Neuvorstellung und direkt die erste Frage zum Saurer 2DM

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
demon72
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2016-06-04 19:17:27
Wohnort: Monheim

Neuvorstellung und direkt die erste Frage zum Saurer 2DM

#1 Beitrag von demon72 » 2016-06-07 19:39:23

Hallo zusammen,

mein Name ist Dirk und ich komme aus Monheim zwischen Köln und Düsseldorf.
Ich bin seit etwas über einem Monat stolzer Besitzer eines Saurer 2DM.
Meine 1. Frage an euch wäre ob schon mal jemand beim Saurer die Einspritzdüsen ausgebaut hat.
Der Wagen hat wohl vorher recht lange gestanden und wurde eher selten bewegt.
Seit neuestem läuft er im kalten Zustand wie ein Sack Muscheln.
Ventile habe ich eingestellt und auch die ESP macht einen guten Eindruck, sodass ich jetzt gerne noch die Düsen überprüfen möchte.
Werkstatthandbuch habe ich auch, aber das schweigt sich zum Aufbau der benötigten Spezialwerkzeuge leider aus.
Vielleicht hatte ja jemand schon mal das Vergnügen und kann mir da weiterhelfen.
Desweiteren wäre ich auch sehr an Kontakt zu den anderen Saurer-Fahreen hier im Forum interessiert, sind ja sogar welche aus der Nähe hier (Remscheid, Hennef) wie ich gesehen habe.

Grüße
Dirk

Benutzeravatar
Der Bootsbauer
süchtig
Beiträge: 898
Registriert: 2009-03-28 14:41:47
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Neuvorstellung und direkt die erste Frage zum Saurer 2DM

#2 Beitrag von Der Bootsbauer » 2016-06-07 20:26:51

Hallo Dirk,

willkommen im Forum. Deine Frage kann ich leider nicht beantworten, weil ich meine Einspritzdüsen bisher in Ruhe gelassen habe, eben weil ich von dem Spezialwerkzeug keine Ahnung hab.
Gruß Frank
"Wer alle Beiträge liest, der verschafft sich einen unfairen Vorteil!" (tauchteddy)

demon72
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2016-06-04 19:17:27
Wohnort: Monheim

Re: Neuvorstellung und direkt die erste Frage zum Saurer 2DM

#3 Beitrag von demon72 » 2016-06-07 20:36:09

Hallo Frank,

das würde ich auch sehr gerne aber ich glaube schon das meine Probleme daher kommen.
Ich habe ja die Hoffnung das jemand schon mal mit den Werkzeugen gearbeitet hat und evtl. Angaben dazu machen kann.
Ansonsten muss ich mich da Stückweise herantasten und selber etwas bauen, Fräse und Drehbank sind vorhanden, denke das sind nicht die schlechtesten Voraussetzungen dafür.

Gruß
Dirk

Benutzeravatar
carsten
süchtig
Beiträge: 729
Registriert: 2006-12-05 12:41:07
Wohnort: Remscheid

Re: Neuvorstellung und direkt die erste Frage zum Saurer 2DM

#4 Beitrag von carsten » 2016-06-11 11:56:34

Hallo Dirk,

erstmal Glückwunsch zum besten Auto der Welt! Meinen 2DM hab ich jetzt seit 9 Jahren und er erfreut mich immer wieder. Zu den Einspritzdüsen weiss ich leider nur dass sie angeblich im Austausch 160,- CHF kosten sollen.
Wir können bald einen Saurer Club NRW aufmachen. Vielleicht sieht man sich mal mit dem Laster, ich komm aus Remscheid.
Bis denne, viele Grüße,
Carsten

demon72
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2016-06-04 19:17:27
Wohnort: Monheim

Re: Neuvorstellung und direkt die erste Frage zum Saurer 2DM

#5 Beitrag von demon72 » 2016-06-13 11:30:48

Hallo,

am Wochenende habe ich die Düsen mal ausgebaut, waren zwar etwas verkokt aber nicht der Rede wert.
Als nächstes werde ich mal die ESP ins Auge fassen.

@Carsten
wenn mein Dicker wieder vernünftig läuft kann ich gerne mal nach Remscheid rumkommen.

