Downgrade neuer D08 SCR-only Motor meines MAN TGM 18.320

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Seapilot
abgefahren
Beiträge: 1418
Registriert: 2015-12-17 16:44:22

Re: Downgrade neuer D08 SCR-only Motor meines MAN TGM 18.320

#31 Beitrag von Seapilot » 2018-03-23 11:16:46

Habe mich letztes Jahr im Herbst bei MAN in Limburg erkundigt, zu der Zeit bauten die gerade mit Rheinmetall an einem Fahrzeug das den bestehenden Höhenrekord für LKW (über 6000 m) knacken soll. Die Aussage damals, "natürlich können wir jeden Euro 6 LKW zurückrüsten, ein Betrieb innerhalb der EU ist dann so aber unzulässig." Bedeutet die machen das, und die Betriebserlaubnis erlischt . Wenn es nur um die Ad Blue Abschaltung geht ist das trivialer. Ist aber ebenfalls illegal und dürfte kaum etwas an Kostenersparnis bringen , es sei denn Du willst 100000 km/Jahr fahren.

Knut

Zloi_krolik
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 2020-06-21 9:33:22

Re: Downgrade neuer D08 SCR-only Motor meines MAN TGM 18.320

#32 Beitrag von Zloi_krolik » 2020-06-21 9:37:36

Entschuldigen Sie den Google-Übersetzer und die Antwort im alten Thread, aber ich wollte mich rühmen, dass Russland das Problem der Übertragung von Euro6 auf Euro0 seit langem ohne die Teilnahme von Man-Händlern gelöst hat😌.

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6916
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Downgrade neuer D08 SCR-only Motor meines MAN TGM 18.320

#33 Beitrag von Wombi » 2020-06-21 20:36:12

arocs hat geschrieben:
2018-03-08 23:16:02
@Peter: Ja, ich bin mir sicher, denn die Information stammt von der Werksführung, als wir unser neues Familienmitglied vor wenigen Wochen abgeholt haben.
@Lassie: es dürfte spannend werden, ob solche Produzenten die Lücke des Weltmarktführers besetzen können..... Mercedes stellt die Produktion der alten A-Baureihe (Axor und Actros bis MOPF3) ein. Die alten Motoren sind dann auch Geschichte.....
Klar wird sich nicht die Welt von heute auf morgen umklempeln lassen, aber ein steter Tropfen höhlt den Stein....
Gruß Jan
Also meine 2 Besuche bei Nutzfahrzeugwerken hier in SA brachten die Info, derzeit wird auch noch Euro 3 ausgeliefert.
Und hier im brasilianischen Norden hab ich die letzten 6000 Km kein Ad Blue gesehen.
Letzter getankter Diesel hier 2500ppm :ninja:
Überraschenderweise war kurz später eine vergammelte Tanke die 15ppm angeboten hat ... sah aber sehr unglaubwürdig aus.
Mit im Schnitt 500 ppm sind wir gut bedient
Es gibt sicherlich ein immer besser werdendes Ad Blue Netzt,hilft mir aber nix, wenn ich so eingeschränkt bei meiner Streckenwahl bin.
Und 1000 Km ohne Ad Blue fahren macht nicht wirklich Spaß und kann teuer werden.
Fährt man auf Hauptrouten durch die Länder .... mag das funktionieren.
Abseits .... kompl. vergessen.

Wenn ich das Umfeld der letzte 7 Jahre hier so betrachte, denke ich, es wird noch mindestens 10 Jahre dauern bis man einigermaßen flächendeckend Ad Blue bekommt und als Reisender etwas entspannter unterwegs sein kann.
Dann kommt aber immer noch das Höhenproblem der europäischen Fahrzeuge zur Geltung.

Gruß aus dem Amazonas, Wombi
.
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

bachmarc
Schlammschipper
Beiträge: 440
Registriert: 2019-09-28 16:24:49
Wohnort: Waghäusel

Re: Downgrade neuer D08 SCR-only Motor meines MAN TGM 18.320

#34 Beitrag von bachmarc » 2020-06-21 20:46:21

12 Tonnen europäisches Camperglück mit Löwensenf und Haarspray und es scheitert dann an drei Beuteln Harnstoff in einer Staukiste?

https://www.ebay.de/i/223281368773? ... EALw_wcB
MAN G90 8.150 Bj 1994

Benutzeravatar
pete
abgefahren
Beiträge: 1092
Registriert: 2008-03-10 13:05:05

Re: Downgrade neuer D08 SCR-only Motor meines MAN TGM 18.320

#35 Beitrag von pete » 2020-06-21 21:18:25

bachmarc hat geschrieben:
2020-06-21 20:46:21
12 Tonnen europäisches Camperglück mit Löwensenf und Haarspray und es scheitert dann an drei Beuteln Harnstoff in einer Staukiste?

https://www.ebay.de/i/223281368773? ... EALw_wcB
Dann fehlt immer noch das destillierte Wasser.
Unterwegs besorgen oder gleich fertiges Ad blue mitnehmen?

