Preiserhöhung bei Hoppe um 40% !!!

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
mobilo
infiziert
Beiträge: 95
Registriert: 2010-04-21 7:08:40

Preiserhöhung bei Hoppe um 40% !!!

#1 Beitrag von mobilo » 2016-11-21 13:35:06

Hallo zusammen,

ich habe gerade mit erschrecken festgestellt das Hoppe seine Preise um genau 40% erhöht hat seit der letzten Bestellung von vor 3 Monaten!!!!

Damals (im Mai!!!) kostete zB ein 400 Liter Alu Tank 586 netto jetzt 805 netto….

Habe extra nachgefragt weil ich es nicht glauben konnte aber es stimmt.

Kennt jemand eine Alternative dazu wenn es um etwa vergleichbare Bandbreite des Angebotes (Tanks, Konsolen, Tankgeber usw) geht?

Danke
Alex

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 6510
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Preiserhöhung bei Hoppe um 40% !!!

#2 Beitrag von Mark86 » 2016-11-21 18:09:12

Schau mal in den NFZ Katalog von Wessels und Müller...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Crossi
abgefahren
Beiträge: 1229
Registriert: 2011-11-14 17:26:56
Wohnort: 88524 Ahlen
Kontaktdaten:

Re: Preiserhöhung bei Hoppe um 40% !!!

#3 Beitrag von Crossi » 2016-11-21 20:12:05

die haben halt auf ihren Steuerberater gehört

alles 40 % teurer machen

"soviele Kunden können sie garnicht verlieren als sie mehr Gewinn machen" :eek:

diese Studierte Welt macht den Rest der heilen Welt auch noch kaputt :frust:

LK

v. Crossi
ich bin kaputt aber du bist nen Totalschaden !!!

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16237
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von Wilmaaa » 2016-11-21 21:05:46

Sei froh, dass die studierten Forenbetreiber über solche Quarkbeiträge hin und wieder hinweglesen...
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
rotertrecker
abgefahren
Beiträge: 1944
Registriert: 2007-11-15 20:45:52
Wohnort: Eichsfeld/Thür. Rhön

Re: Preiserhöhung bei Hoppe um 40% !!!

#5 Beitrag von rotertrecker » 2016-11-21 21:46:12

Und die studierten Forumsnutzer auch...
;) :hug: :positiv:
Alles wird gut!! (Irgendwann irgendwo)

Iveco-Magirus 90-16
Eicher 2-Achser 5,4t "Klapp-WoWa"
Kässbohrer 1-Achser 3,5t "Schuhschrank"
MB 515 Minisattel

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12334
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Preiserhöhung bei Hoppe um 40% !!!

#6 Beitrag von Pirx » 2016-11-21 21:49:43

mobilo hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich habe gerade mit erschrecken festgestellt das Hoppe seine Preise um genau 40% erhöht hat seit der letzten Bestellung von vor 3 Monaten!!!!

Damals (im Mai!!!) kostete zB ein 400 Liter Alu Tank 586 netto jetzt 805 netto….
Hmmm,

ich komme da nicht auf "genau 40%", sondern auf 37%. Und von Mai bis heute (November) sind es bei mir auch mehr als 3 Monate? Aber egal ...

Wenn man bedenkt, daß schon alleine der Aluminiumpreis seit Ende März um 25% gestiegen ist, dann ist es nicht ungewöhnlich, wenn irgendwann die Preise für Fertigteile nachgezogen werden:
http://www.finanzen.net/rohstoffe/aluminiumpreis/euro

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
angelatorsten
Selbstlenker
Beiträge: 175
Registriert: 2011-07-03 9:51:34
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Preiserhöhung bei Hoppe um 40% !!!

#7 Beitrag von angelatorsten » 2016-11-23 10:59:33

Hallo,

bei diesen aktuellen Preisen bin ich froh, bombierte Alu - Tanks (knapp 300 Ltr.) für 180,00 € erstanden zu haben.
Das sind Überführungstanks, einmal benutzt, nur die Konsolen usw. müssen gesucht werden...!
Maße etwa: (98,0x65,0x49,0)cm (Länge x Tiefe x Höhe)
Im letzten, bestellten Tank waren sogar noch 10,0 Ltr. Diesel.... :D

Einen schönen Tag

Torsten

Benutzeravatar
yoeddy2
abgefahren
Beiträge: 2851
Registriert: 2006-12-20 14:19:37
Wohnort: Im Unimog S 404.1

Re: Preiserhöhung bei Hoppe um 40% !!!

