Kupplung: Pedalweg einstellen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
GrafSpee
Schlammschipper
Beiträge: 405
Registriert: 2014-11-16 10:02:30
Wohnort: Raum Nürnberg

Kupplung: Pedalweg einstellen

#1 Beitrag von GrafSpee » 2016-05-18 10:18:06

Hallo,

leider hab ich über die Suche nur was für Kurzhauber gefunden, daher hier eine Frage:
Die Kupplung an meinem Mercedes 1222AF (NG80, Frontlenker) kommt recht spät, erst im letzten drittel packt wirklich was zu. Vorher ist quasi nichts zu spüren.
Kann man den Pedalweg bzw. Kupplungsspiel o.ä. einstellen? Oder hilft nur Flüssigkeitswechsel in der Betätigung und hoffen, dass nur etwas Luft über die Jahre rein gekommen ist?

MfG Jens
In der Arbeit bin ich lütt und wenig
Aber aufm Asphalt bin ich König!

frizzz
abgefahren
Beiträge: 1710
Registriert: 2010-11-09 19:36:26

Re: Kupplung: Pedalweg einstellen

#2 Beitrag von frizzz » 2016-05-18 10:42:13

Am Ehesten dürfte wechseln der 2 Zylinder helfen (Rost inside) . Oder hattest Du mal zu wenig Bremsflüssigkeit drin.
Dies aber nur, ohne DEIN spezielles Auto zu kennen.
Ich gehe mal von einer "gutwertigen" Kupplung aus!

sico
abgefahren
Beiträge: 3014
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Kupplung: Pedalweg einstellen

#3 Beitrag von sico » 2016-05-18 13:00:34

hallo Jens,
die Frage "wie kann ich meine Kupplung einstellen, damit sie richtig funktioniert" hatten wir in den vergangenen Wochen immer wieder.
Dabei kann man an der Kupplung selbst eigentlich nichts einstellen.

Wenn Geber- und Nehmerzylinder incl Hydraulikleitungen in Ordnung sind, dann stimmen auch die Betätigungswege für das Öffnen und Schließen der Kupplung.

Erster Ansatz ist immer, wie schon erwähnt, bei Geber- und Nehmerzylinder. Kann man von außen meist gut machen.
Zweiter Punkt ist das Ausrücklager incl seiner Hebelage. Da kann man von außen nix mehr machen.

Meist ist es aber die verschlissene Reibscheibe, die erneuert werden muß. Das bedeutet, das Getriebe muß vom Motor getrennt werden.

Mir den von dir beschriebenen Symtomen tippe ich auf verschlissene Reibscheibe.
Die Kupplung schließt sehr spät, also ist die Reibscheibe schon zu dünn=verschlissen.
Wenn man die Reibscheibe zu spät erneuert, dann läuft man Gefahr, dass die Nietköpfe des Reibbelages auch schon die Anpreßflächen von Schwungscheibe und Druckplatte beschädigt haben. Dann wird's nochmal teurer.
mfg
Sico

frizzz
abgefahren
Beiträge: 1710
Registriert: 2010-11-09 19:36:26

Re: Kupplung: Pedalweg einstellen

#4 Beitrag von frizzz » 2016-05-18 13:14:23

Danke Sico- Du drückst viel besser aus, was ich oben meinte

Antworten