Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
all(r)addin
Schlammschipper
Beiträge: 428
Registriert: 2006-10-03 13:04:40
Wohnort: 8905

Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#1 Beitrag von all(r)addin » 2019-06-14 16:05:53

Hallo zusammen
Ich könnte kurzentschlossen bis heute Abend einen Mb1831 erwerben, würde aber gerne wissen, wie der übersetzt ist, respektive mögliche Höchstgeschwingigkeit.
Die FgsNr lautet WDB 655 307 1K00 8784
Könnte mir hier jemand behilflich sein? Tausenddank..all(r)addin
....Gott gebe dass es klebe!
...einmal dachte ich, ich hätte Unrecht...aber ich hatte mich getäuscht!

Benutzeravatar
brezzi
Überholer
Beiträge: 259
Registriert: 2017-06-28 21:24:46

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#2 Beitrag von brezzi » 2019-06-14 17:10:31

ich würde mal auf 4,7 gesamt übersetung (Datenblatt), tippen jedoch sehe ich die übersetztung des Planetengetriebes nicht
Gruß Brezzi

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11455
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#3 Beitrag von Pirx » 2019-06-14 17:22:54

all(r)addin hat geschrieben:
2019-06-14 16:05:53
Hallo zusammen
Ich könnte kurzentschlossen bis heute Abend einen Mb1831 erwerben, würde aber gerne wissen, wie der übersetzt ist, respektive mögliche Höchstgeschwingigkeit.
Die FgsNr lautet WDB 655 307 1K00 8784
Könnte mir hier jemand behilflich sein? Tausenddank..all(r)addin
Tja,

das neue Programm "Teileinformationssystem" behauptet leider, daß dieser LKW keine Achsen hat.
Außerdem steht in der Datenkarte noch dieser unerfreuliche Satz:
"ACHTUNG: ES SIND NICHT ALLE UMBAUTEN DIE IN DER SCHWEIZ DURCHGEFUEHRT WURDEN IN MASKE 1517 DOKUMENTIERT."

Motor ist angeblich ein OM401LA EURO1 => Nenndrehzahl = 2100 U/min
Getriebe ist angeblich ein G155-16/11,9 => könnte auch auf Automatikgetriebe umgebaut worden sein! Übersetzung höchster Gang?
Verteilergetriebe ist angeblich ein VG 1700-3W/1,403 => Übersetzung im Straßengang?
Achsen gibt es angeblich nicht, könnten aber theoretisch AP-Achsen AL7/HL7 mit einer Gesamtübersetzung von ca. 3,47 sein

Alle Angaben sind aufgrund der unvollständigen Datenkarte und des "tollen" neuen Programms mit vielen bekannten Fehlern :motz: sehr mit Vorsicht zu genießen!
Ich lehne mich aber mal aus dem Fenster und sage: wenn die Achsübersetzung 3,47 stimmt und ich mit höchster Gang = 1 und Straßengang im VG = 1 rechne, ist die Geschwindigkeit ganz OK. Mit großen Reifen wird der richtig schnell. Mal grob überschlagen: mit Reifen 12.00R20 ca. 120 km/h.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
all(r)addin
Schlammschipper
Beiträge: 428
Registriert: 2006-10-03 13:04:40
Wohnort: 8905

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#4 Beitrag von all(r)addin » 2019-06-14 19:09:19

Ihr seid super, vielen Dank..ist ein Schaltgetriebe mit Doppelh und Shift/Split? Schalter..und ja, es sind fette Aussenplaneten und der Om401..wie bereits geschrieben; vielen lieben Dank!
....Gott gebe dass es klebe!
...einmal dachte ich, ich hätte Unrecht...aber ich hatte mich getäuscht!

Benutzeravatar
naumi0
Schrauber
Beiträge: 303
Registriert: 2010-02-14 21:10:31
Wohnort: 63654 Büdingen

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#5 Beitrag von naumi0 » 2019-06-14 20:30:43

Hallo,

schau mal, das habe ich gefunden:


 Ident-Nummer: WDB6553071K008784 0 VIN: Führendes Aggregat:
Fahrgestell
Verkaufsbezeichnung: 1831 AK 4X4 3800 [MODEL_IDX = 2]
Auftragsnummer: 1 2 571 76527
Lieferdatum: 06 04 1993
Market: AG,Europa
Produktionsauftrag:
Lack-Code 1:5361 - LACKFARBE ENZIANBLAU MB 5361
Lack-Code 2:7168 - LACKFARBE FEHGRAU MB 7168
Lack-Code 3:
Lack-Code 4:9205 - LACKFARBE LKW SILBER METALLIC MB 9205
Lack-Code 5:
Ausstattung:
Motornummer:401986 10 727553Aggregate-Variante: C 009 519 116
ETV-BM:
Text
Getriebe:714709 10 293031 [transmissionType = GM]Aggregate-Variante: A 656 260 87 01 80
ETV-BM: 7147091
TextGETRIEBE MIT UMLENKSCHALTUNG LINKS
.
ACHTUNG! LL-GETRIEBE MIT NORMALER KRÜMMERSCHALTUNG BAUGLEICH MIT BAUMUSTE
R 714.705
(BAUMUSTER-ÜBERGREIFENDER ERSATZVERMERK)
.
GETRIEBE MIT KRÜMMERSCHALTUNG IM BM 714.705
= 656 260 73 01
(GGF. MITLIEFERTEILE BEACHTEN) HI 03.1
1.9
GETRIEBE MIT UMLENKSCHALTUNG LINKS
.
ACHTUNG! LL-GETRIEBE MIT NORMALER KRÜMMERSCHALTUNG BAUGLEICH MIT BAUMUSTE
R 714.705
(BAUMUSTER-ÜBERGREIFENDER ERSATZVERMERK)
.
GETRIEBE MIT KRÜMMERSCHALTUNG IM BM 714.705
= 656 260 73 01
(GGF. MITLIEFERTEILE BEACHTEN) HI 03.1
1.9
I105BEI GRUPPEN-UND SPREITZGETRIEBE WIRD MIT DIESER AENDERUNG GLEICHZEITIG
DIE EINGEFUEHRTEN "GESCHRAUBTEN LAGERBOLZEN" IM GETRIEBEGEHAEUSE-HINTERTEIL
RUECKGEAENDERT (ZUKUENFTIG WIEDER IN GESTECKTER AUSFUERUNG)GETRIEBE MIT NEUEN ZAEHLRADGEBER'N = BAJONET-VERSCHLUSS (PANZERKABEL)
GESETZES-VORGABE AB 1996 (VERPLOMBUNG TACHOKABEL)---> AB GETRIEBE 400323
ZVL STEUERT NUR SERIENGETRIEBE MIT NEUER NUMMER (VG. MIT C23 ERSETZT)
BIS GETRIEBE 400322 ZUSÄTZLICH MITBESTELLEN:
ALT-GETRIEBE (BIS-AUSFUEHRUNG) WERDEN UNTER BEIBEHALTUNG DER TNR.
GEAENDERT (KEIN C23-ERSATZ)
HIER MUß BEI BEDARF DER STECKER AM ANSCHLUSSKABEL GETAUSCHT WERDE
N HIERZU STEHEN TEILESAETZE ZUR VERFUEGUNG
TACHOKABEL: A 356 540 03 81
ZUS. BEI EPS : A 356 540 02 81
Lenkung: 765861 10 092045
Fahrerhaus: 641815 15 017935
Verteilergetriebe:750860 10 000111Aggregate-Variante: A 656 280 18 00 80
ETV-BM: 7508600
TextBM 750864 WIRD DURCH 750.860 ERSETZT
.
BEI BEDARF STOESSELSCHALTER 0015451809
UND TEMPARATURGEBER 0125421017
SEPARAT BESTELLEN.
ODER
TEILE VOM VORGÄNGERAGGREGAT ÜBERNEHMEN.
BM 750.864 WURDE ERSETZT IN 750.860
.
BEI BEDARF STOESSELSCHALTER 0015451809
UND TEMPARATURGEBER 0125421017
SEPARAT BESTELLEN.
ODER
VOM VORGÄNGERAGGREGAT ÜBERNEHMEN.
.
AB-AUSFÜHRUNG
Pritsche:
Vorderachse 1:731011 V 167837
Vorderachse 2:
Vorderachse 3:
Hinterachse 1:740302 V 166202
Hinterachse 2:
Hinterachse 3:
Hinterachse 4:
Abgassystem:
Batterie 1:
Batterie 2:
Batterie 3:
Brennstoffzelle 1:
Brennstoffzelle 2:
Brennstoffzelle 3:
Elektromotor 1:
Elektromotor 2:
Elektromotor 3:
Elektromotor 4:
Elektromotor 5:
Elektromotor 6:
SA-CodeA41
A70
A71 - DIFFERENTIALSPERRE HINTERACHSE
B08
B43
B65
B69
B82
C27 - VORDERFEDERN STAERKER, STUFE I
C37 - HINTERFEDERN STAERKER STUFE I
C53 - LENKSAEULENHALTER VERSTELLBAR
C59
CL9 - ECO LENKHELFPUMPE
D05 - SUPERHOCHDACH
D38
D75
D84
D87
E20 - BATTERIEN 2 X 12 V/135 AH
E40 - ANHAENGERSTECKDOSE 7-POLIG
E50 - EINBAUSATZ ANTENNE UND NAHENTSTOERUNG
EA1 - AUDIO 20 CD
EA2 - COMAND ONLINE MIT DVD-WECHSLER 6-FACH
EA3 - COMAND ONLINE MIT BLURAY-LAUFWERK
EB1
EZ1 - RELEASE 11
F05
F12
F17
F35 - RUECKWANDFENSTER
F48 - HEIZUNG FUER SCHEIBENWASCHANLAGE
F49 - FRONTSCHEIBE HEIZBAR
F52
F68 - AUSSENSPIEGEL HEIZBAR UND ELEKTRISCH VERSTELLBAR
F69 - AUSSENSP.ELEKTR.VERST.-U.BEHEIZB.M. INTEGR.BLINKL.
F77
G94
J70
J82
K66
L01
L30
M42 - GENERATOR 28V / 55A
M50 - KUEHLUNG, ERHOEHTE LEISTUNG
M89
M94 - FAHRZEUG OHNE GESCHWINDIGKEITS-BEGRENZUNG EG
MB1 - MOTORBREMSE MIT KONSTANTDROSSEL
MF3
ML5 - GENERATORMANAGEMENT PLUS
N60 - MOTORABTRIEB VORN
Q18 - SCHLUSSQUERTRAEGER GESCHRAUBT
R60 - RESERVERADHALTER PROVISORISCH AUF RAHMEN
R88 - FREI
SE2 - ERGONOMIEAUSSTATTUNG FAHRERSITZ
X56
Y07
Y08
Y20
YB9
Z91
5361 - LACKFARBE ENZIANBLAU MB 5361
7168 - LACKFARBE FEHGRAU MB 7168
9205 - LACKFARBE LKW SILBER METALLIC MB 9205
Ständig müssen wir kaufen, wegwerfen, kaufen
Es ist unser Leben, das wir verschwenden
Denn wenn wir etwas kaufen, bezahlen wir nicht mit Geld
Wir bezahlen mit unserer Lebenszeit, die wir aufwenden mussten,
um dieses Geld zu verdienen.
Der Unterschied ist:Leben lässt sich nicht kaufen
Es vergeht einfach
Es ist schrecklich, dein Leben zu verschwenden,
indem du deine Freiheit verlierst.

