Defektes Motorbremsventil Iveco 9016

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
M+M-Woki
infiziert
Beiträge: 86
Registriert: 2016-06-12 12:00:38
Wohnort: Hutzelgrund

Defektes Motorbremsventil Iveco 9016

#1 Beitrag von M+M-Woki » 2019-02-10 17:02:40

Hallo in die Runde,

heute blieb mein Motrbremsventil hängen :angry:

Fehlerbeschreibung :
- Drücken der Staudruckbremse -> alles normal
- sobald ich den Druckknopf loslasse zischt es im Radkasten unter dem Spritzblech bis irgenwann die Rote Bremskontolleuchte wegen zu wenig Druck aufleuchtet.
- also hab ich noch ein paar mal die Staudruck Bremse getreten und dann hat sich das Ventil wieder geschlossen und ich konnte nach Hause fahren.

Kann man das Teil reparieren oder kann mir jemand eine Teilenummer bzw. eine Bezugsadresse nennen ?

Vielen Dank und schönen Sonntag, Floh
Ich ,----------- verrückt ?
Ne ich dachte das sind die anderen 80 mio !

Benutzeravatar
Oscar
Schrauber
Beiträge: 308
Registriert: 2014-09-07 9:13:46
Wohnort: 87779 Trunkelsberg

Re: Defektes Motorbremsventil Iveco 9016

#2 Beitrag von Oscar » 2019-02-10 17:10:23

Hey
Ich würde des Teil mal sauber machen und ein wenig schmieren... bei mir hing dieses Teil auch paarmal. Bisserl Öl drauf und geht wieder einwandfrei!

Grüße Uwe
Du kannst die Leute um dich herum nicht ändern. Aber du kannst ändern, wer um dich herum ist!

Benutzeravatar
husky240
Schrauber
Beiträge: 309
Registriert: 2017-08-08 14:08:36
Wohnort: Darmstadt

Re: Defektes Motorbremsventil Iveco 9016

#3 Beitrag von husky240 » 2019-02-10 17:19:02

Hoi Flo,

Nummer steht auf dem Ventil... sitzt direkt über dem Rad.
Ich hab meins damals direkt getauscht daher weiß ich nicht ob es sich gut reinigen lässt... unten ist ein Seegerring dran.
Von Wabco kostet das so ca 70€... gibts aber auch günstiger.


Gruß vom Nils
Magirus 168M11 FL

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 5710
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Defektes Motorbremsventil Iveco 9016

#4 Beitrag von lura » 2019-02-10 22:20:35

Hab für meins um 40€ bezahlt, da lohnt nicht lange rumzuubasteln.
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3507
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Defektes Motorbremsventil Iveco 9016

#5 Beitrag von meggmann » 2019-02-12 13:22:51

Hab das auch vor kurzem mal ausgebaut zerlegt gereinigt eingebaut dann wieder ausgebaut und ein neues gekauft (auch so um 40 €)

Bei mir fehlte die Staubschutzkappe und da hat sich Sand eingeschliffen dadurch hing die.

Hätte man bestimmt wieder mit ordentlich Aufwand wiederherstellen können - bei 40 € und als ein Teil der Bremsanlage - da war die Entscheidung recht schnell getroffen.

Wabco 4630131240

Gruß, Marcel
Zuletzt geändert von meggmann am 2019-02-13 1:33:18, insgesamt 1-mal geändert.
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
M+M-Woki
infiziert
Beiträge: 86
Registriert: 2016-06-12 12:00:38
Wohnort: Hutzelgrund

Re: Defektes Motorbremsventil Iveco 9016

#6 Beitrag von M+M-Woki » 2019-02-12 17:35:31

Danke Marcel,

hab eins bestellt.
Ich ,----------- verrückt ?
Ne ich dachte das sind die anderen 80 mio !

Antworten