911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Walöter
abgefahren
Beiträge: 1068
Registriert: 2007-11-23 11:27:59
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#181 Beitrag von Walöter » 2014-10-12 18:51:35

Hallo Forum,

nachdem wir gestern das Getriebe mit neuem Simmering wieder eingebaut hatten fuhr das Auto die erste Probefahrt. Eigentlich sollte Edgar nun die Heimreise antreten.
Leider siffte das Getriebe an der Adapterplatte noch etwas Öl. Blöde Inkontinez. Da keinerlei Hylomar mehr da war (??!?) konnte Samstag Nachmittag auch keine Abhilfe geschaffen werden.
Also am Sonntag mit Edgar das Getriebe nochmal raus, abgedichtet und wieder rein. Bei der Gelegenheit noch einige Fehler an der Schaltmimik ausgemerzt und richtig eingestellt, die Bodenplatte gscheit verbaut, nebenbei die Motorbremse instand gesetzt...... und was soll ich sagen? Edgar ist gefahren, kam nach ziemlich langer zeit wieder: :D dämliches Grinsen im Gesicht
Dann bin ich mit Edgar gefahren, und noch mehr bissl gefahren, weils halt einfach Spaß macht, und :D :D hab schon wieder und noch immer dieses dämliche Grinsen im Gesicht

Nun ist Edgar auf dem Weg nach hause, ich denke er grinst gerade :rock: Geile Gschicht!

Walter
Zuletzt geändert von Walöter am 2014-10-13 8:24:14, insgesamt 2-mal geändert.
Auffi, huift ja nix!

Benutzeravatar
J.L.
süchtig
Beiträge: 713
Registriert: 2008-08-20 12:20:28
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#182 Beitrag von J.L. » 2014-10-12 21:40:03

Hallo Walter

Du bist ja ein echte ehrenhafter Getriebe Ritter.
Respekt.

Schöne Grüße
Johannes

Benutzeravatar
JRHeld
abgefahren
Beiträge: 2087
Registriert: 2006-10-08 13:58:22
Wohnort: meiner oder der vom Daimler?

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#183 Beitrag von JRHeld » 2014-10-13 10:12:38

man man man man man
zeit müsste man haben
ich will auch umbauen :D :D
Gruß
Jakob
Ich bin krank,
ich hab die Schrauberitis...
Endet mit 24 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgängen ;+)

Benutzeravatar
Kurzer
süchtig
Beiträge: 628
Registriert: 2007-09-30 15:48:47
Wohnort: Neufinsing
Kontaktdaten:

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#184 Beitrag von Kurzer » 2014-10-17 19:47:18

So, nachdem letzten Samstag keine Zeit für die eigene Baustelle war und wir an Edgars LKW geschraubt haben, bin ich heute mal etwas weiter gekommen.

