kupplungsgeber ich brauche hilfe

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
mafiamaus
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 2017-08-05 12:31:09

kupplungsgeber ich brauche hilfe

#1 Beitrag von mafiamaus » 2017-08-05 12:38:16

hilfe habe einen magirus 125 d 10 a
leider ist der kupplungsgeber defekt weis einer von euch ob es dafür einen rep satz gibt und wo
am besten für den nehmer auch bin neu bei euch und möchte erstmal hallo sagen
schon mal danke für ideen

Benutzeravatar
Magi125
infiziert
Beiträge: 60
Registriert: 2008-08-06 21:52:03

Re: kupplungsgeber ich brauche hilfe

#2 Beitrag von Magi125 » 2017-08-05 20:28:56

Den hydraulik quatsch rausschmeisen und durch eine gewindestange mit 2 gabelköpfen ersetzen dann haste ruhe mit der kupplung ... hatte am anfang auch ärger mit dem ding und das 2 mal danach habe ich umgebaut und seit 5 jahren ist ruhe ....

Benutzeravatar
joe`s mercur
süchtig
Beiträge: 932
Registriert: 2006-11-28 10:16:42
Wohnort: Niedersachsen

Re: kupplungsgeber ich brauche hilfe

#3 Beitrag von joe`s mercur » 2017-08-06 10:01:41

Hallo,
schau Dir mal den Link an. http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... g&start=30
Dort ist der Umbau auf Mechanisch gut beschrieben. Vor allem mit dem Tausch der Betätigungshebel von Rechts nach Links wegen der grösseren Kröpfung.
Positiver Nebenefekt, die Kupplung lässt sich leichter betätigen.
Ich habe anstatt des Wantenspanners einfach ein Spannschlossgenommen. Darauf achten, dass was auch immer genommen wird (Spannschloß oder Wantenspanner oder oder) mit rechts/links Gewinde ist. Lässt sich dann einfach einstellen.
Spannschloß z.B.:
https://www.fk-soehnchen.de/werkstatt/v ... gK54vD_BwE

Weder verwand, verschwägert oder sonst was, is nur ein Beispiel.

Ersatz für Hydraulisch gibt es sonst z.B. hier: http://www.lkw-restauration.de/index.ht ... zteile.htm
Ist aber nicht ganz billig, deshalb der Vorschlag auf mechanischen Umbau.

Thomas
Take Off Homeländer

mafiamaus
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 2017-08-05 12:31:09

Re: kupplungsgeber ich brauche hilfe

#4 Beitrag von mafiamaus » 2017-08-06 12:27:25

danke für die tipps bin heute morgen gleich unter meinen bomber gekrochen um mir alles anzusehn
das dürfte sogar ich hinbekommen
so eine gemeinschaft ist doch was feines da ist mann mit seinen problemen nicht alleine
die nächsten warten sicher schon auf mich
nochmal danke

mafiamaus

Benutzeravatar
schmiemo
infiziert
Beiträge: 68
Registriert: 2014-09-27 8:58:41
Wohnort: Horst/Elmshorn

Re: kupplungsgeber ich brauche hilfe

#5 Beitrag von schmiemo » 2017-08-11 8:06:46

Moin,
habe ich gerade gemacht und es nicht bereut! Ging eigentlich ziemlich fix.
Nur die Schrauben des Bodenbleches waren verrostet und mussten abgeschliffen werden.
War eine gute Entscheidung
Bernard

Calvin
Schrauber
Beiträge: 372
Registriert: 2006-10-03 19:25:57
Wohnort: Erde 1.0

Re: kupplungsgeber ich brauche hilfe

#6 Beitrag von Calvin » 2017-08-11 8:55:47

Moin
interessant für mich, könnt Ihr noch Kuppeln,
wenn der Magirus so richtig verschränkt ist?

Es wird einen Grund geben, Nehmer und Geberzylinder
in so ein Fahrzeug zu bauen.

Lärmgekühlte Grüße
Rainer

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 13011
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: kupplungsgeber ich brauche hilfe

#7 Beitrag von Pirx » 2017-08-11 9:54:22

Calvin hat geschrieben:Moin
interessant für mich, könnt Ihr noch Kuppeln,
wenn der Magirus so richtig verschränkt ist?

Es wird einen Grund geben, Nehmer und Geberzylinder
in so ein Fahrzeug zu bauen.

Lärmgekühlte Grüße
Rainer
Hallo Rainer!

Ich bin kein Mercur-Experte, aber wenn ich mich an die alten Diskussionen hier im Forum richtig erinnere, hatten alle zivilen Mercur die mechanische Kupplungsbetätigung. Aus unerfindlichen Gründen haben nur die Katastrophenschutz-Mercur aus Bundesbeschaffung die hydraulische Kupplungsbetätigung. Sollte also auch mechanisch so funktionieren wie von Magirus vorgesehen.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Andy
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3758
Registriert: 2008-06-14 10:58:36

Re: kupplungsgeber ich brauche hilfe

#8 Beitrag von Andy » 2017-08-11 10:54:08

Moin,

genau die Verwindung ist der Grund.
Mein alter Mercur hatte die Gewinde Stange Lösung.
Bei starker Verschränkung machte die Kupplung auf. Kam im Berg nicht gut. Getestet in saverne.
Hatte ihn aber ordentlichen verbogen.
Für allen anderen Einsatz reicht die mechanische völlig.

LG
Andy
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Antworten