VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale 5,68

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Jofri
abgefahren
Beiträge: 1175
Registriert: 2007-02-16 9:25:39

VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale 5,68

#1 Beitrag von Jofri » 2014-05-20 13:48:40

Hallo,

ich möchte die Teller/Kegelräder für die SOMA Achse in der "schnellen" Übersetzung nach fertigen lassen.
Hintergrund dafür ist die Drehzahlabsenkung in den drehmomentstärkeren Bereich und eine deutliche Sprit/Geräuschminderung.
Der G90 mit der 6,9er Übersetzung dreht mit der 5,6er danach bei 80Kmh ca. 2250 UpM und fährt bei ca. 2700UpM ca. 105 kmH.
Statt mit 12,5er Räder mit 14,5er Räder ausgerüstet verbessert sich das ganze nochmals um ca. 6%.
Mit einem lang übersetzten Schaltgetriebe, z.B. letzter Gang ca. 0,8 kommt man dann in den optimalen Drehmomentbereich. :spiel:
Vielleicht hat dann auch der bisher nicht benutzte 1.Gang seine Daseinsberechtigung.

Genug der Vorrede :rock:
Ich brauche, auch leihweise eine Teller/Kegelrad Kombination aus einer G90 SOMA Achse, egal mit welcher Übersetzung als Muster für den Hersteller.
Hat doch sicherlich einer im Tresor???

Gruß
Jochen

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1276
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#2 Beitrag von dibbelinch » 2014-05-22 7:15:44

Hab ich leider nicht im Tresor (die, die ich habe, brauche ich im Auto) Aber den Gedanken finde ich spannend. Und würde es klasse finden, wenn Du uns über dden Verlauf und das Endergebnis des Projekts informierst.
Hast Du schon eine Preisabschätzung von dem Hersteller?

Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

Afrobil
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2012-04-10 16:07:07

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#3 Beitrag von Afrobil » 2014-05-22 8:41:14

Hallo,
Nur zur Info, icH habe die 5,68 Übersetzung und bei 2700 U sind es 96km/h mit dem normalen 5 Gang Getriebe (8.150 MAN)

Gruß René

Benutzeravatar
Jofri
abgefahren
Beiträge: 1175
Registriert: 2007-02-16 9:25:39

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#4 Beitrag von Jofri » 2014-05-22 9:32:10

Hallo René,

sehr interessant, welche Reifengröße fährst du?
Hast du den Drehzahlmesser schon mal überprüft?
Sagst du was zu deinem Auto, Bilder?

Vor längerer Zeit kam zu diesem Thema:
Pepone1 hat geschrieben:...
Fahrzeugdaten: VW/MAN 9.150 BJ 93 140tkm langer Radstand, schnelle Achsen (mit 12.5R20 Bereifung ca. V/max 105 km).
Gruß
Jochen

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 696
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#5 Beitrag von landyfahrer » 2014-05-22 11:05:56

Moin, Moin,
mit den verschiedenen Drehzahlen, Übersetzungen von Dif, Getriebe, VTG und der Reifengröße könnt ihr hier
bequem rumspielen - und sehen welche Geschwindigkeiten sich daraus ergeben...

http://landyfahrer.de/man/rechner/vmax.html


viele Grüße
der landyfahrer

Benutzeravatar
HildeEVO
abgefahren
Beiträge: 3045
Registriert: 2006-10-03 10:32:06
Kontaktdaten:

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#6 Beitrag von HildeEVO » 2014-05-22 12:16:16

Hi Jochen,

hast Du jemand an der Hand der Hypoidverzahnungen anfertigt?

Ich hatte vor Jahren mit meinem VTG die Idee Zahnräder fertigen zulassen. Ich hatte doch die Schwierigkeiten mit dem VTG am Anfang meiner LKW-Karriere. Da mussten eh Neuteile rein. Daher habe ich Anfragen bei Getriebebauern im Filstal gestartet und ausnahmslos keiner wollte da etwas fertigen, obwohl sie Prototypenbau und anderes Getriebezeugs machen!

