Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Alexw
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2012-05-13 14:37:17
Wohnort: 07774

Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#1 Beitrag von Alexw » 2016-02-23 22:42:24

Ich hatte ein paar Probleme mit der Dieselpest und deshalb öfter den Vorfilter draußen.
Nach dem die Pest besiegt ist habe ich einen Schnapsglas Vorfilter eingebaut und eine
neue Vorförderpumpe.
Während der häufigen arbeiten an der Pumpe weis ich nicht mehr ab wann das Problem bestand.
Fakt ist der Motor läuft und im durchsichtigem Schlauch vor der Pumpe ist auch keine Luft.
Aber an der Rücklaufleitung an der letzten Einspritzdüse kommt kein Diesel an.
Nicht nach 20km fahrt, nicht im Standgas nach langem warten und auch nicht bei erhöhtem Standgas.
Ich habe auch den Eindruck das der Motor im oberem Drehzahlbereich nicht richtig Leistung hat.

Wo könnte ich mit der Suche beginnen?

Alex
Dateianhänge
filter.JPG
... es gibt kein zurück...

Benutzeravatar
Wolfontheroad
Überholer
Beiträge: 252
Registriert: 2015-03-27 0:41:29

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#2 Beitrag von Wolfontheroad » 2016-02-23 23:11:45

Servus,
hast Du den Filter in der Vorförderpumpe belassen ?
Gruss
Wolf
Ich habe keine Laster.....
trinke nicht.....
rauche nicht....
gehe niemals fremd....
aber ich lüge wie eine Sau !!!

Benutzeravatar
Alexw
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2012-05-13 14:37:17
Wohnort: 07774

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#3 Beitrag von Alexw » 2016-02-24 7:23:08

Ja, der Filter ist drin. Der ist feiner als der Vorvorfilter.
Ausserdem dichtet der das Vorpumpengehäuse ab.

Alex
... es gibt kein zurück...

Benutzeravatar
Michael
abgefahren
Beiträge: 2144
Registriert: 2006-10-04 18:43:44
Wohnort: 35768 Eisemroth
Kontaktdaten:

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#4 Beitrag von Michael » 2016-02-24 14:36:08

Alexw hat geschrieben:Während der häufigen arbeiten an der Pumpe weis ich nicht mehr ab wann das Problem bestand.
Fakt ist der Motor läuft und im durchsichtigem Schlauch vor der Pumpe ist auch keine Luft.
Aber an der Rücklaufleitung an der letzten Einspritzdüse kommt kein Diesel an.
Nicht nach 20km fahrt, nicht im Standgas nach langem warten und auch nicht bei erhöhtem Standgas.
Ich habe auch den Eindruck das der Motor im oberem Drehzahlbereich nicht richtig Leistung hat.

Alex
Grundsätzliche Frage. Was für ein Problem hat der Motor ???? Er läuft doch ???? Was für Syntome hast du ????

Du schreibst, daß in der Rücklaufleitung der Einspritzdüse kein Kraftstoff raus kommt. Das ist ja wenn auch nur die Leckölleitung. Dort kommt nur ganz ganz wenig raus, wenn überhaupt. Der Hauptsätzliche Rücklauf des Kraftstoffs läuft meistens über den Ausgang hinter der Einspritzpumpe.

Mit Dieselpest hast du schon gekämpft. Bedenke daß das Zeug zu Korrosion im den mechanischen Teilen führen kann. Es kann sich also mal die Kraftstoffpumpe oder die Einspritzkolben der ESP oder so festhängen. Zum anderen kann sich auch die Dieselpast an Verbindungsschrauben der Kraftstoffleitungen festhängen. Alles möglich. Aber das findet man erst in laufe der Zeit raus, wo das Zeug sein Unwesen getrieben hat......


Gruß Michael

Benutzeravatar
Alexw
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2012-05-13 14:37:17
Wohnort: 07774

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#5 Beitrag von Alexw » 2016-02-24 20:22:58

Bei meinem System wird der Rücklauf von der ESP zu den Leckleitungen der Düsen geführt und von dort zum Tank zurück. Und dort am der letzten Verschraubung bevor es zum Tank geht kommt kein Diesel an. Dort soll man aber unter anderem das System entlüften, was ich auch schon gemacht habe. Nur jetzt kommt kein Diesel, also wo bleibt der Diesel den die ESP nicht an die Düsen schickt?

