Mercur Umbau auf mechanische Kupplungsbetätigung

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Calvin
Schrauber
Beiträge: 368
Registriert: 2006-10-03 19:25:57
Wohnort: Erde 1.0

Mercur Umbau auf mechanische Kupplungsbetätigung

#31 Beitrag von Calvin » 2015-04-21 11:27:40

Moin Bob
saubere Arbeit, kannst Du die Länge des Wantenspanners bekannt geben?
Elbgrüße
Rainer

Bob
infiziert
Beiträge: 57
Registriert: 2012-08-16 17:35:31

Re: Mercur Umbau auf mechanische Kupplungsbetätigung

#32 Beitrag von Bob » 2015-04-21 12:42:34

Hallo zusammen,
den Wantenspanner bekommt man bei
-Bauhaus in der Segelsportabteilung,
-diversen Schiffs- oder Segelausrüster (Niemeyer und Co)
-oder in dieversen Internetschops....
je nach Größenordnung von 25€ links-/Rechtsgewind M8/SW13, M10/SW17 und unterschiedlichen Längen oder oder.... die Lange kann varieirt werden da man beim Tauschen der Hebel die Stellung auf dem Vielzahn ändern kann!

Hier ein Foto meines verbauten Wantenspanner:
Wantenspanner CrNi-Stahl.jpg
man sollte vor dem Einbau darauf achte das die Gabeln zu gleicher länge ein-/ausgeschraubt sind (sind sie im Foto oben nicht, war nur zur Dokumentation geknipst).

Gruß
Bob

Calvin
Schrauber
Beiträge: 368
Registriert: 2006-10-03 19:25:57
Wohnort: Erde 1.0

Mercur Umbau auf mechanische Kupplungsbetätigung

#33 Beitrag von Calvin » 2015-04-21 16:00:21

Bedankt!
:)

Benutzeravatar
Hatzlibutzli
abgefahren
Beiträge: 1528
Registriert: 2006-10-03 21:48:28
Wohnort: Raubling
Kontaktdaten:

Re: Mercur Umbau auf mechanische Kupplungsbetätigung

#34 Beitrag von Hatzlibutzli » 2015-04-25 11:53:43

20150425_100629.jpg
Das sind nun die beiden Hebel nebeneinander ... der Beifahrerseitige ist ein kleines Stück länger und so gekröpft, dass alles 100% fluchtet ... der Wantenspanner macht die Einstellung pipieinfach ...

Bob, dafür gibt es den "Goldenen Schraubenschlüssel"! Chapeau!

Vielen Dank dafür!

Grüsse ... Simon

Antworten