Krümmer gebrochen Deutz F6L 413

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Gremlin
Kampfschrauber
Beiträge: 535
Registriert: 2009-01-16 15:41:32
Wohnort: 45525 Hattingen

Krümmer gebrochen Deutz F6L 413

#1 Beitrag von Gremlin » 2017-05-01 18:56:32

Da hat es mir doch verdammt den Krümmer gebrochen.
Wurde erst mal mit 3Stück Schlauchschellen geschient und für haltbar befunden.
Nach 157 km nach Hause war ich aber doch etwas Platt auf den Ohren.

Bild

Werde ein paar Bilder von der Restauration einsetzen.

Gruß Frank
Zuletzt geändert von Gremlin am 2017-05-14 20:54:46, insgesamt 1-mal geändert.
Ich sage meinem Cheffe immer wieder,
"Schick mich doch in die Wüste."
und was ist, er machts nicht

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6175
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Krümmer put Deutz F6L 413

#2 Beitrag von lura » 2017-05-01 19:22:33

Das wird ne interessante Restauration. Da wären wir gerne dabei.
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
felix
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3755
Registriert: 2006-10-04 15:01:55
Wohnort: Kreis Herford
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von felix » 2017-05-02 20:19:24

Moin,

als Anregung: https://www.eisenzelt.de/v2/jupgrade/te ... -deutz-414

Viel Erfolg,
Felix

Benutzeravatar
Gremlin
Kampfschrauber
Beiträge: 535
Registriert: 2009-01-16 15:41:32
Wohnort: 45525 Hattingen

Re:

#4 Beitrag von Gremlin » 2017-05-03 18:47:52

felix hat geschrieben:Moin,

als Anregung: https://www.eisenzelt.de/v2/jupgrade/te ... -deutz-414

Viel Erfolg,
Felix
:rock:
Danke Felix,
vor irgendwelchen Reparaturen schaue ich eigentlich immer auf Eisenzelt.de :D
Bis jetzt habe ich fast immer das gefunden was ich brauche.
Mach weiter so :rock:
Ich denke Freitag gehts los mit dem zerlegen
Rohrstücke und Unterkonstruktion sind schon gesägt.
Morgen noch den Deckel aus 3mm VA zuschneiden

Bild

Gruß Frank
Ich sage meinem Cheffe immer wieder,
"Schick mich doch in die Wüste."
und was ist, er machts nicht

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6175
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: Krümmer put Deutz F6L 413

#5 Beitrag von lura » 2017-05-03 20:57:06

Der Anfang ist ja schon verheißungsvoll, Du machst also nicht den kompletten Krümmer neu?
Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
felix
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3755
Registriert: 2006-10-04 15:01:55
Wohnort: Kreis Herford
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von felix » 2017-05-05 9:20:22

Deckel gibt es als VA "Ronde" für ganz kleines Geld bei eBay.

Meinst du nicht, dass der Träger etwas schwach für das Vorhaben ist? :D ;)

Benutzeravatar
Gremlin
Kampfschrauber
Beiträge: 535
Registriert: 2009-01-16 15:41:32
Wohnort: 45525 Hattingen

Re: Krümmer put Deutz F6L 413

#7 Beitrag von Gremlin » 2017-05-05 22:20:17

:joke: wird genommen was im Regal liegt :rock:

Heute den Krümmer ausgebaut und nur einen Bolzen abgerissen :wack:

Bild

Lochbild auf den Träger übertragen
Bild

und gebohrt
Bild

Danach mit M10 Schrauben festgezogen
Bild

Mangels einer Schraube M20X1,5 mußte ich erst mal eine M24 Abdrehen und neues Gewinde schneiden
zum Ausrichten des Temperaturfühlers
Bild

Morgen gehts weiter

Gruß Frank
Ich sage meinem Cheffe immer wieder,
"Schick mich doch in die Wüste."
und was ist, er machts nicht

Benutzeravatar
Gremlin
Kampfschrauber
Beiträge: 535
Registriert: 2009-01-16 15:41:32
Wohnort: 45525 Hattingen

