Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Johooz
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2020-02-19 10:44:15

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#31 Beitrag von Johooz » 2020-05-11 22:18:58

Servus Christioan,

ich würd mich auch anschließen, wenn der vierte noch frei ist :unwuerdig:

Christian_S
LKW-Fotografierer
Beiträge: 147
Registriert: 2020-04-16 20:05:23

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#32 Beitrag von Christian_S » 2020-05-11 23:10:34

Hallo,

ich muß vorsichtshalber noch einmal Fragen, das Gerät ist mit Liteon AP 500 gelabelt.
Sieht aber aus wie das Zemco/Waeco Gerät, also der ohne Unterdruckanschluss.
Das Zubehör sieht auch so aus und heisst auch wie bei Zemco. Ich hoffe ich bestelle da nicht etwas Falsches?
Das scheint das Manual zu sein http://tcag.com.au/documents/AP500%20in ... manual.pdf
Wäre schön, wenn einer der Erfahrenen noch etwas dazu sagen kann.

Ich habe leider noch keine Rückmeldung vom Händler, scheint wohl ein "Kleinerer" zu sein, der noch keine
Überseeversendungen gemacht hat. Ich melde mich sobald ich etwas Definitives sagen kann. Bis jetzt habe
ich noch keine Invoice, somit ist aus meiner Sicht noch alles "heiße Luft".

Viele Grüße
Christian
Viele Grüße
Christian

Iveco 90-16 THW

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5481
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#33 Beitrag von meggmann » 2020-05-12 7:13:00

Ja sieht alles wie bei mir aus. Ich hab bestimmt auch noch irgendwo die deutsche Anleitung. Irgendwo hier im Forum ist auch sehr gut der Einbau beschrieben (ich meine an einem 110-17).
Warum jetzt aus Australien wenn es die in GB noch gibt (laut Link oben)? Da müsste man auch nix verzollen oder versteuern (noch) - oder hab ich das falsch verstanden?

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
brummiwomo
süchtig
Beiträge: 729
Registriert: 2017-04-14 12:04:22
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#34 Beitrag von brummiwomo » 2020-05-12 9:21:29

Christian_S hat geschrieben:
2020-05-11 23:10:34
Hallo,

ich muß vorsichtshalber noch einmal Fragen, das Gerät ist mit Liteon AP 500 gelabelt.
Sieht aber aus wie das Zemco/Waeco Gerät, also der ohne Unterdruckanschluss.
Das Zubehör sieht auch so aus und heisst auch wie bei Zemco. Ich hoffe ich bestelle da nicht etwas Falsches?
Das scheint das Manual zu sein http://tcag.com.au/documents/AP500%20in ... manual.pdf
Wäre schön, wenn einer der Erfahrenen noch etwas dazu sagen kann.

Ich habe leider noch keine Rückmeldung vom Händler, scheint wohl ein "Kleinerer" zu sein, der noch keine
Überseeversendungen gemacht hat. Ich melde mich sobald ich etwas Definitives sagen kann. Bis jetzt habe
ich noch keine Invoice, somit ist aus meiner Sicht noch alles "heiße Luft".

Viele Grüße
Christian
Die Frage ist, ist das eine Kopie oder nur das umgelabelte Original..
Iveco 95-17 (90-16) kurze Hütte mit FM2
Ausbaustand: im Innenausbau...
Details: brummiwomo . de

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5481
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#35 Beitrag von meggmann » 2020-05-12 9:23:18

Ich frag mich eher ob ich nicht die Kopie gekauft habe - glaube nicht, dass der kleine deutsche Händler der Hersteller ist...

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
RobertH
süchtig
Beiträge: 786
Registriert: 2006-10-12 20:14:24
Wohnort: LOS<->MEI

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#36 Beitrag von RobertH » 2020-05-12 15:11:29

Die Zemco-Tempomaten die ich gekauft habe kamen alle im Liteon-Karton.
Bei Waeco hat man bestimmt umgepackt.

