Vorförderpumpe

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
hs50
infiziert
Beiträge: 93
Registriert: 2013-02-14 9:51:52

Vorförderpumpe

#1 Beitrag von hs50 » 2013-08-31 16:15:38

Hallo

Meine Vorförderpumpe ( G90 DO226) ist undicht.Diesel kommt am Handhebel heraus.Es näßt nur während der Fahrt.Ist das vielleicht ein Anzeichen das die Membrane gerissen ist.An diesen Handhebel sollte doch eigentlich nur Motorenöl sein oder Irre ich mich da.

MfG Hans

Benutzeravatar
Till
abgefahren
Beiträge: 1091
Registriert: 2006-10-06 15:01:33

Re: Vorförderpumpe

#2 Beitrag von Till » 2013-08-31 18:16:47

Hallo Hans,

es hört sich an wie wenn die Membran Deiner Pumpe beschädigt wäre, oder hast Du vielleicht nicht fest genug zugedreht? Die Handpumpe hat nur Kontakt zum Kraftstoffkreislauf. Der Korpus des Stössels, mit dem die motorbetriebene Krafstoffförderpumpe angetrieben wird, dichtet den Motorölkreislauf gegen den Dieselkreislauf (hm, manchmal eher ne Sackgasse für den Diesel :angel: ) Metall auf Metall ab.

Also: kein Panik, im Fall die Pumpe tauschen (neu von Bosch ca. 80€)

Grüße

Till

hs50
infiziert
Beiträge: 93
Registriert: 2013-02-14 9:51:52

Re: Vorförderpumpe

#3 Beitrag von hs50 » 2013-08-31 18:26:04

Hallo Till

Was kann man den an der Pumpe zudrehen?

MfG Hans

Benutzeravatar
Till
abgefahren
Beiträge: 1091
Registriert: 2006-10-06 15:01:33

Re: Vorförderpumpe

#4 Beitrag von Till » 2013-08-31 18:36:35

Es gibt zwei Versionen:

-Pumpenhebel ist immer oben und hat eine integrierte Feder für den Ansaughub (man muss also nur drücken), hier muss nichts angezogen werden;
-Pumpenhebel muss zum Pumpen gedrückt und gezogen werden; zum fahren sollte er gedrückt und dann reingeschraubt werden; wenn das richtig gemacht worden ist, kannst Du in nicht mehr bewegen...

hs50
infiziert
Beiträge: 93
Registriert: 2013-02-14 9:51:52

Re: Vorförderpumpe

#5 Beitrag von hs50 » 2013-08-31 18:43:06

Hallo Till


Ist die Pumpe mit integrierter Feder.
Membrane zum austauschen wird sicher nicht mehr geben.Also wird es sicherlich eine neue Austauschpumpe werden.

MfG Hans

Oelfuss
Schlammschipper
Beiträge: 465
Registriert: 2013-04-03 21:51:25
Wohnort: D-22XXX

Re: Vorförderpumpe

#6 Beitrag von Oelfuss » 2013-09-03 21:08:39

Die Pumpe ist von Pierburg/apg,Steht auch drauf.sonst bei MAN kaufen.Wenns leckt ist auch meistens der Hebel ausgeschlagen.
Gruss christian
Haben ist besser als brauchen, aber brauchen und nicht haben ist ganz schlecht

Benutzeravatar
MAN
süchtig
Beiträge: 611
Registriert: 2006-10-03 16:16:04
Wohnort: Heiligenstadt/Eichsfeld

Re: Vorförderpumpe

#7 Beitrag von MAN » 2013-09-03 21:19:41

Hallo Hans,

die Pumpe gibts auch im Zubehör, ich hatte meine vor ein paar Jahren ausgetauscht, bei MAN sollte die 200 Eus kosten und im Zubehör wars die Hälfte, ist allerdings auch schon ein paar Jahre her.

Gruß Stephan
Ein(en) Laster braucht der Mensch

Man reist nicht nur, um anzukommen, sondern vor allem , um unterwegs zu sein

hs50
infiziert
Beiträge: 93
Registriert: 2013-02-14 9:51:52

Re: Vorförderpumpe

#8 Beitrag von hs50 » 2013-09-04 7:48:38

Hallo

bei MAN 240
Hab ein neue Pumpe übern Zubehör bestellt.
Nochmals vielen Dank für die schnellen Antworten.

MfG
Hans

Antworten