MB Vario Kardanwelle aus-/einbauen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
fidafive
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2018-01-04 17:00:42
Wohnort: Münster

MB Vario Kardanwelle aus-/einbauen

#1 Beitrag von fidafive » 2019-01-02 3:26:27

ich überlege, wie ich an dem Vario Kastenwagen Staufächer mittig unter dem Boden befestige. Es würde zur Montage sehr helfen, wenn die Kardanwelle mal kurz Platz machen könnte.
Daher die Frage: Was müsste beim aus und Einbau beachtet werden? Hab gesunden Respekt vor so groben Teilen...
Position vorn und hinten markieren, 8 Schrauben lösen und fertig?? Wie fest müssen die Schrauben wieder angezogen werden?

https://www.dropbox.com/s/8je1x1dsjtfsc ... 7.PNG?dl=0
https://www.dropbox.com/s/h62ombc9jikox ... 8.PNG?dl=0

fida

sico
abgefahren
Beiträge: 2919
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: MB Vario Kardanwelle aus-/einbauen

#2 Beitrag von sico » 2019-01-02 11:09:08

Man braucht zum Lösender Kardanschrauben beim Vario einen ganz eng kalibrierten Gabelschlüssel. Die handelsüblichen Schlüssel haben zu viel Spiel und die Schraubenköpfe sind schnell ruiniert. Dann hilft nur noch eine dünne Trennscheibe auf der Flex.
Man kann so einen knapp passenden Gabelschlüssell selbst herstellen. Man nimt dazu einen Gabelschlüssel um 1 mm kleiner und schleift dann auf dem Schleifbock die Gabelöffnung so weit auf, dass der Schlüssel knapp über den Sechskant-Kopf passt.
mfg
Sico

fidafive
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2018-01-04 17:00:42
Wohnort: Münster

Re: MB Vario Kardanwelle aus-/einbauen

#3 Beitrag von fidafive » 2019-01-02 11:14:42

sico hat geschrieben:
2019-01-02 11:09:08
Man braucht zum Lösender Kardanschrauben beim Vario einen ganz eng kalibrierten Gabelschlüssel. Die handelsüblichen Schlüssel haben zu viel Spiel und die Schraubenköpfe sind schnell ruiniert. Dann hilft nur noch eine dünne Trennscheibe auf der Flex.
Man kann so einen knapp passenden Gabelschlüssell selbst herstellen. Man nimt dazu einen Gabelschlüssel um 1 mm kleiner und schleift dann auf dem Schleifbock die Gabelöffnung so weit auf, dass der Schlüssel knapp über den Sechskant-Kopf passt.
mfg
Sico
OK, Danke für den Tip, ich werde darauf achten!
Ich hätte jetzt einen schmalen Ringschlüssel oder Ringratsche genommen, im den Kopf zu schonen.

sico
abgefahren
Beiträge: 2919
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: MB Vario Kardanwelle aus-/einbauen

#4 Beitrag von sico » 2019-01-02 11:28:36

Ringschlüssel oder Nuß mit Ratsche geht nicht. Kein Platz.
mfg
Sico

Benutzeravatar
wo_wo
Überholer
Beiträge: 295
Registriert: 2016-09-12 19:19:24
Wohnort: Allgäu

Re: MB Vario Kardanwelle aus-/einbauen

#5 Beitrag von wo_wo » 2019-01-02 11:54:09

Also, ich habe nun schon einige Vario Kardanwellen ab und angeschraubt, ich hab noch keine Schraube abgerundet. Und mit "normalem" Qualitäts Werkzeug

fidafive
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2018-01-04 17:00:42
Wohnort: Münster

Re: MB Vario Kardanwelle aus-/einbauen

#6 Beitrag von fidafive » 2019-01-02 12:33:45

OK, also einfach abschrauben und in gleicher Position wieder dranschrauben.
(und vermutlich aufpassen, dass mir das DIng nicht auf die Birne fällt ...) ;-)
Danke!

Benutzeravatar
matthiasbut
Selbstlenker
Beiträge: 198
Registriert: 2008-02-24 22:30:38

Re: MB Vario Kardanwelle aus-/einbauen

#7 Beitrag von matthiasbut » 2019-01-02 14:42:17

Das musste ich schon unterwegs machen, um auf der Brille des Abschleppers mitgenommen zu werden. Da habe ich meine ganz normalen Gabelschlüssel genommen.
Ich hatte auch Respekt vor dem Gewicht, aber die wiegt nicht viel. Ich habe sie mit Spannsetgurten vor dem Lösen nach oben befestigt.
Ich habe vor dem Lösen die Lage markiert und wieder gleich eingebaut, ob das wirklich nötig war weiss ich nicht.

Gruss
Matthias

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1832
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: MB Vario Kardanwelle aus-/einbauen

#8 Beitrag von akkuflex » 2019-01-02 15:14:51

Ihr könnt die Position tauschen wie ihr wollt- nur nicht auseinanderziehen- dann und wirklich nur dann ist es wichtig die Positionen zueinander zu markieren. Wenn man die an den Flanschen abschraubt kann man die nach belieben wieder reinbauen. Sind insich gewuchtet.

Gruß

Martin

fidafive
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2018-01-04 17:00:42
Wohnort: Münster

Re: MB Vario Kardanwelle aus-/einbauen

#9 Beitrag von fidafive » 2019-01-02 15:28:19

akkuflex hat geschrieben:
2019-01-02 15:14:51
... nur nicht auseinanderziehen ...

Hi Martin,
Was meinst du mit "auseinanderziehen?"

Benutzeravatar
pete
süchtig
Beiträge: 964
Registriert: 2008-03-10 13:05:05

Re: MB Vario Kardanwelle aus-/einbauen

#10 Beitrag von pete » 2019-01-02 15:40:35

Am Schiebestück nicht auseinander ziehen. I.d R eine Gummimanschette darüber.
Dient dem Längenausgleich beim einfedern. Ist eine Verzahnung.
Peter

fidafive
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2018-01-04 17:00:42
Wohnort: Münster

Re: MB Vario Kardanwelle aus-/einbauen

#11 Beitrag von fidafive » 2019-01-02 16:02:39

ok, danke!

Antworten