Als erstes mal das alte Pilotlager ausgebaut. Hat sich etwas geziert und so habe ich mir einen "Wixer" gebaut. Mit dem gings dann sehr schnell und gut raus.
IMG_1097.jpg
Dann alles sauber gemacht, den seit Tagen im Gefrierschrank bei -18°C lagernden Adapter Kurbelwelle/Pilotlager in einer Kühlbox in die Werkstatt transportiert - ich kam mir vor wie bei einer Organtransplantation :blush: , irgendwie ist so ein Getriebetausch ja auch was ähnliches.
Mit dem Heißluftfön die Kurbelwellenseite etwas angewärmt und dann schnell rein mit dem Adapter.
IMG_1093.jpg
Pilotlager eingesetzt
IMG_1098.jpg
Dann die Zentrierhilfe von Walter etwas modifiziert (ich habe je nen anderen Innendurchmesser vom Pilotlager - 30 statt 25), Klebeband ist einfach eine herrliche Erfindung, damit die Kupplungsscheibe leichter eingebaut werden kann.
IMG_1100.jpg
und den Kupplungsautomaten wieder eingebaut. Ist alleine echt fies, weil man ständig unterm LKW wieder raus muss um dem Motor ein Stück weiter zu drehen. :motz:
IMG_1099.jpg
Dann habe ich die viel diskutierte Längsabstützungdes Motors komplett ausgebaut. Wie ich das final löse, ohne fahren oder an anderer Stelle wieder einbauen, weiß ich noch nicht.
IMG_1095.jpg
So nebenbei habe ich noch das Gewinde des Bolzens für die Umlenkung der Kupplungsbetätigung bis an den Bolzenkopf nachschneiden lassen. Ist ein Gewinde M16x1,5.
Mein Maschinenbauer des Vertrauens hat ganz schön geflucht, da er kein passendes Schneideisen hatte und das Gewinde auf der Drehbank geschnitten hat. War nicht ganz einfach zu spannen. Letzten Endes muss der Bolzen dann noch etwas gekürzt werden vor dem Einbau. Das mach ich dann aber wenn es so weit ist.
IMG_1096.jpg
Zu guter letzt hab ich noch mal eine Trockenübung außerhalb des LKWs gemacht und die Adapterplatte an das Getriebe hingehalten. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Adapterplatte nicht passt :eek: :eek:
Mein Getriebe scheint eine etwas jüngere Bauform zu sein, hat ja auch nen anderen Schaltzylinder für die GV. Bei mir ist der angeschraubt und nicht wie bei den anderen Getrieben angegossen an das GV Gehäuse.
So scheint es als hätte ZF auch ein paar Abmessungen am Getriebedeckel und der Wellenlagerung geändert. Die Durchmesser und Tiefen der Adapterplatte passen nicht.
So muss die Adapterplate nochmal zu Jimmy zum Nacharbeiten. :cold:
Naja, besser jetzt bemerkt als zum dem Zeitpunkt, wenn das Getriebe an die Kupplungsglocke angeflanscht wird.
Evtl. ist mein Getriebe nicht das einzige, wo die Adapterplatte nicht passt. Schaut lieber mal bei Euch nach, ob die Platte passt.

Grüße, Marco
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.

Benutzeravatar
Kurzer
süchtig
Beiträge: 628
Registriert: 2007-09-30 15:48:47
Wohnort: Neufinsing
Kontaktdaten:

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#185 Beitrag von Kurzer » 2014-10-27 11:56:52

So, Platte ist nachgefräst und passt jetzt. Bzgl. der korrekten Einbaulage Adapterplatte/Lager Eingangswelle/Vorgelegewelle brauch ich noch einige neue Einstellscheiben, da durch die neue Papierdichtung in 0,75mm Stärke (Originaldichtung 0,3mm) etwas viel Luft entsteht. Die blöden Dinger haben aber ne Lieferzeit von 5 Tagen.... :motz:
So verschiebt sich der Einbau weiter....und man sieht mal wieder, so ein Einbau des Getriebes braucht einfach Zeit, da man vieles erst sequenziell verbauen oder ausmessen kann.

Dafür hab ich mal den Pneumatik Anschluß-Plan gepinselt. Der passt auch,haben wir an Edgars LKW schon erfolgreich so angeschlossen.
Anschlußplan.JPG
Grüße, Marco
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.

Benutzeravatar
roman-911
Forumsgeist
Beiträge: 5098
Registriert: 2006-10-10 23:48:53
Wohnort: München

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#186 Beitrag von roman-911 » 2014-10-27 18:03:23

Schaut gut aus Marco !
Papierdichtung in 0,75mm Stärke (Originaldichtung 0,3mm) etwas viel Luft entsteht
Warum nimmst Du nicht einfach wieder 0,3 mm Papier ? Das bekommst Du sofort...
...und minimiert das Risiko durch eine dicke Dichtung neue Ungenauigkeiten zu erzeugen...

Grüße Roman
Schrauberkollektiv Kollbach
Teile was Du hast...sonst teilt Dich was Du bist

Benutzeravatar
Kurzer
süchtig
Beiträge: 628
Registriert: 2007-09-30 15:48:47
Wohnort: Neufinsing
Kontaktdaten:

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#187 Beitrag von Kurzer » 2014-10-27 20:28:48

roman-911 hat geschrieben:Schaut gut aus Marco !
Papierdichtung in 0,75mm Stärke (Originaldichtung 0,3mm) etwas viel Luft entsteht
Warum nimmst Du nicht einfach wieder 0,3 mm Papier ? Das bekommst Du sofort...
...und minimiert das Risiko durch eine dicke Dichtung neue Ungenauigkeiten zu erzeugen...

