90-16: wummerndes Geräusch

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
brummiwomo
süchtig
Beiträge: 729
Registriert: 2017-04-14 12:04:22
Wohnort: Nähe Stuttgart

90-16: wummerndes Geräusch

#1 Beitrag von brummiwomo » 2019-09-10 13:18:26

Hallo zusammen,

mit ist gestern bei einer Fahrt nach 2 monatiger Standzeit ein wummerndes Geräusch aufgefallen das ich so noch nicht kannte.

Bei Tempo 60-70 hat es etwa eine 3/4-Sekunden-Frequenz (d.h. alle ca dreiviiiertel Sekunde brunnt es kurz) je schneller die Fahrgeschwindigkeit desto kürzer die Wummer-Frequenz.
Geh ich von Gas ist das Wummern weg.

Ich meine auch ein leichtes Vibrieren beim Wummern zu spüren.

Hat jemand ne Ahnung was das sein könnte ?

Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß
Carsten
Iveco 95-17 (90-16) kurze Hütte mit FM2
Ausbaustand: im Innenausbau...
Details: brummiwomo . de

stefan1965
Selbstlenker
Beiträge: 154
Registriert: 2018-01-02 18:47:44

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#2 Beitrag von stefan1965 » 2019-09-10 13:25:51

Hallo Carsten,

vielleicht ein Standplatten in den Reifen?

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22243
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#3 Beitrag von Ulf H » 2019-09-10 13:26:20

... stand die Karre nur, oder wurde was umgebaut? ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Jerrari
süchtig
Beiträge: 847
Registriert: 2009-11-10 18:41:39
Wohnort: Würzburg / Waldbüttelbrunn

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#4 Beitrag von Jerrari » 2019-09-10 14:20:23

Reifen platt gestanden?

Die Frequenz spricht zumindest dafür - kannst ja mal die Frequenz explizit rausrechnen (Reifenumfang, Geschwindigkeit,...) und vergleichen.

Hab ich auch teilweise, wenn der Wagen mal ein paar Monate stand.
Bei mir wird es dann nach ca. 50km merklich leiser und verschwindet dann ganz
Das Geräusch droht mir auch nächstes Wochenende wieder, wenn ich den aus der Halle hole....
Gruß, Alec
Skandinavien 2016: http://tamjak.de/category/reise/2016-skandinavien
Island 2012: http://thetamjaks.blogspot.de/
Seit kurzem Lasterlos (ex. Magirus Deutz 170 D11)

Benutzeravatar
Unimuck
süchtig
Beiträge: 738
Registriert: 2015-06-22 18:17:05

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#5 Beitrag von Unimuck » 2019-09-10 14:57:03

Verbindung Krümmer / Flammenrohr lose ?
Gruß Hartmut

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden. (Sokrates)

Benutzeravatar
brummiwomo
süchtig
Beiträge: 729
Registriert: 2017-04-14 12:04:22
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#6 Beitrag von brummiwomo » 2019-09-10 19:08:01

Danke schonmal.

Standplatte scheidet aus, da das Geräusch verschwindet wenn ich vom Gas gehe.

Krümmer prüfe ich.

Geändert wurde nichts im Bereich Motor/Antriebsstrang.
Es gab neue Sitze. Der Rest spielte sich im Aufbau ab.

Grüsse
Carsten
Iveco 95-17 (90-16) kurze Hütte mit FM2
Ausbaustand: im Innenausbau...
Details: brummiwomo . de

Benutzeravatar
DaPo
süchtig
Beiträge: 894
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#7 Beitrag von DaPo » 2019-09-11 8:54:30

Hallo Carsten,

von anderen Fahrzeugen ausgehend, könnte ich mir u.A. Folgendes vorstellen:
  • Motorlgergummi defekt
  • Getriebelagergummi defekt
  • Spiel o.Ä. in einer Gelenkwelle
Grüße
DaPo (Daniel)

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 8240
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#8 Beitrag von Uwe » 2019-09-11 10:23:15

Normales Geräusch des VTG?
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Shit. - What? - Rollers... - No. - Yeah. - Shit.

