Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ralleyj
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2012-10-21 15:24:19
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#1 Beitrag von ralleyj » 2015-02-16 9:39:11

Hallo Leute,

endlich ist es soweit die Hochzeit ist vollzogen, die erste Probefahrt war von Erfolg gekrönt! :spiel:
Aber ein kleines Problem besteht noch und ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich! :blush:
Mein 917 AK hatte bevor er in meinen Besitz überging einen Motorschaden, ich ließ die Kiste bei MB überprüfen!
Ich hatte danach festgestellt das im Kühlsystem noch Öl vorhanden war, das sich nach einem Kühlwassertausch auch drastisch
reduzieren ließ.
Leider kann man am Wassereinlass mit dem Finger fühlen das auf den Wandungen ein Ölschmier bzw. Film haftet,
der befindet sich mit Sicherheit im ganzen System!
So nun meine Frage: Was kann geschehen? oder wie kann ich das ganze System Reinigen und mit "WAS"?

Grüße Ralle
MB 917 AK mit FM II Shelter siehe (rallesein4x4.blogspot.com)

Benutzeravatar
tauchteddy
Säule des Forums
Beiträge: 10195
Registriert: 2006-10-31 18:15:05
Wohnort: Berlin

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#2 Beitrag von tauchteddy » 2015-02-16 10:23:07

Spontan würde ich sagen mit Spülmittel. Geschirrspülmittel meine ich. Das, womit du in der Küche - unterstützt duch heißes Wasser - Fett und Öl löst.
Zuckerbrot ist aus.

Benutzeravatar
ralleyj
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2012-10-21 15:24:19
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#3 Beitrag von ralleyj » 2015-02-16 10:37:46

Danke für die Antwort,

ich weiß nicht ob das Schaumbilden im Spülmittel nicht auch zum Problem werden könnte!
( siehe Spülmaschine!) :ohmy:

Grüße Ralle
MB 917 AK mit FM II Shelter siehe (rallesein4x4.blogspot.com)

Benutzeravatar
sharkrider
abgefahren
Beiträge: 1901
Registriert: 2013-12-27 11:28:30
Wohnort: Nußdorf am Inn
Kontaktdaten:

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#4 Beitrag von sharkrider » 2015-02-16 10:48:19

Evtl. Tabs, wie man sie für Espressomaschinen verwendet? Die Schäumen jedenfalls nicht. Sonst würde ich mal bei einem Fahrzeugteile Handel fragen, was es da gibt. Würde mich wundern, wenn es da nicht irgendein Wundermittel für gäbe.
Sag was de denkst ham se gesagt - dass se dann beleidigt sind ham se net gesagt.

ACHTUNG:
Leben gefährdet Ihre Gesundheit



Unser Blog
http://unterwegshoch4x4.com/

Benutzeravatar
magictom69
süchtig
Beiträge: 730
Registriert: 2012-01-16 22:18:50
Wohnort: Peißenberg
Kontaktdaten:

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#5 Beitrag von magictom69 » 2015-02-16 11:02:06

Servus,

HAKO Cleanol, bindet Öl und Fett und schäumt nicht.

Industriebodenreiniger!

Gibt es in 20 Liter Kanister und ist verdünnbar von 1:150 - 1:40

Greift kein Gummi, Plastik, Alu etc an

Gruß

Tom
Es tat NIVEA als beim erstenmal...