Jose Mujica

Benutzeravatar
FrankS
Kampfschrauber
Beiträge: 561
Registriert: 2014-06-04 13:32:52
Wohnort: Münsterland

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#6 Beitrag von FrankS » 2019-06-14 20:42:50

Moin,
ach ja, die Kiste hat wohl keine vordere Diff-Sperre...die Daten im TIS zu diesem Fahrzeug sind schon spärlich!
Gibt immer mal wieder 1831 am Markt die volle Hütte haben. Heisst o.g. Karre muss sehr günstig sein dass ich so einen Kauf über's Knie brechen würde :eek:

Grüßle Frank
Steuermann diverser Materiequellen...

Benutzeravatar
brezzi
Überholer
Beiträge: 259
Registriert: 2017-06-28 21:24:46

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#7 Beitrag von brezzi » 2019-06-14 21:07:46

Naja der hat schon einiges so ist es nicht

Motornummer ..... 401986 10 727553 Vorderachse 1 ... 731011 V 167837
Verkaufsbez. .... 1831 AK 4X4 3800 Vorderachse 2 ...
Auftragsnummer .. 1 2 571 76527 Hinterachse 1 ... 740302 V 166202
Produktionsauftrag Hinterachse 2 ...
Getriebe ........ 714709 10 293031 Fahrerhaus ...... 641815 15 017935
Verteilergetriebe 750860 10 000111 Pritsche ........
Nebenantrieb .... 00123386 VIN .............
Vorderreifen 1 .. Anhängerkupplung
Vorderreifen 2 .. Lenkung ......... 765861 10 092045
Hinterreifen 1 .. Ausstattung .....
Hinterreifen 2 .. Lack/Code 1 ..... 5361
Heizung ......... Lack/Code 2 ..... 7168
Felgen .......... Lack/Code 3 .....
Leuchten ........ BOSCH/HELLA Lack/Code 4 ..... 9205
Scheibenwischer . Lack/Code 5 .....
Seilwinde ....... Türschloss ......
W.D.A. .......... Lenkschloss .....
Getriebeschloss .
Tankschloss .....
Retarder ........


SA-Code:

5361 (keine Benennung vorhanden)
7168 (keine Benennung vorhanden)
9205 (keine Benennung vorhanden)
A41 HINTERACHSE H 7, I = 4,7
A70 Differentialsperre Vorderachse
A71 Differentialsperre Hinterachse
B08 Geräuschmaßnahmen Bremsanlage
B43 Anhängerbremse 2-Leitung (EG)
B65 Drucklufttrockner, beheizt
B69 Druckluftbehälter, Aluminium
B82 Bremsanlage, Schweiz
C27 Vorderfedern stärker, Stufe I
C37 Hinterfedern stärker, Stufe I
C53 Lenksäulenhalter verstellbar
C59 Radlaufabdeckung
CL9 Lenkung LS 6/LS 8
D05 Fahrerhausteile, M-Fahrerhaus
D38 Steckverbindung, Zentralschmierung Antriebsachsen
D75 Einstieg
D84 Elektrik für Zentralschmieranlage
D87 Zusatzteile für Diff.-Sperre
E20 Batterien 2 x 12 V/135 Ah
E40 Anhängersteckdose 7-polig
E50 Einbausatz Antenne und Nahentstörung
EA1 Audio 20 CD
EA2 COMAND Online mit DVD-Wechsler
EA3 COMAND Online mit Bluray-Laufwerk
EB1 Drehzahlschalter
EZ1 Wegfall Diagnosesteckdose
F05 M-Fahrerhaus
F12 Fahrerhaus-Schwingungsdämpfer, verstärkt
F17 Fahrerhaus, schmal
F35 Fahrerhausrückwand mit Fenster
F48 Fensterheber elektrisch, Beifahrertür
F49 Frontscheibe heizbar
F52 Sonnenblende außen, durchsichtig
F68 Ablage für Begleitpapiere
F69 Außensp.elektr.verst.-u.beheizb.m.integr.Blinkl.
F77 Schallisolierung zusätzlich
G94 Getriebe G 155-16/11,9, mechanisch, Schnellgang
J70 Drucklufthorn
J82 Tachograf 7 Tage / Fahrerwechsel, Schweiz
K66 Auspuff hochgezogen, hinter Fahrerhaus
L01 Leuchten Länder
L30 Steinschlag-Schutzgitter, Scheinwerfer
M42 Generator 28 V / 55 A
M50 Kühler, erhöhte Leistung, Stufe I
M89 Flammanlage
M94 Fahrzeug ohne Geschwindigkeits-Begrenzung EG
MB1 Motorbremse mit Konstantdrossel
MF3 Motordichtungen asbestfrei
ML5 Generatormanagement Plus
N60 Motorabtrieb vorn
Q18 Schlussquerträger, geschraubt
R60 Reserveradhalter provisorisch
R88 Tublex-Felgen 8,25-22,5, schmal, für 12 R 22,5
SE2 Fahrer-Komfortsitz, Grammer
X56 Geräuschmaßnahmen EG 84/424 bzw. EG 89/491
Y07 Nothammer beim Fahrerarbeitsplatz.
Y08 Gelenkwelle für Sonderausführungen
Y20 Bordwerkzeug Export
YB9 C5-Elektronik
Z91 Export-Lieferumfang


SA-Nummern:

01 083612/03 KONSTANTDROSSEL
03 083164/38 DREHSTROMGENERATOR
03 083612/03 KONSTANTDROSSEL
03 083622/01 MOTORABTRIEB VORN
07 018864/45 FLAMMSTARTANLAGE
09 018864/45 FLAMMSTARTANLAGE
13 083164/38 DREHSTROMGENERATOR
14 018864/45 FLAMMSTARTANLAGE
15 018864/45 FLAMMSTARTANLAGE
15 083164/38 DREHSTROMGENERATOR
20 083164/38 DREHSTROMGENERATOR
23 083612/03 KONSTANTDROSSEL
23 083622/01 MOTORABTRIEB VORN
26 020204/07 AUTOMATISCHE BREMSNACHSTELLUNG
26 020491/02 NEBENANTRIEB
26 020602/01 GETRIEBESCHALTUNG MECHANISCH
26 033037/04 GETRIEBESCHALTUNG
30 033086/04 REGULIERUNG
31 032350/02 BEFESTIGUNGSTEILE FUER GESCHRAUBTEN SCHLUSSQUERTRAEGER
31 032633/80 FAHRERHAUSLAGERUNG
31 032642/02 BETAETIGUNGSHEBEL FAHRERHAUSVERRIEGELUNG
31 032703/17 BEFESTIGUNGSTEILE FUER FAHRERHAUSLAGERUNG UND STOSSFAENGER
31 032953/16 WASSERKUEHLER UND ANBAUTEILE
32 032204/59 GUMMIPUFFER FUER VORDERFEDER
32 032211/11 HAERTERE VORDERFEDER UND STOSSDAEMPFER
32 032220/02 HINTERFEDER VERSTAERKT
32 032350/02 BEFESTIGUNGSTEILE FUER GESCHRAUBTEN SCHLUSSQUERTRAEGER
32 032633/80 FAHRERHAUSLAGERUNG
32 032642/02 BETAETIGUNGSHEBEL FAHRERHAUSVERRIEGELUNG
32 032822/01 LUFTBEHAELTER ALUMINIUM
33 019662/42 DIFFERENTIALSPERRE VORDERACHSE
33 020196/17 VORDERACHSE AL 7
33 020204/07 AUTOMATISCHE BREMSNACHSTELLUNG
33 021031/01 KUPPLUNGSFLANSCH
33 021149/02 ZENTRALSCHMIERUNG,STECKVERBINDUNG
33 021149/09 ZENTRALSCHMIERUNG,STECKVERBINDUNG
33 021170/01 MEMBRANZYLINDER
35 019782/92 TRILEXNABE 20',APL-ACHSE
35 019895/19 KUPPLUNGSFLANSCH D 180 KV
35 020205/01 BREMSNACHSTELLUNG AUTOM.
35 020287/33 HINTERRADBREMSE
35 021018/23 RADSATZ HINTERACHSE
35 021019/15 HINTERACHSE DIFF.-SPERRE HL 7 / 29:25
35 021149/02 ZENTRALSCHMIERUNG,STECKVERBINDUNG
35 021149/09 ZENTRALSCHMIERUNG,STECKVERBINDUNG
35 032733/03 BETAETIGUNG AUSGLEICHSPERRE HINTERACHSE
40 032284/03 RADSTERN 20' FUER VORDERACHSE
40 032305/01 BEFESTIGUNGSTEILE FUER RADSTERN HINTERACHSE
40 032306/04 STEILSCHULTERFELGE 8.25X22.5 VORDERACHSE
40 032307/01 STEILSCHULTERFELGE 8.25X22.5 HINTERACHSE
40 032323/01 TRILEX-BEFESTIGUNGSTEILE
41 026406/74 GELENKWELLE
42 019782/92 TRILEXNABE 20',APL-ACHSE
42 020204/07 AUTOMATISCHE BREMSNACHSTELLUNG
42 020205/01 BREMSNACHSTELLUNG AUTOM.
42 020287/33 HINTERRADBREMSE
42 021019/15 HINTERACHSE DIFF.-SPERRE HL 7 / 29:25
42 021149/02 ZENTRALSCHMIERUNG,STECKVERBINDUNG
42 021149/09 ZENTRALSCHMIERUNG,STECKVERBINDUNG
42 021170/01 MEMBRANZYLINDER
42 032733/03 BETAETIGUNG AUSGLEICHSPERRE HINTERACHSE
42 032734/01 BETAETIGUNG AUSGLEICHSPERRE VORDERACHSE
42 032742/07 DRUCKLUFTANSCHLUSS FUER SITZ LUFTGEFEDERT
42 032801/14 ZWEILEITUNGS-ANHAENGERBREMSE
42 032817/01 BATTERIETRAGRAHMEN
42 032822/01 LUFTBEHAELTER ALUMINIUM
42 032824/01 PRUEFANSCHLUESSE FUER BREMSANLAGE SCHWEIZ
42 032838/09 ANHAENGERBREMSE AUSFUEHRUNG SCHWEIZ
42 032844/61 SCHILD ALB; HINTERFEDER A 659 320 00 05 1350LG (NIGERIA AUFLASTUNG)
42 032854/02 LUFTTROCKNER
42 032893/62 BETAETIGUNG MOTORBREMSE-KONSTANTDROSSEL
42 032895/61 BREMSGERAETE GERAEUSCHGEDAEMPFT
42 Y15080/01 SIEHE SA 32877;32889;33405
43 032893/62 BETAETIGUNG MOTORBREMSE-KONSTANTDROSSEL
46 031593/07 LENKSAEULE MIT HOEHEN- UND NEIGUNGSVERSTELLUNG
49 026720/01 AUSPUFF HINTER FAHRERHAUS
49 032628/05 AUSPUFFANLAGE
50 032953/16 WASSERKUEHLER UND ANBAUTEILE
52 032049/21 GERAEUSCHABSCHIRMUNG ZWISCHEN RADLAUF UND MOTOR
52 032633/80 FAHRERHAUSLAGERUNG
52 032953/16 WASSERKUEHLER UND ANBAUTEILE
54 024468/07 TACHOGRAF
54 025873/11 BATTERIEN UND BEFESTIGUNGSTEILE
54 032817/01 BATTERIETRAGRAHMEN
54 046335/02 LEITUNGSSATZ DACH
54 046341/02 AUSSENSPIEGEL, ELEKTRISCHE LEITUNG
54 046342/01 DRUCKLUFTHORN
54 046346/56 KONTROLLE DIFFERENTIALSPERRE,ELEKTRISCHE AUSRUESTUNG
54 046346/57 KONTROLLE DIFFERENTIALSPERRE,ELEKTRISCHE AUSRUESTUNG
54 046347/20 ELEKTRISCHE AUSRUESTUNG FUER ANHAENGERSTECKDOSE, 24V
54 046349/02 ELEKTRISCHE AUSRUESTUNG FUER FENSTERHEBER
