GV4/95 - Teileidentifizierung...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Mrjinxx
infiziert
Beiträge: 37
Registriert: 2016-09-14 18:42:53

GV4/95 - Teileidentifizierung...

#1 Beitrag von Mrjinxx » 2019-02-27 13:13:51

Moin.

Entschuldigt, dass ich aktuell das Forum mit diversen Fragen zum GV4/95 fülle!
  • 1.) Wie heißt das im gelben Kreis markierte Teil?
  • 2.) Ist das Teil noch zu bekommen?
  • 3.) Wie erfolgt die Verschlaltung auf der Drucklusftseite?
Bild
Das Bild habe ich mir aus einem Post von ichyfeet enliehen!

Gruß
Nils

Benutzeravatar
siegerland
Kampfschrauber
Beiträge: 590
Registriert: 2015-06-06 9:02:52
Kontaktdaten:

Re: GV4/95 - Teileidentifizierung...

#2 Beitrag von siegerland » 2019-02-27 13:36:42

Hallo,

das Teil heißt VENTIL GRUPPEN-VORSCHALTGETRIEBE (Figur 3)

Beispiel Baumuster 714.609: http://mb-teilekatalog.info/view_SubGro ... subgrp=400

Bild

Bitte entsprechend bei Deinem Baumuster gegenchecken:

Mercedes-Benz GV 4/95-6 714.609
Mercedes-Benz GV 4/95-6/9,0 714.607
Mercedes-Benz GV 4/95-6/9,0 715.108
Mercedes-Benz GV 4/95-6/9.0 714.608
Mercedes-Benz GV 4/95-6/9.0 715.109

Eine unverbindliche Lieferbarkeits- und Preisauskunft siehst Du hier:

A0012602057 á 225,50 € für einen Händler

Das Ventil wird gesteuert über einen zusätzlichen Geber am Kupplungspedal (muss, wenn nicht schon vorhanden nachgerüstet werden) und dem Split-Schalter am Gangwahlhebel (muss, wenn nicht vorhanden nachgerüstet bzw. gegen den vorhandenen ausgetauscht werden).

Gruß

Stefan
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben
.Curd Jürgens.
---
https://ln2-forum.de/member.php?action= ... referrer=9

Benutzeravatar
Mrjinxx
infiziert
Beiträge: 37
Registriert: 2016-09-14 18:42:53

Re: GV4/95 - Teileidentifizierung...

#3 Beitrag von Mrjinxx » 2019-02-27 13:52:47

Hallo Stefan,

vielen Dank schon einmal!
Kannst du mir zufällig auch noch sagen worin die Unterscheide zwischen den auf dem Bild markierten Teilen sind?

Sind es zwei Teile mit identischer Funktion, die einfach untereinander getauscht werden können?

Bild

Gruß
Nils

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11248
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: GV4/95 - Teileidentifizierung...

#4 Beitrag von Pirx » 2019-02-27 15:42:32

Mrjinxx hat geschrieben:
2019-02-27 13:52:47
Hallo Stefan,

vielen Dank schon einmal!
Kannst du mir zufällig auch noch sagen worin die Unterscheide zwischen den auf dem Bild markierten Teilen sind?

Sind es zwei Teile mit identischer Funktion, die einfach untereinander getauscht werden können?

Bild

Gruß
Nils
A 001 260 20 57 = 5/2-Wegeventil, Hersteller Herion
A 001 260 26 57 = 5/2-Wegeventil, Hersteller Atlas Copco

Es sind Teile mit identischer Funktion und 100% austauschbar.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Nelson
süchtig
Beiträge: 783
Registriert: 2007-06-03 20:20:03
Wohnort: Vorpommern

Re: GV4/95 - Teileidentifizierung...