#8 Beitrag von yoeddy2 » 2016-12-03 15:51:32

Hallo,

Hoppe Truck Tanks ist sowieso ein lustiger Laden, bestell da auch mal ab und an ....ist schon ein Abenteuer immer

Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)

Benutzeravatar
Lobo
abgefahren
Beiträge: 3246
Registriert: 2007-03-15 10:45:40
Wohnort: 27356

Re: Preiserhöhung bei Hoppe um 40% !!!

#9 Beitrag von Lobo » 2016-12-03 15:55:31

bei Großkunden wird die Erhöhung sicher nicht so aussehen
die Turbos pfeifen die Symphonie der Vernichtung

sri-lanka
Schlammschipper
Beiträge: 461
Registriert: 2015-04-01 16:05:08

Re: Preiserhöhung bei Hoppe um 40% !!!

#10 Beitrag von sri-lanka » 2016-12-03 19:51:50

Lobo hat geschrieben:bei Großkunden wird die Erhöhung sicher nicht so aussehen
Denk ich mir auch....

Aber wenn eine Firma in der heutigen Zeit mit solch einer sofortigen Preiserhöhung Bestand hat, ziehe ich mehrmals den Hut und gratuliere herzlichst. :unwuerdig:

Gruss

Werner

Nimrod
Kampfschrauber
Beiträge: 556
Registriert: 2013-12-09 18:51:16
Wohnort: Bad Saulgau

Re: Preiserhöhung bei Hoppe um 40% !!!

#11 Beitrag von Nimrod » 2016-12-03 21:11:48

Pirx hat geschrieben:Wenn man bedenkt, daß schon alleine der Aluminiumpreis seit Ende März um 25% gestiegen ist, dann ist es nicht ungewöhnlich, wenn irgendwann die Preise für Fertigteile nachgezogen werden:
http://www.finanzen.net/rohstoffe/aluminiumpreis/euro
Der Rohmaterialpreis macht nur einen Bruchteil vom Fertigprodukt aus, allein daran kann es nicht liegen.
Ich habe wahllos einen 400 L Alu Tank ergoogelt, der ist mit 50 kg angegeben.
50 kg Alu kosteten im März nach deinem Link 65 Euro (1300 Euro pro Tonne)
Beim Höchststand von 1700 Euro pro Tonne kosten eben diese 50 kg Alu dann 85 €.
Das sind 20 Euro Unterschied.

Der Threadstarter berichtet aber über eine Preiserhöhung von 220 €. Und nu?
Lohnerhöhung für die Arbeiter?
Oder doch den Tipp vom Unternehmensberater umgesetzt...
LG
Harald

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 7587
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Preiserhöhung bei Hoppe um 40% !!!

#12 Beitrag von OliverM » 2016-12-03 21:29:27

Nimrod hat geschrieben:
Pirx hat geschrieben:Wenn man bedenkt, daß schon alleine der Aluminiumpreis seit Ende März um 25% gestiegen ist, dann ist es nicht ungewöhnlich, wenn irgendwann die Preise für Fertigteile nachgezogen werden:
http://www.finanzen.net/rohstoffe/aluminiumpreis/euro
Der Rohmaterialpreis macht nur einen Bruchteil vom Fertigprodukt aus, allein daran kann es nicht liegen.
Ich habe wahllos einen 400 L Alu Tank ergoogelt, der ist mit 50 kg angegeben.
50 kg Alu kosteten im März nach deinem Link 65 Euro (1300 Euro pro Tonne)
Beim Höchststand von 1700 Euro pro Tonne kosten eben diese 50 kg Alu dann 85 €.
Das sind 20 Euro Unterschied.

Der Threadstarter berichtet aber über eine Preiserhöhung von 220 €. Und nu?
Lohnerhöhung für die Arbeiter?
Oder doch den Tipp vom Unternehmensberater umgesetzt...
Ist das nicht völlig Latte ? Der Markt wird es richten .

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
Commanderbenz
Überholer
Beiträge: 271
Registriert: 2016-06-28 16:11:42

Re: Preiserhöhung bei Hoppe um 40% !!!

#13 Beitrag von Commanderbenz » 2016-12-03 23:39:42

So ein Tank ist im Übrigen auch kein Atomkraftwerk, das sollte der nächste Schlosser auch hinbekommen. Schwallbleche vielleicht nicht vergessen, aber ansonsten... :D
Mir war Hoppe auch zu teuer, der Metallbauer meines geringsten Misstrauens macht mir einen maßgeschneiderten Tank in Edelstahl anstatt in Stahl grundiert für weniger Doppelmärker.
Also wer mal nen Tank braucht-> PN an mich
[quote="peter"]
Wenn man die Verkehrsituation (im Iran) vor sich einschätzt und von der allerdümmsten Möglichkeit ausgeht, liegt man eigentlich immer richtig.[/quote]

Antworten