MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
YellowSubmarine
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2015-06-07 22:08:07

MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#1 Beitrag von YellowSubmarine » 2017-09-01 19:08:39

Hallo liebe forumsgemeinde.

Ich möchte einen schlachtplan erstellen um die drehzahlen zu senken und um besseren fahrkomfort vorallem in steigungen und gelände zu erreichen.

Dazu habe ich schon sehr vieles hier im forum gefunden.

Momentan bin ich aber noch dabei den genauen ist-zustand festzulegen und daraufhin das beste setup auszuwählen.
Also ob getriebe achsen leistung usw. ändern.


Ich komme nicht drauf welche achsübersetzung wir haben.
Plaketten sind nicht mehr dran und im epc kann ich nichts dazu finden.

Also FRAGE: WELCHE ACHSÜBERSETZUNG HABEN WIR??
Ich weis das klingt doof. Aber ist ernst gemeint.

Fakten:

Fin:
WDB67619815943912
Allrad
365/85 r20 bereifung

Hinterachse
Baumuster: 744.920 - HL 4/29 D-9,2

Vorderachse
Baumuster: 731.346 - AL 3/8 D-4,7

Getriebe
Baumuster: 715.021 - G3/55-6/8,5

Wir drehen bei 80kmh bei diesem setup mit 2300u.


Hat jemand tipps dazu?
Bzw bestenfalls kann uns jemand direkt nachschauen was wir haben.

40.10 sinds ja definitiv nicht :angel:

Ich danke schon mal und bin auf feedback gespannt.

Haut rein
Martin&Katii

Benutzeravatar
schweiger
abgefahren
Beiträge: 1497
Registriert: 2014-09-11 22:04:28
Kontaktdaten:

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#2 Beitrag von schweiger » 2017-09-01 19:42:56

Ich hatte ein ähnliches Problem am Allrad-LK mit Umbau der Achsübersetzung gelöst. Vergleiche mal meine Drehzahl/Geschwindigkeitsangaben vor und nach dem Umbau mit Deinen.
Ex-peditionsmobil MB 1124 AF als Siebenschläfer: https://7globetrotters.de/1124
Technische Daten, Verbrauch und Preistrend Mercedes 917 AF: https://7globetrotters.de/mercedes-917-allrad-feuerwehr

Benutzeravatar
YellowSubmarine
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2015-06-07 22:08:07

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#3 Beitrag von YellowSubmarine » 2017-09-01 20:56:41

Danke für die info.
Habe deinen artikel schon durchstöbert.

Zitat: “Das bedeutet, dass ich bei der Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h trotz der großen Räder (14.5 R 20) auf dem Gas stand. Der Motor drehte derweil mit 2500 rpm, also nahe an der Abregeldrehzahl.“

Also nicht mit meiner situation vergleichbar.
Vielen dank trotzdem für den input.

Ps. Was meinst du mit Übersetzung 6,1?? Die achsen?

Sehr schönen u informativen blog übrigens. Danke dass du es mit uns teilst.


...
Also so wie ich das eben sehe ist das so:

Diese Möglichkeiten habe ich gefunden. (Thx siegerland)

VA 731.346 unser fahrzeugbaumuster 676.198:
43:10 4,3
39:8. 4,87
42:8. 5,25
40:7. 5,71

HA 744.920 unser fahrzeugbaumuster 676.198:
39:8 4,87
40:7 5,71

HA 744.920 _ fahrzeug baumuster 676.182/183
42:8
43:10
39:8

Da beide achsen ja gleich sind kommt 39:8 oder 40:7 in frage.

Was meint ihr? Denke ich da richtig?

Trotzdem wäre aber interessant eine genaue teilenummer aufzutreiben um böse Überraschungen zu vermeiden.

