Filter für F6L413 V6

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
SchorschGTE
neues Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 2019-07-02 15:31:15

Filter für F6L413 V6

#1 Beitrag von SchorschGTE » 2019-08-12 11:49:41

Hallo Allwissende Forumsmitglieder :unwuerdig: ,

ich möchte meinem Magi 170D11 gerne eine Runde neue Filter spendieren. Ich glaube die wurden schon länger nicht mehr getauscht und da ich die Hütte nunmal gerade gekippt habe wäre es doch praktisch.
gekippt.jpg
Filter.jpg
Nun stehe ich persönlich gerade auf dem Schlauch :angel: was für Filter ich gerade alles so brauche und wie die Nummern sind und wo ich sie bekommen kann. Angebote gibt bei Ebay irgendwer aus GB bietet sets an aber frage nach Qualität??

Ich habe 2 gefunden bei MANN auf der Homepage. W962/6 und WK 731

Hat jemand vielleicht eine Liste mit den aktuellen Artikelnummern?

Gruß David

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7673
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Filter für F6L413 V6

#2 Beitrag von Uwe » 2019-08-12 11:54:33

Hallo,

passen tun beide Mann-Nummern, der 962 hat einen etwas größeren Durchmesser und ist eigentlich vom V10. Alternativ Mahle KC6 oder die Hengst-Nummer, die auf den vorhandenen Filtern steht. Besorgen kann sie Dir jeder bessere Teilefritze.

Gruß
Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

Nimrod
Schlammschipper
Beiträge: 436
Registriert: 2013-12-09 18:51:16
Wohnort: Bad Saulgau

Re: Filter für F6L413 V6

#3 Beitrag von Nimrod » 2019-08-12 19:59:11

Der WK 731 ist ein Kraftstofffilter.
Als Ölfilter werden bei den V6 soweit ich weiß die W950 verwendet. Ich habe einen V8, der hat bereits den etwas längeren (d.h. mehr Filterfläche) W962. Jeweils ohne Schrägstrich und zusätzliche Zahl in der Bezeichnung.
LG
Harald

SchorschGTE
neues Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 2019-07-02 15:31:15

Re: Filter für F6L413 V6

#4 Beitrag von SchorschGTE » 2019-08-19 8:38:48

Hallo,

ich habe weiter geschaut also Filter ist der MANN 962/6 verbaut. der ist sogar noch recht neu.

Dieselfilter habe ich gefunden..

Nun schaue ich nach Keilriemen. 9,5 x 925 für LIMA und 12,5 x 975 hab ich gefunden für Kompressor. ist das richtig? Viele schreiben halt immer F6l413 aber den gabs glaube ich ja als Reihe und V6.

Hat die Lenkung auch einen Filter?

Gruß David

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7673
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Filter für F6L413 V6

#5 Beitrag von Uwe » 2019-08-19 8:57:17

Hallo,

was möchtest Du uns damit sagen, dass der Ölfilter noch recht neu ist? Üblicherweise werden die Dinger bei jedem Ölwechsel getauscht :huh:

Der Unterschied zwischen W962 und W962/6 ist der Löse-Sechskant am /6 - sprich, das Ding ist für die, die keinen Filterschlüssel haben ;)

Lenkung hat auch einen Filter, die Nummer habe ich allerdings nicht parat.

Der R6 ist im Vergleich zum V6 so selten, dass er in den üblichen Katalogen so gut wie nicht aufgeführt wird - Angaben sind also i.d.R. für den V6.

Achte bei den Keilriemen darauf, dass die für den Kompressor aus einer Charge kommen, damit sie sich nicht zu unterschiedlich längen. Simpelste Variante: mit der Motornummer beim Deutz-Service bestellen.

Uwe
Denken ist wie Googeln, nur krasser
-------------------------------------------
Zum Glück hab ich kein Laster
-------------------------------------------
Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken ausgeht.

SchorschGTE
neues Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 2019-07-02 15:31:15

Re: Filter für F6L413 V6

#6 Beitrag von SchorschGTE » 2019-08-19 9:32:14

Uwe hat geschrieben:
2019-08-19 8:57:17
Hallo,

was möchtest Du uns damit sagen, dass der Ölfilter noch recht neu ist? Üblicherweise werden die Dinger bei jedem Ölwechsel getauscht :huh:

Der Unterschied zwischen W962 und W962/6 ist der Löse-Sechskant am /6 - sprich, das Ding ist für die, die keinen Filterschlüssel haben ;)

Lenkung hat auch einen Filter, die Nummer habe ich allerdings nicht parat.

Der R6 ist im Vergleich zum V6 so selten, dass er in den üblichen Katalogen so gut wie nicht aufgeführt wird - Angaben sind also i.d.R. für den V6.

Achte bei den Keilriemen darauf, dass die für den Kompressor aus einer Charge kommen, damit sie sich nicht zu unterschiedlich längen. Simpelste Variante: mit der Motornummer beim Deutz-Service bestellen.

Uwe
Hallo Uwe,

danke für die Tips. Ja der Ölwechsel ist wohl noch nicht lange her. Das meinte ich damit, ich tausche das Öl trotzdem aus. ;)

Gruß David

Antworten