DAF Leyland T244 - 190 PS & ZF S6-36/2 Ecolite -
Arrows FV2406 Mk2 1.75 to Trailer "Lightweight Gun"

"Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten" Oscar Wilde

„The strong is not the one who overcomes the people by his strenght,
but the strong is the one who controls himself while in anger“

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6388
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#6 Beitrag von LutzB » 2015-02-16 11:24:33

sharkrider hat geschrieben:Tabs, wie man sie für Espressomaschinen............
Die sind, um Kalk und Wasserstein zu lösen, sauer. Halt ich für die schlechteste Lösung im Kühlkreislauf. Die meisten Werkstätten haben Kühlerreinigungsgeräte. Die werden an den Kühlkreislauf angeschlossen und reinigen selbsttätig bei stehendem Motor. Die holen sogar die dicke Mayonnaise nach schweren Kopfdichtungsschäden wieder 'raus.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
sharkrider
abgefahren
Beiträge: 1901
Registriert: 2013-12-27 11:28:30
Wohnort: Nußdorf am Inn
Kontaktdaten:

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#7 Beitrag von sharkrider » 2015-02-16 11:32:01

Die sind, um Kalk und Wasserstein zu lösen, sauer.
Ne - nicht die Entkalker Tabs - es gibt noch welche, gegen Kaffee-Fette und -Öle - aber dein Vorschlag mit der Werkstatt oder der von Tom sind da sinvoller.

Das mit den Tabs fiel mir nur spontan auf TTs Beitrag und die Antwort dazu ein.
Sag was de denkst ham se gesagt - dass se dann beleidigt sind ham se net gesagt.

ACHTUNG:
Leben gefährdet Ihre Gesundheit



Unser Blog
http://unterwegshoch4x4.com/

Benutzeravatar
Buclarisa
abgefahren
Beiträge: 3426
Registriert: 2009-07-20 17:23:30
Wohnort: an der Saale hellem Strand

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#8 Beitrag von Buclarisa » 2015-02-16 11:42:04

Wobei man es aber auch nicht übertreiben muss, ein paar Fettaugen auf der Wassersuppe schaden nicht.
"Der Anfang einer jeden Katastrophe ist eine beschissene Vermutung"

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7398
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#9 Beitrag von Mark86 » 2015-02-16 11:46:14

Kühlsystemreiniger von Würth/Normfest :)
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

om366
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 2015-02-13 19:02:34

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#10 Beitrag von om366 » 2015-02-16 12:05:45

Einfach Flüssigwaschmittel rein -fahren ablassen das ganze 2-3 mal,Mit weischpüler sogar gut für die Schläuche.

Grüße

Benutzeravatar
tauchteddy
Säule des Forums
Beiträge: 10195
Registriert: 2006-10-31 18:15:05
Wohnort: Berlin

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#11 Beitrag von tauchteddy » 2015-02-16 12:17:07

Schaumbildung sehe ich nicht als Problem: Wenn ich Spülwasser mache, schäumt es nur, wenn das Wasser in das Becken platscht. Lasse ich es über einen Teller reinlaufen, schäumt es nicht ...
Zuckerbrot ist aus.

Benutzeravatar
ralleyj
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2012-10-21 15:24:19
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#12 Beitrag von ralleyj » 2015-02-16 14:41:27

Danke für die Antworten,

aber Versucht hat es von Euch noch keiner ? oder ?

Kühlsystemreiniger von Würth/Normfest

Das hört sich gut an Mark!

Ich werde mal nachfragen!

Grüße
MB 917 AK mit FM II Shelter siehe (rallesein4x4.blogspot.com)

Benutzeravatar
ralleyj
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2012-10-21 15:24:19
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#13 Beitrag von ralleyj » 2015-02-16 14:46:28

Hallo nochmal,

was haltet ihr von Kaltreiniger
MB 917 AK mit FM II Shelter siehe (rallesein4x4.blogspot.com)

Benutzeravatar
HildeEVO
abgefahren
Beiträge: 2994
Registriert: 2006-10-03 10:32:06
Kontaktdaten:

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#14 Beitrag von HildeEVO » 2015-02-16 15:01:39

Um Gotteswillen!!!!


Auf keinen Fall darf der Motor abkühlen!!! Es gesteht akute Implosionsgefahr!!! Sobald sich das Wasser abkühlt kommt es zu lokalen Epibrationen und es entstehen kleinste Ansammlungen von Antimaterie die den Motorblock zum Kollabieren bringen!








