G90 8.150 Dröhngeräusche

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Sirjan
infiziert
Beiträge: 40
Registriert: 2018-10-30 20:09:41
Wohnort: Olching

G90 8.150 Dröhngeräusche

#1 Beitrag von Sirjan » 2019-05-04 20:55:20

Hi allerseits,

Ich habe heute zum ersten Mal eine längere Fahrt mit meinem G90 8.150 unternommen.
Das positive, ich bin ohne Mängel durch den TÜV gekommen :rock: :D
Das eher negative, ich hatte im 3. und 4. Gang sowohl im Zug- als auch im Schubbetrieb ein lauteres Dröhnen so zwischen 1200 und 1800 1/min. Im 5. hab ich nichts mehr wahrgenommen.

Sobald man die Kupplung tritt, ist das Geräusch weg. Ist das beim G90 normal, oder ist da was am Getriebe?

Danke für Eure Tipps
Viele Grüße
Jan

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6276
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: G90 8.150 Dröhngeräusche

#2 Beitrag von lura » 2019-05-05 19:23:53

Dröhngerwischen haben meine IFA s und Magiren auch in bestimmten Drehzahlbereichen. 600 Umdrehungen ist der Bereich da schon recht groß
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Sirjan
infiziert
Beiträge: 40
Registriert: 2018-10-30 20:09:41
Wohnort: Olching

Re: G90 8.150 Dröhngeräusche

#3 Beitrag von Sirjan » 2019-05-05 21:43:22

Ja, das komische ist, wenn man den Triebstrang durch Kupplung treten vom Motor trennt ist es deutlich hörbar.
Ist das vielleicht eine defekte Kupplungsscheibe, wo die Torsionsfedern müde sind?

Vielleicht mach ich auch nächstes Wochenende mal ein Video davon.

Viele Grüße
Jan

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6276
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: G90 8.150 Dröhngeräusche

#4 Beitrag von lura » 2019-05-06 6:07:46

Also beim Kupplung treten gut hörbar und im Drehzahlbereich 1200-1800. Da würde ich auf Ausrücklager der Kupplung oder den Automaten tippen.
Wenn es bei Leerlaufim Schaltgetriebe und Kupplung loslassen leiser wird, spricht das auch für oder besser gegen Ausrücklager und/oder Kupplung.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
Oskar
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2010-07-08 10:43:04
Wohnort: Bonn

Re: G90 8.150 Dröhngeräusche

#5 Beitrag von Oskar » 2019-05-06 11:08:01

Hoi,

schließe mich Lura an, beim MAN nicht normal und ich würde erst mal von dem Ausrücklager ausgehen.

Machst Du Dir Gedanken über einen Getriebeumbau? Falls ja, musst Du eh Kupplung, Schwungscheibe und Lager wechseln.

Viele Grüße

Kai

Benutzeravatar
DaPo
Überholer
Beiträge: 277
Registriert: 2010-12-15 22:40:09
Wohnort: Bochum

Re: G90 8.150 Dröhngeräusche

#6 Beitrag von DaPo » 2019-05-08 9:29:27

Hallo Jan,
Sirjan hat geschrieben:
2019-05-04 20:55:20
Sobald man die Kupplung tritt, ist das Geräusch weg.
Sirjan hat geschrieben:
2019-05-05 21:43:22
wenn man den Triebstrang durch Kupplung treten vom Motor trennt ist es deutlich hörbar.
ja was denn nun?
Grüße
DaPo (Daniel)

Sirjan
infiziert
Beiträge: 40
Registriert: 2018-10-30 20:09:41
Wohnort: Olching

Re: G90 8.150 Dröhngeräusche

#7 Beitrag von Sirjan » 2019-05-09 18:50:37

Hallo allerseits,

Da habe ich mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt, ich meinte wenn man die Kupplung tritt, dann ist es deutlich hörbar, dass das Geräusch weg ist. :joke:
Also anders formuliert: es ist nicht mehr hörbar bei getretener Kupplung.

Sorry, wenn ich für Verwirrung gesorgt habe. Für mich scheiden PilotLager und AusrückLager aus.
Könnte das eventuell auch von den Kardanwellen kommen?

Viele Grüße
Jan

Benutzeravatar
Oelprinz
Überholer
Beiträge: 222
Registriert: 2014-02-02 12:30:27

Re: G90 8.150 Dröhngeräusche

#8 Beitrag von Oelprinz » 2019-05-11 10:09:21

Kann auch Motorlager sein. Entweder Lager direkt, oder wegen Kontakt von Motor oder Getriebe mit anderen Anbauteilen sobald ein Drehmoment von aussen den Motor zu verdrehen versucht.

Mal optisch und mit langem Hebel untersuchen.

Gruss
Volker

Sirjan
infiziert
Beiträge: 40
Registriert: 2018-10-30 20:09:41
Wohnort: Olching

Re: G90 8.150 Dröhngeräusche

#9 Beitrag von Sirjan » 2019-05-12 10:58:11

Hi Volker,

Danke für den guten Tipp, hätt ich auch mal drauf kommen können :wack:

Ich werd das mal checken :angel:

Viele Grüße
Jan

Sirjan
infiziert
Beiträge: 40
Registriert: 2018-10-30 20:09:41
Wohnort: Olching

Re: G90 8.150 Dröhngeräusche

#10 Beitrag von Sirjan » 2019-05-12 21:57:25

Ok, hab heute die Mola gecheckt. Haben sich alle sauber bewegt, wenn man mit dem Montiereisen dran rumgehebelt hat.
Es war keins dabei, dass irgendwie leichtgängiger war.

Auch die Lager am Verteilergetriebe waren i.o. :huh:

Irgendwelche anderen Ideen? :positiv:

Viele Grüße
Jan

Benutzeravatar
mbmike
abgefahren
Beiträge: 2904
Registriert: 2006-10-04 9:40:44

Re: G90 8.150 Dröhngeräusche

#11 Beitrag von mbmike » 2019-05-13 9:13:57

Hallo Jan,

so wie Du es beschreibst, hört sich das für mich total nach Ausrücklager an, auch wenn du es auschließt. Das meiner auch (9.136), bei 190.000 km meldet die Kupplung wohl langsam ihre Bereitschaft, erneuert werden zu wollen.

LG
Mike
Gruß aus dem Maasland

Mike

Sirjan
infiziert
Beiträge: 40
Registriert: 2018-10-30 20:09:41
Wohnort: Olching

Re: G90 8.150 Dröhngeräusche

#12 Beitrag von Sirjan » 2019-05-30 12:19:19

So, jetzt muss ich das Thema nochmal aufwärmen.
Die Vibrationen kommen irgendwie vom Motor. Das Vibrieren ist bei 1200 1/min am stärksten und lässt sich auch im Stand reproduzieren. Am Motor selber ist es gar nicht so heftig, dafür wird dann scheinbar etwas an der Kabine im Eigenfrequenzbereich angeregt. Hab die Motorlager alle mal locker gemacht ne kurze Runde gedreht und alles wieder festgezogen (danke Axel für den Tipp). Ventile hab ich auch noch eingestellt. Hat aber beides nur ein bisschen was gebracht :huh:

Ist der D0836 bekannt dafür diese Vibrationen zu haben? Eigentlich eher ungewöhnlich bei einem R6,oder?
Habt ihr sonst noch Tipps für mich? :idee:

Viele Grüße
Jan

Antworten