Grüße Roman
Ja Roman, das könnte ich auch nehmen, aber das 0,3er ist mir fast a weng dünn und somit zu labbrig. Ich denke das 0,75mm kann nicht schaden.
Außerdem wird sich das Papier evtl. etwas setzen, obwohl die Flächenpressung nicht allzu hoch sein wird bei der riesen Platte. Bei 0,3er Papier würden dann evtl. die Ringe zu stark gepresst und die Vorspannung auf die Lager evtl. zu hoch sein. Ich lasse lieber 0,05mm Luft, da ich eine 0,7mm Scheibe bestellt habe und 0,35er Dichtpapier wird es nicht geben. Außerdem sagt das WHB, das 0,1mm axialspiel zulässig sind.

Grüße, Marco
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.

Benutzeravatar
Kurzer
süchtig
Beiträge: 628
Registriert: 2007-09-30 15:48:47
Wohnort: Neufinsing
Kontaktdaten:

911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#188 Beitrag von Kurzer » 2014-11-01 9:19:39

Gute Nachricht für die anderen Getriebeumbauer, deren Getriebe noch bei mir liegt: die Adapterplatte passt. Hab gestern alle Glocken und Deckel mal runtergeschraubt und gecheckt.
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.

Benutzeravatar
Kurzer
süchtig
Beiträge: 628
Registriert: 2007-09-30 15:48:47
Wohnort: Neufinsing
Kontaktdaten:

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#189 Beitrag von Kurzer » 2014-11-12 21:53:32

So nach einer längeren Pause habe ich mal wieder was gemacht:

Nachdem die passende Scheiben für die Adapterplatte von ZF gekommen sind habe ich mich an den Einbau des Getriebes gemacht.

Den Rüssel an die Adapterplatte schrauben, dabei darauf achten, dass die Ablaufbohrung nach unten zeigt!
Dann merken, dass ich die Adapterplatte von Roman habe (fürs G32 Getriebe) und die Bohrungen für den Rüssel des G3/60 Getriebes keine Gewinde haben. Also Kommando zurück und erstmal 8 Gewinde schneiden.
IMG_1164.jpg
Dann den Rüssel aufschrauben (Ablaufbohrung nach unten!) und zwischen Adapterplatte und Rüssel noch mit Schlumpfwi..se abdichten.
IMG_1165.jpg
Dann Adapterplatte an der Kupplunsglocke festschrauben, vorher aber schon mal die Schrauben zur Befestigung des Getriebes einstecken, die kriegt man nämlich in Nachgang nicht mehr rein. Dabei darauf achten, dass die untere rechte Schraube abgedichtet wird, die sitzt nämlich im Ölbereich.
IMG_1166.jpg
So Dichtpapier mit Hylomar an der Adapterplatte festkleben, auf der Getriebeseite zwei Dichtungsebenen mit Hylomar um die Wellenausschnitte ziehen und dann nix wie rein mit dem Ding. Also Getriebe im Vorfeld schon mal auf dem tollen Hub-Wagerl von Walter platziert, mit Holz eben ausgerichtet, Lagerscheiben nicht vergessen!, hochheben, anpeilen, einschieben und dann mit viel Gefühl alle Schrauben ansetzen.
Was jetzt kommt gleicht einer Fitness-Stunde: Gefühlte 100 mal unter den LKW und wieder rauf in die Hütte krabbeln und alle Schrauben ringsum gleichmässig anziehen. Ist alleine echt ne Strafarbeit, aber es geht. Dauert halt etwas. So langsam saugt sich das Getriebe an die Adapterplatte dran.
So gut es geht mit dem etwas abgeschliffenen 19er Schlüssel anziehen und fertsch.
IMG_1167.jpg
So dann am nächsten Tag den Winkel für das Rollenhebelventil gebastelt, eingebaut, justiert. Wichtig ist hier, dass die Umschaltung des Rollenhebelventils erst dann erfolgt, wenn die Kupplung fast ganz durchgetreten ist, sonst knirscht es im Getriebe :cold: . Also Langlöcher in den Halter feilen, damit man Rollenhebelventil entsprechend einstellen kann.
Klingt so nach einem schnellen Job, hat aber doch ganz schön Zeit gefressen: Rausmessen, Kupplungsgestänge wieder einbauen, Flachstahl zurecht schneiden, schweißen, Gewinde schneiden, lackieren, einbauen, etc. Da gehen die Stunden ins Land...
IMG_1192.jpg
Schaltstange bauen....mit Scheuerschutz für die Pneumatikschläuche
IMG_1188.jpg
Dann die Ventile vorbereiten, anschrauben, Pneumatik verschlauchen. Ich habe das Glück und habe noch eine Druckleitung von der Seilwinde unterm Auto baumeln, muss also nirgends per T-Stück Luft abzapfen, wie wir das bei Edgar und Walter gemacht haben. Der Druckschaltplan von weiter oben tut hier gute Dienste.
IMG_1193.jpg
10 Liter Getriebeöl in die Music-Box und auf zum Testlauf. Erstmal Standlauf, da die neue Kardanwelle noch nicht das ist.
Nach etwas gefummel an der Schaltmimik sitzen die Gänge schon ganz gut. Ein Fahrtest wird dann zeigen, ob die Einstellung so passt. Im Stand passts auf jeden Fall schon mal. Die GV tut ihren Dienst, und schon macht sich ein erstes Grinsen im Gesicht breit :D

