Dimension Ladeluftkühler

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1774
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Dimension Ladeluftkühler

#1 Beitrag von Dieselsurfer » 2016-05-16 20:31:57

Ahoi,ich bau ja hoffentlich demnäcgt meinen neuen Motor ein, und mach mir Gedanken über ne Ladeluftkühlung. Kann ich davon ausgehen, dass wenn die Anschlüsse des LLK den gleichen Durchmesser haben wie der Ausgang vom Lader, dass die Durchflusmenge ausreicht? Also Ausgang Lader 73mm, Anchlüsse LLK 73mm --> tutti bene? Obwohl der LLK zB von nem Sprinter is, der wesentlich weniger Hubraum hat als mein kutter? :search:
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
Freddy
abgefahren
Beiträge: 1596
Registriert: 2008-06-18 20:54:30
Wohnort: Hamburg

Re: Dimension Ladeluftkühler

#2 Beitrag von Freddy » 2016-05-16 20:38:35

also ich kenn es vom dieseltunig im 4x4 PKW bereich so: kleiner LLK = spontaneres Ansprechverhalten aber weniger Leistung, großer LLK = mehr leisung aber trägeres ansprechverhalten.

Gemeinsam haben beide Maßnahmen: ohne Änderung der Krafstoffzufuhr = keine Mehrleistung.
Idr. kombiniert man das mit Chip- oder Pumpentuning (incl Angleichung), dann passiert aber einiges!

Frage aus eigenem intresse: OM352? und wohin soll der LLK?

Gruß

Freddy

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1774
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: Dimension Ladeluftkühler

#3 Beitrag von Dieselsurfer » 2016-05-16 22:34:06

hi, naja, die Chips hat die Beifahrerin in der Hand, aber wie man die tuned... Keine Ahnung;-) Die ESP is schon ein bissel aufgedreht. Der LLK soll vor den Lufteinlass von der Heizung, der Kanal wird ein Stückchen gekürzt. Ist dann nich so groß wie beim Walter, aber ich will den original- Lüfter drinlassen. sinple is beautiful, keine Lut auf Temperaturfühler und Elektrolüfter. Der vom Sprinter würde dann da gut reinpassen. und recht kurze Ladeluftwege wären's auch;-)
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

frizzz
abgefahren
Beiträge: 1710
Registriert: 2010-11-09 19:36:26

Re: Dimension Ladeluftkühler

#4 Beitrag von frizzz » 2016-05-17 11:10:05

Und warum?

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1774
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: Dimension Ladeluftkühler

#5 Beitrag von Dieselsurfer » 2016-05-17 18:22:46

Warum was? Der LLK? Weil's Sinn macht, die aufgeladene und erwärmte Luft runterzukühlen, um die Motoreffizienz zu steigern. Und wenn der gut reinpasst...
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1774
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: Dimension Ladeluftkühler

#6 Beitrag von Dieselsurfer » 2016-05-23 20:04:15

ahoi, mit wieviel Ladedruck ist eigenltlich der OM352A LI mit KKK-Lader aufgeladen? 0.5bar oder so?
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Antworten