Viele Grüße

Robert

Christian_S
LKW-Fotografierer
Beiträge: 147
Registriert: 2020-04-16 20:05:23

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#37 Beitrag von Christian_S » 2020-05-12 15:54:47

So ich habe endlich eine Invoice bekommen und werde die vier Stück AP 500 bestellen. Dabei soll der CM35 Stalk sein.
Der Preis ist leider bei 350,00 € pro Stück geblieben.
Es kämen dann noch mal 7,- € Post hinzu um das Päkchen zu Euch zu schicken, Garantien kann ich keine übernehmen.

Also Brummiwomo, Andy und Johooz, Eure Entscheidung :)

Viele Grüße
Christian
Viele Grüße
Christian

Iveco 90-16 THW

Benutzeravatar
brummiwomo
süchtig
Beiträge: 729
Registriert: 2017-04-14 12:04:22
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#38 Beitrag von brummiwomo » 2020-05-12 20:02:48

..hast ne PN
Danke
Iveco 95-17 (90-16) kurze Hütte mit FM2
Ausbaustand: im Innenausbau...
Details: brummiwomo . de

[Andy]
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2019-10-31 23:24:37

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#39 Beitrag von [Andy] » 2020-05-12 20:34:52

... hast eine PN.
Dankeschön.
:hug:

Christian_S
LKW-Fotografierer
Beiträge: 147
Registriert: 2020-04-16 20:05:23

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#40 Beitrag von Christian_S » 2020-06-03 14:20:56

Hallo,

da das mit den APs geklappt hat, habe ich noch eine Frage. Es kam hier im Threads so durch als würden sich der Tempomat mit dem H-Kennzeichen beißen.
Mein Auto wird wohl Ende Juni mit H zugelassen. Danach wollte ich den Tempomaten einbauen. Meint ihr es kommt beim darauffolgendem TÜV zu Diskussionen?
Der Tempomat scheint ja auch schon vor 2000 auf dem Markt gewesen zu sein, und dann müßte ja die Klausel "innerhaltb 20 Jahre nach Zulassung" zu tragen kommen?

Oder sehe ich das zu Blauäugig? Ja ich weiß, am Ende kommt es eh auf den Prüfer an aber man will ja vernünftige argumentieren können.
Viele Grüße
Christian

Iveco 90-16 THW

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5481
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#41 Beitrag von meggmann » 2020-06-03 14:30:11

... die „Klausel“ ist aber 10 Jahre nach Zulassung, nicht 20 (aber 2000 passt ja)

Ich weiß ja nicht wo ihr das so machen lasst - bei mir war das recht geschmeidig. Sieht halt auf den ersten Blick aus wie eine alte Kiste. Und das kleine Kistchen für das Bedienfeld hat bisher noch niemanden Interessiert - da hätte ich eher eine „Anmerkung“ bei dem direkt darüber installieren Monitor für die Rückfahrkameras erwartet (wobei ich das auch nicht als kritisch erachte). Da gibt’s ganz andere, wo ich mich dann schon frage, was das mit Kulturgut zu tun haben soll (selbst aktuell noch erfolgte).

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Christian_S
LKW-Fotografierer
Beiträge: 147
Registriert: 2020-04-16 20:05:23

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#42 Beitrag von Christian_S » 2020-06-03 14:43:29

Hallo Marcel,

ich hatte noch nicht soviel Kontakt mit dem TÜV hier in Norderstedt. Nur wenn schon andere schlechte Erfahrungen gemacht haben, kann man den ja gleich "Stealth" einbauen.
Meinen 30/50er-Zonen-Bändiger brauch ich :joke:
Viele Grüße
Christian

Iveco 90-16 THW

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5481
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#43 Beitrag von meggmann » 2020-06-03 15:11:24