Das wars vorerst. Als nächstes muss die neue Bodenplatte geschnitzt werden, die Kardanwellen wieder rein und die neuen Stecker für den Rückwärtsgang und die GV Anzeige angeschlossen werden. Leider passt der Stecker von MB nicht auf den ZF Schalter (MB M24x1 und ZF M27x1). Neue Stecke sind schon da, müssen halt noch eingebaut werden.

Grüße, Marco
Zuletzt geändert von Kurzer am 2014-12-04 11:57:41, insgesamt 1-mal geändert.
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.

Jimmy
süchtig
Beiträge: 685
Registriert: 2011-07-19 14:39:14
Wohnort: Starnberg

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#190 Beitrag von Jimmy » 2014-11-23 12:50:18

Hallo Marco,
hast gute Fotos gemacht.
Machst jetzt schon Winterpause oder steigst Du nicht mehr aus deinem Laster, weil man nichts mehr von dir lesen kann. :spiel:
Neugierige Grüße Jimmy

Benutzeravatar
Kurzer
süchtig
Beiträge: 628
Registriert: 2007-09-30 15:48:47
Wohnort: Neufinsing
Kontaktdaten:

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#191 Beitrag von Kurzer » 2014-11-23 13:18:54

Hallo Jimmy,

weder noch :blush:
Ich habe auf die neue Kardanwelle gewartet. Die ist jetzt am Donnerstag gekommen und wartet auf den Einbau. Leider hab ich die letzten zwei Wochenenden null,null Zeit gefunden am LKW zu schrauben und so hoffe ich noch vor dem Winter alles fertig zu bekommen.
Vielleicht komm ich heute noch ein paar Stunden dazu weiter zu machen.
Ich muss noch das neue Bodenblech anpassen, dämmen und einbauen. Probefahrt steht natürlich auch noch aus.... :spiel:

Schöne Grüße, Marco
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.

Benutzeravatar
Kurzer
süchtig
Beiträge: 628
Registriert: 2007-09-30 15:48:47
Wohnort: Neufinsing
Kontaktdaten:

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#192 Beitrag von Kurzer » 2014-11-27 10:28:37

Hallo Jimmy, habe am Sonntag doch tatsächlich noch ein paar Stunden was geschafft und dann PROBEFAHRT!!! :rock: :spiel:

Sehr cool, aber hab auch noch ein kleines Problem mit dem 1. Gang....der rutscht wieder raus, sobald ich einkupple...also Last auf getriebe kommt. :motz:
Liegt m.E. an der Einstellung der Schaltmimik. Hast Du nen Tipp?

