BF6L913 im Magirus

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3267
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: BF6L913 im Magirus

#91 Beitrag von franz_appa » 2018-08-30 19:09:51

:totlach:
31.08. 2019 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspay

t-mag
infiziert
Beiträge: 39
Registriert: 2018-05-17 8:55:06
Wohnort: Coswig
Kontaktdaten:

Re: BF6L913 im Magirus

#92 Beitrag von t-mag » 2019-05-09 21:02:57

... so ... ich bin einen kleinen schritt weiter ... habe wieder zeit und einen experten gefunden ... kraftstoffpumpe etc war es alles nicht ... im moment liegt die vermutung nahe dass es das zugventil von der einspritzpumpe ist ... habe ich bestellt ... kommt nächste woche ... ich bin gespannt ... ;-)

Benutzeravatar
Apfeltom
Schrauber
Beiträge: 332
Registriert: 2016-08-23 9:27:52
Wohnort: Elbmarsch bei Uetersen

Re: BF6L913 im Magirus

#93 Beitrag von Apfeltom » 2019-05-10 7:43:03

T-mag@„ich bin gespannt ... ;“

...ich auch :eek:

Cheers
Thomas

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2064
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: BF6L913 im Magirus

#94 Beitrag von landwerk » 2019-05-10 7:57:30

Ich auch...


Was ist ein Zugventil?
Kannst Du da mal ein Bild von machen?

Wo sitzt das ?



Herzliche Grüße
Oli

t-mag
infiziert
Beiträge: 39
Registriert: 2018-05-17 8:55:06
Wohnort: Coswig
Kontaktdaten:

Re: BF6L913 im Magirus

#95 Beitrag von t-mag » 2019-05-11 9:56:48

das steuert quasi den kraftstofffluss in der pumpe ...
Dateianhänge
20190509_193529kl.jpg

Benutzeravatar
wuestendiesel
Schrauber
Beiträge: 309
Registriert: 2009-12-27 17:18:08
Wohnort: Röblingen

Re: BF6L913 im Magirus

#96 Beitrag von wuestendiesel » 2019-05-11 12:50:12

Ist das nicht nur die Startanreicherung? Hab ich bei mir garnicht angeschlossen.
Gruß Steffen

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2064
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: BF6L913 im Magirus

#97 Beitrag von landwerk » 2019-05-11 12:57:48

@


t-mag,

hast du das schon mal in der Reihenfolge durchgetestet, wie ich es dir hier beschrieben habe ?

Wie sind die Ergebnisse zu den einzelnen Punkten?



Ich bin nicht davon überzeugt, dass ihr so weiterkommt, wie ihr das jetzt macht....




Ich befürchte fast, dass ihr das grad kaputtrepariert...




Wäre ja schön, wenn ich mich täusche...


Oli

Hano
Überholer
Beiträge: 249
Registriert: 2009-02-17 12:40:43
Wohnort: Rommerskirchen

Re: BF6L913 im Magirus

#98 Beitrag von Hano » 2019-05-16 19:48:04

Hallo, wird der Motor über Zündschlüssel abgestellt oder über einen Zug / Hebel oder ähnliches?

Gruß Jürgen

Hano
Überholer
Beiträge: 249
Registriert: 2009-02-17 12:40:43
Wohnort: Rommerskirchen

Re: BF6L913 im Magirus

#99 Beitrag von Hano » 2019-05-16 20:01:00

Das Teil auf dem Bild ist ein Abstellmagnet, wenn der defekt ist oder nicht angesteuert wird springt der Motor nie an. Wenn der Absteller ausgebaut ist dann kann man mit einem geeignetem Stift ( Finger oder kl. Durchschlag ) den Hebel in der Pumpe "manuell " betätigen so das der Motor anspringt. Den Magneten kann man mit der entsprechenden Spannung im Ausgebauten Zustand testen, der Stift sollte mit angelegter Spannung seine Position verändern tut er das nicht ist er defekt.
Gruß

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6085
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: BF6L913 im Magirus

#100 Beitrag von lura » 2019-05-16 20:02:19

Über den weißen Knopf im Fußraum aaunter der Hacke des linken Fußes. Ist gleichzeitig Motorbremse
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6085
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: BF6L913 im Magirus

#101 Beitrag von lura » 2019-05-16 20:08:00

meggmann hat geschrieben:
2018-07-12 19:52:27
Ich meinte ungetuned mit 15t ....
Und im LKW habe ich Zeit - da reicht mir mitschwimmen.

Gruß, Marcel
Fahre ich mit dem Deutz mit Anhänger öfter, haT seinen Reiz und ist nicht daneben.
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2064
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: BF6L913 im Magirus

#102 Beitrag von landwerk » 2019-05-16 21:53:01

@ t-mag...

läuft er wieder ?

t-mag
infiziert
Beiträge: 39
Registriert: 2018-05-17 8:55:06
Wohnort: Coswig
Kontaktdaten:

Re: BF6L913 im Magirus

#103 Beitrag von t-mag » 2019-05-16 22:02:29

ich komme am montag erst wieder zum auto ...

t-mag
infiziert
Beiträge: 39
Registriert: 2018-05-17 8:55:06
Wohnort: Coswig
Kontaktdaten:

Re: BF6L913 im Magirus

#104 Beitrag von t-mag » 2019-05-20 21:06:22

ich hatte mal irgendwo hier gelesen dass es einen pumpenspezialisten gibt der auch Leistungssteigerung mach ... aka "die Pumpe" ... hat da jemand den kontakt zu ?

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3740
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: BF6L913 im Magirus

#105 Beitrag von meggmann » 2019-05-20 21:09:39

Pumpe „Schrammen“ fällt wohl aus wegen RIP

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

hesima
Kampfschrauber
Beiträge: 572
Registriert: 2017-08-24 20:24:26

Re: BF6L913 im Magirus

#106 Beitrag von hesima » 2019-05-20 22:35:02

Ich glaube, das ist eine richtig gute Adresse für sowas ...

https://dieselwelt.de/

Gruß Marco

t-mag
infiziert
Beiträge: 39
Registriert: 2018-05-17 8:55:06
Wohnort: Coswig
Kontaktdaten:

Re: BF6L913 im Magirus

#107 Beitrag von t-mag » 2019-05-23 21:48:56

also ... erläuft ... am ende war die regelstange fest ... was auch meine anfängliche vermutung war ... ich mich aber nicht getraut habe zu dolle an den elementen zu drehen ... 3 kreuze eeeeendlich ... ;-)

danke für alle tips ... :-)

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6085
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: BF6L913 im Magirus

#108 Beitrag von lura » 2019-05-23 21:59:32

Dann viel Spaß beim fahren, und er hat Dir gesagt, Du sollst ihn nicht mehr so lange stehen lassen :positiv: :hug:
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

t-mag
infiziert
Beiträge: 39
Registriert: 2018-05-17 8:55:06
Wohnort: Coswig
Kontaktdaten:

Re: BF6L913 im Magirus

#109 Beitrag von t-mag » 2019-05-23 22:23:18

das problem mit der zeit ... aber das mache ich auf keinen fall mehr ... ;-)

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6085
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: BF6L913 im Magirus

#110 Beitrag von lura » 2019-05-23 22:29:56

:rock: :rock: :rock:
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2064
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: BF6L913 im Magirus

#111 Beitrag von landwerk » 2019-05-24 6:55:31

:unwuerdig: :unwuerdig: :unwuerdig:

Antworten