H kann ja jede Prüforganisationen machen. Ich war bei der Dekra, die haben noch nicht mal Fotos gemacht. Aber manche machen da wohl eine Diplomarbeit raus.
H und Womo geht ja angeblich auch nicht mehr aber ich persönlich kenne einige die es vor kurzer Zeit noch beim TÜV gemacht haben.
Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

ace333
neues Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 2020-05-29 18:10:00

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#44 Beitrag von ace333 » 2020-07-29 8:00:05

Christian_S hat geschrieben:
2020-05-12 15:54:47
So ich habe endlich eine Invoice bekommen und werde die vier Stück AP 500 bestellen. Dabei soll der CM35 Stalk sein.
Der Preis ist leider bei 350,00 € pro Stück geblieben.
Es kämen dann noch mal 7,- € Post hinzu um das Päkchen zu Euch zu schicken, Garantien kann ich keine übernehmen.

Also Brummiwomo, Andy und Johooz, Eure Entscheidung :)

Viele Grüße
Christian
Hi,

hat jemand schon einen der AP 500, aus GB, verbaut und kann ein resümee dazu geben?
Hab auch vor dort einen oder mehr zu bestellen wenn das ganze funktioniert :D

Gruß
Robert
Magirus 75-16AW, BJ 1986

Christian_S
LKW-Fotografierer
Beiträge: 147
Registriert: 2020-04-16 20:05:23

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#45 Beitrag von Christian_S » 2020-07-29 11:58:07

Hallo Robert,

bei mir dauert es noch.
Viele Grüße
Christian

Iveco 90-16 THW

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1644
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#46 Beitrag von Donnerlaster » 2020-07-29 12:15:30

Das ist total verständlich, dass der Einbau schwierig ist und dauert. Immerhin muss der englische AP500 von Rechts- auf Linkslenker umgebaut werden :joke:

Christian_S
LKW-Fotografierer
Beiträge: 147
Registriert: 2020-04-16 20:05:23

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#47 Beitrag von Christian_S » 2020-07-29 12:20:58

:D
Viele Grüße
Christian

Iveco 90-16 THW

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5481
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#48 Beitrag von meggmann » 2020-07-29 12:49:54

Donnerlaster hat geschrieben:
2020-07-29 12:15:30
Das ist total verständlich, dass der Einbau schwierig ist und dauert. Immerhin muss der englische AP500 von Rechts- auf Linkslenker umgebaut werden :joke:
Und von Meilen auf ein vernünftiges Maß angelernt werden...

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
rotertrecker
abgefahren
Beiträge: 2079
Registriert: 2007-11-15 20:45:52
Wohnort: Thür. Rhön

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#49 Beitrag von rotertrecker » 2020-07-29 13:25:30

Welche Meilen?
Nautische wohl gar? kommt ja von der Insel...
Oh hauerha! :lol:
Alles wird gut!! (Irgendwann irgendwo)

Iveco-Magirus 90-16
Eicher 2-Achser 5,4t "Klapp-WoWa"
Kässbohrer 1-Achser 3,5t "Schuhschrank"
MB 515 Minisattel

Benutzeravatar
moje 57
süchtig
Beiträge: 697
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#50 Beitrag von moje 57 » 2020-07-29 14:13:24

rotertrecker hat geschrieben:
2020-07-29 13:25:30
Welche Meilen?
Nautische wohl gar? kommt ja von der Insel...
Oh hauerha! :lol:
Und hat alles zölliges Gewinde, ist halt englisch.

Gruß,
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5481
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#51 Beitrag von meggmann » 2020-07-29 14:16:16

Selbst die Stromversorgung zieht dreizweisiebzehntel quadratfussampere

So genug doof für heute.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Christian_S
LKW-Fotografierer
Beiträge: 147
Registriert: 2020-04-16 20:05:23

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#52 Beitrag von Christian_S » 2020-07-29 14:23:01

Diese Punkte habe ich schon abgearbeitet. Bin gerade dabei die Drahtfarben an meine ausgeblichenen Drähte anzugleichen, wegen "H" :angel:
Viele Grüße
Christian

Iveco 90-16 THW

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5481
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#53 Beitrag von meggmann » 2020-07-29 14:24:01

Und nicht den Grünspan auf den Kupferleitern vergessen.
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
moje 57
süchtig
Beiträge: 697
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#54 Beitrag von moje 57 » 2020-07-29 14:24:08

Na gut.