Grüße, Marco
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.

Benutzeravatar
roman-911
Forumsgeist
Beiträge: 5098
Registriert: 2006-10-10 23:48:53
Wohnort: München

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#193 Beitrag von roman-911 » 2014-11-28 9:47:23

Hi Marco,

ich würde die obere hintere Verbindung (die über die wir schon am Tel. geredet haben) etwas
weiter aufschrauben, das müßte mehr Spiel im 1. Gang ergeben.
Ich habe "trocken" das Gestänge so eingestellt, dass alle Gänge mit etwas Spiel "sitzen"...

Grüße Roman
Schrauberkollektiv Kollbach
Teile was Du hast...sonst teilt Dich was Du bist

Benutzeravatar
Kurzer
süchtig
Beiträge: 628
Registriert: 2007-09-30 15:48:47
Wohnort: Neufinsing
Kontaktdaten:

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#194 Beitrag von Kurzer » 2014-12-03 23:12:11

So liebe Leut, heute beende ich mein Umbautagebuch. Die Arbeiten sind abgeschlossen, das Getriebe läuft wie ne eins, die Elektrik ist auch verkabelt (Anzeige GV als Kammerleuchte und Rückfahrscheinwerfer).
Die letzten Arbeiten waren das Einstellen der Schaltmimik, damit die Gänge sauber verratest bleiben und nicht rausspringen.
Ich habe dazu die "Gabel", welche das Schaltrohr umschließt, noch etwas aufgefeilt. Damit kann das Schaltrohr längere Wege vertragen und die Gänge sitzen wunderbar.
Dann war noch das Bodenblech anzupassen, Löcher bohren, Kranz zur Befestigung der Schaltmanschette aufschweißen, lackieren, dämmen, etc.
So schaut das dann aus
IMG_1250.jpg
Dann habe ich noch festgestellt, dass die GV manchmal seeeeehr langsam in die obere Gruppe schaltet. Liegt daran, das die Druckleitung zur Steuerung des 5/2 Wegeventils nur langsam entlüftet. Wenn ihr den selben Schaltknauf verwendet (DAF), dann darf der rote Anschluß nicht zu sein, das ist die Entlüftung. Der weiße Anschluß muss blind gemacht werden, da sonst bei zufälliger Betätigung der vordern Schaltwippe der gesamte Druck aus dem System abgeblasen wird. Wäre gar nicht gut beim Fahren :blush:
Richtig verschlaucht und schon flutscht es!

Kammerleuchte zur Anzeige der GV angeschlossen
IMG_1252.jpg
Mit dem neuen Getriebe rennt der 1113er wie die Feuerwehr. 100km/h sind sofort erreicht.....häh? :eek:
Hm, der Tacho stimmt nicht, hab ich dann gemerkt. Zeigt glatt 20 Klamotten zu viel an. Muss ich also nochmal ran.

Kleines Manko, das ich noch beheben/ändern will:
- Kammerleuchte zur Anzeige der Schaltstellung der GV (High/Low) leuchtet in der Schaltstellung "High". Das könnte bei längeren Autobahnfahrten im 6. Gang nerven, gerade bei Nacht. Sollte andersrum sein.


Arbeiten, bei welchen man aufpassen muss:
- Schnittstelle Adapterplatte / Getriebe, genauestens Ausmessen wie stark die Einstellscheiben sein müssen. Dichtpappe auf der Vorgelegewelle ausreichend ausschneiden! Schraube unten rechts abdichten!
- Einsetzen des Adapters für das Pilotlager in die Schwungscheibe
- Einstellung der Schaltmimik - Gabel zur Führung des Schaltrohres am Besten noch etwas ausfeilen.
- Pneumatikanschlüsse des Schalthebels
- Druckpunkt der GV Umschaltung am Rollenhebelventil

All die Punkte sind in den einzelnen Beiträgen von mir weiter oben beschrieben und sollten eigentlich klar sein. Ansonsten einfach nochmal nachfragen.

