Vorstellung garniert mit Fragen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
jorostoev
infiziert
Beiträge: 33
Registriert: 2019-09-19 15:37:57

Vorstellung garniert mit Fragen.

#1 Beitrag von jorostoev » 2019-09-20 20:40:48

Ich heiße Georgi 67 Jahre, bin Bulgare und wohne in Bulgarien. Bis jetzt habe ich mich nie mit LKWs beschäftigt und habe eigentlich keine Ahnung davon, was nicht bedeutet, dass ich nicht lernwillig bin. Leider gibt es hier nicht so eine tolle Gemeinschaft, wie in dieser Forum, wo mit Information nicht gespart wird. Ich hoffe mir kommt das auch zugute.
Nun mit meinem Problem. Ich bin kürzlich stolzer Besitzer von einem MB 917 AF. Leider ist die Übersetzung an den Achsen sehr langsam und es macht kein Spaß. Das Auto habe ich aus Deutschlad geholt und die Fahrt nach Bulgarien war ein Alptraum. Am VA habe ich ein Schild gefunden wodrauf steht, dass die Übersetzung dort 40:7 ist. An der HA habe ich leider nichts gefunden. Freund von mir meint, nach Eingabe der Fahrgestellnummer, HA ist 43:10 übersetzt. Es ist mir unklar wie so eine Diskrepanz zw. VA und HA geben kann. Ich möchte sogar meinen er irrt sich. Kann jemand Licht in diese Sache bringen. Ich habe erfahren, dass 43:10 der schnellsten Übersetzung ist was DB für diese Reihe Fahrzeuge anbietet und denke sowohl für VA als auch für HA.
Ich bin auf Eure Ratschläge gespannt!
Schöne Grüße aus noch warme Bulgarien
Georgi
PS Im Übrigen die Fahrgestellnummer lautet: WDB6761971K133753

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1407
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Vorstellung garniert mit Fragen.

#2 Beitrag von 2brownies » 2019-09-20 20:58:41

Hallo Georgi,

leider kann ich zu deinen Fragen rein gar nichts vernünftiges beitragen.

Trotzdem, willkommen hier im Forum. Sicherlich wird dir einer der Profis hier etwas dazu sagen können.

Beste Grüße nach Bulgarien.
Frank
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

jorostoev
infiziert
Beiträge: 33
Registriert: 2019-09-19 15:37:57

Re: Vorstellung garniert mit Fragen.

#3 Beitrag von jorostoev » 2019-09-20 21:04:44

Danke Frank! Ich hoffe es auch.

Benutzeravatar
siegerland
süchtig
Beiträge: 641
Registriert: 2015-06-06 9:02:52
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung garniert mit Fragen.

#4 Beitrag von siegerland » 2019-09-20 21:58:56

Hallo Georgi, willkommen bei uns! Ähnliches Thema mit vermeintlicher Voreilung hatten wir hier:

viewtopic.php?f=31&t=87321&p=822741&hil ... ng#p822558

Gruß

Stefan
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben
.Curd Jürgens.
---
https://ln2-forum.de/member.php?action= ... referrer=9

jorostoev
infiziert
Beiträge: 33
Registriert: 2019-09-19 15:37:57

Re: Vorstellung garniert mit Fragen.

#5 Beitrag von jorostoev » 2019-09-21 15:16:43

Hallo Leute,
nach einem neuen Anlauf mit der Überprüfung der Fahrgestellnummer hat sich nun herausgestellt, dass es sowohl VA als auch die HA mit 40:7 übersetzt sind. Also keine Diskrepanz!
Jetzt ist die Frage wo bekomme ich die gewünschte Übersetzung 43:7 für VA und HA. Ich vermute, dass ich in BG eine Chance habe gebraucht für die HA Teller und Kegel zu bekommen. Die Frage ist wie kann ich erkennen, dass die Teile die richtige sind abgesehen vom das Zählen der Zähne. Ich habe hier schon gelesen, dass sich innerhalb diese Übersetzung auch Unterschiede in der Größe der einzelnen Komponenten gibt!
Nun meine Fragen:
1. Sollte ich Kegel und Teller ausbauen und damit auf der Suche zu gehen?
2. Ist es wahrscheinlich, dass die Teile von der HA auf die VA passen?
3. Wo sollte ich die Teile für die VA suchen? Direkt bei Mercedes?
PS Danke Stefan für den Link!
MfG
Georgi

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11626
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung garniert mit Fragen.

#6 Beitrag von Pirx » 2019-09-23 12:46:31

Hallo Georgi!

