MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Elan
infiziert
Beiträge: 31
Registriert: 2015-07-13 20:56:12

MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#1 Beitrag von Elan » 2015-07-14 14:16:45

Hallo Leute,
ich besitze einen MB 914 AK. Laut KFZ Schein hat das Fahrzeug eine Höchstgeschwindigkeit von 102 km/h. In der Praxis sieht es so aus, dass bei ca. 90 km/h die Höchstdrehzahl von 2800 u/min erreicht wird. Mit etwas Mühe kann man dann noch weitere 5 km/h herausquetschen, dann steht die Drehzahlnadel aber schon im rot schraffierten Bereich. Der Verbrauch liegt bei ca. 20 l/100 km.

Folgende Fragen:

1. Welche Erfahrungen mit Höchstgeschwindigkeit bzw. Verbrauch habt ihr?
2. Gibt es verschiedene Achsübersetzungen für den MB 914 AK? Mein Fahrzeug soll von der französischen Armee in Berlin stammen und hat ggf. eine „Militär-Übersetzung“.
3. Wisst Ihr ob man solche Informationen für das individuelle Fahrzeug bei MB erfragen kann?

Danke schon mal vorab für die Hilfe
Elan

Benutzeravatar
tonnar
abgefahren
Beiträge: 1936
Registriert: 2011-04-13 10:07:20
Wohnort: Südbrandenburg und Berlin

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#2 Beitrag von tonnar » 2015-07-14 14:28:56

Hallo Elan,
herzlich willkommen!
Zu deinen Fragen kann ich nichts beitragen aber da wohl kaum jemand langsamere Achsen eingebaut hat, stimmt anscheinend irgendwas nicht. Stimmen die eingetragene und die tatsächliche Reifengröße überein?

Gruß

Benutzeravatar
ingolf
abgefahren
Beiträge: 2613
Registriert: 2006-11-24 21:07:51
Wohnort: Berlin

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#3 Beitrag von ingolf » 2015-07-14 14:42:52

Hallo Elan,
jeder Stern hat eine Datenkarte. Auf der ist alles dokumentiert. Mit Zugang zum EPC gibt es die für lau sonst gegen Geld.
Die Franzosen haben vor 20 Jahren hier ihre Koffer gepackt. Da könnte also noch mehr sein als eine kurze Übersetzung.

Grüße, Ingolf
Flocken statt Feinstaub !

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21198
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#4 Beitrag von Ulf H » 2015-07-14 15:02:40

... wie wurden die 90 km/h ermittelt? ... nicht dass Tacho und tatsächliche Geschwindikeit deutlich differieren ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Elan
infiziert
Beiträge: 31
Registriert: 2015-07-13 20:56:12

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#5 Beitrag von Elan » 2015-07-14 15:18:16

Ulf H hat geschrieben:... wie wurden die 90 km/h ermittelt? ... nicht dass Tacho und tatsächliche Geschwindikeit deutlich differieren ...

Gruss Ulf
Mit dem (geeichten) Tacho und mit GPS. Beide zeigen übereinstimmende Werte.

Gruß
Elan
Zuletzt geändert von Elan am 2015-07-22 9:52:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Postkutscher
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-02-10 19:32:43
Wohnort: Westerwald

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#6 Beitrag von Postkutscher » 2015-07-14 15:26:52

Hallo,

ich sitz eh gerade vorm EPC. Schick deine Fahrgestellnummer und die Reifengröße, dann geb ich nachher Infos zum Werksauslieferzustand.

Gruß
Arno
Mercedes NG 85 Typ 1625 AK mit Permanent-Allrad

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21198
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#7 Beitrag von Ulf H » 2015-07-14 15:28:33

... wenn die Höchstdrehzahl erreicht ist, geht bei einem Dieselmotor nichts mehr ... wie wurde die Drehzshl gemessen? ... ich kann mir vieles vorstellen, aber dass jemand ein Fahrzeug nach seiner Militärlaufbahn mit kürzeren Achsen versehen hat halte ich für sehr unwahrscheinlich ... meist ist die Höchstgeschwindigkeit von LKW eher zu niedrig eingetragen ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Kami
Forumsgeist
Beiträge: 5699
Registriert: 2006-10-03 12:20:59
Wohnort: ***D-96158***

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#8 Beitrag von Kami » 2015-07-14 16:08:47

evtl war ja auch in den franz.Papieren keine Höchstgeschwindigkeit gestanden und man hat versehendlich den (einen anderen) zivilen Datensatz zu Rate gezogen.
Gruss
Kami
Zuletzt geändert von Kami am 2015-07-14 16:43:38, insgesamt 1-mal geändert.
Wer in keinster weise etwas verrückt ist und deshalb denkt er wäre normal, der irrt.