Bei mir waren es zudem nur gerade verzahnte Zahnräder! Einer nannte mir einen ca. Preis, dieser lag um ca. Faktor 3,5 höher als ein Neuteil von MAN!!! :eek:

Ich frage mich immer wer macht so verrückte Getriebe für Traktorpulling womit man 2,3 oder mehr Motoren zusammen schalten kann und was das dann kostet! KLICK

Grüße Chris
Die echten Abenteuer sind nicht im Kopf, sie sind da draußen!

Ve-ge'ta-ri-er <[ve-] m.; s-, -> Bed. i.d. Sprache der Indianer, schlechter Jäger

Benutzeravatar
Jofri
abgefahren
Beiträge: 1175
Registriert: 2007-02-16 9:25:39

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#7 Beitrag von Jofri » 2014-05-22 12:19:54

landyfahrer hat geschrieben:Moin, Moin,
mit den verschiedenen Drehzahlen, Übersetzungen von Dif, Getriebe, VTG und der Reifengröße könnt ihr hier
bequem rumspielen - und sehen welche Geschwindigkeiten sich daraus ergeben...

http://landyfahrer.de/man/rechner/vmax.html


viele Grüße
der landyfahrer
Hallo Stefano,

danke, das ist sehr übersichtlich!
Werde heute Abend mal spielen...

Gruß
Jochen

Benutzeravatar
Jofri
abgefahren
Beiträge: 1175
Registriert: 2007-02-16 9:25:39

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#8 Beitrag von Jofri » 2014-05-22 12:25:27

Hallo Chris,
HildeEVO hat geschrieben:Hi Jochen,

hast Du jemand an der Hand der Hypoidverzahnungen anfertigt?

I...

Grüße Chris
ja, das hast du sehr gut beschrieben, es gab überwiegend ein freundliches "Nein".

Ich habe gerade hier von einem Forumsmitglied noch eine weitere interessante Adresse bekommen und habe nun drei Möglichkeiten.
Mal sehen...
Das der Preis für diese extra angefertigten Teile höher als der damalige MAN Listenpreis sein wird, ist eigentlich logisch.
Gilt es dann abzuwägen ob mir der Spaß der niedrigen Drehzahlen das wert sein wird.

Gruß
Jochen

Benutzeravatar
danimilkasahne
abgefahren
Beiträge: 3010
Registriert: 2006-10-03 20:57:00

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#9 Beitrag von danimilkasahne » 2014-05-22 18:32:27

.. mal ein Link für die Sammelbestellungsanfrage der anderen... :joke:

http://www.ant-schaefer.de/

Benutzeravatar
Jofri
abgefahren
Beiträge: 1175
Registriert: 2007-02-16 9:25:39

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#10 Beitrag von Jofri » 2014-05-22 19:17:44

danimilkasahne hat geschrieben:.. mal ein Link für die Sammelbestellungsanfrage der anderen... :joke:

http://www.ant-schaefer.de/
Hallo,

danke für den Link!
Die erste Aufgabe ist es, jemanden zu finden der überhaupt bereit ist diese Rädchen herzustellen.
Im zweiten Schritt kann dann über Stückzahlrabatte verhandelt werden.
Ich werde mich dann melden.
Wer grundsätzlich Interesse hat, kann mich per PN oder email informieren.

Gruß
Jochen

Afrobil
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2012-04-10 16:07:07

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#11 Beitrag von Afrobil » 2014-05-22 19:44:46

hallo Jochen,

14,5 er Reifen, Drezahlmesser nicht geprüft. zeigt aber bei Vollgas gerade Strecke ca. 2700 U bei ca. GPS ca. 96km/h.

...ja, wenn ich mal etwas Zeit hab werde ich mich mal mit Bildern vorstellen.

Gruß René

Benutzeravatar
Jofri
abgefahren
Beiträge: 1175
Registriert: 2007-02-16 9:25:39

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#12 Beitrag von Jofri » 2014-05-22 22:39:41

Hallo René,

ich habe eben mit Stefanos Rechner gespielt...

Was hältst du von einem Tauschgeschäft?

Für deine beiden 5,68er Differentiale biete ich dir meine beiden 6,04er Differentiale und ein 6 -Gang ZF Getriebe an.
Damit fährst du die 95 kmH mit 2300 UpM und nicht mehr mit den lauten und spritfressenden 2700 UpM! Geschwindigkeit bei 2700 wäre dann 111,6 kmH.
(Ich habe einen stärkeren Motor verbaut, der das erhöhte Drehmoment für diese Kombination bietet.)

