Mercur 150 D 10 schnellere Achse

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
LAF1113Beule
neues Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 2016-12-12 15:10:41
Wohnort: Lamersdorf

Re: Mercur 150 D 10 schnellere Achse

#31 Beitrag von LAF1113Beule » 2019-06-21 21:02:43

Ich würde gerne mal ein paar Bilder anhängen, aber irgendwie sind die immer zu groß....selbst nach komprimierung..... :wack:

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15629
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Mercur 150 D 10 schnellere Achse

#32 Beitrag von Wilmaaa » 2019-06-21 21:34:26

Größe ändern. Max. 1MB kannst du hier hochladen.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Chris_G300DT
abgefahren
Beiträge: 1599
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Mercur 150 D 10 schnellere Achse

#33 Beitrag von Chris_G300DT » 2019-06-21 21:45:40

Hallo,
Wenn du Bilder in guter Qualität einstellen willst, hat sich das uploaden auf einen externen hier bewährt.
Z.b. hier:
https://imageshack.us

Du erhälst dort für jedes Bild eine URL. Diese kannst du hier mit dem IMG Tag referenzieren.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
LAF1113Beule
neues Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 2016-12-12 15:10:41
Wohnort: Lamersdorf

Re: Mercur 150 D 10 schnellere Achse

#34 Beitrag von LAF1113Beule » 2019-09-16 12:44:37

Tach zusammen,

mit den Bildern das bekomme ich immer noch nicht auf die Reihe..... :wack: .................egal!

Jedenfalls hat die Probefahrt nach Österreich zum Großglockner rauf gezeigt, dass 5 Gänge bei einer Achsübersetzung von 5,375 einfach zu wenig sind. Das Fahrzeug ist zu schnell für die grobe und schlechte Abstufung des 5-Gang-Getriebes. Dementsprechend werde ich mich jetzt auf die Suche nach einem langsameren Diff machen. Die AP-Achse mit einem schnelleren Diff ein zu bauen ist für mich keine Option, da der Verzicht auf die APs eine Kraftstoffersparnis von 6 l/100km brachte.

Benutzeravatar
tonnar
abgefahren
Beiträge: 1912
Registriert: 2011-04-13 10:07:20
Wohnort: Südbrandenburg und Berlin

Re: Mercur 150 D 10 schnellere Achse

#35 Beitrag von tonnar » 2019-09-16 14:20:39

Nur zur Info: Es gab das 5-35 auch noch mit einer anderen Übersetzung von 0,744 statt 0,695. In den einzelnen Gängen sind´s 6,45 - 3,29 - 1,64 - 1,00 - 0,744.
Besser wäre natürlich ein 6-Gang-Getriebe mit schnellem letzten Gang (z. B. ein S6-36 mit 0,8).

Gruß

Antworten