Benutzeravatar
brummiwomo
süchtig
Beiträge: 729
Registriert: 2017-04-14 12:04:22
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#9 Beitrag von brummiwomo » 2019-09-11 11:16:01

Uwe hat geschrieben:
2019-09-11 10:23:15
Normales Geräusch des VTG?
hm, könnte schon in die Richtung gehen.
vor dem Wummern gab es ein eher singendes Geräusch. nur nicht so pulsierend.
das ist jetzt weg.
Iveco 95-17 (90-16) kurze Hütte mit FM2
Ausbaustand: im Innenausbau...
Details: brummiwomo . de

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22243
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#10 Beitrag von Ulf H » 2019-09-11 11:30:19

... kein Wunder bei dem Namen ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
brummiwomo
süchtig
Beiträge: 729
Registriert: 2017-04-14 12:04:22
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#11 Beitrag von brummiwomo » 2019-09-11 12:53:49

Ulf H hat geschrieben:
2019-09-11 11:30:19
... kein Wunder bei dem Namen ...

Gruss Ulf

:totlach: :totlach: :totlach: :totlach:

Nomen est omen
Iveco 95-17 (90-16) kurze Hütte mit FM2
Ausbaustand: im Innenausbau...
Details: brummiwomo . de

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6953
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#12 Beitrag von lura » 2019-09-11 13:01:24

Ich würde sagen normales Geräusch, hab(tt)en meine Magiren auch, abhängig von Temperatur, Belastung und Laufleistung an dem Tag.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
WorldAndFamily
LKW-Fotografierer
Beiträge: 144
Registriert: 2019-08-14 10:20:25
Wohnort: Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#13 Beitrag von WorldAndFamily » 2020-10-03 14:11:08

Grüße :rock:

ist schon lange her, aber hast du das wummernde Geräusch weg bekommen? Und woran hat es gelegen?
Ich habe nämlich ein ähnliches wummern incl. Vibration des Motors.
Es liegt auf jeden Fall vor dem Getriebe, weil es im Standgas bei stehendem Fahrzeug und Kupplung getreten bereits ganz leicht spürbar ist. Im grünen Bereich ist es am stärksten und obenrum wieder kaum spürbar :blush:
Fühlt sich an als hätte der Motor eine schwingende Unwucht, die übrigens auch während der Fahrt bei gedrückter Motorbremse (Nullförderung) nicht weg geht.
Die Schwingungen treten im Intervall auf und zwar bei 1500 U/min etwa 70 mal pro Minute.Ich

Ich bin ratlos an der Stelle :bored:

Gruß Kai
Der Reisende Roland aus dem Erzgebirge!
75-16 Ex-Fw Bj.1985

Benutzeravatar
brummiwomo
süchtig
Beiträge: 729
Registriert: 2017-04-14 12:04:22
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#14 Beitrag von brummiwomo » 2020-10-04 10:56:55

Hallo Kai,

Das Geräusch konnte nicht weiter lokalisiert werden.
Es ist tatsächlich so, dass es manchmal trotz identischer o.g. Faktoren (Drehzahl, Last,...) schwächer ist (und das dann konsequent während der gesamten Fahreinheit) und manchmal stärker zu hören ist.

Das Thema ist hier auch schon in anderen Threads mal in ähnlicher Form aufgetaucht. Ich habe daher beschlossen es zwar weiterhin zu beobachten aber als Gegeben zu akzeptieren.
Sorgen macht es mir keine, da bislang keine negativen Auswirkungen bekannt sind, obwohl offensichtlich einige dieses spezifische Wummern kennen.