Gruß
Jochen

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 696
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#13 Beitrag von landyfahrer » 2014-05-22 23:06:01

Hey Hey,
das klingt nach einem guten Deal für beide von euch.

... sollten Deine Differentiale wieder erwarten doch noch anderweitig frei werden,
würde ich mal ganz vorsichtig Interesse an den Dingern bekunden wollen... :angel:

eine gute nacht euch allen
Stefano
We - Stefano, Carola and our dog TomTom -
have started our life as digital nomads in spring 2019.
www.heimathafen.one
www.instagram.com/heimathafen.one

Afrobil
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2012-04-10 16:07:07

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#14 Beitrag von Afrobil » 2014-05-25 18:40:31

Hi Jochen,

Netter Ansatz!
Fällt mir aber etwas schwer.
Wer gibt schon gerne lange Achsübersetzungen her?
Wer hat schon Lust die Differenziale zu wechseln wenn sie perfekt laufen?

Meine ursprünglich Intention: meine langen Achsen plus 6 Gang Getriebe!
Willst Du mir nicht Dein Getriebe verkaufen? Oder hat sonst jemand ein 6 Gang für den G90?

Gruß René

Benutzeravatar
Jofri
abgefahren
Beiträge: 1175
Registriert: 2007-02-16 9:25:39

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#15 Beitrag von Jofri » 2014-05-25 19:57:21

Hallo Rene,

glaube mir, ich habe bei meinem Angebot durchaus auch deine Interessen berücksichigt!
Ein passendes 6-Gang Getriebe kann ich dir gern vermitteln.
Wenn du ein solches 0,8er bzw. 0,79er Getriebe in der Kombination mit deinen 5,6er Differentialen einbauen möchtest, dann solltest du auch Motorleistungsmäßig stark aufrüsten. Bei deiner gewünschten Gesamtübersetzung sollten es dann zumindest 220 PS sein.
Diese Gesamtübersetzung kombiniert mit deinen 150PS läßt dich dann oft im 5. bzw. 4. Gang fahren.

War doch nur so eine (gute) Idee von mir.

Gruß
Jochen

Benutzeravatar
Jofri
abgefahren
Beiträge: 1175
Registriert: 2007-02-16 9:25:39

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#16 Beitrag von Jofri » 2014-05-27 22:19:09

Hallo,

kurzer Zwischenbericht.
Ich habe eine Quelle für neue und originale Teller/Kegelräder in der Übersetzung 5,68 aber auch in den anderen Übersetzungen gefunden.
Die Teile sind sofort ab Lager lieferbar.
Sonstige Ersatzteile für die SOMA Achsen sind genauso lieferbar.
Die Preisverhandlung läuft.

Gruß
Jochen

Benutzeravatar
general
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2013-08-23 19:09:35
Wohnort: Busch

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#17 Beitrag von general » 2014-05-28 14:02:54

Jofri hat geschrieben:Hallo,

kurzer Zwischenbericht.
Ich habe eine Quelle für neue und originale Teller/Kegelräder in der Übersetzung 5,68 aber auch in den anderen Übersetzungen gefunden.
Die Teile sind sofort ab Lager lieferbar.
Sonstige Ersatzteile für die SOMA Achsen sind genauso lieferbar.
Die Preisverhandlung läuft.

Gruß
Jochen
Hallo Jochen,

bin gespannt welcher Preis zu Tage kommt.
Wir machen so weiter wie gestern telefonisch besprochen.

Bzgl. dem Zahn :positiv:

Besten Gruß an Euch
Marc

Team-Wildsau
LKW-Fotografierer
Beiträge: 138
Registriert: 2012-09-05 7:41:28

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#18 Beitrag von Team-Wildsau » 2014-06-03 18:30:17

Afrobil hat geschrieben:Hallo,
Nur zur Info, ich habe die 5,68 Übersetzung und bei 2700 U sind es 96km/h mit dem normalen 5 Gang Getriebe (8.150 MAN)

Gruß René
Bei mir sind es laut GPS 95km/h mit 12.5er Reifen, 5,95er Übersetzung bei 2700Umin mit dem originalem VW/MAN Getriebe.

