Frage zum passenden Achsöl

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2203
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Frage zum passenden Achsöl

#1 Beitrag von joern » 2019-06-22 3:06:41

Meine Differentiale könnten mal wieder frisches Öl gebrauchen. Bisher im Gebrauch 85W90 Hypoidöl.
Hier verfügbar wäre Shell Spirax S2 A 140 oder S2A 90, bin mir dazu aber unsicher und im Netz habe ich wenig dazu (auf deutsch) gefunden. Kennt sich jemand aus? Umgebungstemperatur wird in den nächsten Monaten 30-35 Grad sein, also kein Winterbetrieb
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5753
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: Frage zum passenden Achsöl

#2 Beitrag von AL28 » 2019-06-22 4:12:00

Hallo
Das 90er sollte reichen . Bei den Temperaturwerten kannst du aber auch das 140er einfüllen .
Ich würde das 90er nehmen.
Lass dich von den "Limited Slip" Additive kurz LS-Zusätze nicht wirr machen . Hat es halt und du brauchst sie nicht , sind aber nicht schädlich .
Gruß
Oli

Benutzeravatar
Walöter
abgefahren
Beiträge: 1099
Registriert: 2007-11-23 11:27:59
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: Frage zum passenden Achsöl

#3 Beitrag von Walöter » 2019-06-22 10:22:16

Hallo Jörn,
ich fahre in den HL und AL Achsen ausschließlich das Spirax MB 90 von Shell.
Viele Grüße,
Walter
Auffi, huift ja nix!

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2203
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Frage zum passenden Achsöl

#4 Beitrag von joern » 2019-06-22 13:16:36

Danke, dann kaufe ich das so ein!
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Antworten