Verteilergetriebe VG500-3W/1,64 bei MB 914

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Wolperdinger
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 2014-01-26 16:17:08

Verteilergetriebe VG500-3W/1,64 bei MB 914

#1 Beitrag von Wolperdinger » 2019-09-01 15:06:29

Servus,

bei meinem Verteilergetriebe ist das Axialspiel zur Hinterachsantriebswelle definitiv zu groß.
Ich spüre ein Vibrieren an Lenkung und Gaspedal beim schnellen Rollen auf der Autobahn (ändert sich bei Lastwechsel).

Kann man das Spiel einstellen?
Kann man das Lager bei eingebautem Zwischengetriebe unterm Auto wechseln?

Hat jemand von Euch damit Erfahrung und könnte mich fachmännisch bei der Schrauberaktion begleiten? Oder kennt Ihr eine Werkstatt mit humanen Preisen?

Danke für Eure Hilfe und Tipps!
Gruß
Tilo

Benutzeravatar
naumi0
Schrauber
Beiträge: 306
Registriert: 2010-02-14 21:10:31
Wohnort: 63654 Büdingen

Re: Verteilergetriebe VG500-3W/1,64 bei MB 914

#2 Beitrag von naumi0 » 2019-09-01 16:06:25

Hallo Tilo,
Lese diesen Beitrag: https://ln2-forum.de/thread-809.html

Wenn dann noch weitere Fragen vorhanden sind kannst du dich gerne melden.

Grüße Stefan
Ständig müssen wir kaufen, wegwerfen, kaufen
Es ist unser Leben, das wir verschwenden
Denn wenn wir etwas kaufen, bezahlen wir nicht mit Geld
Wir bezahlen mit unserer Lebenszeit, die wir aufwenden mussten,
um dieses Geld zu verdienen.
Der Unterschied ist:Leben lässt sich nicht kaufen
Es vergeht einfach
Es ist schrecklich, dein Leben zu verschwenden,
indem du deine Freiheit verlierst.

Jose Mujica

Wolperdinger
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 2014-01-26 16:17:08

Re: Verteilergetriebe VG500-3W/1,64 bei MB 914

#3 Beitrag von Wolperdinger » 2019-09-02 19:56:10

Hallo Stefan,

herzlichen Dank für deine Antwort und den verlinkten Beitrag. Viele neue Informationen und Fachbegriffe! Super, dass ich die Explosionszeichnung des Verteilergetriebes sehen kann, ich habe keinen Zugang zu WIS und auch kein Werkstatthandbuch. Falls ich das bei dir oder jemandem aus dem Forum bekommen könnte, wäre es eine tolle Sache.

Ich hoffe, dass meine Reparatur, so wie bei Oskar ablaufen kann, d.h., dass nur das hintere Kugellager, Simmering, Dichtung zu erneuern sind. Allerdings sind Sonnenräder und Hohlrad noch böhmische Dörfer für mich ...

Als Metallbaumeister kenne ich zwar viel Werkzeug und hätte sogar eine Spindelpresse in der Nähe, aber ich bin mir nicht über die zu erwartenden Arbeitsschritte und deren Reihenfolge im Klaren. Und mit einem halb zerlegten VG dann bei der Fachfirma aufzuschlagen, kommt meist nicht gut an.

Viele Grüße
Tilo

Benutzeravatar
naumi0
Schrauber
Beiträge: 306
Registriert: 2010-02-14 21:10:31
Wohnort: 63654 Büdingen

Re: Verteilergetriebe VG500-3W/1,64 bei MB 914

#4 Beitrag von naumi0 » 2019-09-02 20:47:58

Hallo Tilo
Ich schaue mal was ich dir an Unterlagen schicken kann.
Die Reparatur ist wirklich kein Hexenwerk und man benötigt nur eine passende Nuss für den Gelenkwellenflansch.
Das bekommst du bestimmt hin.
Grüße Stefan
Ständig müssen wir kaufen, wegwerfen, kaufen
Es ist unser Leben, das wir verschwenden
Denn wenn wir etwas kaufen, bezahlen wir nicht mit Geld
Wir bezahlen mit unserer Lebenszeit, die wir aufwenden mussten,
um dieses Geld zu verdienen.
Der Unterschied ist:Leben lässt sich nicht kaufen
Es vergeht einfach
Es ist schrecklich, dein Leben zu verschwenden,
indem du deine Freiheit verlierst.

Jose Mujica

Wolperdinger
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 2014-01-26 16:17:08

Re: Verteilergetriebe VG500-3W/1,64 bei MB 914

#5 Beitrag von Wolperdinger » 2019-09-02 21:49:48

Hallo Stefan,
herzlichen Dank für deine Unterstützung. Du machst mir richtig Mut.
Viele Grüße
Tilo

Antworten