Glg
Martin&Katii
Martin&Katii

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11778
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#4 Beitrag von Pirx » 2017-09-01 21:30:19

Es ist immer doof, Freitag abends eine solche Frage zu stellen. Wenn Du Dich noch bis Montag gedulden kannst, könnte ich nach der verbauten Achsübersetzung schauen.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
schweiger
abgefahren
Beiträge: 1497
Registriert: 2014-09-11 22:04:28
Kontaktdaten:

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#5 Beitrag von schweiger » 2017-09-01 21:35:49

YellowSubmarine hat geschrieben:Ps. Was meinst du mit Übersetzung 6,1?? Die achsen?
Ja, die Achsen. Du wirst vielleicht 5,7 haben. Aber auf jeden Fall ist das zu langsam. Allerdings hast Du auch nur 170 PS. Mit 240 PS und der längsten Übersetzung lief meiner am besten mit 100 die Berge hoch. 80 war bergauf schon ziemlich knapp für den höchsten Gang. Vmax war 125 km/h.
Ex-peditionsmobil MB 1124 AF als Siebenschläfer: https://7globetrotters.de/1124
Technische Daten, Verbrauch und Preistrend Mercedes 917 AF: https://7globetrotters.de/mercedes-917-allrad-feuerwehr

Benutzeravatar
YellowSubmarine
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2015-06-07 22:08:07

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#6 Beitrag von YellowSubmarine » 2017-09-01 22:06:59

Denke auch dass wir die 40:7 haben.

Demnächst kommen wir auch auf ca 220 - 240 ps hoch. Von dem her easy.


Aber es muss doch irgendwo ersichtlich sein welche achsen wir haben...
Ich muss ja eine teileliste erstellen mit dem ganzen geraffel was wir evtl brauchen.


Bezüglich deiner erfahrung zusammenfassend.

Du hast das Getriebe
Baumuster: 715.021 - G3/55-6/8,5

Und die achsen auf 40:10 geändert.


...
Mir persönlich würde denk ich das gv4 gut passen. Hatte im gelände und aufwärts eher probleme im optimalen drehzahlbereich du bleiben. Zwischengänge sicherlich von vorteil.

Bin mir nicht sicher ob ich dies nur durch die achsübersetzung lösrn kann. Wobei mit kommenden 240ps...
Bin da halt net vom fach und fuchse mich grad so in die materie rein.

Also stellt sich zusätzlich die fragr, welcher radsatz am besten MIT drm gv4 harmoniert (bei240ps)
Und aber auch welcher radsatz OHNE gv4. Also mit dem g3.
Martin&Katii

Benutzeravatar
YellowSubmarine
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2015-06-07 22:08:07

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#7 Beitrag von YellowSubmarine » 2017-09-01 22:12:29

Pirx hat geschrieben:Es ist immer doof, Freitag abends eine solche Frage zu stellen. Wenn Du Dich noch bis Montag gedulden kannst, könnte ich nach der verbauten Achsübersetzung schauen.

Pirx

Ach du liebe zeit. Jetzt hab ich deinen kommentar glatt überlesen. Ups.

Hahaha, na da hast du nicht unrecht mit freitag abend.

Ich werde mich in geduld üben. Hihi

Also dann wünsche ich mal schönes weekend.

Ps. Siegerland hat mir schon von dir vorgeschwärmt. Habe insgeheim gehofft dass du mitliest pirx.
Perfecto


Glg
Martin&Katii

Benutzeravatar
schweiger
abgefahren
Beiträge: 1497
Registriert: 2014-09-11 22:04:28
Kontaktdaten:

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#8 Beitrag von schweiger » 2017-09-01 22:29:32

Verlass Dich nicht allzu sehr auf die Nummern. Tatsächlich kann etwas anderes verbaut sein als im EPC steht. So wie bei mir.
YellowSubmarine hat geschrieben:Demnächst kommen wir auch auf ca 220 - 240 ps hoch. Von dem her easy. [...] Also stellt sich zusätzlich die fragr, welcher radsatz am besten MIT drm gv4 harmoniert (bei240ps)
Und aber auch welcher radsatz OHNE gv4. Also mit dem g3.
Dann ganz klar die längstmögliche Übersetzung. Du hast plötzlich ein ganz anderes Auto. Mit 240 PS perfekt. Und im Gelände hast du ja die Untersetzung. (siehe hier den Geländetest)
YellowSubmarine hat geschrieben:Mir persönlich würde denk ich das gv4 gut passen.
Wollte ich auch haben. War aber nicht zu bekommen. Warum wohl?
Ex-peditionsmobil MB 1124 AF als Siebenschläfer: https://7globetrotters.de/1124
Technische Daten, Verbrauch und Preistrend Mercedes 917 AF: https://7globetrotters.de/mercedes-917-allrad-feuerwehr