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1276
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#19 Beitrag von dibbelinch » 2014-06-29 14:44:19

Moin zusammen

Ich hol diesen Fred mit (schwacher) Hoffnung noch mal nach oben.

Ist aus der angeblichen Beschaffbarkeit der SOMA-Achsteile eigentlich noch was erwachsen? Oder hat Herr Schäfer, wie bei mir auch schon, dann letztendlich aufgesteckt?

Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

Benutzeravatar
Jofri
abgefahren
Beiträge: 1175
Registriert: 2007-02-16 9:25:39

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#20 Beitrag von Jofri » 2014-06-29 21:15:08

Hallo,

also,
die Teile sind kurzfristig lieferbar!















Nur,

ein Satz der Teller/Kegelräder soll mit den neuen Lagern gut 7000 Euro kosten........ :ninja:

Ich suche noch immer eine Muster Teller/Kegelradkombination, egal mit welcher Übersetzung.
Ich habe einen Anbieter der nach diesen Mustern fertigen möchte.

Also?

Schönen Abend
Jochen

Nachtrag: 1 Satz = für die Vorder- und Hinterachse (wird dadurch auch nicht interessanter...)
Zuletzt geändert von Jofri am 2014-06-29 22:49:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MAN
süchtig
Beiträge: 613
Registriert: 2006-10-03 16:16:04
Wohnort: Heiligenstadt/Eichsfeld

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#21 Beitrag von MAN » 2014-06-29 22:43:28

AUA!!!!! :sick: :sick: :sick:

dann doch lieber Getriebe umbauen und wie du gemacht hast den 6. Gang schön lang ;)

und den passenden Motor dazu :cool:

Gruß Stephan
Ein(en) Laster braucht der Mensch

Man reist nicht nur, um anzukommen, sondern vor allem , um unterwegs zu sein

Benutzeravatar
Jofri
abgefahren
Beiträge: 1175
Registriert: 2007-02-16 9:25:39

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#22 Beitrag von Jofri » 2014-06-30 17:37:01

Hallo,

nun das Ergebnis der heutigen Verhandlung:

Bei gleichzeitiger Abnahme für vier Autos liegt der Preis für ein Auto bei 5041.- Euro.
Nun wird dieser originale Umbau dann doch interessant, wenn dagegen gerechnet wird:
-Getriebe
-Kupplung komplett mit Schwungrad
-Kardanwelle
-Schaltgestängeanpassung

Die Tellerkegelräder müssen selbstverständlich von jemandem eingebaut werden der die nötigen Fachkenntnisse besitzt.
Interesse bitte per PN anmelden.

Gruß
Jochen

Team-Wildsau
LKW-Fotografierer
Beiträge: 138
Registriert: 2012-09-05 7:41:28

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#23 Beitrag von Team-Wildsau » 2014-07-02 8:00:13

Heftig!

Da ist der Umbau auf das 1000er Allison genau so teuer.
Aber dafür hat man einen Automatik mit Wandlerbrücke und einem 0.61er 6. Gang.
Die Rührerei entfällt und man gewinnt deutlich an Fahrkomfort.
Ganz zu schweigen davon, das der Automat im Sand dem Schaltgetriebe haushoch überlegen ist!

Benutzeravatar
Jofri
abgefahren
Beiträge: 1175
Registriert: 2007-02-16 9:25:39

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#24 Beitrag von Jofri » 2014-07-02 8:44:36

Hallo Thorsten,
Team-Wildsau hat geschrieben:Heftig!

Da ist der Umbau auf das 1000er Allison genau so teuer.
Aber dafür hat man einen Automatik mit Wandlerbrücke und einem 0.61er 6. Gang....
Bei deinem Vergleich sollte dann aber auch der komplette Motor/Ladeluftkühler Umbau mit einfließen.
Mit den serienmäßigen G90 Motoren hättest du wenig Spaß an diesem Automatikgetriebe...
Nicht jeder möchte sein Auto von der Konstruktion her verändern.
Mit den angefragten G90 serienmäßigen Teller/Kegelrad Kombinationen bleibt der G90 im serienmäßigen Zustand.
Wer schon ein 0,8er Getriebe verbaut hat kommt mit diesen Zahnrädchen in einen sehr interessanten Drehmomentbereich!
(Siehe weiter oben, "Stefanos Rechner")

Gruß
Jochen

Team-Wildsau
LKW-Fotografierer
Beiträge: 138
Registriert: 2012-09-05 7:41:28

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#25 Beitrag von Team-Wildsau » 2014-07-08 14:36:47

Du meinst das der Umbau von Achsen und 6Gang Getriebe weniger Arbeit ist?

