Großer Tank für Vario

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
peroisen
neues Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 2014-12-20 18:48:15
Wohnort: Isen

Großer Tank für Vario

#1 Beitrag von peroisen » 2015-11-15 13:42:58

Hallo,

ich bin Peter und seit einer Woche Besitzer eines T2 Allrad Kasten Bj.92 mit kurzem Radstand. Ich habe eine Frage an die Vario Fahrer oder Wissenden unter euch,
gibt es einen größeren Tank von Mercedes oder muß man sich so etwas selber bauen? Denn die 70Liter sind nicht wirklich spannend.

Grüße aus dem Süden
Peter

Benutzeravatar
vario
abgefahren
Beiträge: 1346
Registriert: 2006-10-03 10:12:58
Wohnort: Offenbach
Kontaktdaten:

Re: Großer Tank für Vario

#2 Beitrag von vario » 2015-11-15 14:52:56

Moin!

So habe ich das mit dem Tank gelöst: Klick!

Gruß aus OF

Uli
Hotelbett? Nein danke!

frizzz
abgefahren
Beiträge: 1708
Registriert: 2010-11-09 19:36:26

Re: Großer Tank für Vario

#3 Beitrag von frizzz » 2015-11-15 15:30:13

Da, wo der Vario sein Diesel hat, ist bei mir das Trinkwasser.
Ich hab mir auf der linken Seite einen selbsttragenden Tank bauen lassen, der zwischen Auspuffenrohr und vorderem Querträger sitzt. VOR dem Querträger geht noch eine kleine "Warze" nach oben die 25 Liter Mehrvolumen bringt.
Aufgrund der Baubreite von ca 33 cm findest Du keine Serientanks.
Um für die Befüllung noch genügend "Luft" zu haben (Diesel läuft ja bei mir von rechts nach links auf fast der gleichen Höhe wie der Tank...) wurde per Schlauch ein Ausgleichsgefäß (10 x 20 cm) vorne im Motorrraum angeschlossen. Seither funzt auch die Standheizung super.(Lief vorher immer über)
Die Mindestbodenfreiheit unterhalb des Tanks muss an dieser Stelle 29-30 cm betragen.
DAS habe ich mit einem "Probetank" in Guinea ausgetestet.
Hergestellt von Trialsports.
Tankvolumen 170 Liter ca.

peroisen
neues Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 2014-12-20 18:48:15
Wohnort: Isen

Re: Großer Tank für Vario

#4 Beitrag von peroisen » 2015-11-15 18:47:03

Hallo Ihr Beiden,

Danke erst eimal für eure Info. Uli deine Lösung geht bei mir momentan nicht, da ich hinten noch eine Ladebordwand dran habe und die ich
erst einmal nicht demontieren will. So ein kleiner Balkon hat ja was, mal sehen :).
Werde mich mal mit Trialsports in Verbindung setzen. Falls jemand noch ein Idee hat, bitte melden.

Grüße
Peter

Benutzeravatar
Vario 815 DA
abgefahren
Beiträge: 1105
Registriert: 2009-03-29 23:57:04
Wohnort: Niederbayern

Re: Großer Tank für Vario

#5 Beitrag von Vario 815 DA » 2015-11-16 0:29:25

hier noch etwas zum Thema:

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... tank+vario

ist für mich auch immer noch aktuell.

:dry:
Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.

Benutzeravatar
Fluchtwagen
Schrauber
Beiträge: 370
Registriert: 2011-03-29 15:31:25
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Großer Tank für Vario

#6 Beitrag von Fluchtwagen » 2015-11-16 16:30:37

Dieses Thema ist für mich neben der Übersetzung, Reifengröße, Diffsperre und dem Schutz der Ölwanne eines der Top5-Themen rund um den Vario.
Die Lösung von Uli haben zwar auch noch andere verbaut (siehe dazu Uli's Varioseite), aber dann stellt sich die Frage, wohin mit dem Reserverad?
Man konnte von Mercedes ab Werk (Edit: sehe gerade: nicht für Allrad!) unter dem Schlüssel K21 für 817 € einen 70 Liter-Zusatztank ordern - bisher habe ich es (warum eigentlich?) noch nicht geschafft, mal nachzufragen, ob der auch nachrüstbar ist und was das kostet. Hat das von Euch schon mal jemand gemacht/gefragt?
Vielleicht wäre das ja die einfachste Lösung und 140 Liter würden mir reichen (wären bei mir theoretische 1000 km und ohne dieses ständige Nachtanken erhöht sich auch die Reisegeschwindigkeit auf langen Etappen enorm)
Schöne Grüße
Markus
kaufst a Glump, hast a Glump!

