extra bei einem 709er ausprobiert, startet auch ohne das Gaspedal zu berühren
richtig ist aber, dass das Gasgestänge nach dem abstellen in der Nullförderposition bleibt
Sobald man aber erneut die Zündung anmacht schiebt der Abstellzylinder der Hebel wieder auf Leerlauf und er startet auch ohne Gasgeben

unihell
abgefahren
Beiträge: 1404
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#18 Beitrag von unihell » 2019-11-29 23:53:06

Hallo
nochmal zum nachlesen, vielleicht hift es jVerstellregler wie RSV und RQV sind bei unbetätigtem Gestängesteller und im Stiilstand auf Nullförderung. Was ein außen angebrachter ''Zylinder tut ist eine andere Sache, nicht an jedem OM364 ist ein Stellzylinder angebaut.
Die Reglervariante am OM364 hat eine automatische Startmengenentriegelung, die stehender Pumpe und Betätigen des Gaspedal erst entriegelt wird.
Wenn du zuverlässige Informationen brauchst empfehle ich als Mindestlektüre die Gebe Reihe von Bosch
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Benutzeravatar
lunschi
abgefahren
Beiträge: 2671
Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Wohnort: Frankurt / Taunus

Re: OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#19 Beitrag von lunschi » 2019-11-30 21:34:28

unihell hat geschrieben:
2019-11-29 23:53:06
Hallo
nochmal zum nachlesen, vielleicht hift es jVerstellregler wie RSV und RQV sind bei unbetätigtem Gestängesteller und im Stiilstand auf Nullförderung. Was ein außen angebrachter ''Zylinder tut ist eine andere Sache, nicht an jedem OM364 ist ein Stellzylinder angebaut.
Die Reglervariante am OM364 hat eine automatische Startmengenentriegelung, die stehender Pumpe und Betätigen des Gaspedal erst entriegelt wird.
Wenn du zuverlässige Informationen brauchst empfehle ich als Mindestlektüre die Gebe Reihe von Bosch
...was meint jetzt "unbetätigter Gestängesteller"?
Mein 710er hat einen Abstellhebel der (mit einer Stellschraube für den Leerlaufanschlag) gleichzeitig zum Verstellen der Leerlaufdrehzahl dient. Wenn der natürlich in Stellung "Aus" steht dann ist die Fördermenge selbstverständlich auch Null. Wenn ich den aber (was ich normalerweise tue) nach dem Abstellen wieder auf die Leerlaufstellung bringe dann ist meiner Meinung nach auch die Leerlaufmenge da, der Motor würde wenn warm genug auch anspringen.
Woher weiß ich ob das was in irgendeiner Bosch-Handbuchreihe beschrieben ist auch für die in meinem Auto verbaute Pumpe gilt?

Kai
Kaputt ist wenn man aufhört zu reparieren.

unihell
abgefahren
Beiträge: 1404
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: OM 364 Saugdiesel geht beim Anlassen durch

#20 Beitrag von unihell » 2019-12-03 16:46:55

Hallo
Woher weiß ich ob das was in irgendeiner Bosch-Handbuchreihe beschrieben ist auch für die in meinem Auto verbaute Pumpe gilt?
solange in deiner Karre keine Gimiks zur Schwarzrauchbegrenzung bei Euro X oder LDA verbaut ist, ist schlicht und ergreifend der millionfach gebaute Standard-Regler drin.
Und nein, nicht jeder muss sich alle am Markt verfügbare Lteratur reinziehen. Aber wenn man konkrete Hilfe geben will und sich nicht wirklich auskennt, sollte man vorher ein wenig nachlesen.
Im Stillstand zieht die Startfeder die Regelstange voll und die Regelfeder auf Stop. :frust: :idee:
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Antworten