Einbau APA Cetoni Getriebe

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Cactus
süchtig
Beiträge: 898
Registriert: 2006-10-03 16:10:33
Wohnort: Rheinau

Einbau APA Cetoni Getriebe

#1 Beitrag von Cactus » 2019-05-01 12:32:25

Hallo zusammen
Wer von euch hat ein APA Zwischengetriebe eingebaut ?. Ich möchte ein bischen spionieren wie ihr das Getriebe eingebaut habt, Wie habt iht das mit dem Halter und Kardanwellen gemacht? Hat jemand sogar Fotos? Bin für jede Idee dankbar.
Ach ja die Hydraulikpumpe und Steuerelektrinik benötigt 12V mein Hanno hat bekanntlich 24V. Ich dachte an eine 12V Batterie die von einem B2B lader versorgt wird. Welcher Lader ist dafur zu empfehlen?
Grüße Carsten
Reise nie schneller wie deine Seele

Bahnhof
Schrauber
Beiträge: 314
Registriert: 2014-07-28 8:44:53

Re: Einbau APA Cetoni Getriebe

#2 Beitrag von Bahnhof » 2019-05-01 13:45:41

Kannst auch mal im busfreaks Forum fragen.
Dort haben das meines Wissens auch mehrere so ein Getriebe verbaut.

Kann man das eigentlich wieder neu kaufen?

Gruß

Hängebrücke
Überholer
Beiträge: 248
Registriert: 2010-08-23 19:16:34
Wohnort: Hauptstadt

Re: Einbau APA Cetoni Getriebe

#3 Beitrag von Hängebrücke » 2019-05-01 14:12:15

Hi,

gibt es denn diese APA Zwischengetriebe noch zu kaufen ?

Grüße René

Benutzeravatar
hanomakker
abgefahren
Beiträge: 1765
Registriert: 2006-10-03 12:33:18
Wohnort: Landshut

Re: Einbau APA Cetoni Getriebe

#4 Beitrag von hanomakker » 2019-05-01 16:05:22

hallo,

leider nichtmehr meines wissens. sonst hätt ich jetzt eins.

viele grüsse

tino :rock:
Aus EISEN gegossen......... für die Ewigkeit.

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5599
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: Einbau APA Cetoni Getriebe

#5 Beitrag von AL28 » 2019-05-01 19:57:55

Hallo
Du brauchst eine kürzere Kardanwelle . Du musst dir einen Halter anfertigen der das APA mit dem verteilergetrirebe verbindet . Der Ausgang des APA wird mit einer Hardyscheibe verbaut , da passt eine von BMW . Ich habe den Eingangsflansch vom Verteiler Getriebe mit vier Distanzen versehen ( Angeschweißt ) und mit M12x1,5 Gewinden versehen . Dann kannst du die Hardyscheibe verschrauben .
Wen du das längere 5-Gang Mercedes Getriebe hast wird es nicht gehen weil der Winkel von den Kreuzgelenken von der gekürzten Kardanwelle zu extrem wird .
Von Konrad oder E-Bay gibt es DC Wandler mit 30A , Damit geht es . Ich hatte da noch eine kl.Batterie mit drin .
Gruß
Oli

Benutzeravatar
Cactus
süchtig
Beiträge: 898
Registriert: 2006-10-03 16:10:33
Wohnort: Rheinau

Re: Einbau APA Cetoni Getriebe

#6 Beitrag von Cactus » 2019-05-01 21:59:19

Leider gibt es das APA nicht mehr neu, ich hatte aber nach 10 Jahren Suche das Riesenglück noch eines zu bekommen.
@Oli hast du evtl Fotos und wie sieht bei dir die Aufhängung aus?

Grüße Carsten
Reise nie schneller wie deine Seele

guatapt
Überholer
Beiträge: 223
Registriert: 2018-05-15 15:04:51
Wohnort: Straubenhardt

Re: Einbau APA Cetoni Getriebe

#7 Beitrag von guatapt » 2019-05-02 7:03:16

Ist diese Firma schon bekannt? Ich habe keine Ahnung von dem Thema, aber die scheinen was ähnliches zu bauen, wie dieses APA Zwischengetriebe, das es nicht mehr gibt.
Mir wärs zu teuer, aber vielleicht hilft es jemand.

VG
Ralf

Benutzeravatar
husky240
Schrauber
Beiträge: 352
Registriert: 2017-08-08 14:08:36
Wohnort: Darmstadt

Re: Einbau APA Cetoni Getriebe

#8 Beitrag von husky240 » 2019-05-02 10:15:15

Moin,

zu Mercedes DüDo Zeiten habe ich mich mal mit dem Thema overdrive beschäftigt und da bleibt man auch bei gearvendor hängen. Das Ganze ist eine (wie der Hersteller behauptet) Weiterentwicklung der Laycock overdrive Systeme aus England... https://www.uniquecarsandparts.com.au/h ... rdrive.php ... meiner Meinung nach sind die baugleich zum Laycock Typ P. Die findet man recht günstig in vielen alten Volvos mit overdrive (http://www.marathos.de/volvo/oldtimer/overdrive.html). Der Nachteil zum APA ist der, dass es nicht als split genutzt werden kann. Man kann es theoretisch in jedem Gang dazu schalten aber je nachdem wie viel Drehmoment der Motor hat, ist der Spaß sofort vorbei. Außerdem ist die Untersetzung von 0.8 (…bin mir da aber nicht sicher) nicht optimal für ein split Getriebe. Bei den Hanomag mit original Motor und als reiner overdrive gedacht… sicherlich eine Überlegung wert…


Gruß vom Nils
Magirus 168M11 FL

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5599
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: Einbau APA Cetoni Getriebe

#9 Beitrag von AL28 » 2019-05-02 18:23:53

Hallo
Gerade Mal nachgesehen , leider keine Bilder davon .
Gruß Oli

Antworten