Also nochmal danke an Jimmy und Walter, die ja die maßgebliche "Pionierarbeit" geleistet haben!!!!!!!!!!!

Marco
Zuletzt geändert von Kurzer am 2014-12-04 11:55:34, insgesamt 2-mal geändert.
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.

holgerK
Schrauber
Beiträge: 302
Registriert: 2013-09-12 14:53:39

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#195 Beitrag von holgerK » 2014-12-04 0:21:32

Hallo Marco,

woow, herzlichen Glückwunsch!!!!! da hast du ganz schön Durchhaltevermögen gezeigt!!
wünsche dir ein entspanntes fahren am berge! :-)

auch von mir danke an Walter und Jimmy!!

coole Arbeit! wenn ich da an meine schrauberfähigkeiten denke :-(

lg holger

Benutzeravatar
JRHeld
abgefahren
Beiträge: 2087
Registriert: 2006-10-08 13:58:22
Wohnort: meiner oder der vom Daimler?

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#196 Beitrag von JRHeld » 2014-12-04 10:59:53

Moin Marco,
Sauber!
Wieder einer ders durchgezogen hat.
Vielleicht fange ich im Frühjahr auch an...

Gruß
Jakob
Ich bin krank,
ich hab die Schrauberitis...
Endet mit 24 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgängen ;+)

Jimmy
süchtig
Beiträge: 685
Registriert: 2011-07-19 14:39:14
Wohnort: Starnberg

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#197 Beitrag von Jimmy » 2014-12-04 14:30:22

Hallo Marco,
gratuliere.
Es ist egal, wann das Licht leuchtet, mußt dir halt nur merken wann was passiert.
Zur Helligkeit: Bei meinem hat sich die Leuchte mit dem Rundumlicht in gelb angeboten, hab dann noch mit Folie oder Klebsteifen (weis nicht mehr genau) unter der Scheibe abgedunkelt, so das nur ein ca. 5mm großer Punkt durchleuchten kann, was allerdings bei starkem Sonnenschein nicht so gut zu sehen ist.
Viel Spaß beim Fahren, mit deinem "Neuen Auto". :spiel:

Ps
Auf deinem Armaturenbrett fehlt noch der Drehzahlmesser, der erhöht den Fahrspaß noch einmal.

Grüße Jimmy

Benutzeravatar
Walöter
abgefahren
Beiträge: 1068
Registriert: 2007-11-23 11:27:59
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#198 Beitrag von Walöter » 2014-12-04 14:43:11

Hi Marco,

...zeit is worn! Glückwunsch, und mach mal 'n Termin beim Plastechirurgen aus damit Du Dir das dämliche Grinsen aus dem Gesicht entfernen lassen kannst :D

Ich hab übrigens das orangene Zeichen für "Ladebordwand offen", das stört auch im Dunkeln nicht und ist tagsüber gut zu erkennen.

Ciao,
Walter
Auffi, huift ja nix!

Benutzeravatar
Kurzer
süchtig
Beiträge: 628
Registriert: 2007-09-30 15:48:47
Wohnort: Neufinsing
Kontaktdaten:

911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#199 Beitrag von Kurzer » 2014-12-04 14:46:32

Jimmy hat geschrieben:Hallo Marco,
gratuliere.
Es ist egal, wann das Licht leuchtet, mußt dir halt nur merken wann was passiert.
Zur Helligkeit: Bei meinem hat sich die Leuchte mit dem Rundumlicht in gelb angeboten, hab dann noch mit Folie oder Klebsteifen (weis nicht mehr genau) unter der Scheibe abgedunkelt, so das nur ein ca. 5mm großer Punkt durchleuchten kann, was allerdings bei starkem Sonnenschein nicht so gut zu sehen ist.
Viel Spaß beim Fahren, mit deinem "Neuen Auto". :spiel:

Ps
Auf deinem Armaturenbrett fehlt noch der Drehzahlmesser, der erhöht den Fahrspaß noch einmal.

