LA 710 KR Wellendichtringe und Ablassschraube

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Herr Jeh
infiziert
Beiträge: 48
Registriert: 2017-08-03 14:42:56
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

LA 710 KR Wellendichtringe und Ablassschraube

#1 Beitrag von Herr Jeh » 2018-04-05 13:45:29

Moin,

ich benötige für meinen 710, Baujahr 64 vermutlich eine neue Ölablassschraube. Sollte das Getriebe G32 sein... Hat jemand hierfür evtl. eine Teilenummer und/oder Bezugsquelle?

Teilenummern von Bremsschläuchen VA und HA sowie den Verschleißteilen der Bremsanlage (Beläge, Zylinder, Sicherungsbleche, Simmeringe etc) wären auch hilfreich.

Habt Dank,
Alex
Der Hirntod manch einer Person bleibt oft Jahrzehnte unbemerkt...

http://www.skulls-n-gears.com
http://www.facebook.com/Steampunkartwork

Benutzeravatar
lunschi
abgefahren
Beiträge: 2660
Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Wohnort: Frankurt / Taunus

Re: LA 710 KR Wellendichtringe und Ablassschraube

#2 Beitrag von lunschi » 2018-04-09 19:45:48

Hallo Alex,

Deine erste Bezugsquelle sollte der örtliche Mercedes-Benz Truck Center sein. Ich war erstaunt wie kompetent die doch auch bei dem alten Auto noch helfen konnten. Auch die Preise fand ich gar nicht so apothekenmäßig.

Erst wenn das scheitert sollten wir hier weiter diskutieren.

Gruss
Kai
Kaputt ist wenn man aufhört zu reparieren.

Nelson
süchtig
Beiträge: 801
Registriert: 2007-06-03 20:20:03
Wohnort: Vorpommern

Re: LA 710 KR Wellendichtringe und Ablassschraube

#3 Beitrag von Nelson » 2018-04-10 14:21:08

Ja, meistens kann Mercedes dazu etwas sagen. Allerdings ist die Fahrgestellnummer nicht mehr im System, die ist zu alt. Das bedeutet etwas Mehrarbeit für die Mitarbeiter (machen die aber oft gerne, wenn man sie mit einer gewinnenden Geschichte zum alten Auto begeistert hat :) )

Ansonsten: die Ablasschraube ein Standartteil, das es überall gibt. Einfach ein Muster mitnehmen (d.h. eine der anderen Einfüll-/Ablassschrauben). Der Simmerring ist auch Standart, kostet aber bei Mercedes auch nicht deutlich mehr und man muss nicht erst den alten zum ablesen ausbauen. Sollte bei tiefen Einlaufspuren auf der Welle keine Möglichkeit bestehen den originalen WDR weiter innen laufen zu lassen, kann man den meist zurückgeben und sich dann immer noch um eine Lösung aus dem Industriesortiment bemühen (schmaler, andere Geometrie,..).

Zu den Bremsenteilen aller Kurzhauber steht eine Menge im Forum. Das Suchen kostet etwas Arbeit. Aber da kaum einer alle Nummern im Kopf hat, müsste jeder andere ersteinmal genauso suchen :)

Grüße
Nils

Daszle
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 2017-07-06 23:18:12
Wohnort: UK

Re: LA 710 KR Wellendichtringe und Ablassschraube

#4 Beitrag von Daszle » 2018-04-14 0:15:12

Alex
Drain plug part number should be 186 997 00 32 for the G32 box, Plenty of sources online or try dt-spareparts.com

I have just stripped down my front brakes from my 1968 L710 so can look up the numbers for you tomorrow

Daszle

Benutzeravatar
lunschi
abgefahren
Beiträge: 2660
Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Wohnort: Frankurt / Taunus

Re: LA 710 KR Wellendichtringe und Ablassschraube

#5 Beitrag von lunschi » 2018-04-14 23:44:05

...tatsächlich ist die Verschlussschraube ein Normteil nämlich eine Verschlussschraube DIN 906 mit kegeligem Gewinde M24x1,5.

Trotzdem würde ich die vermutlich bei der Sternenapotheke ordern weil es
a) bei mir in der Nähe keinen Landmaschinenhändler gibt und
b) die Mindestbestellmenge (VE) die ich so im Netz gefunden habe bei 25 Stück anfängt. So viele brauche ich davon im Leben nicht und da sind mir die paar Euro dann auch einfach egal.
In der Bucht kostet die einzeln dann auch mit Versand 6 Euro; ich glaube nicht das sie beim freundlichen so teuer ist...

Gruss
Kai
Kaputt ist wenn man aufhört zu reparieren.

Antworten