Benutzeravatar
Elan
infiziert
Beiträge: 31
Registriert: 2015-07-13 20:56:12

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#9 Beitrag von Elan » 2015-07-14 16:27:35

tonnar hat geschrieben:Hallo Elan,
herzlich willkommen!
Zu deinen Fragen kann ich nichts beitragen aber da wohl kaum jemand langsamere Achsen eingebaut hat, stimmt anscheinend irgendwas nicht. Stimmen die eingetragene und die tatsächliche Reifengröße überein?

Gruß
Ja, stimmen überein. 9R22,5 ist eingetragen und montiert.

Gruß
Elan

Benutzeravatar
Elan
infiziert
Beiträge: 31
Registriert: 2015-07-13 20:56:12

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#10 Beitrag von Elan » 2015-07-14 16:32:56

Ulf H hat geschrieben:... wenn die Höchstdrehzahl erreicht ist, geht bei einem Dieselmotor nichts mehr ... wie wurde die Drehzshl gemessen? ... ich kann mir vieles vorstellen, aber dass jemand ein Fahrzeug nach seiner Militärlaufbahn mit kürzeren Achsen versehen hat halte ich für sehr unwahrscheinlich ... meist ist die Höchstgeschwindigkeit von LKW eher zu niedrig eingetragen ...

Gruss Ulf
Mit dem eingebauten Drehzahlmesser.

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Postkutscher
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2015-02-10 19:32:43
Wohnort: Westerwald

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#11 Beitrag von Postkutscher » 2015-07-14 17:24:09

Hallo,

deine Achsübersetzung ist laut EPC dann 5,25 und damit fährt der Laster bei 2800 1/min mit 9r22,5 ,einen theoretischen Wert von Abrollumfang 2,959m lt. Tabelle angenommen, im direkten Gang ca. 94 km/h .

Könnte übrigens sein mit dem angenommenen Datensatz eines deutschen Fahrzeugs bei der Einfuhr nach Deutschland. Habe ich schon öfter erlebt.

Gruß
Arno
Mercedes NG 85 Typ 1625 AK mit Permanent-Allrad

Benutzeravatar
Elan
infiziert
Beiträge: 31
Registriert: 2015-07-13 20:56:12

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#12 Beitrag von Elan » 2015-07-14 21:37:46

Postkutscher hat geschrieben:Hallo,

deine Achsübersetzung ist laut EPC dann 5,25 und damit fährt der Laster bei 2800 1/min mit 9r22,5 ,einen theoretischen Wert von Abrollumfang 2,959m lt. Tabelle angenommen, im direkten Gang ca. 94 km/h .

Gruß
Arno
Hi Arno,
vielen Dank für die Info. Impliziert deine Antwort, dass es auch andere (längere) Achsübersetzungen gibt?
Gruß Elan

Benutzeravatar
Kami
Forumsgeist
Beiträge: 5699
Registriert: 2006-10-03 12:20:59
Wohnort: ***D-96158***

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#13 Beitrag von Kami » 2015-07-14 21:43:43

4,88;5,22;5,25;5,71;6,14;6,86
Bei erstem fährt er 102 mit deinen Reifen....
Gruss
Kami
Wer in keinster weise etwas verrückt ist und deshalb denkt er wäre normal, der irrt.

Benutzeravatar
Kami
Forumsgeist
Beiträge: 5699
Registriert: 2006-10-03 12:20:59
Wohnort: ***D-96158***

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#14 Beitrag von Kami » 2015-07-14 21:50:32

bei 10r22,, welche auch auf deine 6" Felgen passen sollten läuft er 99...
Gruss
Kami
Wer in keinster weise etwas verrückt ist und deshalb denkt er wäre normal, der irrt.

Dieter
Selbstlenker
Beiträge: 171
Registriert: 2006-10-03 10:23:49
Wohnort: Forstern
Kontaktdaten:

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#15 Beitrag von Dieter » 2015-07-15 0:41:00

Servus Elan,
habe den gleichen Laster und das stimmt schon so !
Mit Einzelbereifung 385/65 R22.5 schaft er knappe 100 und mein Verbrauch geht eher an die 25 Liter !
Grüße
Dieter
Lieber all RAD als kein RAD

_Mike_
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2013-12-31 18:27:28
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#16 Beitrag von _Mike_ » 2015-07-15 1:16:14

Hallo Elan,

ich habe bei meinem 914AK 93 km/h drinnen stehen bei 14.5 R20 Bereifung.
Also schein so, dass Du längere Übersetzungen drin hast.