Auch verstehe ich nicht, wieso der Sauger mit deiner Variante,(0,8er Getriebe +18% längere Übersetzung) besser klar kommt, als mit dem 0.61iger Automat.
Übersetzung ist übrigens nahezu identisch.

Benutzeravatar
Jofri
abgefahren
Beiträge: 1175
Registriert: 2007-02-16 9:25:39

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#26 Beitrag von Jofri » 2014-07-08 14:53:00

Team-Wildsau hat geschrieben:Du meinst das der Umbau von Achsen und 6Gang Getriebe weniger Arbeit ist?.....
Hallo Thorsten,

erst lesen, dann schreiben!
Bei dieser Aktion werden nur die Teller/Kegelräder in den Achsen ausgetauscht!
Das Auto bleibt so in einem VW/MAN originalen Zustand.
Natürlich kann auch das Getriebe gewechselt werden.

Gruß
Jochen

Team-Wildsau
LKW-Fotografierer
Beiträge: 138
Registriert: 2012-09-05 7:41:28

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#27 Beitrag von Team-Wildsau » 2014-07-09 8:51:51

Hab ich doch.
Du sprichst es mehrfach an "Mit einem lang übersetzten Schaltgetriebe, z.B. letzter Gang ca. 0,8 kommt man dann in den optimalen Drehmomentbereich"

Deshalb vergleiche ich ja mit dem Automat, da die Übersetzung im letzten Gang dann nahezu identisch ist.

Persönlich finde ich den Getriebe-Umbau einfacher als beide Achsen zu öffnen.

Meine Vorderachs-Revision zieht sich jetzt schon über einen Monat hin.
Und egal was man anlangt, meist ist es nicht mehr zu gebrauchen.
Selbst mit den wenigen km, sind die Wellendichtringe und die Verschleißringe auf denen sie laufen fertig.
Ebenso die Radlager!
Und zu allem Übel läuft aus einem Kombizylinder auch noch rostiges Wasser, was zur Folge hat, das ich wieder einige Teile zum chromatieren abgeben darf und einige Neuteile bei MAN kaufen durfte.
Gut 1500€ an Ersatzteile nur durch den leichten Ölverlust an den Steckachsen.
Natürlich ohne die Steckachse mit Sperrenverzahnung!

Nach der Revision hat man zum Glück wieder einige Jahre Ruhe.
Finde nur, das man gut 1500€ beim Wechsel der Übersetzung pro Achse mit einrechnen sollte, zumal man ja auch noch neue Lager für das Differential und den Triebling benötigt!

Benutzeravatar
Jofri
abgefahren
Beiträge: 1175
Registriert: 2007-02-16 9:25:39

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#28 Beitrag von Jofri » 2014-07-09 9:33:07

Guten Morgen Thorsten,
Team-Wildsau hat geschrieben:...
Persönlich finde ich den Getriebe-Umbau einfacher als beide Achsen zu öffnen.

Meine Vorderachs-Revision zieht sich jetzt schon über einen Monat hin.
Und egal was man anlangt, meist ist es nicht mehr zu gebrauchen.
Selbst mit den wenigen km, sind die Wellendichtringe und die Verschleißringe auf denen sie laufen fertig.
Ebenso die Radlager!
Und zu allem Übel läuft aus einem Kombizylinder auch noch rostiges Wasser, was zur Folge hat, das ich wieder einige Teile zum chromatieren abgeben darf und einige Neuteile bei MAN kaufen durfte.
Gut 1500€ an Ersatzteile nur durch den leichten Ölverlust an den Steckachsen.
Natürlich ohne die Steckachse mit Sperrenverzahnung!