54 046365/02 LUFTTROCKNER, ELEKTRISCHE AUSRUESTUNG
54 046756/04 ANHAENGERSTECKDOSE
54 046800/01 SICHERUNGSDOSE ZUSAETZLICH
54 046800/02 SICHERUNGSDOSE ZUSAETZLICH
54 046800/03 SICHERUNGSDOSE ZUSAETZLICH
54 046802/01 ELEKTRISCHE AUSRUESTUNG FUER HEIZBARE WINDSCHUTZSCHEIBE
54 046806/03 UEBERDREHZAHLWARNEINRICHTUNG,ELEKTRISCHE AUSRUESTUNG
54 046826/01 RAHMEN FUER RELAIS
54 046826/02 RAHMEN FUER RELAIS
54 046845/05 ZENTRALSCHMIERUNG,ELEKTRISCHE AUSRUESTUNG
54 046848/03 ELEKTRISCHE AUSRUESTUNG FUER BELEUCHTUNG
54 046854/27 RAHMENLEITUNGSSATZ FUER ZENTRALSCHMIERUNG
54 046857/03 GETRIEBE,ELEKTRISCHE AUSRUESTUNG
54 046903/01 KONSTANTDROSSEL,ELEKTRISCHE AUSRUESTUNG
54 046904/10 LEITUNGSSATZ RAHMEN FUER KONSTANTDROSSEL
54 046905/01 DREHZAHLSCHALTER
54 046934/05 BEFESTIGUNG ELEKTRONIKTEILE
54 046955/06 FLAMMSTARTANLAGE,ELEKTRISCHE AUSRUESTUNG
54 046956/04 RAHMENLEITUNGSSATZ FLAMMSTARTANLAGE
54 046975/02 BATTERIEBEFESTIGUNGSRAHMEN
54 046984/01 MODUL ELEKTRONISCHE MOTORREGULIERUNG
55 032615/05 HOCHDRUCKSCHLAUCH SCHALTUNGSENTRIEGELUNG
55 032633/80 FAHRERHAUSLAGERUNG
55 032637/29 KIPPHYDRAULIK FUER FAHRERHAUS
57 033003/67 ZENTRALSCHMIERUNG AUTOMATISCH, GRUNDAUSFUEHRUNG ZWEIACHSFAHRZEUGE, SIEHE STANDAR
57 033016/02 ZENTRALSCHMIERUNGSTEILE FUER HALTER LEITUNGSBEFESTIGUNG HINTERACHSE, SIEHE STAND
58 019761/07 WERKZEUG FÜR EXPORTAUSFÜHRUNG
58 031571/01 WERKZEUG FUER TRILEX- UND TUBLEX-FELGE
58 032049/21 GERAEUSCHABSCHIRMUNG ZWISCHEN RADLAUF UND MOTOR
58 032633/80 FAHRERHAUSLAGERUNG
60 053229/23 FAHRERHAUSRUECKWAND (TYP 641 SIEHE STANDARD-MICROFICHE)
60 053273/17 WINDSCHUTZSCHEIBE SICHERHEITSVERBUNDGLAS 7,5MM DIC K
62 053234/14 POSITIONSLEUCHTEN SEITLICH
62 053307/30 FAHRERHAUS GESAMTBREITE 2290 MM
64 053229/23 FAHRERHAUSRUECKWAND (TYP 641 SIEHE STANDARD-MICROFICHE)
66 053307/30 FAHRERHAUS GESAMTBREITE 2290 MM
66 053743/29 EINSTIEG
66 053743/44 EINSTIEG
66 071157/05 FAHRERHAUS 80 MM ANGEHOBEN
67 053229/23 FAHRERHAUSRUECKWAND (TYP 641 SIEHE STANDARD-MICROFICHE)
67 053273/17 WINDSCHUTZSCHEIBE SICHERHEITSVERBUNDGLAS 7,5MM DIC K
68 053304/76 RADIOANLAGE
68 053814/16 SCHALLISOLIERUNG
68 053814/27 SCHALLISOLIERUNG
68 053814/34 SCHALLISOLIERUNG
68 071157/05 FAHRERHAUS 80 MM ANGEHOBEN
69 053229/23 FAHRERHAUSRUECKWAND (TYP 641 SIEHE STANDARD-MICROFICHE)
69 053787/04 SONNENBLENDE AUSSEN
72 053272/74 SPIEGEL HEIZBAR VERLAENGERTER HALTER
72 053272/76 SPIEGEL HEIZBAR VERLAENGERTER HALTER
72 053807/06 FENSTERHEBER ELEKTRISCH
81 053272/74 SPIEGEL HEIZBAR VERLAENGERTER HALTER
81 053272/76 SPIEGEL HEIZBAR VERLAENGERTER HALTER
81 053304/76 RADIOANLAGE
81 053787/04 SONNENBLENDE AUSSEN
82 053180/15 KOTSCHUTZ
82 053180/16 KOTSCHUTZ
82 053180/18 KOTSCHUTZ
82 053210/27 SCHEINWERFER SA STEINSCHLAGSCHUTZGITTER
82 053229/23 FAHRERHAUSRUECKWAND (TYP 641 SIEHE STANDARD-MICROFICHE)
82 053234/14 POSITIONSLEUCHTEN SEITLICH
82 053273/17 WINDSCHUTZSCHEIBE SICHERHEITSVERBUNDGLAS 7,5MM DIC K
82 053304/76 RADIOANLAGE
82 053307/30 FAHRERHAUS GESAMTBREITE 2290 MM
82 053787/04 SONNENBLENDE AUSSEN
82 053807/06 FENSTERHEBER ELEKTRISCH
82 071110/22 RADIOANLAGE, RADIO BASIC 24V
82 071157/05 FAHRERHAUS 80 MM ANGEHOBEN
83 071157/05 FAHRERHAUS 80 MM ANGEHOBEN
84 053749/05 ABLAGE FUER BEGLEITPAPIERE (TYP 641 SIEHE STANDARD-MICROFICHE)
88 053180/15 KOTSCHUTZ
88 053180/16 KOTSCHUTZ
88 053180/18 KOTSCHUTZ
88 053210/27 SCHEINWERFER SA STEINSCHLAGSCHUTZGITTER
88 053229/23 FAHRERHAUSRUECKWAND (TYP 641 SIEHE STANDARD-MICROFICHE)
88 053307/30 FAHRERHAUS GESAMTBREITE 2290 MM
88 053743/29 EINSTIEG
88 053743/44 EINSTIEG
88 053788/32 STOSSFAENGER VERSTAERKT (TYPEN 641/649 SIEHE STANDARD-MICROFICHE)
88 071157/05 FAHRERHAUS 80 MM ANGEHOBEN
89 071157/05 FAHRERHAUS 80 MM ANGEHOBEN
91 053234/14 POSITIONSLEUCHTEN SEITLICH
91 053877/14 KOPFSTUETZE
91 071166/11 SCHWINGSITZ BEI SICHERHEITSGURT
91 071173/09 FAHRERSITZ UND FAHRERNEBENSITZ BEI KOPFSTUETZE
97 053877/14 KOPFSTUETZE
Gruß Brezzi