Peter

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12509
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Downgrade neuer D08 SCR-only Motor meines MAN TGM 18.320

#36 Beitrag von Pirx » 2020-06-21 21:19:43

In Brasilien gilt bereits seit 2012 für LKW-Neuzulassungen EURO 5. Die Einführung von EURO 6 für LKW ist für 2023 geplant.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

bachmarc
Schlammschipper
Beiträge: 440
Registriert: 2019-09-28 16:24:49
Wohnort: Waghäusel

Re: Downgrade neuer D08 SCR-only Motor meines MAN TGM 18.320

#37 Beitrag von bachmarc » 2020-06-22 7:34:00

pete hat geschrieben:
2020-06-21 21:18:25
bachmarc hat geschrieben:
2020-06-21 20:46:21
12 Tonnen europäisches Camperglück mit Löwensenf und Haarspray und es scheitert dann an drei Beuteln Harnstoff in einer Staukiste?

https://www.ebay.de/i/223281368773? ... EALw_wcB
Dann fehlt immer noch das destillierte Wasser.
Unterwegs besorgen oder gleich fertiges Ad blue mitnehmen?

Peter
Hinten an der Quadgarage, da wo auch für AußenGasgrill fest ist... https://www.ebay.de/i/113207068984?chn ... w_wcB

Der TO will einen 33 Tonner downgraden, weil 32% Harnstoff in Wasser zu viel Aufwand sind, falls man es doch mal nicht bekommt:
a) Alle 6000km gibt es kein Adblue? Wo fährt man da hin?
b) Umkehrosmose kostet quasi nichts, dank Aquarianern.
c) Schwefel und Wasser im Diesel würden mich viel eher besorgen
MAN G90 8.150 Bj 1994

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6916
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Downgrade neuer D08 SCR-only Motor meines MAN TGM 18.320

#38 Beitrag von Wombi » 2020-06-22 23:54:15

Pirx hat geschrieben:
2020-06-21 21:19:43
In Brasilien gilt bereits seit 2012 für LKW-Neuzulassungen EURO 5. Die Einführung von EURO 6 für LKW ist für 2023 geplant.

Pirx
Sorry Pirx,

bis Latin America in Resende/Brasilien sind wir noch nicht vorgedrungen ... stecken ja im Amazonas fest.
Ich ging jetzt von Ecuador aus.

Bei den Abgasnormen ist in Ecuador der Großteil Euro 3, nur der D08 ist Euro V aus Brasilien, aber ohne AdBlue, nur AGR.
Eine AdBlue-Versorgung ist in Ecuador nicht vorhanden ( Aussage MAN Ecuador ).

In Brasilien ist Euro 5, was ja hier P7 Abgasnorm heißt und ab 01.2022 soll es angeblich schon Euro 6 geben.

Je nach Technologie können die MAN schlechteren Sprit fahren oder nicht.
Bei MAN in Ecuador ist Euro 5 mit AdBlue ohne AGR bis 2.000 ppm Schwefelgehalt freigegeben, deshalb hat der TGX aus Brasilien einen Euro 5 Motor mit SCR only, also nur AdBlue ohne AGR.
AGR darf theoretisch lt. MAN Deutschland nur bis 50 ppm Schwefelgehalt benutzt werden. Der D08 AGR Motor macht aber in Ecuador scheinbar keine Probleme.
AdBlue gibts bei MAN.

In Ecuador gibt es kein Gesetz bzgl. max. Abgaswerten, das machen die Stadtverwaltungen.

In Quito und Cuenca gilt z.B. zur Zeit max. 29,9% Trübheit (Opazität), da haben dann schon wegen der großen Höhe
(die Fzg. werden ja in dem Fall Fall in Nürnberg homologiert), Euro 3 Motoren Probleme, deshalb werden in Zukunft nur noch Euro 5 Motoren importiert und dann muß auch das AdBlue bereitgestellt werden.

Bis vor Kurzem wurden TGS noch alle als Euro 2 konfiguriert. Von MAN bekommst Du alles noch, von Euro 2 bis Euro 6d in/für Ecuador.
Soweit mein aktueller Wissensstand.

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12509
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Downgrade neuer D08 SCR-only Motor meines MAN TGM 18.320

#39 Beitrag von Pirx » 2020-06-23 7:20:39

Hallo Hans!

Das bezog sich auf diese Sätze von Dir:
Wombi hat geschrieben:
2020-06-21 20:36:12
Und hier im brasilianischen Norden hab ich die letzten 6000 Km kein Ad Blue gesehen.
Letzter getankter Diesel hier 2500ppm :ninja:
Zumindest in Brasilien sollte ja nach inzwischen 8 Jahren alles was man für den Betrieb eines Euro-5-LKW benötigt (flächendeckend?) erhältlich sein. Also Ad Blue und schwefelarmer Diesel.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6916
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Downgrade neuer D08 SCR-only Motor meines MAN TGM 18.320

#40 Beitrag von Wombi » 2020-06-23 14:31:54

Pirx hat geschrieben:
2020-06-23 7:20:39
Hallo Hans!

Das bezog sich auf diese Sätze von Dir:
Wombi hat geschrieben:
2020-06-21 20:36:12
Und hier im brasilianischen Norden hab ich die letzten 6000 Km kein Ad Blue gesehen.
Letzter getankter Diesel hier 2500ppm :ninja:
Zumindest in Brasilien sollte ja nach inzwischen 8 Jahren alles was man für den Betrieb eines Euro-5-LKW benötigt (flächendeckend?) erhältlich sein. Also Ad Blue und schwefelarmer Diesel.

Pirx

Sollte man eigentlich meinen .....

Das Zeugs soll hier ARLA 32 heißen .... wenns mal irgendann weitergeht, werde ich die Augen aufhalten.

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Antworten