Nach der Revision hat man zum Glück wieder einige Jahre Ruhe.
Finde nur, das man gut 1500€ beim Wechsel der Übersetzung pro Achse mit einrechnen sollte, zumal man ja auch noch neue Lager für das Differential und den Triebling benötigt!
deinen Frust über diese Achsüberholung kann ich gut nachvollziehen!
Viel Arbeit und Geld aber keine konstruktive Verbesserung des Autos.
in deinem G90 hast du ja die dicken MAN Achsen drin, sind die von der Konstruktion her doch deutlich schwieriger zu reparieren als die in den G90 meist verwendeten SOMA Achsen?
Bisher sind mir keine SOMA Achsen Schäden oder Überholungen bekannt. Vielleicht wurde früher bei deinen Achsen einfach mit den Ölwechseln bzw. Ölständen geschlampt.

Behalte die Nerven und zieh das Ding durch!
Gruß
Jochen

Ach noch was, bei dem von mir angefragten Preis für die Änderung der Differentiale, sind alle Lager und sonstiger "Kleinkram" dabei...

Team-Wildsau
LKW-Fotografierer
Beiträge: 138
Registriert: 2012-09-05 7:41:28

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#29 Beitrag von Team-Wildsau » 2014-07-09 10:35:00

Hallo Jochen.

Gefrustet bin ich nicht.
Wollte ja die MAN Achsen unbedingt haben.
Und das die Vorderachse von einem unfähigen Monteur so demoliert wurde, konnte ja niemand wissen.

Vom Aufbau sind die Achsen nahezu identisch.
Somit ist der Aufwand bei der Demontage ohne Hallenkran und den entsprechenden Aufnahmen um den kompletten Achsschenkel ziehen zu können ähnlich hoch.
Habe etwa 20Stunden für die reine Demontage benötigt.
Reinigung und Aufbereitung/ Lackierung hat dann noch mal einige Stunden in Anspruch genommen.
Überholung der Kombizylinder plus chromatieren sämtlicher Kleinteile, Schrauben und Zylinder dauert auch noch mal etliche Stunden.
Werde die Gelegenheit gleich nutzen und die Sperren auf mechanische Endschalter umbauen um eine 100% Rückmeldung der Stellung zu bekommen.
Natürlich druck und wasserdich und alles schön chromatiert.
Gerade am Verteilergetriebe habe ich da schon öfters Fahrkarten von den Druckschaltern angezeigt bekommen!
Schäden sind somit vorprogrammiert!
Erinnere mich da an einen festgerostete Schalthebel hier im Forum.
Meine Welle der Untersetung hatte angefangen zu fressen!
Auch diese Bedienung habe ich so umgebaut, das dies nicht mehr passieren kann und dabei noch ein paar Kilo eingespart.


Mir ging es eigentlich ja nur darum, das der 150PS Motor nur schwerlich mit meiner 0.61 Übersetzung klar kommen wird und das man das wie in deinem geplanten Umbau mit den Achsen ja auch berücksichtigen muss.
Gerade wenn jemand das Getriebe schon umgebaut hat.
Mit dem Motor werde ich mich definitiv noch nicht beschäftigen.
Hast du ja schon erfolgreich hinter dich gebracht. :unwuerdig:

Benutzeravatar
sharkrider
abgefahren
Beiträge: 1901
Registriert: 2013-12-27 11:28:30
Wohnort: Nußdorf am Inn
Kontaktdaten:

Re: VW/MAN G90 SOMA Achsen lange bzw schnelle Differentiale

#30 Beitrag von sharkrider » 2014-07-09 18:44:05

Die Tellerkegelräder müssen selbstverständlich von jemandem eingebaut werden der die nötigen Fachkenntnisse besitzt.
Das kann ich nur bestätigen. wir haben das oft genug bei diversen Jeeps gemacht. Da reicht es nicht aus nur mal zugeschaut zu haben - auch merhfach nicht. Das kann eine ziemliche Fummelei sein, bis das optimal passt. Auch sollte man das geeignete Werkzeug dazu haben und die Geräte um Spiel etc. zu messen.
Sag was de denkst ham se gesagt - dass se dann beleidigt sind ham se net gesagt.

ACHTUNG:
Leben gefährdet Ihre Gesundheit



Unser Blog
http://unterwegshoch4x4.com/

Antworten