Getriebeölwechsel bei g90

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
heros79
infiziert
Beiträge: 46
Registriert: 2015-10-02 20:13:59

Getriebeölwechsel bei g90

#1 Beitrag von heros79 » 2019-07-22 15:22:05

Ich habe Freitag angefangen die ganzen getriebeöle zu wechseln! Beim verteilergetriebe habe ich angefangen und glaube da ist noch das erste drin gewesen. Wie bekomme ich denn das Öl aus den aussenplaneten raus und vor allem wieder rein ? Muss ich beim einfüllen die Schraube in der Mitte der nabe bis zur unterkante auffüllen oder giebt es da Ben Adapter zum befüllten? Ich hatte die losgeschraubt und da kam mir das Öl schon entgegen! Wie viel Liter gehen in das originale Getriebe rein ? Ist 80w90 gl4/5 Ok? Ablassen hinten links neben der Welle und befüllen fahrerseite vor dem Anbau des schaltgedänge? Muss ja wissen wie viel Liter ich noch bestellen muss!
Gruss Dominic

LEOBrandenburg
neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 2019-03-13 20:05:30

Re: Getriebeölwechsel bei g90

#2 Beitrag von LEOBrandenburg » 2019-07-22 15:46:24

Bei den Aussenplaneten drehst Du die untere Befestigungsschraube des Deckels raus. Dann mit Dichtmasse die Schraube wieder rein. Auffüllen über die große Schraube in der Mitte (neuen Dichtring verwenden) geht ca nen dreiviertel Liter rein pro Planeten.

Grüße
Oliver
4 x 4 ist nicht immer 16

heros79
infiziert
Beiträge: 46
Registriert: 2015-10-02 20:13:59

Re: Getriebeölwechsel bei g90

#3 Beitrag von heros79 » 2019-07-22 15:53:26

Also so voll machen bis es überläuft? Sind das besondere dichtungen oder irgendwelche Gummi oder kupferringe?
Gruss Dominic

heros79
infiziert
Beiträge: 46
Registriert: 2015-10-02 20:13:59

Re: Getriebeölwechsel bei g90

#4 Beitrag von heros79 » 2019-07-23 11:49:04

Weiß jemand wie viel Liter Öl in das Schaltgetriebe kommen und wo ich einfüllen und ablassen kann? Sind es die imbusschrauben hinten neben der Welle und fahrerseite vor dem Knubbels wo das schaltgestänge ist? Gruss Dominic

Benutzeravatar
patrik
LKW-Fotografierer
Beiträge: 108
Registriert: 2011-06-09 13:54:52
Wohnort: Lütjenwestedt

Re: Getriebeölwechsel bei g90

#5 Beitrag von patrik » 2019-07-25 9:35:04

Moin Domenic,

das habe ich vorgestern gerade gemacht, es sind ca 7l und die beiden 14 er Imbusverschraubungen zum öffnen.

Gruß

Patrik
Instagram minigreyman

heros79
infiziert
Beiträge: 46
Registriert: 2015-10-02 20:13:59

Re: Getriebeölwechsel bei g90

#6 Beitrag von heros79 » 2019-07-25 14:58:38

Danke sehr dann werd ich wohl noch einen 20 Liter Kanister kaufen müssen dann reicht es für die achsen und Planeten auch :)
Gruß dominic

hs50
infiziert
Beiträge: 88
Registriert: 2013-02-14 9:51:52

Re: Getriebeölwechsel bei g90

#7 Beitrag von hs50 » 2019-07-25 15:15:11

Hallo
Mach gleich die Kupferdichtungen in den Planeten neu sonst mußte anziehen wie blöd.
Maße 45x52x2
MfG Hans

Benutzeravatar
patrik
LKW-Fotografierer
Beiträge: 108
Registriert: 2011-06-09 13:54:52
Wohnort: Lütjenwestedt

Re: Getriebeölwechsel bei g90

#8 Beitrag von patrik » 2019-07-25 15:45:03

Moin Hans,

eigentlich sind die aus Alu. Habe ich gerade bestellt, leider noch nicht da.

Gruß

Patrik
Instagram minigreyman

Benutzeravatar
Jagger
Selbstlenker
Beiträge: 177
Registriert: 2012-01-20 17:59:53

Re: Getriebeölwechsel bei g90

#9 Beitrag von Jagger » 2019-07-25 17:33:49

Hallo Patrick,
könntest du mir dann bitte mal die Ersatzteilnr. dafür zukommen lassen?

Gruß Markus

Benutzeravatar
patrik
LKW-Fotografierer
Beiträge: 108
Registriert: 2011-06-09 13:54:52
Wohnort: Lütjenwestedt

Re: Getriebeölwechsel bei g90

#10 Beitrag von patrik » 2019-07-25 21:29:16

Moin Markus,

ich habe den 9.01029 bestellt, der dürfte passen und kostet gut 50 Cent.

Gruß

Patrik
Instagram minigreyman

Benutzeravatar
Jagger
Selbstlenker
Beiträge: 177
Registriert: 2012-01-20 17:59:53

Re: Getriebeölwechsel bei g90

#11 Beitrag von Jagger » 2019-07-25 21:35:44

Super, vielen Dank!

Gruß Markus

Benutzeravatar
patrik
LKW-Fotografierer
Beiträge: 108
Registriert: 2011-06-09 13:54:52
Wohnort: Lütjenwestedt

Re: Getriebeölwechsel bei g90

#12 Beitrag von patrik » 2019-07-26 14:52:01

Moin Markus,

die passen, aber besorge Dir nen guten 14 Schlüssel oder in 3/4 Zoll. Schätze 400-500 Nm Losbrechmoment. Die Germanen bauen halt gutes Werkzeug mit dem 14 er Imbusschlüssel und ein 1,5 m langes Rohr ging es.


Gruß

Patrik
Instagram minigreyman

Antworten