Alex
... es gibt kein zurück...

Benutzeravatar
MarkusG
abgefahren
Beiträge: 1058
Registriert: 2006-11-15 21:54:06
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#6 Beitrag von MarkusG » 2016-02-24 22:34:16

Hallo Alex

Nach deiner Beschreibung würde ich als erstes die Verbindung zwischen Rücklauf-ESP und Düsen trennen. Dann bei laufendem Motor schauen was da kommt, selbst bei Standgas muss da was kommen. Vermutlich hast du eine Verstopfung im restlichen Rücklaufsystem.
Gruß Markus
Oberfranken/Bayern/Deutschland

Benutzeravatar
discotek
süchtig
Beiträge: 630
Registriert: 2013-09-29 20:01:34
Wohnort: am Bodensee (CH)

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#7 Beitrag von discotek » 2016-02-25 11:24:12

Hallo Alex

Ich kann Dir zwar bei Deinem Problem nicht helfen, aber gerne würde ich wissen wo Du diesen schicken Vorfilter gekauft hast. Sieht sehr gut aus, möchte mir auch noch sowas vorbauen, da mein Tank rostig ist und ich auch immer wieder mal rausputzen muss.

gruss gregor
Wer die Freiheit aufgibt nur um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren...

Benutzeravatar
Michael
abgefahren
Beiträge: 2144
Registriert: 2006-10-04 18:43:44
Wohnort: 35768 Eisemroth
Kontaktdaten:

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#8 Beitrag von Michael » 2016-02-25 15:04:58

Tag Alex,

es könnte sein, daß die Kraftstoffpumpe fest hängt..... Die ESP holt sich dann noch grenzwertigst Kraftstoff aus der Ansaugung. Das würde auch einen Leistungsverlust begründen. Kannst eher froh sein, wenn die Karre überhaupt läuft.
Wäre eine Möglichkeit.

Sieht man den Kraftstoff im Filter (ein bischen Luft ist meistens drin) puliseren ????

Eventuell Kraftstoffleitung hinter der Kraftstoffpumpe trennen und mal gucken, ob beim staten was kommt.
Zweite Möglichkeit. Handpumpe nehmen mit mit der mal pumpen, ob dann aus dieser Rücklaufleitung Kraftstoff kommt.

Gruß Michael

Benutzeravatar
Alexw
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2012-05-13 14:37:17
Wohnort: 07774

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#9 Beitrag von Alexw » 2016-02-25 20:47:54

der Filter ist von hier... http://www.ebay.de/itm/111282373014

Meine Vorpumpe geht, weil neu, pulsiert auch schön im Filter.
Am Rücklaufausgang der ESP kommt auch Diesel.
Dann geht es weiter per dünner Leitung zu den Leckleitungen.
Dort tritt beim losschrauben auch Diesel aus. ist am 4. Zylinder.
Wenn ich mich dann durch arbeite bis zum 1. Zylinder, an diesem ist die Rücklaufleitung
zum Tank angeschraubt, wird es immer weniger und am 1. Zylinder bleibt die Verschraubung
trocken nach dem losschrauben.

bleiben für mich zwei Möglichkeiten...

1. ich habe eine Verstopfung im Rücklauf und der Rücklaufdiesel kann nicht ablaufen, bleibt hocher Druck im System.

2. es wird nicht genügend Diesel gefördert und er reich gerade so für die ESP und nix bleibt übrig für den Rücklauf

komisch nur das ich relativ normal fahren kann, nur bei Drehzahl über 2000 U/min wird er etwas zäh.

Alex
... es gibt kein zurück...

Benutzeravatar
Michael
abgefahren
Beiträge: 2144
Registriert: 2006-10-04 18:43:44
Wohnort: 35768 Eisemroth
Kontaktdaten:

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#10 Beitrag von Michael » 2016-02-26 7:23:24

Mach doch mal ein paar Bilder vom Motor aus allen Lebenslagen, damit man sehen kann, wie das alles zusammengebaut ist #####8die Leitungswege verfolgen kann).

Gruß Michael

Benutzeravatar
Wolfontheroad
Überholer
Beiträge: 252
Registriert: 2015-03-27 0:41:29

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#11 Beitrag von Wolfontheroad » 2016-02-26 22:02:18

Also ich tippe mal auf 2,wer mal mit fast leeren Tank um einen Kreisel geflogen ist wird ähnliches berichten können:-)
Gruss
Wolf
Ich habe keine Laster.....
trinke nicht.....
rauche nicht....
gehe niemals fremd....
aber ich lüge wie eine Sau !!!