Benutzeravatar
siegerland
süchtig
Beiträge: 654
Registriert: 2015-06-06 9:02:52
Kontaktdaten:

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#9 Beitrag von siegerland » 2017-09-02 9:16:18

Hi, schau mal auf die Vorderachse, dort müsste ein Auskunft gebendes Typenschild sein. Stefan
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben
.Curd Jürgens.
---
https://ln2-forum.de/member.php?action= ... referrer=9

Benutzeravatar
YellowSubmarine
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2015-06-07 22:08:07

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#10 Beitrag von YellowSubmarine » 2017-09-02 9:58:19

siegerland hat geschrieben:Hi, schau mal auf die Vorderachse, dort müsste ein Auskunft gebendes Typenschild sein. Stefan
Komplett verrottet. Man kann aber noch ansatzweise die befestigungsnieten erkennen. :D

Benutzeravatar
pflanzerl
Selbstlenker
Beiträge: 151
Registriert: 2008-11-29 20:22:09
Wohnort: Renningen

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#11 Beitrag von pflanzerl » 2017-09-02 9:59:30

Halllo,

laut EPC ist die Achsübersetzung 42:8. Wenn du mir deine Email-Adrese schickst kann ich dir die Datenkarte schicken.

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar
YellowSubmarine
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2015-06-07 22:08:07

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#12 Beitrag von YellowSubmarine » 2017-09-02 10:39:00

pflanzerl hat geschrieben:Halllo,

laut EPC ist die Achsübersetzung 42:8.

Gruß,
Steffen
Oh, sehr interessant. Habe ich nicht erwartet.
42:8 sollte eigentlich nicht in unserem baumuster (fin) verbaut sein.


Was mir als anmerkung noch einfällt:

Wir haben die hinterachse als Ausführung für einzelbereifung original mb.


Bist du dir 100% sicher? Bzw welche infos brauchst du noch um das zu 100% zu bestätigen?

Vielen dank für die mühe.

Benutzeravatar
lunschi
abgefahren
Beiträge: 2671
Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Wohnort: Frankurt / Taunus

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#13 Beitrag von lunschi » 2017-09-02 14:21:08

...drehe es doch einfach mal ab.

Gut sichtbare Markierung auf einem Hinterrad und auf den Kardanwellenflansch am Diff machen, ein Hinterrad hochbocken und 20 Umdrehungen in eine Richtung drehen (= 10 Achumdrehungen am Diff).
Dabei die Umdrehungen am Kardanwellenflansch mitzählen (lassen, am besten von einer 2. Person...).

Dann ausrechnen.

Gruss
Kai
Kaputt ist wenn man aufhört zu reparieren.

Benutzeravatar
siegerland
süchtig
Beiträge: 654
Registriert: 2015-06-06 9:02:52
Kontaktdaten:

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#14 Beitrag von siegerland » 2017-09-03 18:39:34

Hallo,

bekam von einem gutbefreundeten Forumsmitglied folgende Antwort:

"der Laster hat Code A22 mit der SA 20376 und damit sollte die Übersetzung 40:7 verbaut sein"
Kannst ja trotzdem mal lunschis Vorschlag nachgehen und hier berichten.

Stefan
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben
.Curd Jürgens.
---
https://ln2-forum.de/member.php?action= ... referrer=9

Benutzeravatar
YellowSubmarine
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2015-06-07 22:08:07

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#15 Beitrag von YellowSubmarine » 2017-09-03 18:58:21

siegerland hat geschrieben:Hallo,

bekam von einem gutbefreundeten Forumsmitglied folgende Antwort:

"der Laster hat Code A22 mit der SA 20376 und damit sollte die Übersetzung 40:7 verbaut sein"
Kannst ja trotzdem mal lunschis Vorschlag nachgehen und hier berichten.

