Auspufftöpfe...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bustreter
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3832
Registriert: 2006-10-03 15:03:40
Wohnort: Bayern

Auspufftöpfe...

#1 Beitrag von Bustreter » 2017-03-06 13:20:26

Wo bestelle ich einen simplen Schalldämpfer...ohne Markenbezug für einen alten Lkw.
Es gibt zwar einiges im Netz..aber eben alles mit Markenbezug..konkret suche ich einen SD mit max 60 cm länge DM 18/20 cm..Rein/raus ca 60mm o. mehr
Das ganze zu e. Vern . Preis.
Ch.
21 ist auch nur die halbe Wahrheit...

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12320
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Auspufftöpfe...

#2 Beitrag von Pirx » 2017-03-06 13:31:05

Du kannst in den DINEX-Universalkatalog schauen, da solltest Du fündig werden.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Bustreter
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3832
Registriert: 2006-10-03 15:03:40
Wohnort: Bayern

Re: Auspufftöpfe...

#3 Beitrag von Bustreter » 2017-03-06 13:55:14

Gut werde ich mal suchen
21 ist auch nur die halbe Wahrheit...

Benutzeravatar
Bustreter
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3832
Registriert: 2006-10-03 15:03:40
Wohnort: Bayern

Re: Auspufftöpfe...

#4 Beitrag von Bustreter » 2017-03-06 15:35:13

:dry: hmmm ist schwieriegr als gedacht....genau genommen würde mir der unidämpfer von bosal 245-810 langen....jetz t hab ich zwar einen hersteller mit nummer aber das Produkt will oder kann mir keiner liefern...gescheigfe denn in einem I shop zu finden....grml grrr :motz:
21 ist auch nur die halbe Wahrheit...

outsch
Überholer
Beiträge: 249
Registriert: 2013-03-26 16:00:26

Re: Auspufftöpfe...

#5 Beitrag von outsch » 2017-03-06 16:54:51

Wäre eine Belarus Topf nicht vielleicht passend?
Gruß
Marcus

Benutzeravatar
bernhard
LKW-Fotografierer
Beiträge: 133
Registriert: 2006-10-03 23:28:52
Wohnort: Frankfurt

Re: Auspufftöpfe...

#6 Beitrag von bernhard » 2017-03-06 17:05:48

Moin Christoph,
hier gäbs was in der Bucht:
http://www.ebay.de/itm/Auspuff-Auspuffa ... SwkZhWTxff

Oder Deinen Teilehändler des Vertrauens nach
Dinex 49338
fragen.

Ein- und Auslass je 66 bzw. 68mm
und etwas länger...

Gruß Bernhard
...immer schön gelb bleiben...

Benutzeravatar
Diesel-Only
Schrauber
Beiträge: 336
Registriert: 2007-04-17 2:27:39
Wohnort: 55599 Gau-Bickelheim
Kontaktdaten:

Re: Auspufftöpfe...

#7 Beitrag von Diesel-Only » 2017-03-06 17:40:07

Hi, ich hatte den mal gefunden.
http://www.ebay.de/itm/271019042954?ssP ... 1436.l2649

vielleicht passt der

gruß Thomas
Mach alles selbst ! Und gehe nicht in die freundliche Werkstadt deines geringsten Vertrauens !

Benutzeravatar
Carsten-917
infiziert
Beiträge: 40
Registriert: 2008-07-30 19:47:25
Wohnort: Bretten

Re: Auspufftöpfe...

#8 Beitrag von Carsten-917 » 2017-03-06 22:51:43

N'abend,
schau mal unter Fox-sportauspuff.de bei Universalteilen, Qualität und Preis passt meiner Meinung nach, sind halt reine Absorptionsdämpfer.

Gruß
Carsten

Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 1772
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Auspufftöpfe...

#9 Beitrag von CharlieOnTour » 2017-03-07 7:58:13

Wenn der Auspuff länger als 1-2 Jahre halten soll, würde ich keinen Bosal verbauen.
Zumindest im Pkw-Bereich sind das Teile die man vielleicht verbaut um nochmal Tüv zu bekommen.

Die sehen ruck zuck schlimmer aus, als das original Teil das man nach 12 Jahren mal ersetzt hat.

Gruß
Chris

outsch
Überholer
Beiträge: 249
Registriert: 2013-03-26 16:00:26

Re: Auspufftöpfe...

#10 Beitrag von outsch » 2017-03-07 9:09:44

Chris_G300DT hat geschrieben:Wenn der Auspuff länger als 1-2 Jahre halten soll, würde ich keinen Bosal verbauen.
Zumindest im Pkw-Bereich sind das Teile die man vielleicht verbaut um nochmal Tüv zu bekommen.

Die sehen ruck zuck schlimmer aus, als das original Teil das man nach 12 Jahren mal ersetzt hat.

Gruß
Chris
Die Erfahrung musste ich leider auch machen. Sage und schreibe 3 jahre hat der Bosal gehalten ehe er abfiel :-(

Benutzeravatar
Kai23
Selbstlenker
Beiträge: 162
Registriert: 2014-08-26 20:00:20

Re: Auspufftöpfe...

#11 Beitrag von Kai23 » 2017-03-07 21:26:26

Ich hab mir zwei von denen hier für den Deutz geholt. Sind zwar bis jetzt noch nicht eingebaut, aber sind recht hochwertig verarbeitet.
Mfg Kai

Früher mal Magirus-Deutz Mercur 120 AL Bj. 1963

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4420
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Auspufftöpfe...

#12 Beitrag von meggmann » 2017-03-09 16:21:32

Hallo,

will jetzt nicht päbstlicher sein als der Pabst - wie ist das denn bei LKW? Bei PKW/Motorrad nicht für das Fahrzeug zugelassener Auspuff -> Betriebserlaubnis erlischt.

Mir geht es nicht darum ob's geht oder ob es jemand merkt sondern nur "rein rechtlich".

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Antworten