Benutzeravatar
discotek
süchtig
Beiträge: 630
Registriert: 2013-09-29 20:01:34
Wohnort: am Bodensee (CH)

Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#12 Beitrag von discotek » 2016-02-26 22:37:29

Alexw hat geschrieben:der Filter ist von hier... http://www.ebay.de/itm/111282373014
Danke Alex, soeben bestellt :)
Wer die Freiheit aufgibt nur um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren...

Benutzeravatar
MarkusG
abgefahren
Beiträge: 1058
Registriert: 2006-11-15 21:54:06
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#13 Beitrag von MarkusG » 2016-02-27 13:55:21

Alexw hat geschrieben:der Filter ist von hier... http://www.ebay.de/itm/111282373014

Meine Vorpumpe geht, weil neu, pulsiert auch schön im Filter.
Am Rücklaufausgang der ESP kommt auch Diesel.
Dann geht es weiter per dünner Leitung zu den Leckleitungen.
Dort tritt beim losschrauben auch Diesel aus. ist am 4. Zylinder.
Wenn ich mich dann durch arbeite bis zum 1. Zylinder, an diesem ist die Rücklaufleitung
zum Tank angeschraubt, wird es immer weniger und am 1. Zylinder bleibt die Verschraubung
trocken nach dem losschrauben.

bleiben für mich zwei Möglichkeiten...

1. ich habe eine Verstopfung im Rücklauf und der Rücklaufdiesel kann nicht ablaufen, bleibt hocher Druck im System.

2. es wird nicht genügend Diesel gefördert und er reich gerade so für die ESP und nix bleibt übrig für den Rücklauf

komisch nur das ich relativ normal fahren kann, nur bei Drehzahl über 2000 U/min wird er etwas zäh.
Alex
Hallo Alex

Wenn du an dem System nichts geändert hast und es bis jetzt auch so funktioniert hat, spricht die Beschreibung für Punkt 1.
Versuch doch mal die Rücklaufleitung von der ersten bis zur letzten Einspritzdüse mit Luft durch zu blasen.

Bei allen meinen bisherigen Dieselfahrzeugen war der Rücklauf anders als bei dir aufgebaut.
Der Rücklauf von der ESP und die Leckölleitungen der Einspritzdüsen waren mit einem T-Stück mit der Rücklaufleitung zum Tank verbunden.
Gruß Markus
Oberfranken/Bayern/Deutschland

Benutzeravatar
Till
abgefahren
Beiträge: 1091
Registriert: 2006-10-06 15:01:33

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#14 Beitrag von Till » 2016-02-27 23:37:45

Halloechen,

ich wuerde auf ne Verengung in der Ansaug-/Ruecklaufleitung tippen, so dass die Durchflussmenge verkleinert wird. Vielleicht ist Dein System nach der Beseitigung der 'Pest' dicht, das heisst aber nicht komplett sauber.

Du koenntest mal probieren ne Runde mit nem Kanni zu fahren: Ansaugschlauch vor Filter und Ruecklauf direkt in Kanni haengen (Kanni an passendem Patz mit moeglichst kurzer Leitung und hoher Position festschnallen, z.B. Beifahrerfussraum/Kabinenrueckwand) und los...

Moeglicherweise muessen die Ansaug- und Ruecklaufleitungen ausgetauscht werden und alle Verbindungsstuecke kleinlichst gereinigt werden...

Vorfilter am Ansaugschlauch (also im Tank) hast Du nicht oder schon kontrolliert?

Mit faellt noch auf dass Du die komplett transparenten Schlaeuche in der Ansaugung hast. Ich kenne keine Temperatur- und Unterdruckverformungsfeste Version von denen, aber vielleicht hast Du ja den Superschlauch gefunden. Ansonsten schau doch mal ob sich das Teil bei Volllast/Hitze verformt und so weniger Diesel durchlaesst.

Viel Glueck!

Benutzeravatar
Michael
abgefahren
Beiträge: 2144
Registriert: 2006-10-04 18:43:44
Wohnort: 35768 Eisemroth
Kontaktdaten:

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#15 Beitrag von Michael » 2016-02-28 0:54:30

Rücklaufleitung zu..... könnte auch sein, daß da noch Dieselpest-Schleim in der Leitung hängt. Das schöne dabei ist ja, in ausgebauten trockenen Zustand sieht man es kaum. Kommt Sprit dran, wir der ganz schnell groß und verstopft.....