Benutzeravatar
815er
Selbstlenker
Beiträge: 173
Registriert: 2008-03-09 19:18:54
Wohnort: Bodelshausen

Re: Großer Tank für Vario

#7 Beitrag von 815er » 2015-11-16 21:01:03

Wir hatten am Vario den 125 Liter Tank vom LK mit den dazu gehörenden Konsolen. Die Verschraubung der Konsolen haben wir allerdings weiter nach oben versetzt um mehr Bodenfreiheit zu bekommen.

Viele Grüße

Armin

Benutzeravatar
matthiasbut
Überholer
Beiträge: 228
Registriert: 2008-02-24 22:30:38

Re: Großer Tank für Vario

#8 Beitrag von matthiasbut » 2015-11-16 21:01:57

Grüezi Peter
Ich habe am Platz des originalen 70 Liter Tank einen ca. 140 Liter Alutank.
Der ist aus Frankreich. Bei Interesse kann ich dir den Lieferanten ausfindig machen.
Der kleine Nachteil ist, dass er keinen Sumpf hat und die original Tankanzeige nur im unteren Bereich anzeigt. Ich kann aber damit Leben, da ich weiss, dass 3/4 Anzeige einen halben Tank bedeutet.
Zusätzlich habe ich noch einen 70 Liter Bootstank montiert, den ich mit einer Pumpe in den Haupttank umfüllen kann.
Gruss
Matthias

Benutzeravatar
815er
Selbstlenker
Beiträge: 173
Registriert: 2008-03-09 19:18:54
Wohnort: Bodelshausen

Re: Großer Tank für Vario

#9 Beitrag von 815er » 2015-11-16 21:06:22

Hallo Peter,

schau Dir mal den hier an, vielleicht passt er ja.

Viele Grüße

Armin

peroisen
neues Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 2014-12-20 18:48:15
Wohnort: Isen

Re: Großer Tank für Vario

#10 Beitrag von peroisen » 2015-11-16 23:13:00

Hallo Matthias,
mit 140Liter wäre ich soweit zufrieden und die Tankanzeige hast du ja auch in den Griff bekommen, würde dein Angebot, den Lieferanten herauszufinden, gerne annehmen.

Hallo Armin,
hättest du die Maße von dem Tank, möchte auch diese Möglichkeit in Betracht ziehen.

Da ich mit dem T2 erst am Anfang bin, möchte ich nicht gleich auf Teufel komm raus eine Entscheidung treffen.
Aktuell ist erst einmal das Entfernen der Einbauten, den wenigen Rost angehen und für mich auch wichtig, dass Reifenthema.

Danke und Grüße
Peter

frizzz
abgefahren
Beiträge: 1708
Registriert: 2010-11-09 19:36:26

Re: Großer Tank für Vario

#11 Beitrag von frizzz » 2015-11-17 8:39:45

Das mit der Tankanzeige ist kein Problem. Man muß nur a) Das Röhrchen der Originalen anpassen, b) den Schwimmer nachbiegen, c) Darauf achten, dass Schwallbewegungen nicht den Schwimmer blockieren.
PS: Mach Dir ein Ausgleichsgefäß oben in den Motorraum- Sonst kriegst das Ding nicht befüllt.
Glaub mir, ich weiß wovon ich red. Hab mich 4 Jahre lang geärgert.
Konsolen würd ich keine nehmen, Du kommst sonst zu tief!
lies einfach meinenBeitrag.

Benutzeravatar
815er
Selbstlenker
Beiträge: 173
Registriert: 2008-03-09 19:18:54
Wohnort: Bodelshausen

Re: Großer Tank für Vario

#12 Beitrag von 815er » 2015-11-17 21:06:04

peroisen hat geschrieben:
Hallo Armin,
hättest du die Maße von dem Tank, möchte auch diese Möglichkeit in Betracht ziehen.
Danke und Grüße
Peter
Hallo Peter,

für die Maße müsstest Du mal den Verkäufer kontaktieren, ich hab nur das Angebot gesehen und an Dich gedacht. ;)

Viele Grüße

Armin

frizzz
abgefahren
Beiträge: 1708
Registriert: 2010-11-09 19:36:26

Re: Großer Tank für Vario

#13 Beitrag von frizzz » 2015-11-17 23:03:31

815er hat geschrieben:
peroisen hat geschrieben:
Hallo Armin,
hättest du die Maße von dem Tank, möchte auch diese Möglichkeit in Betracht ziehen.
Danke und Grüße
Peter
Hallo Peter,

für die Maße müsstest Du mal den Verkäufer kontaktieren, ich hab nur das Angebot gesehen und an Dich gedacht. ;)

Viele Grüße

Armin
Also dieser Tank auf dem Foto ist auf keinen Fall für einen Vario gedacht- Wie soll man an den Stutzen drankommen? Ausserdem ist er zu breit.
ich gehe mal davon aus, daß Du KEINE Pritsche hast?
Dann haben wir das gleiche Auto und die gleichen Probleme die ICH schon gelöst habe...

Antworten