Entlüftungsschraube (Dieselfilter) schließt nicht richtig.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
iveco60-9a
infiziert
Beiträge: 47
Registriert: 2017-10-31 22:58:38
Wohnort: Daheim

Entlüftungsschraube (Dieselfilter) schließt nicht richtig.

#1 Beitrag von iveco60-9a » 2019-02-06 22:35:33

Hallo,
ich habe letztes Jahr den alten Dieselfilter an meinem Iveco gewechselt.
Habe alles befolgt wie es im Handbuch drin steht.
Nun wollte ich noch entlüften und habe auch mit der Handpumpe gepumpt.
Ging alles glatt. Die Entlüftungsschraube wollte ich dann auch festziehen, aber trotzdem tropft Diesel aus der Entlüftungsschraube sehr langsam raus.

Habe eine neue Entlüftungsschraube besorgt und auch bei ihr tropft Diesel wieder raus.
Die Kupferdichtung ist auch gewechsel, aber trotzdem tropft es.

Ist/war das Gewinde schon vorher kaputt. Ich weiß es nicht, ich weiß nur, dass die Entlüftungsschraube sehr schwer loszudrehen ging.

Kann mir jemand einen Rat geben, was ich am besten machen kann.
Neues Filtergehäuse oder nur nachschneiden ?
Bin momentan ein bißchen am zweifeln. :wack:
Habe auch schon überlegt, ob ich den Filterhalter waagerecht umbaue.

Hoffe, dass mir jemand helfen kann.

Gruß Daniel

bullyschmiede
infiziert
Beiträge: 98
Registriert: 2010-03-01 17:24:22
Wohnort: JENA

Re: Entlüftungsschraube (Dieselfilter) schließt nicht richtig.

#2 Beitrag von bullyschmiede » 2019-02-07 0:08:23

guten abend,
was spricht gegen ein nachschneiden mit größeren gewinde?
wenn du den tatort spänefrei verlassen kannst,dann wäre das das erste mitel.
einen riß im gehäuse kannst du ausschließen?
gruß aus thüringen
die bullyschmiede
bullyschmiede

Benutzeravatar
elmstop
Überholer
Beiträge: 231
Registriert: 2014-01-15 9:56:51

Re: Entlüftungsschraube (Dieselfilter) schließt nicht richtig.

#3 Beitrag von elmstop » 2019-02-07 8:38:02

Hatte ich auch an unserem Steyr 12m18 in den Emiraten. Nach dem nachschneiden des Gewindes immer noch nicht dicht. Habe dann die Entlüfterschrauben mit Loctite eingeklebt. Entlüfte nun immer an der ESP an dem dazugehörigen Entlüftungsnippel. Schlauch drauf und in eine Flasche geführt funktioniert das prima.
Gruß
Peter

Benutzeravatar
ingolf
abgefahren
Beiträge: 2571
Registriert: 2006-11-24 21:07:51
Wohnort: Berlin

Re: Entlüftungsschraube (Dieselfilter) schließt nicht richtig.

#4 Beitrag von ingolf » 2019-02-07 9:03:58

Auf der Werkbank Loch aufbohren, neues Gewinde schneiden, Messingschraube längs durchbohren und Entlüfterventil 3/9" aus Messing auflöten.
Zukünftig am Vierkant des Entlüfterventiles entlüften. Duch den kleinen Rohrstutzen des Ventiles weniger Sauerei.

Grüße, Ingolf
Flocken statt Feinstaub !

Benutzeravatar
iveco60-9a
infiziert
Beiträge: 47
Registriert: 2017-10-31 22:58:38
Wohnort: Daheim

Re: Entlüftungsschraube (Dieselfilter) schließt nicht richtig.

#5 Beitrag von iveco60-9a » 2019-02-09 2:38:27

Alles klar, dann versuche ich es mal.

Danke für die Hilfe und gruß

Daniel

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1402
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Entlüftungsschraube (Dieselfilter) schließt nicht richtig.

#6 Beitrag von 2brownies » 2019-02-09 16:57:24

Servus,

ich habe bei unserem ein oder zwei Schrauben an der Leckölleitung mit Teflonband abgedichtet. Also quasi wie bei der Wasserinstallation das Gewinde umwickelt.

Von der Temperatur sollte es gehen an der ESP und Dieselresistent ist es auch. Probier's doch Mal.

Grüße
Frank

P.S.: Soll jetzt keine Dauerlösung sein, aber für den Übergang sollte es gehen.
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
iveco60-9a
infiziert
Beiträge: 47
Registriert: 2017-10-31 22:58:38
Wohnort: Daheim

Re: Entlüftungsschraube (Dieselfilter) schließt nicht richtig.

#7 Beitrag von iveco60-9a » 2019-02-12 21:47:41

Vielen Dank für die guten Tipps.

Ich habe es geschafft und die Sache wieder dicht gekriegt.
Der alte Filterkopf demontiert, neuen Universalfilterkopf mit neuer Entlüftungsschraube bei ebay gekauft (25 Euro) und montiert.
Da habe ich schnell am Sonntag erledigt, da ich nicht wusste, wann ich vom Klima her noch am Iveco rumarbeiten kann.
Jetzt kann ich in aller Ruhe den alten Filterkopf zurechtmachen und reparieren.
Die haben ne komische Montage an meinem Iveco gemacht, was den Dieselfilter angeht. Der sitzt waagerecht, was ich seltsam finde.
Irgendwann wird der Dieselfilter senkrecht umgebaut, so wie der Ölfilter.
Alleine schon vom Filterwechsel wäre es viel besser den Filter senkrecht abzudrehen.

Falls jemand so einen Filterkopf sucht, hier ist der Link:

https://www.ebay.de/itm/Universal-Filte ... :rk:9:pf:0

Nochmals vielen lieben Dank an Euch alle.

Gruß Daniel

Benutzeravatar
ingolf
abgefahren
Beiträge: 2571
Registriert: 2006-11-24 21:07:51
Wohnort: Berlin

Re: Entlüftungsschraube (Dieselfilter) schließt nicht richtig.

#8 Beitrag von ingolf » 2019-02-13 9:47:53

Hallo Daniel,
wenn der Filter nicht senkrecht hängt, ist die Entlüftungsschraube nur noch kosmetisch. Die Luft steigt in der Leitung nach oben.

Grüße, Ingolf
Flocken statt Feinstaub !

Benutzeravatar
iveco60-9a
infiziert
Beiträge: 47
Registriert: 2017-10-31 22:58:38
Wohnort: Daheim

Re: Entlüftungsschraube (Dieselfilter) schließt nicht richtig.

#9 Beitrag von iveco60-9a » 2019-02-14 23:17:06

Hallo Ingo,
wie meinst Du das mit "kosmetisch" ?

Ich kenne nur senkrechte Filteranlagen.
Beim Lkw ist mir das neu. Alleine schon, wenn ich am Entlüften bin, suddelt es besser oben raus, als beim waagerechten seitlich weg.

Gibt es einen Nachteil, wenn ich den Filterkopf ins Senkrechte umbaue ?

Gruß Daniel

Antworten