#5 Beitrag von Nelson » 2019-02-28 19:04:11

Hallo,


zur Frage der Verschaltung: dies ist der Schaltplan meines GV4/65. Ich vermute, dass die Funktion gleich ist oder, zumindest sieht es gleich aus.
Relaisventil.PNG
Leider ist die Bildqualität ziemich furchtbar, aber immerhin ist es mir damit gelungen mein Getriebe anzukabeln :angel:


Grüße

Nils

Benutzeravatar
Mrjinxx
infiziert
Beiträge: 37
Registriert: 2016-09-14 18:42:53

Re: GV4/95 - Teileidentifizierung...

#6 Beitrag von Mrjinxx » 2019-02-28 20:51:29

Hallo Nils,

Danke! Die Qualität des Bildes ist ausreichend und es würde mich wundern, wenn die Verschaltung beim GV4/95 verschieden zum GV4/65 ist.

Gruß
Nils

Benutzeravatar
Mrjinxx
infiziert
Beiträge: 37
Registriert: 2016-09-14 18:42:53

Re: GV4/95 - Teileidentifizierung...

#7 Beitrag von Mrjinxx » 2019-03-13 9:11:05

Bevor ich wieder nen neuen Thread erstelle, wollte ich Fragen, ob mir jemand sagen kann um wieviel länger ein GV4/95 im Vergleich zum G4/94 ist.
Ich finde nirgendwo Abmessungen und möchte meine Kardanwelle zwischen Getriebe und Verteilergetreibe kürzen und neue wuchten lassen.

Getriebe ist gerade beim Instandsetzer weswegen ich nicht messen kann.

Gruß
Nils

Benutzeravatar
Postkutscher
Überholer
Beiträge: 217
Registriert: 2015-02-10 19:32:43
Wohnort: Westerwald

Re: GV4/95 - Teileidentifizierung...

#8 Beitrag von Postkutscher » 2019-03-13 9:49:47

Hallo Nils,

vielleicht geht es ja auch so: Die Kardanwelle Getriebe-Verteilergetriebe wird beim 1622 mit G4/95 mit 590 mm angegeben. Mit dem GV4/95 hat man die Sonderausstattung Kardanwelle 460 mm .

Das ist die Info aus dem Teilesystem. Verlassen würde ich mich nicht darauf sondern vor dem Ausbau G4 den Flanschabstand messen und nach dem Einbau GV4/95 wieder messen. Mit dem Maß dann zum Kardanwellenbauer. Es wird hoffentlich nicht um ein /zwei Tage bei der Fertigstellung des Projekts gehen.

Gruß
Arno
Mercedes NG 85 Typ 1625 AK mit Permanent-Allrad

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11248
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: GV4/95 - Teileidentifizierung...

#9 Beitrag von Pirx » 2019-03-13 13:11:32

GV4/95 ist 60 mm länger als G4/95.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Mrjinxx
infiziert
Beiträge: 37
Registriert: 2016-09-14 18:42:53

Re: GV4/95 - Teileidentifizierung...

#10 Beitrag von Mrjinxx » 2019-03-13 15:06:06

Hallo Pirx,

wieder einmal Danke ich dir! Was würde ich für deine Erfahrung und dein Know-How geben.

Gruß
Nils

Benutzeravatar
Mrjinxx
infiziert
Beiträge: 37
Registriert: 2016-09-14 18:42:53

Re: GV4/95 - Teileidentifizierung...

#11 Beitrag von Mrjinxx » 2019-03-13 15:32:37

Postkutscher hat geschrieben:
2019-03-13 9:49:47
[...]
Verlassen würde ich mich nicht darauf sondern vor dem Ausbau G4 den Flanschabstand messen und nach dem Einbau GV4/95 wieder messen. Mit dem Maß dann zum Kardanwellenbauer. Es wird hoffentlich nicht um ein /zwei Tage bei der Fertigstellung des Projekts gehen.
[...]
Moin Arno,

Danke für die Werte! Ich werde auf jeden Fall nochmal nachmessen um dann die Aussage von Pirx messtechnisch zu bestätigen.

Gruß
Nils

Antworten