Laut Fahrgestellnummer hat Dein 917AF sowohl in der Vorder- wie auch in der Hinterachse die Übersetzung 40:7.
Eine Kombination der Übersetzungen 40:7 (5,714) in der Vorderachse und 43:10 (4,3) in der Hinterachse wäre auch technisch unmöglich.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

soliver
LKW-Fotografierer
Beiträge: 100
Registriert: 2018-06-15 13:56:18

Re: Vorstellung garniert mit Fragen.

#7 Beitrag von soliver » 2019-09-23 17:58:33

Hallo Georgi,

welche Räder sind auf deinem Auto? Wenn du mit dem Gedanken spielst eh größere Räder zu verbauen dann kannst du damit die Drehzal senken, bzw. die Endgeschwindigkeit erhöhen.

Gruss
Oliver

jorostoev
infiziert
Beiträge: 33
Registriert: 2019-09-19 15:37:57

Re: Vorstellung garniert mit Fragen.

#8 Beitrag von jorostoev » 2019-09-26 19:59:47

Hallo Prix,
Du hast mich, vermute ich, falsch verstanden. Ich möchte sowohl vorne als auch hinten 43:10 einbauen. Die Teile habe ich schon bestellt. Leider hat man mich Bange gemacht, weil die neuen Teile nicht ins Gehäuse passen würden. Ich lasse mich überraschen. Ich werde dann berichten.
MfG
Georgi

jorostoev
infiziert
Beiträge: 33
Registriert: 2019-09-19 15:37:57

Re: Vorstellung garniert mit Fragen.

#9 Beitrag von jorostoev » 2019-09-26 20:00:57

Hallo Soliver,
Antwort kommt morgen.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11626
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung garniert mit Fragen.

#10 Beitrag von Pirx » 2019-09-26 20:49:51

jorostoev hat geschrieben:
2019-09-26 19:59:47
Hallo Prix,
Du hast mich, vermute ich, falsch verstanden. Ich möchte sowohl vorne als auch hinten 43:10 einbauen.
Ich glaube nicht, daß ich Dich falsch verstanden habe:
jorostoev hat geschrieben:Am VA habe ich ein Schild gefunden wodrauf steht, dass die Übersetzung dort 40:7 ist. An der HA habe ich leider nichts gefunden. Freund von mir meint, nach Eingabe der Fahrgestellnummer, HA ist 43:10 übersetzt. Es ist mir unklar wie so eine Diskrepanz zw. VA und HA geben kann. Ich möchte sogar meinen er irrt sich. Kann jemand Licht in diese Sache bringen.
Nun hast Du Licht.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

jorostoev
infiziert
Beiträge: 33
Registriert: 2019-09-19 15:37:57

Re: Vorstellung garniert mit Fragen.

#11 Beitrag von jorostoev » 2019-09-26 21:49:16

Hallo Prix,
das hat sich als Irrtum erwiesen. Beide Achsen sind momentan 40:7 übersetz.

Georgi

Benutzeravatar
rotertrecker
abgefahren
Beiträge: 1876
Registriert: 2007-11-15 20:45:52
Wohnort: Eichsfeld/Thür. Rhön

Re: Vorstellung garniert mit Fragen.

#12 Beitrag von rotertrecker » 2019-09-27 7:58:01

Hallo, passt Doch zur Antwort von PIRX weiter oben, da schrieb er doch
a) das laut FIN 40/7 eingebaut ist
und
b) das vorne 40/7 und hinten 43/10 nicht funktioniert...

Zickt da womöglich eine Übersetzungsapp?

Gutes Gelingen, ein Diff-Tausch ist schon etwas für fortgeschrittene Schrauber mit der notwendigen Geduld und Sorgfältigkeit. Ich wollte da nicht ran, obwohl ich sonst alles selbst mache.

Gruß Sven
Alles wird gut!! (Irgendwann irgendwo)

Iveco-Magirus 90-16
Eicher 2-Achser 5,4t "Klapp-WoWa"
Kässbohrer 1-Achser 3,5t "Schuhschrank"

jorostoev
infiziert
Beiträge: 33
Registriert: 2019-09-19 15:37:57

Re: Vorstellung garniert mit Fragen.

#13 Beitrag von jorostoev » 2019-09-27 8:53:50

Ja Sven, das mache ich natürllich nicht selbst. Da lasse ich die Finger davon.
georgi

jorostoev
infiziert
Beiträge: 33
Registriert: 2019-09-19 15:37:57

Re: Vorstellung garniert mit Fragen.

#14 Beitrag von jorostoev » 2019-09-27 8:57:35

Hallo Soliver,
die Reifengröße: 365/80 R 20 oder 14,5R20

Georgi

Antworten