:joke:


Sorry! Was soll denn das Problem sein??? Wenn die Zylinderkopdfdichtung gewechselt wird, weil sie Schrott ist und Öl im Wasser war wird keine Werkstatt einen Aufwand betreiben wie Du ihn überlegst!

Wo willst du denn den Kaltreiniger entsorgen? Wie stellst du sicher, dass kein KR im System verbleibt du mehr Schaden damit anrichtest????

Mach dir keine Sorgen um ein paar. Fettaugen auf dem Wasser!

Chris
Die echten Abenteuer sind nicht im Kopf, sie sind da draußen!

Ve-ge'ta-ri-er <[ve-] m.; s-, -> Bed. i.d. Sprache der Indianer, schlechter Jäger

Benutzeravatar
Freddy
abgefahren
Beiträge: 1663
Registriert: 2008-06-18 20:54:30
Wohnort: Hamburg

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#15 Beitrag von Freddy » 2015-02-16 15:12:17

Mark hat recht, nimm Kühlsystemreiniger! (ich nehm Berner oder Bars)

Wechsel vorher einfach ein paar mal das Wasser. es dauert immer EWIG das Zeug da raus zu bekommen.

Thermostat ausbauen und Kühler von unten spühlen hilft (weil das Öl oben aufschwimmt und beim Ablassen nach unten immer wieder alles verklebt.

Gruß

Freddy

Benutzeravatar
tauchteddy
Säule des Forums
Beiträge: 10195
Registriert: 2006-10-31 18:15:05
Wohnort: Berlin

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#16 Beitrag von tauchteddy » 2015-02-16 15:29:31

Habt ihr schon mal geschaut, was im Kühlsystemreiniger enthalten ist? Und dann mit eurem Geschirrspülmittel oder dem Waschpulver verglichen? Macht das mal ...
Zuckerbrot ist aus.

Benutzeravatar
ralleyj
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2012-10-21 15:24:19
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#17 Beitrag von ralleyj » 2015-02-16 15:40:39

Es sind schon etwas mehr als Fettaugen Chris,
Ich werde versuchen das System gmäß Freddys Vorschlag zu spülen
und einen Reiniger beimengen!

Grüße Ralle
MB 917 AK mit FM II Shelter siehe (rallesein4x4.blogspot.com)

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7398
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#18 Beitrag von Mark86 » 2015-02-16 16:05:45

Ich habe alles ausprobiert, Geschirrspülmittel, Kaltreiniger, usw. usf.

2x den von Normfest angewendet und das Kühlsystem ist weitgehend sauber, das macht dann bei 20l pro Füllung + Spülwasser auch nur gut 1/2 Fass (30l) Sondermüll, den man entsorgen lassen muss.
Nach nem halben Jahr hat sich dann idr. der Rest den man nicht erwischt hat, oben im Kühlwasserausgleichsbehälter gesammelt, das kann man einfach absaugen...

Ein paar Fettaugen sind egal, aber wenn der das Öl ins Wasser gedrückt hat, legt sich ein Ölschlammbelag in den kompletten Kühlkreislauf und der funktioniert dann nicht mehr, wenn du das so lässt gibt das einen Motorschaden !
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Freddy
abgefahren
Beiträge: 1663
Registriert: 2008-06-18 20:54:30
Wohnort: Hamburg

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#19 Beitrag von Freddy » 2015-02-16 16:29:25

Mark86 hat geschrieben: Ein paar Fettaugen sind egal, aber wenn der das Öl ins Wasser gedrückt hat, legt sich ein Ölschlammbelag in den kompletten Kühlkreislauf und der funktioniert dann nicht mehr, wenn du das so lässt gibt das einen Motorschaden !
... und du siehst nicht mehr wenn was nicht stimmt... weil ist ja schon verölt..

Freddy

@ Tauchteddy

ich hab mal das Falsche mittel in meinen Geschirrspühler getan, danach durfte ich der Frau unter mir den Maler bezahlen.