Re: Krümmer put Deutz F6L 413

#8 Beitrag von Gremlin » 2017-05-07 18:23:36

So heute mal wieder etwas gearbeitet

Als erstes die Aufnahme für die neue Termostat Aufnahme verschweißen
Bild

dann zerlegen und an den zu schweißenden Stellen blankschleifen
Bild

Danach mit Wig alles zusammenbrutzeln.
Bild

Jetzt muß noch ein neuer Flansch angefertigt werden.
Danach alles zusammenbauen und es sollte für einige Jahre wieder halten :rock:
Ich sage meinem Cheffe immer wieder,
"Schick mich doch in die Wüste."
und was ist, er machts nicht

Benutzeravatar
Lucky cd
Kampfschrauber
Beiträge: 527
Registriert: 2016-11-25 3:17:23

Re: Krümmer put Deutz F6L 413

#9 Beitrag von Lucky cd » 2017-05-07 18:38:40

Sehr schöne Arbeit. :unwuerdig:
Seit ich Kind war hat sich nicht viel geändert.
Nur die Spielzeuge wurden teurer.

Zur Zeit,

Magirus Deutz 120 D 7

Magirus Deutz Mercur 120 WoMo
MAN 11.168

Benutzeravatar
felix
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3755
Registriert: 2006-10-04 15:01:55
Wohnort: Kreis Herford
Kontaktdaten:

#10 Beitrag von felix » 2017-05-08 19:28:49

Sieht gut aus!

Tipp: wenn du den Flansch fest mit dem Krümmer verschweißt, achte vorher darauf, das die Motorbremse richtig sitzt und das man noch an alle Schrauben heran kommt.

Gesendet von meinem Redmi 3 mit Tapatalk

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3294
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Krümmer put Deutz F6L 413

#11 Beitrag von franz_appa » 2017-05-08 19:43:12

Hi
Den Doppel-T Träger kannste ja dann nachher hier im Forum rumreichen :D

Greets
natte
31.08. 2019 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspay

Benutzeravatar
Gremlin
Kampfschrauber
Beiträge: 535
Registriert: 2009-01-16 15:41:32
Wohnort: 45525 Hattingen

Re: Krümmer put Deutz F6L 413

#12 Beitrag von Gremlin » 2017-05-09 18:48:52

@ Felix
ich werde den Krümmer am Motor anschrauben dann das Flansch ordentlich ausrichten ( Druckluftzylinder von der Staudruckbremse hängt da ja auch noch dran )
Danach wollte ich das ganze wieder auf die Vorrichtung schrauben und eine Aufnahme für das Flansch anbringen. Man weis ja nie wann man das mal wieder brauch. :D

@ Natte

kanze knikken :joke:


Hoffe das ich Morgen endlich mal Zeit habe das Flansch zu fertigen.
Dann gibts auch wieder ein Bild

Gruß Frank
Ich sage meinem Cheffe immer wieder,
"Schick mich doch in die Wüste."
und was ist, er machts nicht

Benutzeravatar
Gremlin
Kampfschrauber
Beiträge: 535
Registriert: 2009-01-16 15:41:32
Wohnort: 45525 Hattingen

Re: Krümmer gebrochen Deutz F6L 413

#13 Beitrag von Gremlin » 2017-05-28 12:41:39

Hallo werte Schraubergemeinde, :joke:
das lange Wochenende wurde genutzt um den Rest der Krümmerrestauration durchzuziehen.
Da es Mittwoch in Urlaub geht wurde das auch Zeit.

Als erstes eine Mutter auf den abgerissenen Bolzen aufschweißen und diesen ausdrehen.

Bild

Danach den Krümmer am Fahrzeug ausrichten und die Vorrichtung fertigstellen.

Bild

Das Ergebnis

Bild

Das wars :eek:

Bild

Viel Spass beim Nachbauen
PS Anregungen wurden auf Eisenzelt.de geklaut :hacker: :spiel:
Ich sage meinem Cheffe immer wieder,
"Schick mich doch in die Wüste."
und was ist, er machts nicht

Antworten