Bin mal gespannt


Gruß Michael

Benutzeravatar
Alexw
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2012-05-13 14:37:17
Wohnort: 07774

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#16 Beitrag von Alexw » 2016-02-28 23:05:12

Heute hatte ich mal wieder etwas Zeit zum bauen.
Danke erst mal für die vielen Tipps.
Die Rücklaufleitung ist frei, die Hohlschraube mit der Drossel am ESP Ausgang ist sauber. Die Vorpumpe pumpt.
Also was habe ich vor der Vorpumpe geändert?
Den Vorfilter, der ist aber von den Anschlüssen groß dimensioniert. Der Verbindungsschlauch, hatte ich extra durchsichtig gewählt damit man Blasen sehen kann.
Er ist aus Silikon und somit sehr Temperatur fest.
Aber er ist auch recht flexibel, sollte er wirklich durch seine Flexibilität den Ansaugunterdruck verringern und dadurch weniger Diesel zur Pumpe lassen?
Als nächstes werde ich den Vorfilter und Leitung mit der Originalen überbrücken und Probe fahren.

Alex
Dateianhänge
Screenshot_2016-02-28-22-04-39.png
... es gibt kein zurück...

Benutzeravatar
Michael
abgefahren
Beiträge: 2144
Registriert: 2006-10-04 18:43:44
Wohnort: 35768 Eisemroth
Kontaktdaten:

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#17 Beitrag von Michael » 2016-03-01 0:31:58

Merkwürdige Konstruktion. Um was für ein Fahrzeug handelt es sich den ????

Die Rücklaufleitung geht ja durch viele Verschraubungen. Hast du die alle mal der Reihe nach aufgemacht und nachgesehen, ob die frei sind ????? Ich denke an Dieselpest-Glipperklumpen......

Was du auch probiern kannst, die Rücklaufleitung der ESP von der Leckölleitung trennen und einzel zurückzuführen. Eventuell für einen Probelauf in einen Eimer (aus den Leckölleitungen kommt nur ganz wenig Sprit.... wenige Tröpfchen).

Gruß Michael

Benutzeravatar
Alexw
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2012-05-13 14:37:17
Wohnort: 07774

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#18 Beitrag von Alexw » 2016-03-01 8:11:13

Ich bin gestern durch die Gegend gefahren und habe alles mögliche ausprobiert. Erst mal alles rück gebaut was ich im Zusammenhang mit der Pesst geändert hatte.
Ohne Erfolg.
Aber um so länger ich gefahren bin um so schlechter lief der Wagen. Was mich mehr zu dem Gedanken Diesel hauptfilter brachte. Kurz noch bei Deutz in Erfurt vorbei und einen Originalen Filter gekauft. Vor Ort gegen den zwei Wochen alten Zubehör Filter getauscht und 50 km mit grinsenden Gesicht nach Hause gefahren.
Ob es am Zubehör Filter selber oder an den Resten der Pesst lag weiß ich nicht, aber in den Einspritzleitungen Kamm schon leicht trüber Diesel an.

Wieder ein Problem weniger.

Alex
Dateianhänge
001_1.jpg
001_1.jpg (43.86 KiB) 3019 mal betrachtet
... es gibt kein zurück...

sico
abgefahren
Beiträge: 3273
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#19 Beitrag von sico » 2016-03-01 10:36:38

hallo Alex,
da hast du uns ja sauber an der Nase rumgeführt:
Der Hauptfilter ist zu und du läßt uns da rund um den Vorfilter einen Fehler suchen. Sehr witzig.
Aber:
Den Rücklauf von der Einspritzpumpe zum Tank solltest du umbauen.
Die gesamte Rücklaufmenge durch die winzigen Lecköl-Leitungen, das ist so nicht richtig und bewirkt eine massive Drosselung des Rücklaufes, was gleichzeitig immer vollen Druck auf der Vorförderpumpe bedeutet.
Es braucht eine direkte Leitung vom Anschluß Rücklauf ESP zum Tank. Die Leckölmenge ist sehr gering und kann kurz vor dem Tank mittels T-Stück in diese neue Rücklaufleitung eingefügt werden.
mfg
Sico

Benutzeravatar
Alexw
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2012-05-13 14:37:17
Wohnort: 07774

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#20 Beitrag von Alexw » 2016-03-01 11:06:33

Original Werkstatthandbuch. Siehe Bild.