Beim Kühlsystemreiniger sind die Mengen aufeinander abgestimmt, ich habe eine Bedienungsanleitung uuund vor allem: jemanden der Schuld ist wenn was schief geht.

Was ich selbst in meinen eigenen Kühler fülle ist ja was anderes als was ich fremden Leuten rate oder in Kundenautos fülle.

Gruß

Freddy

Benutzeravatar
tauchteddy
Säule des Forums
Beiträge: 10195
Registriert: 2006-10-31 18:15:05
Wohnort: Berlin

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#20 Beitrag von tauchteddy » 2015-02-16 17:01:14

Freddy hat geschrieben:ich hab mal das Falsche mittel in meinen Geschirrspühler getan, danach durfte ich der Frau unter mir den Maler bezahlen.´
Lass mich raten - Batteriesäure?
Beim Kühlsystemreiniger sind die Mengen aufeinander abgestimmt, ich habe eine Bedienungsanleitung uuund vor allem: jemanden der Schuld ist wenn was schief geht.´
Genau. Und den siehst du täglich im Spiegel. Der Hersteller sagt nämlich reflexhaft "Anwender/Anwendungsfehler" :totlach:
Aber egal, der TE hat jetzt ausreichend Tipps und muss nur noch entscheiden, was er nimmt.
Zuckerbrot ist aus.

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 7398
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#21 Beitrag von Mark86 » 2015-02-16 17:19:57

Spüli :D

Ist lustig, im Geschirrspüler :D Probier mal aus :D
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Oelfuss
Schlammschipper
Beiträge: 472
Registriert: 2013-04-03 21:51:25
Wohnort: D-22XXX

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#22 Beitrag von Oelfuss » 2015-02-16 17:20:59

Wie wärs mal mit Ölbindetüchern ?,die saugen nur Öl auf.gibs bei Schiffsausrüster oder bei der Feuerwehr.In den Ausgleichbehälter hängen und Motor laufen lassen/oder Fahren. :search:
Gruss Christian
Haben ist besser als brauchen, aber brauchen und nicht haben ist ganz schlecht

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6388
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#23 Beitrag von LutzB » 2015-02-16 17:41:09

ralleyj hat geschrieben:Es sind schon etwas mehr als Fettaugen Chris,
Ich werde versuchen das System gmäß Freddys Vorschlag zu spülen
und einen Reiniger beimengen!
Und anschließend wirst Du das Kühlmittel wechseln müssen. Achte darauf, wie das Zeuchs auf Frostschutz reagiert.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Freddy
abgefahren
Beiträge: 1663
Registriert: 2008-06-18 20:54:30
Wohnort: Hamburg

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#24 Beitrag von Freddy » 2015-02-16 17:52:11

Mark86 hat geschrieben:Spüli :D

Ist lustig, im Geschirrspüler :D Probier mal aus :D

Yip! macht man nur 1x :eek:

Benutzeravatar
tauchteddy
Säule des Forums
Beiträge: 10195
Registriert: 2006-10-31 18:15:05
Wohnort: Berlin

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#25 Beitrag von tauchteddy » 2015-02-16 18:00:12

Wenn ich einen Geschirrspüler hätte, käme ich trotzdem nicht auf die Idee.
Zuckerbrot ist aus.

Benutzeravatar
Henk
süchtig
Beiträge: 644
Registriert: 2008-10-01 11:32:31
Wohnort: Horst (NL)

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#26 Beitrag von Henk » 2015-02-16 20:40:00

Hallo
Versuche mal normalen haushalt soda habe mal der motor und kuhler von einen John Deere maishaksler mit sauber bekommen

Ich habe mal im forum gesucht nach soda: http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... oda#p33371

Grusse aus die Niederlanden Henk
Mit meinen VW LT28 D immer den stau voraus.