Dennoch bleibe ich weiterhin offen für weitere Vorschläge :spiel:

Grüsse
Carsten
Iveco 95-17 (90-16) kurze Hütte mit FM2
Ausbaustand: im Innenausbau...
Details: brummiwomo . de

Benutzeravatar
WorldAndFamily
LKW-Fotografierer
Beiträge: 144
Registriert: 2019-08-14 10:20:25
Wohnort: Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#15 Beitrag von WorldAndFamily » 2020-10-04 11:31:18

Grüße,

:bored: schade...

Da ich eh noch ein paar Sachen zu checken habe, hoffe ich das sich dabei die Sache irgendwann mit auflöst. Ich werde berichten :cool:

Demnächst anstehende Maßnahmen:
-Düsencheck incl evtl. Austausch
-Auspuff von der Motorbremse bis zum Schalldämpfer neu, incl. Flexrohr statt Überschubtrichter
-Flüssigkeiten tauschen incl. aller Filter
-dann evtl. noch Motor-Gummilager tauschen

VG
Kai
Der Reisende Roland aus dem Erzgebirge!
75-16 Ex-Fw Bj.1985

Benutzeravatar
Radler61
Schrauber
Beiträge: 370
Registriert: 2016-03-04 13:28:46
Wohnort: Unterwegs daheim

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#16 Beitrag von Radler61 » 2020-10-04 12:00:58

Motorgebläse ?

Benutzeravatar
WorldAndFamily
LKW-Fotografierer
Beiträge: 144
Registriert: 2019-08-14 10:20:25
Wohnort: Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#17 Beitrag von WorldAndFamily » 2020-10-04 12:09:41

Hallo Radler,

was genau meinst du damit?
Der Reisende Roland aus dem Erzgebirge!
75-16 Ex-Fw Bj.1985

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22243
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#18 Beitrag von Ulf H » 2020-10-11 16:46:40

... tippe spontan auch auf Motorlager ... zu Stein gewordenes Gummi dämpft nun mal nicht mehr wie vorgesehen ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
WorldAndFamily
LKW-Fotografierer
Beiträge: 144
Registriert: 2019-08-14 10:20:25
Wohnort: Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#19 Beitrag von WorldAndFamily » 2020-10-11 18:43:36

Ulf H hat geschrieben:
2020-10-11 16:46:40
... tippe spontan auch auf Motorlager ... zu Stein gewordenes Gummi dämpft nun mal nicht mehr wie vorgesehen ...

Gruss Ulf
Hallo Ulf,

aber wäre Motorlager dann nicht dauernd wummern und nicht Intervallartig Frequenz ca. 200/Teil der Drehzahl? Also bei 1500 U/min 70 mal Wummern in der Minute? :bored: Ich frage weil ich keine Ahnung hab :(
Der Reisende Roland aus dem Erzgebirge!
75-16 Ex-Fw Bj.1985

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22243
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#20 Beitrag von Ulf H » 2020-10-11 18:49:47

... wenn es sogar proportional zur Drehzahl wummert, dann liegt die Ursache fast sicher im Bereich Motor ...

... meist spielen da noch Resonanzgeschichten mit rein, die sich mal aufheben und mal verstärken ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
WorldAndFamily
LKW-Fotografierer
Beiträge: 144
Registriert: 2019-08-14 10:20:25
Wohnort: Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: 90-16: wummerndes Geräusch

#21 Beitrag von WorldAndFamily » 2020-10-11 18:53:26

Ulf H hat geschrieben:
2020-10-11 18:49:47
... wenn es sogar proportional zur Drehzahl wummert, dann liegt die Ursache fast sicher im Bereich Motor ...

... meist spielen da noch Resonanzgeschichten mit rein, die sich mal aufheben und mal verstärken ...

Gruss Ulf
Hmm... ich werde jetzt Schritt für Schritt mal die Sachen angehen und immer nur eins ändern, damit ich hinterher auch sicher weiß woran es gelegen hat :ninja:

Gruß
Kai
Der Reisende Roland aus dem Erzgebirge!
75-16 Ex-Fw Bj.1985

Antworten