Vorförderpumpe BF6L913

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
BRT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2017-01-31 21:27:30
Wohnort: Dietramszell

Vorförderpumpe BF6L913

#1 Beitrag von BRT » 2019-05-17 16:47:35

Hi.

Ich suche die Vorföederpumpe für meinen BF6L913 mit Schauglas.
Leider finde ich im www 'nur' die Pumpe ohne Schauglas. Kostet ca. 25 Euronen. Würde aber gerne die Pumpe mit Schauglas haben.
Hat hier jemand eine Bezugsquelle?

Herzlichen Dank
Thomas

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1270
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Vorförderpumpe BF6L913

#2 Beitrag von RandyHandy » 2019-05-18 7:56:14

Hallo Thomas,

hast Du Deine VFP mal ausgebaut?
Es gibt unterschiedliche 'Stößelvarianten' - bei unserem 110-17AW gabs im www nix passendes damals - ist jetzt Original Deutz mit weißem Nichtschauglas für schlanke 430€ vom Freundlichen Kolben Seeger :blush: :wack: :wack: :wack:
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6604
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Vorförderpumpe BF6L913

#3 Beitrag von OliverM » 2019-05-18 8:37:33

Lasse die org. Förderpumpe drin und montiere (an gut zugänglicher Stelle) ein Vorfilter in die Saugleitung.

So etwas z.b.https://www.schlepper-teile.de/de/trakt ... ndex.pmode

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Benutzeravatar
bambam 90-16
Überholer
Beiträge: 211
Registriert: 2013-06-28 21:04:22
Wohnort: Ingelfingen

Re: Vorförderpumpe BF6L913

#4 Beitrag von bambam 90-16 » 2019-05-18 8:43:31

ich habe den chinesichen raccor "ersatz" drin mit einem sehr grossen schauglas und vorfilter! so sehe ich immer genau was abgeht und habe "genug" zeit zu reagieren falls mal wasser oder sonstwas kommen sollte!

unihell
abgefahren
Beiträge: 1385
Registriert: 2007-01-17 23:42:46

Re: Vorförderpumpe BF6L913

#5 Beitrag von unihell » 2019-05-18 21:43:52

Hallo
das Teil von Hengst H11Kxx mit Vorfilter mit Handpumpe kann irgendwo zw Tank und Vorförderpumpe verbaut werden und ist bei diversen Herstellern verbaut. Die Versionen 01 bis 09 unterscheiden sich in den Anschlussbildern.
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Benutzeravatar
BRT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2017-01-31 21:27:30
Wohnort: Dietramszell

Re: Vorförderpumpe BF6L913

#6 Beitrag von BRT » 2019-05-21 16:07:06

Ich würde eigentlich gerne die "originale" die momentan drinn ist nur ersetzen. (bzw. als Ersatzteil mithaben).
Hab mal ein Foto angehängt.
Gibts die nicht noch irgendwo, oder kennt diese.
Mir geht es Hauptsächlich um das Schauglas und die Handpumpe. Filter ist zusätzllich sowieso noch ein Separ in der Leitung.

Danke und LG
Thomas
Dateianhänge
20190517_164325.jpg

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1270
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Vorförderpumpe BF6L913

#7 Beitrag von RandyHandy » 2019-05-21 20:56:48

BRT hat geschrieben:
2019-05-21 16:07:06
Ich würde eigentlich gerne die "originale" die momentan drinn ist nur ersetzen. (bzw. als Ersatzteil mithaben).
Lt. Werkstattmeister kannste bei defekter VFP auch ne elektrische Dieselpumpe mit automatischer Abschaltung davor in die Leitung setzen damit die ESP den benötigten Mindestdruck erhält.
Hoffe diese Aussage stimmt - lasse mich auch gerne eines besseren belehren.
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!

Benutzeravatar
DaPo
LKW-Fotografierer
Beiträge: 128
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: Vorförderpumpe BF6L913

#8 Beitrag von DaPo » 2019-05-22 9:59:06

Hallo Thomas,
BRT hat geschrieben:
2019-05-21 16:07:06
Gibts die nicht noch irgendwo, oder kennt diese.
Mir geht es Hauptsächlich um das Schauglas und die Handpumpe.
die Teile (Glas, Handpumpe) gibt es im Fachhandel für kleines Geld.
Geh mit dem Foto zum Händler Deines Vertrauens, der wird die Teile vermutlich sogar da haben.

Wenn nicht, kannst Du Dich gerne melden.
Grüße
DaPo (Daniel)

Antworten