Grüße Jimmy
Danke Jimmy! Drehzahlmesser hab ich mittig auf der I-Tafel...
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11183
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#200 Beitrag von Pirx » 2014-12-04 18:25:38

Jimmy hat geschrieben:Es ist egal, wann das Licht leuchtet, mußt dir halt nur merken wann was passiert.
Zur Helligkeit: Bei meinem hat sich die Leuchte mit dem Rundumlicht in gelb angeboten, hab dann noch mit Folie oder Klebsteifen (weis nicht mehr genau) unter der Scheibe abgedunkelt, so das nur ein ca. 5mm großer Punkt durchleuchten kann, was allerdings bei starkem Sonnenschein nicht so gut zu sehen ist.
Ich habe ja auch eine Anzeigeleuchte für Zweiganghinterachse schnell oder langsam. Dazu habe ich eine der überzähligen originalen Kontrolleuchten im Armaturenbrett verwendet, jedoch ein passendes Symbol dafür neu gekauft (grüne Scheibe mit Zahnradsymbol und H = High).

Mit dem originalen Glühbirnchen wie in allen anderen Kontrollen (ich glaube, es waren 2 Watt), war uns das auf nächtlichen Autobahnfahrten, wenn die Lampe die ganze Zeit leuchtet, auch viel zu hell. Ich habe dann die schwächste lieferbare Glühbirne (0,5 oder 1 Watt, müßte ich nachschauen) eingebaut, seither ist es gut. Bei Tag gut zu erkennen, bei Nacht nicht zu hell.

Pirx

P.S.: Ein Bild von meiner Kontrolleuchte findet sich hier:
http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 89#p487289
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Kurzer
süchtig
Beiträge: 628
Registriert: 2007-09-30 15:48:47
Wohnort: Neufinsing
Kontaktdaten:

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#201 Beitrag von Kurzer » 2014-12-05 22:23:29

Ich habe mir jetzt ein simples 24V Relais für 2,70 Euro bestellt und werde das dazwischen klemmen, dann dreht sich die Logik des Lichtleins um. Dann leuchtet die Lampe bei "Low" und zusätzlich mache ich mir auch eine Folie rein, die nur noch einen kleineren Ausschnitt freigibt, dann sollte das gut passen. Das gelbe Licht der gewählten Kammerleuchte finde ich ansonsten ganz angenehm fürs Auge.

Grüße, Marco
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.

Jimmy
süchtig
Beiträge: 685
Registriert: 2011-07-19 14:39:14
Wohnort: Starnberg

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#202 Beitrag von Jimmy » 2014-12-06 19:25:27

Hallo Marco,
ich hätte einfach nur die Kabel anders herum angeschlossen um die Funktion zu wechsel :joke:

Aber so eine Technisch aufwendige Lösung, hat natürlich auch etwas.

Grüße Jimmy, der jetzt am grübel ist, welche Leuchtsituation mehr Sinn macht.

Benutzeravatar
Kurzer
süchtig
Beiträge: 628
Registriert: 2007-09-30 15:48:47
Wohnort: Neufinsing
Kontaktdaten:

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#203 Beitrag von Kurzer » 2014-12-06 20:23:15

Jimmy hat geschrieben:Hallo Marco,
ich hätte einfach nur die Kabel anders herum angeschlossen um die Funktion zu wechsel :joke:
Also Jimmy, ich bin elektrisch gewiss keine Leuchte, aber mit einem simplen Wechseln der Kontakte ist es aus meiner Sicht nicht getan.
Der Schalter am Pneumatikzylinder der GV ist ein simpler Schließer. Steht die GV in "Low" schließt der Kontakt und der Schalter gibt einfach Durchgang.
Jetzt kann man den Durchgang auf Plus legen oder auf Minus (entsprechend den zweiten Pol der Kammerleuchte auf Minus oder Plus) , völlig egal, die Birne leuchtet wenn die GV auf "Low" schaltet.
Um die Logik umzudrehen, also Birne leuchtet auf "High", muss man m.E. immer mit einem Relais arbeiten.
Aber vielleicht denke ich um zu viele Ecken und lasse mich gerne eines besseren belehren :D
Probier doch mal zu beschrieben, wie Du die Sache anschließen würdest.