Kaufen, einbauen, funktioniert. Die hier besprochen Tempomaten sind abgesehen vom Name baugleich. Ich bräuchte da nicht überlegen.

Es gibt mehrere gute Einbaubeschreibungen hier im Forum.

Gruß,
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5481
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#55 Beitrag von meggmann » 2020-07-29 14:29:38

Ich bin auch sehr zufrieden mit dem Teil. Keine Knieschmerzen, entspannteres Fahren, keine teuren Knöllchen, kein schlechtes Gefühl bei Sektion Control. Einbau war wirklich kein Hexenwerk mit der Anleitung hier aus dem Forum (glaube bei einem 110-17).

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Christian_S
LKW-Fotografierer
Beiträge: 147
Registriert: 2020-04-16 20:05:23

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#56 Beitrag von Christian_S » 2020-07-29 14:42:01

Ich habe mein Auto ja gerade mal ein paar Tage, bin noch mit anderem beschäftigt.

Was mir an dem Plan aber nicht so in den Kopf will.
Warum ist die Bremse über Kontaktschalter und die Kupplung über Magnetschalter. Kann ich da nicht zwei Kontaktschalter für nehmen?
Es ist doch egal, ob die Kupplung oder Bremse zuerst ein Signal an die Tempomatenbox sendet.
Viele Grüße
Christian

Iveco 90-16 THW

Benutzeravatar
meggmann
Forumsgeist
Beiträge: 5481
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#57 Beitrag von meggmann » 2020-07-29 14:45:39

Kupplung braucht man nicht zwingend (zumindest nicht laut ABE). Ich hab nur Bremse und wollte immer mal den Kupplungsschalter nachrüsten. Steht irgendwo auf der „ich wollte immer mal Liste.

Gruß Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
moje 57
süchtig
Beiträge: 697
Registriert: 2017-12-21 22:34:50
Wohnort: Neuruppin

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#58 Beitrag von moje 57 » 2020-07-29 16:47:39

Christian_S hat geschrieben:
2020-07-29 14:42:01
Ich habe mein Auto ja gerade mal ein paar Tage, bin noch mit anderem beschäftigt.

Was mir an dem Plan aber nicht so in den Kopf will.
Warum ist die Bremse über Kontaktschalter und die Kupplung über Magnetschalter. Kann ich da nicht zwei Kontaktschalter für nehmen?
Es ist doch egal, ob die Kupplung oder Bremse zuerst ein Signal an die Tempomatenbox sendet.
Ich habe an der Kupplung dto. normalen Kontaktschalter mit Druckstift. So eingestellt dass Kontakt, noch bevor die Kupplung öffnet, hergestellt wird.

Gruß,
Moje57

„Jeder soll nach seiner Façon selig werden.“ FR / F II

Christian_S
LKW-Fotografierer
Beiträge: 147
Registriert: 2020-04-16 20:05:23

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#59 Beitrag von Christian_S » 2020-07-29 16:49:51

Wunderbar, mir gefällt das etwas besser als ein Magnet an Kleber/Kabelbinder etc..
Danke Dir Meggmann
Viele Grüße
Christian

Iveco 90-16 THW

Benutzeravatar
verzahnerchris
Kampfschrauber
Beiträge: 530
Registriert: 2010-03-09 13:54:25
Wohnort: Hattingen

Re: Tempomat für 90-16 bzw. BF6L913

#60 Beitrag von verzahnerchris » 2020-07-30 9:41:39

Wenn ich Du wäre....
Wäre ich doch lieber ich!

Alle sagten das geht nicht -
Da kam einer und wusste das nicht und
hat es einfach gemacht.

Magirus 110-17 - VW Golf Country

Antworten