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11455
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#8 Beitrag von Pirx » 2019-06-14 21:12:21

FrankS hat geschrieben:
2019-06-14 20:42:50
Moin,
ach ja, die Kiste hat wohl keine vordere Diff-Sperre...die Daten im TIS zu diesem Fahrzeug sind schon spärlich!
Wir sind uns zwar einig, daß das TIS nichts taugt. Aber in der TIS-Datenkarte stehen immerhin die Code
A70 = Differentialsperre vorn
A71 = Differentialsperre hinten

Pirx

P.S.: Brezzi war schneller!
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
all(r)addin
Schlammschipper
Beiträge: 428
Registriert: 2006-10-03 13:04:40
Wohnort: 8905

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#9 Beitrag von all(r)addin » 2019-06-14 23:27:45

Heyho..vielen Dank nochmals..ich blicke leider nicht ganz durch; bestätigt das Herausgefundene nur Pirx These?..thx..all(r)addin, der vielleicht morgen wirklich nen neuen Laster kauft...
....Gott gebe dass es klebe!
...einmal dachte ich, ich hätte Unrecht...aber ich hatte mich getäuscht!

Benutzeravatar
DaPo
Selbstlenker
Beiträge: 196
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#10 Beitrag von DaPo » 2019-06-15 10:12:30

Hallo,

Sperren vorne hat er lt. Datenkarte.


Achsen zumindest ab Werk auch:
Werksseitige Vorderachsennummer 1: 731011V167837
Werksseitige Vorderachsenvariantennummer 1: C006509442
Werksseitige Hinterachsennummer 1: 740302V166202
Werksseitige Hinterachsenvariantennummer 1: C008506983

Finden sich unter "Original Aggregate" ganz rechts. Ich glaube ja nicht, daß da was umgebaut wurde.

Liegt einfach an der sch... Teileinformation, daß die Daten nicht richtig ausgewertet werden, mein Unimog hat da nämlich auch keine Achsen (und kein Getriebe und keinen Motor).
Grüße
DaPo (Daniel)

Nelson
süchtig
Beiträge: 812
Registriert: 2007-06-03 20:20:03
Wohnort: Vorpommern

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#11 Beitrag von Nelson » 2019-06-15 13:50:25

brezzi hat geschrieben:
2019-06-14 21:07:46
...
EA1 Audio 20 CD
EA2 COMAND Online mit DVD-Wechsler
EA3 COMAND Online mit Bluray-Laufwerk
...
Hallo,


von dem Ausstattungssystem verstehe ich nichts, aber beim überfliegen fielen mir die oben zitierten Punkte auf- die wären bei einem Fahrzeug aus den 90ern ihrer Zeit etwas voraus. Wurden Ausstattungsnummern auch mal neu vergeben?


Grüße

Nils




PS.: Bei der Zusammenstellung der Ausstattung hat sich bestimmt jemand etwas gedacht und das wird auch aufeinender abgestimmt sein. Aber in den -zum Teil für Außenstehende etwas kryptischen- Bezeichnungen verstecken sich vielversprechende Andeutungen:
brezzi hat geschrieben:
2019-06-14 21:07:46
...
42 032844/61 SCHILD ALB; HINTERFEDER A 659 320 00 05 1350LG (NIGERIA AUFLASTUNG)
...
Das muss eine echt coole Karre sein ;)

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11455
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#12 Beitrag von Pirx » 2019-06-15 21:00:28

DaPo hat geschrieben:
2019-06-15 10:12:30
Hallo,

Sperren vorne hat er lt. Datenkarte.


Achsen zumindest ab Werk auch:
Werksseitige Vorderachsennummer 1: 731011V167837
Werksseitige Vorderachsenvariantennummer 1: C006509442
Werksseitige Hinterachsennummer 1: 740302V166202
Werksseitige Hinterachsenvariantennummer 1: C008506983

Finden sich unter "Original Aggregate" ganz rechts. Ich glaube ja nicht, daß da was umgebaut wurde.

Liegt einfach an der sch... Teileinformation, daß die Daten nicht richtig ausgewertet werden, mein Unimog hat da nämlich auch keine Achsen (und kein Getriebe und keinen Motor).
Genau!

Und wenn man mit diesen Achsnummern nach den Zahnrädern als Ersatzteil sucht, landet man bei der oben von mir genannten Achsübersetzung 3,47 (= Gesamtübersetzung aus Differential und Außenplaneten). Was sich allerdings mit dem Code A41 "Hinterachse HL7, Übersetzung 4,7" aus der Datenkarte beißt ...