Mike
Mercedes 914AK (674) LN2 LK

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21198
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#17 Beitrag von Ulf H » 2015-07-15 8:59:10

... Übersetzungen stehen gerne mal auf Getrieben oder Differentialen drauf ... ansonsnen kann man die auch nachzählen ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
burkhard
abgefahren
Beiträge: 1643
Registriert: 2006-10-03 12:08:45
Wohnort: Bonn

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#18 Beitrag von burkhard » 2015-07-15 9:18:34

Was habt ihr für Übersetzungen drin? Mein MB 914 AK (niederländisches Militär) hat am Hinterachsdifferential 43:10 und fährt bei Nenndrehzahl 2.800 rpm und 365/80R20 Reifen 115 km/h. Auf der Autobahn muss ich immer aufpassen, nicht zu schnell zu werden.

Gruß
Burkhard

Benutzeravatar
Elan
infiziert
Beiträge: 31
Registriert: 2015-07-13 20:56:12

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#19 Beitrag von Elan » 2015-07-15 13:28:09

burkhard hat geschrieben:Was habt ihr für Übersetzungen drin? Mein MB 914 AK (niederländisches Militär) hat am Hinterachsdifferential 43:10 und fährt bei Nenndrehzahl 2.800 rpm und 365/80R20 Reifen 115 km/h. Auf der Autobahn muss ich immer aufpassen, nicht zu schnell zu werden.

Gruß
Burkhard
Ich werde heute abend mal nachschauen ob ich einen Hinweis auf meine Übersetzung am Differential finde.
Frage: Wie hast du die Geschwindigkeit ermittelt? Tacho oder auch über GPS?

Gruß
Elan

Benutzeravatar
burkhard
abgefahren
Beiträge: 1643
Registriert: 2006-10-03 12:08:45
Wohnort: Bonn

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#20 Beitrag von burkhard » 2015-07-15 13:30:20

Beides

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11910
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#21 Beitrag von Pirx » 2015-07-15 15:18:33

Elan hat geschrieben:Ich werde heute abend mal nachschauen ob ich einen Hinweis auf meine Übersetzung am Differential finde.
Möglicherweise hilfreich:
http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 32&t=11504

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Schwarzbarschbube
neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 2014-02-22 14:56:16
Wohnort: 64404 bickenbach

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#22 Beitrag von Schwarzbarschbube » 2015-07-15 18:06:48

Hallo mein 914 ak mit Fernfahrerhaus hat mit der 9-22,5 er Bereifung auch eine Eingetragene Höchstgeschwindigkeit von 94 kmh . lief aber laut gps schon knapp 100 kmh bei 2800 Umdrehungen jetzt mit 385 65 22.5 Bereifung 109 kmh auch laut gps . Mein Verbrauch bei 85-95 kmh liegt bei 17,5-20 l. bei einem Reisegewicht von ca 7200 kg gruss frank :rock:

Benutzeravatar
Elan
infiziert
Beiträge: 31
Registriert: 2015-07-13 20:56:12

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#23 Beitrag von Elan » 2015-07-15 21:29:40

Postkutscher hat geschrieben:Hallo,

deine Achsübersetzung ist laut EPC dann 5,25 und damit fährt der Laster bei 2800 1/min mit 9r22,5 ,einen theoretischen Wert von Abrollumfang 2,959m lt. Tabelle angenommen, im direkten Gang ca. 94 km/h .

Könnte übrigens sein mit dem angenommenen Datensatz eines deutschen Fahrzeugs bei der Einfuhr nach Deutschland. Habe ich schon öfter erlebt.

Gruß
Arno
Hi Arno,
ich habe das Typenschild an der HA gefunden. Du hattes Recht: 5,25
Gruß Elan

Benutzeravatar
Elan
infiziert
Beiträge: 31
Registriert: 2015-07-13 20:56:12

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#24 Beitrag von Elan » 2015-07-15 21:37:09

_Mike_ hat geschrieben:Hallo Elan,

ich habe bei meinem 914AK 93 km/h drinnen stehen bei 14.5 R20 Bereifung.
Also schein so, dass Du längere Übersetzungen drin hast.

Mike
Und wie hoch ist dein Verbrauch?
Gruß Elan

munzingerr
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 2011-08-07 13:19:43

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#25 Beitrag von munzingerr » 2015-07-16 8:13:37

Hallo Elan

bei meinem 914 AK steht im Fahrzeugschein bei Nenndrehzahl 2800 = 105 km/h.
Bereifung 14,5 X R 20 Singlebereifung ab Werk, jetzt 365/80 R20 Michelin XZL.
Für eine genaue Info über Achsübersetzung, müsste ich mal am Wochenende unters Fahrzeug liegen.