Gruß
Dirk

Benutzeravatar
Striegistaler
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2015-07-16 17:10:49
Wohnort: Chemnitz

Re: Neuvorstellung und direkt die erste Frage zum Saurer 2DM

#6 Beitrag von Striegistaler » 2016-06-13 12:20:13

Rein optisch siehst Du an den Düsen nicht ob sie noch gut sind. Du musst sie mit einem Düsenabdrückgerät prüfen. Dort stellst Du fest, bei welchem Druck die Düse öffnet und wie das Spritzbild ist.
Da Du vermutlich keines hast, ab mit den Düsen zum Bosch Dienst oder einer Firma, die sich mit Dieseltechnik befasst.

demon72
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2016-06-04 19:17:27
Wohnort: Monheim

Re: Neuvorstellung und direkt die erste Frage zum Saurer 2DM

#7 Beitrag von demon72 » 2016-06-13 13:09:59

Hallo Striegistaler,

da hast du sicherlich recht, das ist optisch nicht feststellbar.
Meine Düsen sahen jedoch von innen wirklich wie neu aus, d.h. nichtmal kleinste Verschleißerscheinungen waren da zu erkennen.
Ich hab sie daher nur gereinigt und penibelst sauber wieder zusammengebaut.
Die ESP werde ich mir trotzdem jetzt vornehmen da ich mir ein klackendes Geräusch aus der Richtung einbilde.
Sollte ich wirklich nicht weiterkommen werde ich mit den Düsen mal zu einem Betrieb in Köln fahren, welcher Motoren und ESP-Pumpen instandsetzt.
Das ganze natürlich erst dann wenn vorher alles andere ausgeschlossen ist (Kraftstoffsystem, Pumpe, Leitungen etc.).

Gruß
Dirk

demon72
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2016-06-04 19:17:27
Wohnort: Monheim

Re: Neuvorstellung und direkt die erste Frage zum Saurer 2DM

#8 Beitrag von demon72 » 2016-06-13 14:34:06

Argh,

jetzt springt der Haufen nicht mehr an, kriegt kein Sprit.
Also am Wochenende den gesamten Dieselkreislauf zerlegen und reinigen.
Hoffentlich ist der Tank nicht so vesifft.

Gruß
Dirk

Kater
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2013-12-20 15:38:49

Re: Neuvorstellung und direkt die erste Frage zum Saurer 2DM

#9 Beitrag von Kater » 2016-06-13 23:30:58

Schon durch gelesen? Evtl. gibt es dort den einen oder anderen Tipp.
http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... ee99977db4

Bevor ich einen Tank reinige würde ich die anderen potentiellen Baustellen angehen.

Peter

demon72
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2016-06-04 19:17:27
Wohnort: Monheim

Re: Neuvorstellung und direkt die erste Frage zum Saurer 2DM

#10 Beitrag von demon72 » 2016-06-14 16:50:03

Hallo Peter,

klar der Rest wird auch saubergemacht.
Aber den Tank dann nicht zu reinigen wäre auch nicht so schlau, dann zieht man sich die Brühe ja ins frisch gereinigte System wieder rein.

Gruß
Dirk

demon72
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2016-06-04 19:17:27
Wohnort: Monheim

Re: Neuvorstellung und direkt die erste Frage zum Saurer 2DM

#11 Beitrag von demon72 » 2016-07-11 12:53:16

Hallo zusammen,

kleiner Zwischenbericht:
Die Befestigungsschrauben zwischen Kompressor und Spritzversteller haben sich komplett gelöst.
Somit hat sich der Einspritzzeitpunkt um mehrere Grad nach hinten verlagert.
Ich werde heute die Einspritzdüsen abdrücken lassen, da der Motor besonders im Leerlauf immer noch nicht rund läuft.
Hat von euch jemand zufällig eine Ersatzteilliste für den 2DM?

Grüße
Dirk

Benutzeravatar
Michael
abgefahren
Beiträge: 2144
Registriert: 2006-10-04 18:43:44
Wohnort: 35768 Eisemroth
Kontaktdaten:

Re: Neuvorstellung und direkt die erste Frage zum Saurer 2DM

#12 Beitrag von Michael » 2016-07-11 18:17:59

Tag Dirk,


bin auch ein 2DM Besitzer... Bezüglich Probleme mit Kraftstoff kannst du auch mal meine Beiträge durchforsten.... Viel Spaß.

Unterlagen habe ich, ob da allerdings die Teileliste dabei ist, muß ich erst nachsehen....


Gruß Michael

Antworten