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
FrankS
Kampfschrauber
Beiträge: 561
Registriert: 2014-06-04 13:32:52
Wohnort: Münsterland

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#13 Beitrag von FrankS » 2019-06-15 22:27:58

Moin,
also mir kommt das mit den SA Nummern spanisch vor...
Ist z.B. SA A71 immer die Differentialsperre hinten? In meiner Datenkarte findet sich kein A71 - obwohl meine Kiste eine hintere Diff-Sperre hat :eek:

Export Nigeria - ich hoffe mal dass der TE morgen nicht mit Kaufpreis in bar anrückt und dann eins über den Kopf kriegt - wär er nicht der erste dem das passiert!

Ansonsten hat der Laster ja dann doch wohl volle Hütte?! Wenn der Preis stimmt kann man da zuschlagen...ähm kaufen ;)

Grüßle Frank
Steuermann diverser Materiequellen...

Benutzeravatar
all(r)addin
Schlammschipper
Beiträge: 428
Registriert: 2006-10-03 13:04:40
Wohnort: 8905

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#14 Beitrag von all(r)addin » 2019-06-16 4:43:38

Danke an alle, ist gekauft...
....Gott gebe dass es klebe!
...einmal dachte ich, ich hätte Unrecht...aber ich hatte mich getäuscht!

Benutzeravatar
FrankS
Kampfschrauber
Beiträge: 561
Registriert: 2014-06-04 13:32:52
Wohnort: Münsterland

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#15 Beitrag von FrankS » 2019-06-16 9:47:48

Moin,
"ShowUsPicsSonstGlaubenWirNix" :spiel:

Grüßle Frank
Steuermann diverser Materiequellen...

Benutzeravatar
all(r)addin
Schlammschipper
Beiträge: 428
Registriert: 2006-10-03 13:04:40
Wohnort: 8905

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#16 Beitrag von all(r)addin » 2019-06-16 22:22:55

Hallo zusammen:

Ein kleines Goodie aus der Verkaufsanzeige...mehr gibt's dann, wenn ich die Kiste bei mir haben..vielen Dank nochmals für Eure Unterstützung! Mein Plan ist nun meinen Koffer von meinem alten 1719er auf den neuen Laster zu verfrachten. Mein 1719er wird danach verkauft...ist zwar schade, weil er mir wirklich gut gedient hatte und ich auch die grosse Hütte vermissen werde, aber ich hätte zuviel Geld reinstecken müssen um ihn wieder flott zu machen für den CH Tüf und dieses Geld habe ich jetzt lieber in den 14 Jahre jüngeren 1831er investiert...welcher einen sehr gepflegten Eindruck gemacht hat und erst knappe 150TKM auf dem Tacho hat!
Beste Grüsse aus der CH...All(r)addinBild
Dateianhänge
1831A.jpg
....Gott gebe dass es klebe!
...einmal dachte ich, ich hätte Unrecht...aber ich hatte mich getäuscht!

Benutzeravatar
FrankS
Kampfschrauber
Beiträge: 561
Registriert: 2014-06-04 13:32:52
Wohnort: Münsterland

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#17 Beitrag von FrankS » 2019-06-16 22:41:31

Trilex-Felgen? :eek:
Steuermann diverser Materiequellen...

Benutzeravatar
all(r)addin
Schlammschipper
Beiträge: 428
Registriert: 2006-10-03 13:04:40
Wohnort: 8905

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#18 Beitrag von all(r)addin » 2019-06-16 22:47:00

Jepp...hat mein 1719er auch schon gehabt..die Achsen haben auch nur 2.3m Breite... hat -wie alles- Vor- und Nachteile. Aber ich habe das grosse Schuhwerk wenigstens schon rumliegen.. :D
Ueberhaupt hoffe ich, dass ich mir recht wenig Aufwand alles vom alten Laster in den neuen integrieren kann..
....Gott gebe dass es klebe!
...einmal dachte ich, ich hätte Unrecht...aber ich hatte mich getäuscht!

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6175
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#19 Beitrag von lura » 2019-06-17 4:15:52

Das finde ich ein gutes Konzept, Koffee umsetzen.
Der 1831 wird sicherlich etwas komfortabler sein. Und deutlich agiler.
Glückwunsch zum Neuerwerb.
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11455
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#20 Beitrag von Pirx » 2019-06-17 7:24:51

FrankS hat geschrieben:
2019-06-16 22:41:31
Trilex-Felgen? :eek:
Nein, Tublex:
R88 Tublex-Felgen 8,25-22,5, schmal, für 12 R 22,5
Stand ja schon weiter oben ...

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

LandyChris
LKW-Fotografierer
Beiträge: 141
Registriert: 2011-05-16 14:47:33
Wohnort: Telfs

Re: Dingende Anfrage zu Achsübersetzung, Antriebsstrang Mercedes 1831

#21 Beitrag von LandyChris » 2019-06-17 7:50:55

Nette Motorisierung ;)

Antworten