MB 1113 Kardanwelle dreht trotz Leerlauf...?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kurzer
süchtig
Beiträge: 635
Registriert: 2007-09-30 15:48:47
Wohnort: Neufinsing
Kontaktdaten:

MB 1113 Kardanwelle dreht trotz Leerlauf...?

#1 Beitrag von Kurzer » 2013-05-18 22:44:46

Hallo Forianer, habe heute mal wieder gestaunt:
Am 1113 ein Rad der HA per Wagenheber in der Luft, Handbremse los, Leerlauf rein, Motor an und siehe da- das angehobene Rad und Kardanwelle drehen. Rad kann mit der Hand oder Fuß ohne große Probleme angehalten werden.
Ist das normal? Steh grad etwas auf dem Schlauch, wie ich mir das technisch erklären kann. Kraftübertragung über die Fluide oder innere Reibung?
Lässt man das Rad los, beginnt es wieder zu drehen.

Grüsse Marco
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.

Flammkuchenklaus
abgefahren
Beiträge: 3154
Registriert: 2006-10-04 10:25:36

Re: MB 1113 Kardanwelle dreht trotz Leerlauf...?

#2 Beitrag von Flammkuchenklaus » 2013-05-18 22:47:26

Ganz einfach das Schleppmoment des Wandlers.
Weiß doch jeder :joke:
Ich war noch nie am A... der Welt;
aber ich konnte ihn schon riechen.

Kaefertreiber
neues Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 2012-12-08 20:32:46

Re: MB 1113 Kardanwelle dreht trotz Leerlauf...?

#3 Beitrag von Kaefertreiber » 2013-05-18 23:19:30

Hi,

da hast du recht, die Reibung in den Lager in Verbindung mit der Viskosität des Getriebeöl (Couette-Strömung) erzeugen ein Moment, dass ausreicht um alles rotieren zu lassen.

Gast265
Schrauber
Beiträge: 358
Registriert: 2008-08-12 16:05:39
Wohnort: Flensburg, Schleswig - Holstein

Re: MB 1113 Kardanwelle dreht trotz Leerlauf...?

#4 Beitrag von Gast265 » 2013-05-19 6:29:23

Heisst das, man kann die Welle ohne Schaden zu nehmen/ verursachen auch anhalten/ blockieren, zum Bleistift mit der Hand?

Viele Grüße Andreas

danke, einen Eintrag weiter unten.
Zuletzt geändert von Gast265 am 2013-05-19 7:23:03, insgesamt 1-mal geändert.

landwerk
abgefahren
Beiträge: 2489
Registriert: 2006-10-03 18:13:47
Kontaktdaten:

Re: MB 1113 Kardanwelle dreht trotz Leerlauf...?

#5 Beitrag von landwerk » 2013-05-19 7:05:01

Moin

Ist ganz normal .

Kansst Du anhalten oder nicht ...

...passiert nichts.


LG

Oli

Benutzeravatar
Kurzer
süchtig
Beiträge: 635
Registriert: 2007-09-30 15:48:47
Wohnort: Neufinsing
Kontaktdaten:

Re: MB 1113 Kardanwelle dreht trotz Leerlauf...?

#6 Beitrag von Kurzer » 2013-05-19 12:00:21

Gast265 hat geschrieben:Heisst das, man kann die Welle ohne Schaden zu nehmen/ verursachen auch anhalten/ blockieren, zum Bleistift mit der Hand?

Viele Grüße Andreas

danke, einen Eintrag weiter unten.
ja, denn wenn das Rad auf dem Boden steht hast Du dieselbe Wirkung. Wäre der LKW Federleicht, würde er wohl wegrollen.... :D
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.

Benutzeravatar
Kurzer
süchtig
Beiträge: 635
Registriert: 2007-09-30 15:48:47
Wohnort: Neufinsing
Kontaktdaten:

Re: MB 1113 Kardanwelle dreht trotz Leerlauf...?

#7 Beitrag von Kurzer » 2013-05-19 12:02:27

Kaefertreiber hat geschrieben:Hi,

da hast du recht, die Reibung in den Lager in Verbindung mit der Viskosität des Getriebeöl (Couette-Strömung) erzeugen ein Moment, dass ausreicht um alles rotieren zu lassen.
Ok, danke. Habe mir schon fast so was gedacht, war mir nur nicht sicher. D.h. bei heißem Getriebeöl lässt die Tendenz des Mitschleppens nach.
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.

Benutzeravatar
tauchteddy
Säule des Forums
Beiträge: 10195
Registriert: 2006-10-31 18:15:05
Wohnort: Berlin

Re: MB 1113 Kardanwelle dreht trotz Leerlauf...?

#8 Beitrag von tauchteddy » 2013-05-19 19:17:32

Den gleichen Effekt habe ich übrigens im Boot, wenn ich bei nicht-eingelegtem Gang die Welle betrachte.
Zuckerbrot ist aus.

Maggi-Fan
süchtig
Beiträge: 977
Registriert: 2007-11-27 23:07:00
Wohnort: Schwelm

Re: MB 1113 Kardanwelle dreht trotz Leerlauf...?

#9 Beitrag von Maggi-Fan » 2013-05-20 8:57:54

Flammkuchenklaus hat geschrieben:Ganz einfach das Schleppmoment des Wandlers.
Weiß doch jeder :joke:

Hallo,
hat denn der 1113er überhaupt einen Wandler, ich hab da so meine Zweifel.


Rolf

Benutzeravatar
Alexander
Kampfschrauber
Beiträge: 592
Registriert: 2006-10-03 10:18:16
Wohnort: Hanau

Re: MB 1113 Kardanwelle dreht trotz Leerlauf...?

#10 Beitrag von Alexander » 2013-05-20 17:09:47

Klar hat der einen Wandler.

Der wandelt Geld in Lärm. :angel:

Alexander

Benutzeravatar
ud68
abgefahren
Beiträge: 2197
Registriert: 2006-10-11 9:17:26
Wohnort: Nahe Bremen

Re: MB 1113 Kardanwelle dreht trotz Leerlauf...?

#11 Beitrag von ud68 » 2013-05-21 18:04:01

neudeutsch: "fuel to noise converter"
(wobei die Bezeichnung eigentlich den Standmotoren gehört)
Udo

Benutzeravatar
Freddy
abgefahren
Beiträge: 1669
Registriert: 2008-06-18 20:54:30
Wohnort: Hamburg

Re: MB 1113 Kardanwelle dreht trotz Leerlauf...?

#12 Beitrag von Freddy » 2013-05-21 19:19:19

Mein Wrangler "fährt" in der Tat selbsttätig los nach ein paar minuten.....

Antworten