Gruß Rüdiger

PS: Es gibt ja doch noch welche, die einen 914 er bewegen, ich dachte immer ich fahre nur so ein langsames Fahrzeug
(zumindest wenn er einen Berg sieht) :eek:

Benutzeravatar
Schwarzbarschbube
neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 2014-02-22 14:56:16
Wohnort: 64404 bickenbach

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#26 Beitrag von Schwarzbarschbube » 2015-07-16 17:40:19

Na Ja nach fast jeder Steigung kommt auch wieder ein Gefällestrecke und dann bist du mit deiner langen Achsübersetzung wieder ganz vorne mit dabei :spiel:

Benutzeravatar
Frank H
Selbstlenker
Beiträge: 162
Registriert: 2006-10-16 9:08:38
Wohnort: 49324 Melle
Kontaktdaten:

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#27 Beitrag von Frank H » 2015-07-18 0:13:18

Ich habe ja auch mal meine Begeisterung darüber zum Ausdruck gebracht, dass mein 917AF bei der Abholung so flott unterwegs war ~115km/h.
Dann habe ich das heute, angetrieben durch diesen Faden, mal nachgerechnet:

Bereifung:335/80R20 -> Abrollumfang 3184mm
Nenndrehzahl: 2800 1/min
Achsübersetzung 43:10, also 4,3:1
Übersetzung im Schaltgetriebe im 5.Gang/höchsten Gang: 1:1


Berechnung:

Drehzahl hinter Schaltgetriebe:
Nenndrehzahl/Schaltgetriebeübersetzung=2800 1/min : 1= 2800 1/min

Drehzahl hinter Achsgetriebe:
2800 1/min : 4,3 = 651,16 1/min

Wegstrecke:
651,16 1/min x 3,184m = 2073,94 m/min

Geschwindigkeit:
2073,94 m/min x 60 min = 12443,4 m/min = 124,44 km/h

Was passt da in der Berechnung nicht? OK, bei Abholung hatte mein 917 noch 9R22,5-Bereifung und jetzt die oben angegebene 12,5R20... :bored:

Frank

Benutzeravatar
campo
süchtig
Beiträge: 648
Registriert: 2012-05-27 7:54:10
Wohnort: Belgien

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#28 Beitrag von campo » 2015-07-18 7:10:10

Hallo Frank H
Einmal fahrst du 115 und später berechnest du auf 124,44 km/h
Was ist jetzt deine echte hochstgeschwindigkeit bei 2800 km/h ?
Welche Beladung hat dein Aufbau ?
Was ist deine Erfahrung, schaft der 917AK gut mit seine 170 PS und diese Achsubersetzung ?
Oder ist deine 170PS auch zu wenig um mit zu fahren mit die andere Brummis.

gruesse Campo

Benutzeravatar
Nannup
LKW-Fotografierer
Beiträge: 104
Registriert: 2011-10-29 23:48:09
Wohnort: Pürgen

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#29 Beitrag von Nannup » 2015-07-18 12:56:32

Frank H hat geschrieben:Ich habe ja auch mal meine Begeisterung darüber zum Ausdruck gebracht, dass mein 917AF bei der Abholung so flott unterwegs war ~115km/h.
Dann habe ich das heute, angetrieben durch diesen Faden, mal nachgerechnet:

Bereifung:335/80R20 -> Abrollumfang 3184mm
Nenndrehzahl: 2800 1/min
Achsübersetzung 43:10, also 4,3:1
Übersetzung im Schaltgetriebe im 5.Gang/höchsten Gang: 1:1
Hallo Frank,

der 917er hat normalerweise eine Nenndrehzahl von "nur" 2600 U/min. Das VTG ist im Strassengang nicht 1:1, sondern 1,045 übersetzt. Das macht also schon mal einen Unterschied.

Mit deinem oben angegebenen Abrollumfang von 3184 komme ich somit bei 2600 U/min auf ca. 110,5 km/h.

Grüsse,
Ralf

Benutzeravatar
Elan
infiziert
Beiträge: 31
Registriert: 2015-07-13 20:56:12

Re: MB 914 AK Höchstgeschwindigkeit / Verbrauch

#30 Beitrag von Elan » 2015-07-22 9:42:35

Hallo Zusammen,

Dank an Alle die etwas zum Thema beigetragen haben. Ich kenne jetzt die "Stellschrauben" um ihn schneller zu machen.

Eine Frage ist dabei aber aufgetaucht: Würde es reichen nur das Hinterachsdifferential zu wechseln oder muss beim (permaneten) Allrad nicht auch die Vorderachsübersetzung angepasst werden?

Gruß
Elan

Antworten