MAN G90 - 1. Motor ging aus - Elektronikproblem 2. Temperaturfrage

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
stonedigger
Schlammschipper
Beiträge: 416
Registriert: 2014-09-15 12:12:45

MAN G90 - 1. Motor ging aus - Elektronikproblem 2. Temperaturfrage

#1 Beitrag von stonedigger » 2019-09-05 10:36:37

Hallo,
bei unserem 3 wöchigen Trip durch Rumänien sind zwei Fragen / Probleme aufgetreten.

1. Nachdem ich auf eine Linksabbiegerspur wechseln wollte, betätigte ich den Blinker, worauf der Motor ausging und erst einmal nicht mehr ansprang. Schnell war klar, dass es irgendwas mit der Elektrik zu tun haben musste, da die Anzeigeleuchten bei den anschließenden Startversuchen sehr seltsam waren. Z.B. leuchtete das Blinkersymbol dauerhaft. Nach einigem Rütteln und nachdrücken der Stecker am Sicherungskasten ging wieder alles. Was mir aber die Frage aufwirft: Wenn der Motor läuft und sowohl Kraftstoffpumpe als auch Einspritzpumpe mechanisch läuft, warum geht dann der Motor bei einem Selbstzünder aus? Welcher Kontakt oder welches elektrische Bauteil hat zu einem Totalausfall geführt?

2. Außentemperatur 30° - Kühlwasser neu. Bei längeren Anstiegen Temperaturanzeige bei 90° (also Beginn roter Bereich) - nur mit Heizung an blieb ich unter 90° - Ist das normal?

SD

Benutzeravatar
nemsa
infiziert
Beiträge: 71
Registriert: 2013-08-17 9:01:11

Re: MAN G90 - 1. Motor ging aus - Elektronikproblem 2. Temperaturfrage

#2 Beitrag von nemsa » 2019-09-05 11:54:54

bei mir ist einmal der Stecker vom Zündschloss locker geworden und ich konnte nicht mehr starten. Stecker drauf und geht wieder. Ich habs nicht nachverfolgt ob der Motor auch ausgehen würde wenn sich der Stecker während der Fahrt lockert..
Die hohe Temperatur ist bei unserem auch so.......sehe ich mittlerweile als normal....
Gruß Alfred

Benutzeravatar
Bernhard_h
Kampfschrauber
Beiträge: 516
Registriert: 2007-03-12 23:57:43
Wohnort: Niederkassel
Kontaktdaten:

Re: MAN G90 - 1. Motor ging aus - Elektronikproblem 2. Temperaturfrage

#3 Beitrag von Bernhard_h » 2019-09-05 12:02:25

Hallo,

zum Thema Motor aus, meiner Ansicht nach könnte es Magnetabsperventil sein welches ja elektrisch aktuirt wird. Bei Zündschloss Stellung 0 wird damit ja der Motor ja elektrisch abgestellt. Also der Strompfad vom Zündschloss um Magnetventil.

bezüglich der Temp. Anzeige, da gibt es ja hier einige Beiträge die eine schlechte Massevebindung zu den Anzeigen behandeln. In meinem Fall war es noch schlimmer, die Motortemperatur hat immer 10°C zuviel angezeigt, ich hatte aber auch 1V Spannungsabfall von der Batterie zum Instrumentenbrett. Es sollte eine durchgehende 4mm² Masseleitung vom Batterieminuspol zum Massestern der Zentralelekrtik geben, ich habe die neu gemacht und nun ist alles ok.

Man muss wirklich sagen, die VW Elektrik an diesem Auto ist grauenvoll.

Bernhard

Antworten