Stefan
Servus stefan

Danke für die info.

Ich warte noch falls pirx was beisteuern möchte.
Ich werde das daraufhin mal prüfen und gebe dann feedback.

Danke schonmal.

Ihr seid klasse.

Schönen sonntag noch

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11778
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#16 Beitrag von Pirx » 2017-09-04 9:08:20

YellowSubmarine hat geschrieben:
siegerland hat geschrieben:Hallo,

bekam von einem gutbefreundeten Forumsmitglied folgende Antwort:

"der Laster hat Code A22 mit der SA 20376 und damit sollte die Übersetzung 40:7 verbaut sein"
Kannst ja trotzdem mal lunschis Vorschlag nachgehen und hier berichten.

Stefan
Servus stefan

Danke für die info.

Ich warte noch falls pirx was beisteuern möchte.
Ich werde das daraufhin mal prüfen und gebe dann feedback.

Danke schonmal.

Ihr seid klasse.

Schönen sonntag noch
Hallo Stefan!

Ich kann die Achsübersetzung 40:7 bestätigen.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
YellowSubmarine
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2015-06-07 22:08:07

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#17 Beitrag von YellowSubmarine » 2017-09-04 9:15:30

Servuus,

Also, zusammenfassend möchte ich hier die lösung der Problemstellung präsentieren.

Frage: welche achsübersetzung haben wir verbaut?

Antwort: 40:7

Vielen dank für eure mühe und infos.


Nun kann ich mich an den nächsten schritt heranwagen eine genaue teileliste zu erstellen.

Schöne grüße

Benutzeravatar
Walöter
abgefahren
Beiträge: 1115
Registriert: 2007-11-23 11:27:59
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#18 Beitrag von Walöter » 2017-09-04 11:53:12

Diesen Betrag hast Du gesehen? Das entspricht so ziemlich Deiner Problemstellung

Walter
Auffi, huift ja nix!

Benutzeravatar
YellowSubmarine
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2015-06-07 22:08:07

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#19 Beitrag von YellowSubmarine » 2017-09-04 12:09:06

Walöter hat geschrieben:Diesen Betrag hast Du gesehen? Das entspricht so ziemlich Deiner Problemstellung

Walter
Diesen beitrag habe ich noch nicht gelesen.
Danke vielmals

Ich benutze zwar fleißig die Suchfunktion, aber der ist mir entgangen.

Thx walter
Martin&Katii

Benutzeravatar
Walöter
abgefahren
Beiträge: 1115
Registriert: 2007-11-23 11:27:59
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#20 Beitrag von Walöter » 2017-09-04 12:13:49

Dann solltest Du Dir da hier auch unbedingt reinziehen :spiel:

Walter
Auffi, huift ja nix!

Benutzeravatar
YellowSubmarine
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2015-06-07 22:08:07

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#21 Beitrag von YellowSubmarine » 2017-09-04 12:21:36

Walöter hat geschrieben:Dann solltest Du Dir da hier auch unbedingt reinziehen :spiel:

Walter
Den habe ich aufgesaugt. Hatte ich als erstes gefunden.
Bombe bericht.

Komplimente
Martin&Katii

Benutzeravatar
YellowSubmarine
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2015-06-07 22:08:07

Re: MB 917 kann achsübersetzung nicht finden

#22 Beitrag von YellowSubmarine » 2017-09-04 12:26:19

Summarum komme ich auf folgende optimale lösung:

- 40:10 falls möglich andernfalls 39:8
- Leistungssteigerung auf 240ps mit dem ganzen gelumpe wie llk, kolbenbodenkühlung, wastegate, 5lochdüsen und so
-irgendwann das gv4

So wie ich das sehe wäre das das non plus ultra.

Jetzt geht die Recherche los.


Ps. Walter ich melde mich bei dir heut abend mal per pn.
Martin&Katii

Antworten