An dem Rücklauf Ausgang der ESP ist eine Drossel drin mit einem 0,5 mm Loch da kann nicht viel zum Tank zurück. Die Vorförderpumpe ist eine Membran Pumpe die pumpt nicht wenn der Druck im System ausreichend ist.

Alex
Dateianhänge
IMG_20160301_100510.JPG
Zuletzt geändert von Alexw am 2016-03-01 11:10:43, insgesamt 1-mal geändert.
... es gibt kein zurück...

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21832
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#21 Beitrag von Ulf H » 2016-03-01 11:08:47

... japp, die dünne Leckölleitung geht mit T-Stück in die dicke Rücklaufleitung ... nicht andersrum ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Michael
abgefahren
Beiträge: 2144
Registriert: 2006-10-04 18:43:44
Wohnort: 35768 Eisemroth
Kontaktdaten:

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#22 Beitrag von Michael » 2016-03-01 11:48:59

Wenn der Dieselfilter zu war und der Diesel so so komisch aussieht..... Bekämpf mal die Dieselpest mit Grotamar weiter. Sonst vermehrt sich das Zeug wieder und du fängst von vorne an. Ich würde es, auch wenn kein Fehler mehr auftritt, das nächste halbe Jahr weiter einflösen.....


Gruß Michael

Benutzeravatar
Buclarisa
abgefahren
Beiträge: 3426
Registriert: 2009-07-20 17:23:30
Wohnort: an der Saale hellem Strand

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#23 Beitrag von Buclarisa » 2016-03-01 12:24:58

sico hat geschrieben:hallo Alex,
da hast du uns ja sauber an der Nase rumgeführt:
Der Hauptfilter ist zu und du läßt uns da rund um den Vorfilter einen Fehler suchen. Sehr witzig.
Aber:
Den Rücklauf von der Einspritzpumpe zum Tank solltest du umbauen.
Die gesamte Rücklaufmenge durch die winzigen Lecköl-Leitungen, das ist so nicht richtig und bewirkt eine massive Drosselung des Rücklaufes, was gleichzeitig immer vollen Druck auf der Vorförderpumpe bedeutet.
Es braucht eine direkte Leitung vom Anschluß Rücklauf ESP zum Tank. Die Leckölmenge ist sehr gering und kann kurz vor dem Tank mittels T-Stück in diese neue Rücklaufleitung eingefügt werden.
mfg
Sico
Das ist original so hat mein FL913 auch.
"Der Anfang einer jeden Katastrophe ist eine beschissene Vermutung"

Benutzeravatar
Alexw
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2012-05-13 14:37:17
Wohnort: 07774

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#24 Beitrag von Alexw » 2016-03-01 14:25:35

Grotamar81 habe ich für das nächste halbe Jahr ausreichend gekauft...
und wird immer beigemischt.

Es scheint bei diesem Aufbau nur wenig Diesel in den Tank zurück zu laufen.
Deshalb hat wohl der Hersteller den Aufbau so gewählt.

Egal, der Bus läuft jetzt und wird gefahren und die Probleme mit der Pest vergesse
ich bestimmt nicht so schnell...

Danke für eure Hilfen

Alex
... es gibt kein zurück...

Benutzeravatar
Wolfontheroad
Überholer
Beiträge: 252
Registriert: 2015-03-27 0:41:29

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#25 Beitrag von Wolfontheroad » 2016-03-01 14:33:00

..sagte ich doch dass da zu wenig Saft beikommt wenn bei höherer Drehzahl Leistungsverlust.
Dann mal gute Fahrt!
Gruss
Wolf
Ich habe keine Laster.....
trinke nicht.....
rauche nicht....
gehe niemals fremd....
aber ich lüge wie eine Sau !!!

Benutzeravatar
MarkusG
abgefahren
Beiträge: 1058
Registriert: 2006-11-15 21:54:06
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: Einspritzpumpe BF6L913 Deutz kein Diesel im Rücklauf

#26 Beitrag von MarkusG » 2016-03-01 16:16:47

Ist immer wieder schön, wenn man die Problemlösung findet.
Gruß Markus
Oberfranken/Bayern/Deutschland

Antworten