Grüße, Marco
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.

Benutzeravatar
Buclarisa
abgefahren
Beiträge: 3414
Registriert: 2009-07-20 17:23:30
Wohnort: an der Saale hellem Strand

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#204 Beitrag von Buclarisa » 2014-12-06 20:30:45

He Marco der Jimmy wolte nur die Polung der Birne drehen, siehst Du den den Kasper nicht?
"Der Anfang einer jeden Katastrophe ist eine beschissene Vermutung"

Benutzeravatar
Eifel-Laster
LKW-Fotografierer
Beiträge: 101
Registriert: 2012-06-21 21:46:15

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#205 Beitrag von Eifel-Laster » 2014-12-07 16:41:59

Ui schon alles eingebaut, toll, dann auch Gratulation von mir
Grüsse aus der Eifel, Axel

Benutzeravatar
TobiasXY
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4958
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#206 Beitrag von TobiasXY » 2014-12-20 15:18:21

Hier mal ein S6-36 ohne Split. Aber mit 0,8er Übersetzung.

http://www.ebay.de/itm/MAN-L-2000-8-163 ... 233c62c84d

Benutzeravatar
Lordofendor
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2014-04-15 10:38:43
Wohnort: Ostfriesland

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#207 Beitrag von Lordofendor » 2014-12-29 16:33:52

Herzlichen Glückwunsch an Walter und Marco, coole Idee und echt gute Umsetzung.
Jetzt, wo der Sommer kommt :angel: :totlach: träumt man schon mal... In einem Kraftakt konnte ich endlich Ablastung, Tüv und H-Kennzeichen hinter mich-äh- den dicken bringen. Dank sehr nettem Prüfer- der träumt nämlich von einem eigenen Ural. Vielleicht schaffe ich es, mich mit dem Umbau bei euch einzureihen :unwuerdig:
Hier ist übrigens auch noch eins der seltenen Puzzlestücke zu finden:
http://www.kijiji.it/annunci/ricambi-e- ... e/20857832

Viele Grüße und allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr!

Jan
Ich wäre nach dem Diktat gern verreist.

Benutzeravatar
Kurzer
süchtig
Beiträge: 628
Registriert: 2007-09-30 15:48:47
Wohnort: Neufinsing
Kontaktdaten:

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#208 Beitrag von Kurzer » 2015-03-16 19:08:39

Hallo Getriebefreunde,

bei mir in der Halle liegen noch drei Getriebe rum, wovon ich eines fest zuordnen kann und auch demnächst den Weg zu seinem Besitzer finden wird.
Bei den anderen beiden :bored: bin ich mir nicht wirklich sicher. Ich meiner eines gehört Holger. Aber das andere?
Will die eigentlich mal jemand einbauen? :search:

Nachdem der Frühling vor der Tür steht würde sich ein Umbau ja bald mal anbieten. :spiel:
Wäre zumindest schön, wenn ich den Platz in nicht allzu ferner Zukunft mal wieder nutzen könnte. Getriebebesitzer, meldet Euch doch bitte mal! :search:

Grüße, Marco
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.

Benutzeravatar
KU 65
abgefahren
Beiträge: 2231
Registriert: 2006-10-05 20:49:50
Wohnort: Wenden, Südsauerland
Kontaktdaten:

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#209 Beitrag von KU 65 » 2015-03-16 20:29:02

Also wenn es keiner mehr haben will, ich entsorge es dir gerne :angel:

Ach wenn das liebe Geld nicht wäre............... hätte ich auch so ein Getriebe :blush:
Gruß Kai-Uwe

Jeder erlebt seinen eigenen Tag!

Konzentriere dich auf das was du hast, nicht auf das was du nicht hast.

http://dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
TobiasXY
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4958
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: 911B Getriebetausch 12 Gang-Split S6-36-GV36

#210 Beitrag von TobiasXY » 2015-03-16 20:41:40

Wie hoch ist denn nun eigentlich die rechnerische Vmax?

Grüße
Tobias

P.s. Ausgangspunkt vorher 11er Schlappen mit Vmax 100

Antworten