Benutzeravatar
Bat22
Überholer
Beiträge: 213
Registriert: 2011-09-18 14:23:14
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#27 Beitrag von Bat22 » 2015-02-16 20:52:41

Eine Mischung aus Wasser, Spülmittel und Bremsenreiniger, habe damit etliche Nissan Micras nach einer undichten Kopfdichtung gereinigt.
Hat immer bestens geklappt

Bis dann
Bernd
Zuletzt geändert von Bat22 am 2015-02-16 20:55:24, insgesamt 1-mal geändert.

AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5856
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#28 Beitrag von AL28 » 2015-02-16 20:54:17

Hallo
Bei uns nehmen sie für die Busse ein Pulver was für viel Geld bei Mercedes gekauft wird .
Hat nur ein einziges Bestandteil war Zitronen säuere . ca. 400gr auf 50l Wasser und die fahren dann einen tag mit rum .
Vorher und nachher Spülen .
Um kalt zu spülen wurde ich Erstmal mit Natriumhydroxid vor spülen .
Gruß
Oli

Benutzeravatar
Henk
süchtig
Beiträge: 644
Registriert: 2008-10-01 11:32:31
Wohnort: Horst (NL)

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#29 Beitrag von Henk » 2015-02-16 21:39:09

AL28 hat geschrieben:Hallo
Bei uns nehmen sie für die Busse ein Pulver was für viel Geld bei Mercedes gekauft wird .
Hat nur ein einziges Bestandteil war Zitronen säuere . ca. 400gr auf 50l Wasser und die fahren dann einen tag mit rum .
Vorher und nachher Spülen .
Um kalt zu spülen wurde ich Erstmal mit Natriumhydroxid vor spülen .
Gruß
Oli

Also soda http://de.wikipedia.org/wiki/Natriumhydroxid und dan so wie forumsmitglied reinpilot in der durch mir hier gelinkten beitrag beschrieben hat.

Und wen nach die arbeid der kafee aus die kanne bitter ist. Soda in die kanne, kochendes wasser rein und nachsten tag kanne spulen. Der kafee wurdt wider besseren gesmack haben.

Grusse aus die Niederlanden Henk
Mit meinen VW LT28 D immer den stau voraus.

Benutzeravatar
Xaverl
infiziert
Beiträge: 67
Registriert: 2014-10-09 0:22:26

Re: Öl im Kühlsystem n. Reparartur wie Reinigen???

#30 Beitrag von Xaverl » 2015-02-16 22:53:05

ralleyj hat geschrieben:... wie kann ich das ganze System Reinigen und mit "WAS"?
Hallo Ralle!

Definitiv !!!
Ölverunreinigungen in wässrigen Systemen bekommst Du mit Netzmitteln einwandfrei weg - und fachlich richtig nur so!

Wenn Du das System auch noch erwärmst (60°C), dann löst sich der Ölfilm auch noch viel besser und schneller von den Wänden, zudem kannst Du durch Mechanik, in diesem Falle durch Zirkulation den Effekt verstärken.
Diese Zirkulation wird zu Schaum führen, ist egal - lasse die Brühe ab und spüle danach 2-3 mal das System (wenn geht) ebenso warm durch: fertig.

Praktisch bedeutet dies, nimm einen sogenannten Neutralreiniger (enthält Netzmittel) mit ca. 2,5% in Wasser, über 5% bringt keinen Mehreffekt.

Ich persönlich verwende für derartige Reinigungsarbeiten im einfachen Falle Pril (Geschirrwaschmittel) oder Manuvo (ein flüssiger Handreiniger spez. für sehr ölige Verunreinigungen).
Anschließend empfehle ich Dir ein Frostschutzmittel mit Korrosionsinhibitor zu füllen.


Alle Umweltaktivisten seien hier zudem über die letzte Marktneuheit informiert:
Dem ölverschmierten Einmaloverall folgt nun der Einmalkühler zum Verheizen - dem Abwasser zuliebe, dem Flugverkehr zum Trotz. :joke:

Xaver
"Man muss Dinge so tief sehen, dass sie einfach werden."
Konrad Adenauer

Antworten