Identifikation OM422A

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
gerdfährtal28
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2007-02-26 20:10:25

Identifikation OM422A

#1 Beitrag von gerdfährtal28 » 2019-09-12 20:48:38

Hallo,
ich habe hier einen V8 Mercedes Motor mit zwei Turboladern, von dem ich ein paar technische Daten brauche, vor allem die Nennleistung und den Hubraum..
Kann mir da jemand helfen?

auf dem Typenschild steht:
OM422A
422.901-410-187956

Vielen Dank und Gruß
Gerd

Benutzeravatar
Postkutscher
Überholer
Beiträge: 227
Registriert: 2015-02-10 19:32:43
Wohnort: Westerwald

Re: Identifikation OM422A

#2 Beitrag von Postkutscher » 2019-09-12 21:54:21

Hallo,

der 422.901 ist ein 14,6 Liter der als Rumpfmotor ausgewiesen ist und für Turbo und Ladeluftkühler vorgesehen ist.
Im Mercedes NG lief dieser Motortyp im z.B. 1638 mit 375 PS.

Gruß
Arno
Mercedes NG 85 Typ 1625 AK mit Permanent-Allrad

Benutzeravatar
Cord
Selbstlenker
Beiträge: 186
Registriert: 2006-10-03 13:19:07
Wohnort: Amelinghausen

Re: Identifikation OM422A

#3 Beitrag von Cord » 2019-09-14 0:58:40

Hallo Gerd,

wenn du ein Bild einstellen könntest, könnte man an der Ladeluftverrohrung erkennen, ob der Motor mit Ladeluftkühler betrieben wurde.
Wenn die Ladeluft aus den beiden Turboladern über ein Y-Rohr nach vorn, und dann direkt in beide Ansaugkrümmer gelangt, wird es die 330 PS Version sein.

Bei einem OM 422 A müßte es sich eigentlich um die 330 PS Version aus z. B. einem 1633 handeln (ohne Ladeluftkühler).
Bei einem OM 422 LA ist es die 375 PS Version aus dem 1638 (mit Ladeluftkühler).

Handelt es sich denn um einen Fahrzeug- oder einen Stationärmotor?

Ich habe hier einen 1633 vor der Tür stehen, der hat lt. Typenschild einen OM 422.957 verbaut...


Munter bleiben
Cord

Benutzeravatar
DaPo
süchtig
Beiträge: 634
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Identifikation OM422A

#4 Beitrag von DaPo » 2019-09-14 9:00:05

Hallo,

Arno hatte es ja eigentlich schon geschrieben, aber hier noch mal die komplette Beschreibung zu diesem Motor:

RUMPFMOTOR,AUFLADUNG UND LADELUFTKUEHLUNG,BESTEHEND AUS BAUMUSTER 422.901
018304/03,018305/86,018307/20,018329/28,018340/06,018341/18,018342/24,
018373/08,018391/38,018409/17,018472/03,018473/03,018474/13,018502/02,
018511/08,018526/19,018540/21,018540/24,018543/09,018560/01,018623/15,
018796/05,082295/10,082383/93,082575/47,082295/20,082920/89,082920/98,
082920/02,082920/42,082945/01,083181/01,083205/30,083307/32
Grüße
DaPo (Daniel)

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1857
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: Identifikation OM422A

#5 Beitrag von Dieselsurfer » 2019-09-14 13:57:08

und derkommt in den Hano? :rock:
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
gerdfährtal28
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2007-02-26 20:10:25

Re: Identifikation OM422A

#6 Beitrag von gerdfährtal28 » 2019-09-14 21:37:56

Hallo,
vielen Dank für die Infos, dann ist das wohl ein 375Ps Motor!
Der Motor sitzt in einem älteren Maishäcksler, wenn ich den in den Hano implantiere, ist das Drehmoment des Motors für den Antriebsstrang nicht das Problem, die Achsen brechen schon vom Gewicht; ))
schönen Gruß
Gerd

Antworten