Iveco Magirus 120 25 Tanksanschlüsse ?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Alex78
LKW-Fotografierer
Beiträge: 141
Registriert: 2018-06-13 11:23:32
Wohnort: Meppen

Iveco Magirus 120 25 Tanksanschlüsse ?

#1 Beitrag von Alex78 » 2019-10-28 9:38:35

Moin Gemeinde. Ich habe von meiner alten Feuerwehr nun den kleinen
120 ltr. Tank demontiert und mache gerade die Dieselleitungen neu.
Jetzt zu meiner Frage: Warum sind am alten Tank 3 Anschlüsse? Standheizung ist es nicht,
denn dafür wird die Leitung am Rücklauf sein. Bilder anbei. Es geht um den kleinen
Anschluß am Tank. Von dem ging eine 6mm Leitung zum Anschluß am Filtergehäuse
Filtergehäuse.jpg
AnschlussTank.jpg
Zuletzt geändert von Alex78 am 2019-10-28 10:28:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 1635
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Magirus Deutz 120 25 Tanksanschlüsse ?

#2 Beitrag von CharlieOnTour » 2019-10-28 9:57:19

Hi,
verfolge Mal die Leitungen.
Es gibt Laster, da wird das Lecköl nicht an den Rücklauf angeschlossen, sondern läuft in der eigenen Leitung zurück zum Tank.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
Alex78
LKW-Fotografierer
Beiträge: 141
Registriert: 2018-06-13 11:23:32
Wohnort: Meppen

Re: Magirus Deutz 120 25 Tanksanschlüsse ?

#3 Beitrag von Alex78 » 2019-10-28 10:18:56

Du meinst dass die Einspritzpumpe und die Düsen separate Rücklaufleitungen haben?
Das kann natürlich sein. Danke.

mitchel
neues Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 2017-06-05 9:58:04

Re: Iveco Magirus 120 25 Tanksanschlüsse ?

#4 Beitrag von mitchel » 2019-11-02 23:03:40

Genau wie Chris beschrieben hat ist es an meiner Feuerwehr auch. Für die Standheizung hat der Ausbauer neben dran einen seperate Entnahme eingebaut.
Den Sinn dahinter habe ich bis heute noch nicht verstanden....

Benutzeravatar
Alex78
LKW-Fotografierer
Beiträge: 141
Registriert: 2018-06-13 11:23:32
Wohnort: Meppen

Re: Iveco Magirus 120 25 Tanksanschlüsse ?

#5 Beitrag von Alex78 » 2019-11-02 23:22:00

Bin was schlauer geworden. Es gibt tatsächlich zwei Rückläufe. Und zwar nur bei Deutz V Motoren. Die dicke Leitung kommt von der Pumpe. Die dünne von den Düsen.
Da die Temperatur des Diesels von den Düsen so hoch ist, hat man versucht die Pumpe zu schonen. Daher sind beide Kreise getrennt

Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 1635
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Iveco Magirus 120 25 Tanksanschlüsse ?

#6 Beitrag von CharlieOnTour » 2019-11-03 0:00:11

Alex78 hat geschrieben:
2019-11-02 23:22:00
Bin was schlauer geworden. Es gibt tatsächlich zwei Rückläufe. Und zwar nur bei Deutz V Motoren. Die dicke Leitung kommt von der Pumpe. Die dünne von den Düsen.
Da die Temperatur des Diesels von den Düsen so hoch ist, hat man versucht die Pumpe zu schonen. Daher sind beide Kreise getrennt

Woher hast du denn diese Erkenntnis?
Ich halte das für ein sehr schmales Brett, da der Diesel sowohl vom Rücklauf als auch das Lecköl zurück in den Tank fließt und mit der ESP erstmal nichts weiter zu tun hat.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
Alex78
LKW-Fotografierer
Beiträge: 141
Registriert: 2018-06-13 11:23:32
Wohnort: Meppen

Re: Iveco Magirus 120 25 Tanksanschlüsse ?

#7 Beitrag von Alex78 » 2019-11-03 2:13:13

Von einem Altgesellen, der sein halbes Leben an den Motoren geschraubt hat.
Als ich das dünne Rohr ansprach, wusste er genau was ich meine.
Daher bin ich mir sicher, er weiß wovon er redet.
Klar verstehe ich auch was du meinst, aber es ist wohl in der Tat so, dass
wegen der Temp. Unterscheide zwei separate Rückläufe vorhanden sind.

Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 1635
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Iveco Magirus 120 25 Tanksanschlüsse ?

#8 Beitrag von CharlieOnTour » 2019-11-03 9:49:52

Hallo Alex,
die Erklärung bleibt dennoch unlogisch und kann nicht stimmen.

Das einzige was in diesem Temperaturkontext vorstellbar wäre, ist das ein separater Tank für die Heizung mit dem Rücklauf gefüllt wird. Vielleicht möchte man diesen nicht erwärmen.
Aber auch das ist sehr weit her geholt, da das Lecköl völlig vermischt wird durch den größeren Rücklaufstrom. Das geht da völlig unter.

Mit Motor oder Einspritzpumpe hat das jedenfalls nichts zu tun.

Es gibt genügend Fahrzeuge auch mit Deutz V Motore welche den Rücklauf und das Lecköl in einer gemeinsamen Leitung zurück führen.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
Alex78
LKW-Fotografierer
Beiträge: 141
Registriert: 2018-06-13 11:23:32
Wohnort: Meppen

Re: Iveco Magirus 120 25 Tanksanschlüsse ?

#9 Beitrag von Alex78 » 2019-11-03 9:58:02

Verstehen tue ich es auch nicht. Kann nur das wiedergeben was mir gesagt wurde.

Benutzeravatar
Alex78
LKW-Fotografierer
Beiträge: 141
Registriert: 2018-06-13 11:23:32
Wohnort: Meppen

Re: Iveco Magirus 120 25 Tanksanschlüsse ?

#10 Beitrag von Alex78 » 2019-11-03 10:02:30

Dieser Aufkleber in der Nähe der Dieselfilter
und Leitungen deutet auch darauf hin dass es
zwei Rücklauf Leitungen vorhanden sind.
37ED8D78-4F41-432B-BF12-7670B5CB78C9.jpeg

Antworten